• Hallo Gast, du möchtest medizinische Grundlagenforschung unterstützen und die Chance haben, ein Netzteil, Arbeitsspeicher oder eine CPU-Wasserkühlung von Corsair zu gewinnen? Dann beteilige dich zusammen mit dem PCGH-F@H-Team ab dem 21. September an der Faltwoche zum Weltalzheimertag! Wie das geht, erfährst du in der offiziellen Ankündigung.
  • Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Das erste Windows 10

DIY-Junkie

Freizeitschrauber(in)
N'Abend,

ich möchte auf einer separaten SSD Windows 10 installieren und habe noch ein paar Fragen, da ich das noch nie gemacht habe.
Genutzt wird das System ausschließlich für Spiele, alles andere wird auf einem separaten OS erledigt.

1. Zunächst einmal, welche Version wäre die beste? Ich möchte möglichst wenig unnötigen/vorinstallierten Kram. Pro oder Enterprise? Der PC besitzt zwei CPUs, falls das lizenztechnisch relevant ist. Auch möchte ich die Möglichkeit haben, updates maximal zurückzustellen.
2. Wo kauft man eine sichere/legale Lizenz? Der Markt wird ja leider überschwemmt mit dubiosen Angeboten.
3. Wie bekommt man das System am besten datenschutztechnisch in den Griff? Windows Bordmittel, externe Firewall?

Ich hoffe, ihr könnt mir da weiterhelfen. Vielen Dank schonmal.
 

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
Wenn du NUR Spiele auf dem Win10 zocken willst, benötigst du kein Pro und schon garnet Enterprise welches es ohnehin nur direkt von Microsoft gibt.
Updates aufschieben geht mitlerweile auch mit der Home-Version, macht aber idr. keinen Sinn. Die Pro kann länger rausschieben und kostet bei den meisten Keyshops praktisch das gleiche wie die Home.

Wenn du nen Key billig kaufen willst dann würde ich Ebay mit Paypal-Zahlung empfehlen. Der Anbieter hat praktisch null Chance mit einem Betrug durch zu kommen da du dann einfach das Geld zurück hohlst/nen Fall eröffnest und sich das von alleine regelt. erst recht bei den paar Euro die da in Bewegung sind.
Habe meine Keys immer innerhalb weniger Minuten per Mail erhalten.
 
TE
D

DIY-Junkie

Freizeitschrauber(in)
Soweit ich weiß, unterstützt Windows 10 Home nur eine physische CPU und nur maximal 128 Gb RAM.
Würde daher also zu Pro greifen, wenn es Enterprise nicht für Privatanwender gibt.
Einen ebay account hab ich nicht mehr. Auf ein paar Euros kommt es auch nicht an, ich will was offizielles, ohne Stress.
 

theoturtle

Freizeitschrauber(in)
Wenn du noch eine Windows 7 Lizenz hast kannst du damit immer noch Windows 10 installieren und aktivieren. Erst vor 2 Wochen gemacht. (mit win 7 pro x64)
Ansonsten kann man auch bei nicht so dubiosen anbietern (MMOGA bspw. ) im Verhältnis zu Retail-Preisen günstig Windows 10 kaufen.
Empfehlenswert ist meiner meinung nach immer die Pro Version auch für den Heimanwender. 64bit sollte es aber definitiv schon sein.
Datenschutz ... naja. Kann man sehen wie man will. Entweder mit Programmen wie "w10privacy" bspw. vieles auf die schnelle Regeln oder richtig in das Thema reinfuchsen und alles von Hand machen (viel Spass, aber man lernt ja auch was dabei ;) )

LG, Turtle
 

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
Von Win10 gibt es BTW keine 32Bit Version mehr .... jedenfalls keine MIT Support die man noch auf normalem Weg installieren könnte.
 
TE
D

DIY-Junkie

Freizeitschrauber(in)
Hm, das müsste ich ausprobieren. Soweit ich weiß, ist meine Windows 7 Lizenz auch bereits eine upgrade-Lizenz (von WinXP).
 
Oben Unten