• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Der ultimative UEFI-Guide für MSI-Mainboards: Wir erklären im Video die wichtigsten BIOS-Optionen

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Der ultimative UEFI-Guide für MSI-Mainboards: Wir erklären im Video die wichtigsten BIOS-Optionen

Für viele ist das UEFI immer noch ein unüberwindbarer Dschungel an Optionen und Einstellungen, weshalb wir Ihnen hiermit eine Anleitung bieten wollen, um Ihnen den Weg zu einer möglichst guten Leistung zu bahnen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Der ultimative UEFI-Guide für MSI-Mainboards: Wir erklären im Video die wichtigsten BIOS-Optionen
 

MTMnet

Software-Overclocker(in)
"Ultimative" ist es leider nicht.

Habe heute gerade in meinem MSI Bios die Einstellungen für "Above 4G Decoding" angesehen.
Darunter waren noch diverse neue andere Einstellungen bei denen ich nicht genau wusste was sie bedeutet.


Ebenso die Windows Secure Boot Optionen, die bei meinem MSI Mainboard bisher deaktiviert sind.
Etwas verwirrend das man es nicht einfach so einschalten kann.
Ich glaube man muss wohl mehrmals neu zu Windows Booten um den Key zu generieren und dann wieder ins UEFI.

Ich hab erstmal aufgegeben.

( Eure kurze Beschreibung im Video mit Above 4G Decoding = "ab 4GB Vram" war etwas kurz und nichts sagend.)
Ansonsten finde ich es sehr gut, das ihr sowas macht.
Eine umfangreiche Print Sonderausgabe für INTEL / MSI (UEFI 2021) würde ich sofort im Shop kaufen. :schief:


Damals (vor 20 Jahren ?) gab es mal ein "Bios Kompendium" online.
Das hat alle möglichen Einträge erklärt.

Was mir echt fehlt ist ein (aktuelles 2021 !!) Online "Bios Kompendium" (oder Wikipedia).
Unterteilt für Intel und AMD.
Mit Unterstützung der Hersteller Asus/MSI/usw. + Intel und AMD erstellt.
Mit allen möglichen UEFI Einstellungen aller Hersteller und ausführlicher Beschreibung, Suchfunktion, Links.

Schade das es sowas nicht gibt.!
nur tausende YouTube Videos und Online Tipps die man mühselig zusammensuchen und durchsehen muss.
 
Zuletzt bearbeitet:

DarthSlayer

Freizeitschrauber(in)
"Ultimative" ist es leider nicht.

Habe heute gerade in meinem MSI Bios die Einstellungen für "Above 4G Decoding" angesehen.
Darunter waren noch diverse neue andere Einstellungen bei denen ich nicht genau wusste was sie bedeutet.


Ebenso die Windows Secure Boot Optionen, die bei meinem MSI Mainboard bisher deaktiviert sind.
Etwas verwirrend das man es nicht einfach so einschalten kann.
Ich glaube man muss wohl mehrmals neu zu Windows Booten um den Key zu generieren und dann wieder ins UEFI.

Ich hab erstmal aufgegeben.

( Eure kurze Beschreibung im Video mit Above 4G Decoding = "ab 4GB Vram" war etwas kurz und nichts sagend.)
Ansonsten finde ich es sehr gut, das ihr sowas macht.
Eine umfangreiche Print Sonderausgabe für INTEL / MSI (UEFI 2021) würde ich sofort im Shop kaufen. :schief:


Damals (vor 20 Jahren ?) gab es mal ein "Bios Kompendium" online.
Das hat alle möglichen Einträge erklärt.

Was mir echt fehlt ist ein (aktuelles 2021 !!) Online "Bios Kompendium" (oder Wikipedia).
Unterteilt für Intel und AMD.
Mit Unterstützung der Hersteller Asus/MSI/usw. + Intel und AMD erstellt.
Mit allen möglichen UEFI Einstellungen aller Hersteller und ausführlicher Beschreibung, Suchfunktion, Links.

Schade das es sowas nicht gibt.!
nur tausende YouTube Videos und Online Tipps die man mühselig zusammensuchen und durchsehen muss.
Bei normalen Rechner deaktiviert man auch kein Secure Boot denn dann läuft er entweder gar nicht oder eben ganz komisch. Was man vor allem bei neuen 3000er Grafikkarten deaktivieren sollte weil bei mir der Rechner dann beim Booten piept ist CSM Unterstützung aber das sollte man auch nur deaktivieren wenn man Windows wirklich in UEFI installiert hat und nicht in MBR noch
Und heutzutage heißt das Ganze auch nicht mehr BIOS sondern nur noch UEFI :-)
Die ganzen Einstellungen des Bios sind relativ simple wenn man damit jeden Tag wie ich in einem Computerladen was damit zu tun hat
Und kleiner Tipp. Es gab hier als Plus Artikel hier alle 4 Mainboard Hersteller für je 99 Cent zu kaufen wo Du eben alle einzelnen UEFI (BIOS) Einstellungen erklärt bekommen hast. Fand ich sehr informativ. Vor allem für Leute, die eben weniger was davon verstehen
 

MTMnet

Software-Overclocker(in)
Ganz "so blöd" bin ich nicht. :schief:

Ich bin schon seit 1991 mit PCs "Hobby mäßig" beschäftigt.
Habe auch damals die ersten Netzwerke in unserer Firma verlegt mit Win 3.11 Rechnern, Band Datensicherung und Druckern.

Dann überall Privat bei Freunden. In einer Tanzschule als MP3 rauskam. Die ersten CD Brenner und Brennprogramme für "Datenarchivierung" usw..
SCSI / die ersten Scanner / Raid Festplatten / erste Modems. usw.

Ich baue mir die Rechner schon immer selber zusammen.
Ich übertakte auch erfolgreich. / Dank YouTube + Online Hilfen + Try and Error

----
Damals gab es aber auch umfangreiche gute Bücher, Hilfreiche Magazine und Bedienungsanleitungen als Buch.
z.B. das übersichtliche dicke Handbuch für DR Dos 5 usw..
---

Die Technik war damals aber noch Überschaubar. Im Vergleich zu heute.

---
Ich würde gerne -alle- Bios (UEFI) Einstellungen gut verstehen.
Leider werden heute kaum noch genauere Informationen von den Herstellern veröffentlicht.

Die Hersteller-Foren sind ein Witz, weil sie nicht von den Herstellern direkt betreut werden.
Die sitzen in Asien, lieben Mangas und sind in Ihrer eigenen Welt.
Deutschland ist nur ein Punkt auf Ihrer Landkarte.

Die Hersteller Mainboard Handbücher haben zwar auch einen Bios Teil.
Der ist auch ganz nett.
Aber nicht umfassend mit allen Einstellungen, Erklärungen, den Standard Einstellung und Tipps.

Ich glaube du könntest mir auch nicht alle Einstellungen mit den genauen Auswirkungen erklären.

Schade das sich niemand mehr umfangreich damit beschäftigt und vernünftige Sachbücher liefert.
Es fehlt die Mitte.
Zwischen dem üblichen Anfänger Büchern (z.B für Senioren =)) und den Experten Developer Release Notes mit 1500 Seiten Code..

:)
 

DarthSlayer

Freizeitschrauber(in)
Ganz "so blöd" bin ich nicht. :schief:

Ich bin schon seit 1991 mit PCs "Hobby mäßig" beschäftigt.
Habe auch damals die ersten Netzwerke in unserer Firma verlegt mit Win 3.11 Rechnern, Band Datensicherung und Druckern.

Dann überall Privat bei Freunden. In einer Tanzschule als MP3 rauskam. Die ersten CD Brenner und Brennprogramme für "Datenarchivierung" usw..
SCSI / die ersten Scanner / Raid Festplatten / erste Modems. usw.

Ich baue mir die Rechner schon immer selber zusammen.
Ich übertakte auch erfolgreich. / Dank YouTube + Online Hilfen + Try and Error

----
Damals gab es aber auch umfangreiche gute Bücher, Hilfreiche Magazine und Bedienungsanleitungen als Buch.
z.B. das übersichtliche dicke Handbuch für DR Dos 5 usw..
---

Die Technik war damals aber noch Überschaubar. Im Vergleich zu heute.

---
Ich würde gerne -alle- Bios (UEFI) Einstellungen gut verstehen.
Leider werden heute kaum noch genauere Informationen von den Herstellern veröffentlicht.

Die Hersteller-Foren sind ein Witz, weil sie nicht von den Herstellern direkt betreut werden.
Die sitzen in Asien, lieben Mangas und sind in Ihrer eigenen Welt.
Deutschland ist nur ein Punkt auf Ihrer Landkarte.

Die Hersteller Mainboard Handbücher haben zwar auch einen Bios Teil.
Der ist auch ganz nett.
Aber nicht umfassend mit allen Einstellungen, Erklärungen, den Standard Einstellung und Tipps.

Ich glaube du könntest mir auch nicht alle Einstellungen mit den genauen Auswirkungen erklären.

Schade das sich niemand mehr umfangreich damit beschäftigt und vernünftige Sachbücher liefert.
Es fehlt die Mitte.
Zwischen dem üblichen Anfänger Büchern (z.B für Senioren =)) und den Experten Developer Release Notes mit 1500 Seiten Code..

:)
Die genauen Informationen zur den 3 Top Herstellern also Gigabyte, MSI & Asus findest Du in einem wie gesagt Plus Beitrag wo Dich die Infos pro Mainboard 99 Cent kosten. Da sind alle Einstellungen und was sie bewirken aufgelistet

 

MTMnet

Software-Overclocker(in)
Ich suche mal danach...
Dann analysiere ich das mal ob es überhaupt was bringt, oder es Wiederholungen alter Sachen sind.

PS: Danke für den Link !

(so wie ich das sehe, hauptsächlich nur für AMD/ Deshalb habe ich es wohl auch noch nicht richtig angesehen und gelesen.)
Ich werde mir das mal am Wochenende genauer ansehen...

Update:
kurz mal was angesehen..
Guide 2
Die Listen im Artikel sind schon gut und hilfreich.,, Danke für den Lese-Tipp !
 
Zuletzt bearbeitet:

DarthSlayer

Freizeitschrauber(in)
Ich suche mal danach...
Dann analysiere ich das mal ob es überhaupt was bringt, oder es Wiederholungen alter Sachen sind.

PS: Danke für den Link !

(so wie ich das sehe, hauptsächlich nur für AMD/ Deshalb habe ich es wohl auch noch nicht richtig angesehen und gelesen.)
Ich werde mir das mal am Wochenende genauer ansehen...
Teil 1 und 3 ist eben MSI und Asus und Teil 4 die beknackte Billigfirma Asrock, der ich nicht über den weg traue bei so vielen Reklamationen, die ich schon hatte
 
Oben Unten