• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Dell XPS 15 9570 für € 999, Erfahrungen?

CheeZeArtZ

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Dell XPS 15 9570 für € 999, Erfahrungen?

Hallo Leute,

Cyberport hat zurzeit den Dell XPS 15 9570 für €999 im Angebot, da ich sowieso ein neues Notebook für Office / Indiegames suche sieht das ganz nett aus.

Specs gefallen mir gut, das sind nicht meine Bedenken, diese liegen eher beim Akku.

Die ganzen Reviews die das Notebook in den Himmel loben hatten die 97 WAh Version im Test, diese ist die 56 WAh.
Ist das immernoch ausreichend gut? Hab nur ein altes Asus Notebook mit 40 und ich bin froh wenn ich auf 2h Office komme...

Habt ihr sonst Meinungen zum Notebook?

Hier der Link zu Geizhals:
Dell XPS 15 9570 (2018) silber, Core i7-8750H, 8GB RAM ab €' '1315,00 (2019) | Preisvergleich Geizhals Österreich

Danke euch! :)
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Dell XPS 15 9570 für € 999, Erfahrungen?

Das Gerät ist als zum Spielen gedacht und nicht für viel Akkubetrieb.
 
TE
C

CheeZeArtZ

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Dell XPS 15 9570 für € 999, Erfahrungen?

Falls ich etwas spielen würde wäre sowieso Netzbetrieb angesagt, aber angenommen ich setz mich in den Garten um zu Arbeiten, halt ich ein paar Stunden durch?
 

fotoman

Volt-Modder(in)
AW: Dell XPS 15 9570 für € 999, Erfahrungen?

Das ganze sollte sich doch aus den Tests bie Notebookcheck der i7 UHD und i5-FHD Geräte und VOR ALLEM aus DEINEM Nutzungsverhalten grob berechnen lassen. Die fest verbaute USV hat ca. 58% der Kapazität vom getesteten 97Wh Akkus. Dafür hat das Gerät hier einen i7-8750H. Da ist unter gleichen Bedingungen wohl nicht mehr wie 60-65% der Laufzeit zu erwarten, in Idle u.U. etwas mehr.

Ob für Dich aber Office nun Surfen mit WLan, Texte Schreiben, Excel-Berechnungen, Programmieren oder die Nutzung der CPU (wozu hat man die sonst) bedeutet, und Du dazu in Deinem Garten ein helles oder dunkles Display benötigst, weisst nur Du. Im i5-Test ist auch der Unterschied zwischen FHD und UHD Displayverbrauch angegeben. Die hohen Werte dürften bei voller Helligkeit sein.

Bei meinem privaten Office wäre der Akku wohl eher nach 2-3 Stunden leer, bei beruflichem Office würde er länger halten.

Und wenn Du dann auf ein Exemplar wie dieses hier stößt
Suche ein neues Notebook für die Uni und zum testen
könntest Du u.U. noch mehr "Spaß" damit haben.
 
TE
C

CheeZeArtZ

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Dell XPS 15 9570 für € 999, Erfahrungen?

Danke für die ausführliche Antwort.
Die Probleme sehen wirklich nach sehr viel Freude aus, nachdem man € 1000 ausgibt...

Alternativen in diesem Budget hab ich leider nicht wirklich gefunden, da ich weiß, dass ich mir irgendwo die eierlegende Wollmilchsau wünsche...

Entweder sind sie zu schwer (2,5kg+), haben keine ausreichende Akkulaufzeit oder halt eine IGP, welche für die gelegentlichen Games wahrscheinlich eher nicht reichen wird.
Die neuen Ryzens in den Thinkpads wirken interessant, aber ich habe oft gesehen, dass der SoC oft ans powerlimit geht und die GPU drastisch runtertakten lässt...

Hast du vielleicht spontan eine Idee was nen guten Kompromiss darstellt?
 

Lichtbringer1

BIOS-Overclocker(in)
AW: Dell XPS 15 9570 für € 999, Erfahrungen?

Davon kann ich nur abraten. Ich hatte das xps 15 9570 mit dem 45Wattstunden Akku einen Monat lang zum testen da.

Die Kühlung ist vollkommen unterdimensioniert. Beim Spielen ging das Notebook teilweise aufgrund von Überhitzung mehrmals hinterinander aus. Erst nach Modifikationen der Spannung mit Throttlestop ging die Temperatur etwas runter aber dann war auch die Leistung weg.

CPU Kurzzeitboost auf 90 Watt, TDP Standardlimit: 45 Watt. Die Akkulaufzeiten sind entsprechend....Unter 3 Stunden.

Das Display ist super. die 400 Nits sind sehr hell, selbst bei Tageslicht.

Die 1050ti ist ein bisschen langsamer als die Desktop Variante, wird aber nicht wärmer als 80°C.
 
Zuletzt bearbeitet:

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
TE
C

CheeZeArtZ

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Dell XPS 15 9570 für € 999, Erfahrungen?

Danke dir, dann werde ich wohl nicht das XPS nehmeny schade... hatte eigentlich alles, was ich wollte...

@dk007, das G5 ist mir leider etwas zu klobig, ich möchte ja primär eine halbwegs handliche Maschine haben, habe mir im Elektronikmarkt meines Vertrauens gestern das Aspire 5 mit ner MX 250 angesehen, bis auf den Bildschirm hat mir das gut gefallen.

HP hat mit den Pavilion 15 auch ein paar mit 8th Gen und 1050 / MX250, aber die sind alle recht teuer.

Ich warte wohl noch auf Black Friday :)
 

Lichtbringer1

BIOS-Overclocker(in)
AW: Dell XPS 15 9570 für € 999, Erfahrungen?

Danke dir, dann werde ich wohl nicht das XPS nehmeny schade... hatte eigentlich alles, was ich wollte...

@dk007, das G5 ist mir leider etwas zu klobig, ich möchte ja primär eine halbwegs handliche Maschine haben, habe mir im Elektronikmarkt meines Vertrauens gestern das Aspire 5 mit ner MX 250 angesehen, bis auf den Bildschirm hat mir das gut gefallen.

HP hat mit den Pavilion 15 auch ein paar mit 8th Gen und 1050 / MX250, aber die sind alle recht teuer.

Ich warte wohl noch auf Black Friday :)

Die Aspires fand ich auch interessant. Ich habe hier noch ein uraltes 17 Zoll Aspire 3 stehen und da ist der Sound ausreichend, die Verarbeitung ausreichend und die Kompatibilität zu allen möglich Betriebssystemen überragend. Das größte Manko wäre bei Acer das billig aussehende Design bzw. die kostensparende Verarbeitung und öfters auch mal das Display. Aber selbst das uralte Acer Notebook hatte ein mittelmäßiges Display mit dem man gut arbeiten kann.
 

fotoman

Volt-Modder(in)
AW: Dell XPS 15 9570 für € 999, Erfahrungen?

Am Grundproblem wird das alles nichts ändern. Der von DKK007 genannten Laptop hot nur einen 4-Kern i5-8300H und einen kleinen Akku. Selbiges gilt für die i5-8300H Variante des XPS15, wenn er unter 1000€ kosten soll.

Das slebst gilt halt auch für jeden anderen Hersteller. Keiner kann zauben, jeder kann die 4-Kern CPU besser kühlen (sieht man ja wieder beim XPS15 test) wie den i7-8750H und in jedem Laptop wird die CPU gleichviel Strom brauchen, womit die Akuulaufzeit mit einem 50-60Wh Akku und FHD-Display grob vergleichbar sein wird.

Der HP Pavilion 15 hat dann sogar nur eine U-CPU, womit der 41 Wh Akku wohl auch reichen wird. Selbst der i7-8565U (und auch der R 370U) liegen im Multithread recht deutlich unterhalb vom i5-8300H des HP Gaming Pavilion 15. Letztere hat dann aber wieder nur einen 52 Wh Akku und dürfte damit auch nicht länger laufen wie ein XPS15 mit i5-8300H und kleinem Akku. dafür wiegt es schlappe 600g mehr (ob die nur bessere Kühlung investiert wurden?).

Du solltest Dich m.M.n. erst einmal entscheiden, welche CPU und GPU Leisutng Du für den Gaming-Laptop mit gelegentlicher Officenutung benötigst.
 
TE
C

CheeZeArtZ

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Dell XPS 15 9570 für € 999, Erfahrungen?

Servus Fotomann, danke für deine Beteiligung am Thread!

Bezüglich der Leistung möchte ich nochmals hervorheben, dass es primär ein Office-Notebook sein soll, mit gutem Akku, wenn möglich ≤ 2-2.5 KG und einem halbwegs gutem Display.
Sekundäreinsatz wird das Spielen von leichteren Games sein, Triple-A gibts am Desktop ;)

Von der Ausstattung her wäre ein i5 8300h oder vergleichbares ausreichend, eine GTX 1050 wäre schön, wobei eine MX250 wahrscheinlich mehr zu den Hauptanforderungen passen würde, Indiegames packt die sicher auch.

Budget ist pi Mal Daumen 1.000 Euro, je nach Ausstattung etwas mehr / weniger ist kein Thema.

Ich zeig euch einfach mal die Notebooks die ich bis jetzt interessant gefunden hätte:
notebooks Preisvergleich Geizhals Österreich

Ich hoffe, das hilft schonmal :)
 

Lichtbringer1

BIOS-Overclocker(in)
AW: Dell XPS 15 9570 für € 999, Erfahrungen?

Von denen würde ich das Acer 5 empfehlen. Da kann man wenigsten falsch machen. Das Notebook ist zwar nicht gut aber auch nicht sonderlich schlecht. Solange du die Helligkeit nicht zu hoch dtehst, sollte auch der Akku ein paar Stunden halten, allerdings würde ich immer empfehlen ein Netzteil mitzunehmen, da der Akku meistens schneller leer ist als man denkt.
 
TE
C

CheeZeArtZ

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Dell XPS 15 9570 für € 999, Erfahrungen?

Danke dir!
Dann siehts so aus:
Entweder das Acer oder das HP, das hats mir irgendwie angetan mit dem 68 Wattstunden Akku und der 1050 :)
 
Oben Unten