• Achtung, kleine Regeländerung für User-News: Eine User-News muss Bezug zu einem IT-Thema (etwa Hardware, Software, Internet) haben. Diskussionen über Ereignisse ohne IT-Bezug sind im Unterforum Wirtschaft, Politik und Wissenschaft möglich.
  • Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Deus Ex: Mankind Divided für Mac und Linux angekündigt / Update: Jetzt für Linux verfügbar

TempestX1

Software-Overclocker(in)
Deus Ex: Mankind Divided für Mac und Linux angekündigt / Update: Jetzt für Linux verfügbar

Feral Interactive hat heute angekündigt, dass Deus Ex: Mankind Divided noch in diesem Jahr für Mac und Linux erscheinen wird. Hierbei handelt es sich um den Port des neusten Deus Ex Titels welches von Square Enix veröffentlicht wurde.
Bereits in der Vergangenheit hat Square Enix einige ihrer Spiele von Feral Interactive portieren lassen, darunter Life is Strange und Tomb Raider (2013).

Ein genauer Erscheintermin für die Portierung wurde noch nicht bekanntgegeben.

Quelle
Deus Ex: Mankind Divided kommt dieses Jahr auf Mac und Linux | Feral-Nachrichten
 
Zuletzt bearbeitet:

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Deus Ex: Mankind Divided für Mac und Linux angekündigt

Hört sich ja gut an. Ist schon bekannt mit welcher API? Nach DX12 für Windows, würde sich hier ja Vulkan für Linux anbieten. OSx müsste dann aber wohl bei OpenGL bleiben, da Vulkan ja von Apple leider nicht unterstützt wird.
 

Locuza

Lötkolbengott/-göttin
AW: Deus Ex: Mankind Divided für Mac und Linux angekündigt

Man will für Mac die Metal-API verwenden, welche API unter Linux verwendet wird wollten die Entwickler vorerst nicht beantworten:
MAC AND LINUX AT THE NEXT LEVEL

  • Deus Ex: Mankind Divided is coming to Mac using Apple’s Metal graphics API, delivering Deus Ex onto the OS in spectacularly polished form. Linux is in on the action too as the series comes to the platform for the first time ever.
Deus Ex: Mankind Divided™ for Mac and Linux | Feral Interactive
Feral Won't Say Yet If Their Newest Linux Game Will Support Vulkan - Phoronix
 

blackout24

BIOS-Overclocker(in)
AW: Deus Ex: Mankind Divided für Mac und Linux angekündigt

Wäre blöd, wenn sie für Linux OpenGL nutzen wo es sicher einfacher ist von DX12 auf Vulkan zu portieren als von DirectX11 of OpenGL. Es gibt glaube ich sogar ein HLSL -> SPIR-V Compiler mittlerweile da müssten nicht einmal die Shader übersetzt werden.
 

Blizzard_Mamba

BIOS-Overclocker(in)
AW: Deus Ex: Mankind Divided für Mac und Linux angekündigt

Vielleicht wollen sie sich einfach noch nicht drauf festnageln lassen falls man die Performance aus irgend welchen Gründen nicht hinbekommt.
Beim Apfel ist die OGL ja afaik immer noch bei 4.1 denke, dass Metal hier einfach die einzig sinnvolle Option ist.
 

VikingGe

Software-Overclocker(in)
AW: Deus Ex: Mankind Divided für Mac und Linux angekündigt

Ich hoffe auch auf Vulkan. Apple unterstützt kein OpenGL, das in der Lage ist, moderne Spiele zu befeuern - Gott sei Dank, muss man fast schon sagen, denn dadurch, dass da mit Metal ohnehin ein LL-API verwendet werden muss, besteht immerhin die Chance, dass sich Vulkan auf Linux durchsetzt.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TempestX1

TempestX1

Software-Overclocker(in)
AW: Deus Ex: Mankind Divided für Mac und Linux angekündigt

Deus Ex: Mankind Divided ist heute für Linux erschienen.
Es kann über Feral Interactive (welche einen Steam Key anbieten) oder direkt über Valves Steam gekauft werden.

Die Spieler die schon die Windows Version gekauft haben können sich kostenlos das Spiel auch unter Linux herunterladen.
Der Mac OS X Port hingegen ist noch nicht verfügbar.

Laut Phoronix soll der Linux Port OpenGL nutzen und der Mac OS X Port Metal.
Deus Ex: Mankind Divided Released For Linux - Phoronix
 
Zuletzt bearbeitet:

Locuza

Lötkolbengott/-göttin
AW: Deus Ex: Mankind Divided für Mac und Linux angekündigt / Update: Jetzt für Linux verfügbar

[...]Es gibt glaube ich sogar ein HLSL -> SPIR-V Compiler mittlerweile da müssten nicht einmal die Shader übersetzt werden.
Soweit ich mitbekommen habe ist das ganze immer noch ein Work-in-Progress-Thema.

Mehr schlecht als recht, weswegen es auch verständlich ist, wieso man gar nicht erst Support zusichert.
 

VikingGe

Software-Overclocker(in)
AW: Deus Ex: Mankind Divided für Mac und Linux angekündigt / Update: Jetzt für Linux verfügbar

Eben, es geht ja um offizielle Unterstützung. Man kann Feral nicht vorwerfen, sich nicht um Mesa zu kümmern, und teilweise laufen die Ports auf meiner RX 480 sogar besser als früher Nvidia-Karte + Treiber, aber hier ist Mesa gerade erst überhaupt in der Lage, das Spiel darzustellen. Da ist generell noch viel Optimierungsarbeit nötig, und mit diesem Spiel wird sicherlich ein Batzen davon abgearbeitet.

Edit: Und ja, der Pro-Treiber von AMD scheitert laut Phoronix kläglich an dem Spiel. Der mag zwar flottere OpenGL-Unterstützung haben, qualitativ aber nicht die beste.
 
Oben Unten