Define R5 Alphacool Eisbaer Radiatoren Fragen

Enkai

Komplett-PC-Käufer(in)
Guten Tag Leute,

Habe mich gerade angemeldet :)

Ich habe da ein paar Fragen.

Ich habe vor mir die Eisbaer 360 von Alphacool zu kaufen. Hinzu kommt noch das ich mir die GPX 1080 von Alphacool besorgen will. Habe schon das Formular ausgefüllt bei Alphacool, da es für meine Grafikkarte keinen passenden Kühler gibt. Habe die Gainward 1080 Phoenix GS.

#1Reicht für die Phönix ein 280mm Radiator? 120% Powertarget ~220 Watt TDP.

#2 Wenn ich in das R5 vorne einen 360mm Radiator verbaue reicht es wenn ich den mit 2 120mm Lüfter betreibe? Der obere Lüfter sollte dann auf Laufwerk Eingang Höhe sein und keine frische Luft ziehen, deswegen wollte ich den weglassen.

Lösung1

Deckel 360 mm Radiator für CPU
Front 280mm Radiator GTX 1080

Lösung2

Deckel 360mm Radiator
Front 360mm Radiator mit 2 120mm Lüftern

Lösung3

Deckel 280mm
Front 360mm mit 2 120mm

Welche der 3 Lösungen wäre am sinnvollsten?

Ich hoffe ihr versteht so in etwa was ich meine und könnt mir ein paar Tipps geben :)
 

Pelle0095

Software-Overclocker(in)
Eisberg 280 und ein 420er für den Deckel alles rausblasend und unten 2 120mm Lüfter und im Heck 1 140mm Lüfter einblasend

Gesendet von meinem EVA-L09 mit Tapatalk
 
TE
TE
E

Enkai

Komplett-PC-Käufer(in)
Wäre es nicht sinnvoller in der Front reinsaugend wegen Frischluft und oben raus blasend weil warme Luft nach oben steigt? Will maximal 360er verbauen wegen den Kosten. Also 360 oben rein und an die Grafikkarte? Und ein 280 vorne und an die CPU?
 

Narbennarr

BIOS-Overclocker(in)
Also warme Luft nach oben stimmt zwar eigentlich, ist im PC aber zu vernachlässigen. Sogar der schwächste Lüfter hebt die thermodynamik auf. Ansonsten ist das ein geben und nehmen. Reinpustend bringt kühleres Wasser, dafür heizt du den innenraum auf und umgekehrt :)
Ich hab derzeit alle einblasend, bringt fürs wasser n paar grad, aber "unten rein, oben raus" funktioniert was genauso gut. Alles nicht so eng sehen :)
 

SilverTobias90

PC-Selbstbauer(in)
Vorne 280 reinblasend, 280er Radi hat fast die selbe Fläche wie ein 360 und einen Lüfter weniger als lärmquelle, und oben 420 Radiator einblasend montieren, alle anderen Gehäuse Lüfter dementsprechend ausblasend montiert :)
 
TE
TE
E

Enkai

Komplett-PC-Käufer(in)
Wie gesagt maximal 360mm Radiator. Den 360er oben rein und reinblasend, an dem dann auch die Grafikkarte? Und der 280er vorne auch rein und An dem dann die CPU? Der hintere Lüfter saugt dann die Wärme Luft raus?
 

SilverTobias90

PC-Selbstbauer(in)
Wie an dem auch dran? Das wird ja allrs ein Kreislauf...
Würde dann wenn du sagst max.360 den in den Deckel, 280 in die Front und reinblasend und um mehr Ruhe zu bekommen einen 240mm Radiator in den Boden der halt 3-4 Grad bringt, nicht die Welt. Aber dadurch schon eine ruhigere Geräuschkulisse :)
Das Wasser kann ja ruhig, wie ich finde 38 Grad warm werden, hast du genug Radiator Fläche kannst du zwar locker auf bspw. 32 Grad kühlen aber da drehen die Lüfter halt hoch, pendelst die die RPM der Lüfter si ein das 36-38 Grad Wassertemperatur gehalten werden so müssen die Lüfter auch weniger drehen:)
Ich habe z.b eine zieltemperatur von 38 Grad und habe die Lüfter max 75% Leistung zugesprochen...
 
TE
TE
E

Enkai

Komplett-PC-Käufer(in)
Also ist es eigentlich egal an welchem Radiator CPU und GPU hängen? Weil es ja ein Kreislauf ist?

Bin noch vollkommen neu im Bereich Wasserkühlung :D

schon mal danke für die ganzen Antworten :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

SilverTobias90

PC-Selbstbauer(in)
Richtig, die Wassertemperatur ist nach paar Minuten an allen stellen gleich, du kannst auch,woraus leichter und kürzere Wege resultieren so verschlauchen :
AGB (immer! Vor bzw über der pumpe, der Rest ist dann egal), pumpe, Gpu, CPU, Radi oben, Radi Front, und ggf Radi unten, und dann wider von vorne AGB, pumpe......

Ob du zwischen Gpu und CPU einen Radiator ist echt egal,daraus folgen aber lange Schlauchwege was nicht schön ist und evtl nicht vorteilhaft beim späteren entlüften.

Edit: bei die AiO Kühlung wie der Eisbär ist pumpe und agb eins! Somit hat sich ein Schritt für dich so gesehen gespart wo und wie die pumpe und Agb hinkommen :) Also verschlauchen mein Vorschlag:
Pumpe/AGB/CPU KÜHLER -> Radi oben-> Radi Front -> Radi Boden -> Gpu -----> und wieder von vorne
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
E

Enkai

Komplett-PC-Käufer(in)
Wenn ich dann die eisbaer hab und die mir den kühler der Grafikkarte geschickt haben dann brauch ich 2x (wegen den Schläuchen) Alphacool Eisbaer Quick-Connect Extention Kit | Schlauche | Schlauche | Shop | Alphacool wenn ich einen Radiator noch anschließen will oder? Wäre dann wie beim 3. Bild + Radiator.

Ich muss ja die Pumpe mit mehr Wasser befüllen wenn ich den Kreislauf erweitere. Einfach so viel Wasser (was mitgeliefert wird) in die Pumpe (das Teil mit Sichtfenster) schütten bis das Ding voll ist? Oder die Pumpe befüllen dann nur die Pumpe mit Strom versorgen und durchlaufen lassen bis die Pumpe leer ist und das so lange wiederholen bis der Kreislauf voll ist?

Weiß nicht richtig wie ich das beschreiben soll >.<
 

SilverTobias90

PC-Selbstbauer(in)
Richtig.

Genau pumpe befüllen, starten, wenn sie leer ist wieder befüllen. Aber wenn du es absehen kannst wieviel du nkch brauchst, am ende den AGB nie voll machen da im AGB sich auch Luft sammeln muss :)
 
TE
TE
E

Enkai

Komplett-PC-Käufer(in)
Wie starte ich dann nur die Pumpe? Hab gesehen da gibt es spezielles Kabel sieht so aus wie der Mainboard Stromstecker. Wie heißt das? Oder einfach nur PC anschmeisen und nach paar Minuten wieder aus machen und Wasser nachfüllen?
 

Trash123

Software-Overclocker(in)
Sekunden!!!:schief: schaue idr am besten ein paar how to's auf YT an. Wenn die Pumpe leer läuft geht sie kaputt!
 
Zuletzt bearbeitet:

Pelle0095

Software-Overclocker(in)
Ich würde die den PCGH WAKÜ Guide empfehlen.
Wasserkuhlung fur PC selber zusammenbauen - Anleitung

Ich hab noch den Vorschlag mit dem 420er Radiator.
Ich will dir das nicht ausreden nur zur Inf. Ein 420er Radi kühlt das Wasser um 2Grad kühler als ein 360er. Fläche verschenken ist nicht optimal kannst später immer noch einen Radiator dazu packen. Ein User kühlt mit einem 420er eine R9 290x und CPU.
http://uploads.tapatalk-cdn.com/20160826/8dfea0288daf79591d560f67e28e921f.jpg

Gesendet von meinem EVA-L09 mit Tapatalk
 
TE
TE
E

Enkai

Komplett-PC-Käufer(in)
Alles klar lese nur den Guide mal durch :)

Vielen Dank für die schnellen Antworten

Bei dem Screenshot von dem Einkaufskorb fehlt ja eig nur noch die Schläuche oder?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Pelle0095

Software-Overclocker(in)
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
E

Enkai

Komplett-PC-Käufer(in)
Wenn ich den 420er nehme und in den Deckel einbaue kann ich keinen hinteren Gehäuselüfter mehr anschließen. Würde die Lüfter so installieren das sie die Luft aus dem Gehäuse raus pusten würden.

Noch eine Frage zur Befestigung:

Ich schraub die 3 Lüfter an den Radiator dann muss Ich den Radiator ans Gehäuse Schrauben. Dafür bräucht ich ja kurze Schrauben. Werden die mitgeliefert? Hab nur gesehen das 2 unterschiedlich längere Schrauben mit geliefert werden. oO

Gehäusedecke
__________________
Radiator
__________________
Radiatorlüfter
_________________
Inneres vom PC

So wird der doch montiert oder?

Wenn ich einen an die Front Schraube dann natürlich erst durch die Lüfter dirch und dann in Radiator. Oder muss ich es so auch an der Decke machen? Das die Lüfter quasi zwischen Decke und Radiator sind?
 
TE
TE
E

Enkai

Komplett-PC-Käufer(in)
Alles klar perfekt :)

Bei dem Erweiterungseinschüben mit den 2 Schläuchen und dem Wasser, da kann ich ja einfach den Schlauch von den Kupplungen wechseln oder?

Ps werden die kleinen Schrauben auch bei der Eisbär Solo mitgeliefert? Wie heißt der Stecker, das ich nur die Pumpe laufen lassen kann beim befüllen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten