DDR5 AMD nur gut mit max. 2 Riegel?

G

Gast1667776202

Guest
Hi,
habe ich das richtig verstanden dass man jetzt eigentlich am besten nur 1 Riegel oder max. 2 Riegel verwenden sollte weil sonst der Ram zu sehr runtertaktet?

Siehe:

Da ist ein Bild wo man sieht dass es manchmal bis 3600 MT/s runtergeht.
Leider passiert das auch by 2x1R was wohl heißt dass ich auf keinen Fall unterschiedliche Riegel kaufen sollte weil das dann als 2x 1 Riegel zählt nehme ich an? Oder kann ich theoretisch in diesen 2x1R Fall reinfallen selbst wenn ich zwei idente Riegel kaufe, aber der Ram kein Feature hat ala Dualchannel?

Also wenn ich 64GB haben will, sollte ich trotzdem immer max. 2 Riegel kaufen richtig? Obwohl das Mainboard 4 Plätze hat.
 

Birdy84

Lötkolbengott/-göttin
Ja, bei Dual Channel sind zwei Riegel (mit zwei Ranks) optimal. Wenn du trotzem vier Riegel kaufen musst/ möchtest, dann nimm die am besten als Kit (oder mindestens vier gleich bestückte Riegel vom gleichen Modell) und mit einem Rank pro Stick. Dadurch hast du die besten Chancen auf fehlerfreien Betrieb.
 
TE
TE
G

Gast1667776202

Guest
hmmm vielleicht gibt es jetzt schon das Problem bei mir, momentan habe ich 4 RAM Riegel für meinen Threadripper 1920X:
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


nur 1500 mhz ist wohl auch nicht normal schnell
 

chill_eule

¡el moderador!
Teammitglied
nur 1500 mhz ist wohl auch nicht normal schnell
Wie sollen wir das wissen, wenn du uns nicht verrätst welchen RAM du hast :ka:

Und zum Thema RAM auf AM5:
Es wird nicht mehr lange dauern, bis wir hier und weltweit Testberichte zur neuen Plattform lesen können, wo das sicherlich thematisiert und genau aufgedröselt wird.
Denn übermorgen sollen die CPUs ja in den Verkauf gehen, die Uhr tickt also für den Fall des NDAs ;)

Also noch etwas Geduld... grob geschätzt 48h? ^^
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Aus dem Artikel sehe ich nur heraus, dass es hier um die von AMD offiziell unterstützte Geschwindigkeit geht. Bedeutet, dein eingebauter Ram kann dann auch mehr erreichen, aber AMD garantiert dieses halt nicht.

Konkreteres lässt sich aber erst sagen, sobald die Systeme auch zu kaufen gibt und ausgetestet wurden.
Wie sollen wir das wissen, wenn du uns nicht verrätst welchen RAM du hast :ka:
Warum, ist deine Glaskugel wieder kaputt... :D
 
TE
TE
G

Gast1667776202

Guest
ich habe jetzt XMP wieder aktiviert aber im Taskmanager zeigt es noch immer nur 1467 MHz an, scheint einfach nicht besser zu funktionieren. Ich glaube wenn das so schwierig ist dann warte ich lieber auf offizielle AMD EXPO Ram auch wenn sie mehr oder weniger grundlos teurer sind
 

Anhänge

  • ram2.jpg
    ram2.jpg
    1,7 MB · Aufrufe: 14

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Rechne mal 1467 x2 =? :D

Du musst diese Ziffer mal zwei rechnen.
Mit CPU-Z wäre es dasselbe.

Die Abkürzung DDR Arbeitsspeicher steht für „Double Data Rate".
Daher musst du diese Ziffer mal zwei rechnen.
 
TE
TE
G

Gast1667776202

Guest
Rechne mal 1467 x2 =? :D

Du musst diese Ziffer mal zwei rechnen.
Mit CPU-Z wäre es dasselbe.

macht keinen Sinn, ich habe mir einen auf Youtube angesehen der einen 5200 Mhz Ram Speicher gekauft hat und bei ihm sah ich auch tatsächlich 5200 Mhz im Taskmanager. Schau:
Eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.
Was ist denn im Bios eingestellt? Zeig mal einen CPU-Z Screenshot (Memory).
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
 

chill_eule

¡el moderador!
Teammitglied
Warum verheimlichst du immer noch, welchen RAM du nun hast?

Aber laut UEFI läuft dein RAM schon schneller, als mit den Settings, die im XMP hinterlegt sind:
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


XMP sagt 2800, UEFI sagt 2933.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
macht keinen Sinn, ich habe mir einen auf Youtube angesehen der einen 5200 Mhz Ram Speicher gekauft hat und bei ihm sah ich auch tatsächlich 5200 Mhz im Taskmanager. Schau:
Und? Ist bei mir auch!

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Keine Ahnung wieso, aber mit manchen Systemen rechnet Windows direkt x2 und manchmal nicht.
Mit CPU-Z musst du aber immer x2 rechnen.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Aber ich schrieb auch du sollst rechnen und das nicht Grundlos, denn den Rest solltest du dir dann dazu auch selbst denken können. ;)

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
 

DARPA

Volt-Modder(in)
@Meai passt. CPU-Z kann man vertrauen.

Eigentlich sollte Windows den effektiven Takt anzeigen, aber naja.
Für ZEN1 ist 3000 MHz üblich. Also alles ok bei deinem System.
 

chill_eule

¡el moderador!
Teammitglied
ich habe jetzt die Seriennummer angesehen
Na dann passt doch alles :ka:
wer weiß vielleicht taktet es dann eben genau dividiert durch 2 pro Channel.
Hört sich höchst unwahrscheinlich bzw. unmöglich an, da du im UEFI ja 2933MT/s angezeigt bekommst.
(Und in CPU-Z...)

PS: Ist dein Windows auf dem neuesten Stand?
Soweit ich weiß, wurde die Anzeige im Taskmanager mal irgendwann gepatcht.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
edit: ok ich kapiere schon, bei dir zeigt es im Taskmanager eine Sache an und im Cpu-z auch zweigeteilt. Naja ich hoffe es stimmt
Stimmt schon, schaut dir deine Taktrate mal mit CPU-Z an.

Ich kenne es aber aus dem Forum auch so, dass Windows nicht immer den effektiven Takt anzeigt und man hier genauso 2x rechnen muss. Die Gründe dazu sind mir aber auch nicht bekannt. Aber ich habe auch ein anderes System aufgebaut und so kann es ggf. mit der Plattform selbst was zu tun haben.
 
Oben Unten