• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Cyberpunk 2077: So krass sieht das RPG mit 50 Mods, 4K und DLSS 2.2 aus

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Cyberpunk 2077: So krass sieht das RPG mit 50 Mods, 4K und DLSS 2.2 aus

Der Youtuber Digital Dreams hat Cyberpunk 2077 bis ans absolute Grafiklimit getrieben. Ein Video zeigt das Spiel in 4K-Auflösung, mit mehr als 50 Texturmods und aktiviertem DLSS 2.2 auf einer Geforce RTX 3090.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Cyberpunk 2077: So krass sieht das RPG mit 50 Mods, 4K und DLSS 2.2 aus
 

AzRa-eL

Software-Overclocker(in)
Hab ich das nur geträumt oder hab ich nicht schonmal unter so einer News erwähnt, dass es Tot aussieht? Aber ja, sieht immer noch ziemlich tot aus.
 

Mendokusaay

Komplett-PC-Käufer(in)
Das sieht richtig krass aus mit all den aufploppenden Details/Texturen und Objekten. Ich nehme gleich en zwacken in die Hand und bestell ein Key auf Instant Gaming 👍
 

hplo

Schraubenverwechsler(in)
Bis auf die Framerate sehe ich keinen grossen Unterschied zu meiner 2070 bei 4k und ca 40fps. Die Geländer und Stangen haben auch immer noch überall kleine Treppchen in der Darstellung, dass sollte doch mit mehr Antialias zu beseitigen sein?
 

Firebuster

PC-Selbstbauer(in)
Ist ja ganz toll wenn DigitalDreams/Otis_Inf hier so in den Himmel gelobt werden, jedoch bekommt man ihre Inhalte nur, wenn man sie auf Patreon "unterstützt".
Würde mich mal interessieren wie die Spieleentwickler und Reshade dazu stehen, dass mit ihren Inhalten über Umwege Geld generiert wird.

1631027607989.png

1631027801842.png

1631027921292.png
 

alf666

Komplett-PC-Aufrüster(in)
2077 alles sieht schwer tod und steril aus wie nach dem 400 corona lockdoun :devil: . Zumindestens die npc sehen nach dem jahr 2000 aus und nicht alles ist schlecht, die zukunft und keine e- autos zu sehen also doch was positives an dem gam.
 

RiZaR

PC-Selbstbauer(in)
Schon witzig, für dieses Cyberprank Erlebnis braucht man also extreme Hardware. Und dann wird erstmal eine altertümliche HDD aufgelistet...
Ganz zu schweigen von der fast nichtssagenden Nennung des RAMs. Eine Geschwindigkeitsangabe wäre doch wohl das Mindeste gewesen. Das ist genauso wie die Leute, die auf die Frage nach ihren Hardware Specs mit "hab einen i7" antworten und meinen, diese Antwort wäre hochpräzise und man könnte etwas damit anfangen.

Und zu Cyberpunk: Ich erkenne da schon diverse Unterschiede, allerdings habe ich mir mehr darunter vorgestellt. Und die beste Grafik nützt nix, wenn das Gameplay und die Story nix taugen - und das ist meiner Meinung nach bei CP2077 der Fall. Ich schaus mir in einem Jahr nochmal an, wenn die Patchlandschaft passabel ist.
 

wr2champ

PC-Selbstbauer(in)
Das im Video gezeigte entspricht doch dem Vanilla-Game. Die Straßen sehen nasser aus und überall reflektiert es mehr. Dafür installiere ich mir doch nicht aufwändig über 50 Mods.
Passt zu der schwammigen Hardwareangabe..

Was interessiert, welche HDD verbaut ist, wenn auch eine SSD verbaut ist, und das Spiel dort installiert sein dürfte? Die SSD hochpräzise angeben, aber beim RAM nur "Vengeance 32GB" nennen. topkek.
 

Ion

Kokü-Junkie (m/w)
grösste hype mist das ich je gesehen habe
Du meinst also eigentlich, dass du selbst total gehypt warst? Obwohl es schon lange vor CP 2077 Titel gab, die nach den Launch ebenso enttäuscht haben? Wann lernen es die Spieler wohl endlich? Wie viele Versprechen und Trailer, die nicht gehalten werden, sollen noch kommen? Ihr seid selbst Schuld :ka: Bewertet ein Spiel eben erst, wenn es auf dem Markt ist und nicht danach, was ein zwei Jahre alter Trailer euch "verspricht".
 

Nuallan

PCGH-Community-Veteran(in)
Wie oft wollt ihr eigendlich noch für diesen erbärmlichen Youtuber Werbung machen, der ständig mit dem Wort "Raytracing" um sich schmeißt (was ihr auch oft übernehmt), und der seine "Raytracing"-Presets hinter einer Patreon-Paywall versteckt? :kotz:
 

XD-User

PCGH-Community-Veteran(in)
Komisch, in meiner Erinnerung sah Crysis damals aufm PC immer noch besser aus :ugly:
Aber dank des Remasters, wusste ich das dass nicht so ist haha
 

Firestar81

Freizeitschrauber(in)
Ok die Felgen vom Auto scheinen zu glühen und irgendwas stimmt nicht mit der global light Illumination.Finde ich jetzt nicht so toll.
 

Acgira

Software-Overclocker(in)
wo nur noch optisches zu CP gepostet wird weil es nix anderes gibt
In einer befahrbaren Kulisse geht's nur um Optik... - Wenn man alle Main- und Neben-Quests erledigt hat - Wird aus dem Spiel eine astreine Kulisse. Auch alles was sich darin bewegt ist nur Kulisse.
Hab ich das nur geträumt oder hab ich nicht schonmal unter so einer News erwähnt, dass es Tot aussieht? Aber ja, sieht immer noch ziemlich tot aus.
Lebendige Passanten verhalten sich viel weniger voraussehbar und wiederholen sich nicht. ... Ob es jemals eine K.I. gibt die Passanten gemäß einer K.I. selbst entscheiden lässt, wie sie auf etwas reagieren. Dann bräuchte es aber auch eine K.I. die auf Animationen trainiert ist und zufällige, aber anatomisch korrekte Bewegungen für NPC's erzeugen kann, ohne dass sie auf Bewegungen zurückgreifen müsste die über Motioncapturing aufgenommen wurden....

Vielleicht zeigt in 20 - 30 Jahren Nvidia uns eine Grafikkarte, die auf Animationen trainiert ist und präsentiert eine Stadtkulisse in der sich jeder NPC individuell verhält. Für irgendwas muss diese ganze K.I,-Forschung und Entwicklung ja auch mal gut sein. 20 - 30 Jahre wär mir aber dafür doch etwas zu lange bis man nennenswerte Ergebnisse sieht. Ich wünsch mir sowas früher.

Die Straßen sehen nasser aus und überall reflektiert es mehr.

Stimmt, bei mir regnet es im Spiel fast nie. Warum gibts keinen Schieberegler wo ich mir die Häufigkeit von Wetterereignissen so einstellen kann, wie es mir gefällt. Auch würd ich's gern sehen, dass sich bei Regen Rinnsale bilden die, die auch mal etwas Dreck mit sich schwimmen lassen... Das wär schon wieder etwas wofür es Rechenpower benötigt. Ich find's auch schade, dass bei den Pfützen in der Stadt keine Wasserverdrängung stattfindet, wenn msn hindurchgeht oder -fährt.

Ich kann mich aber noch daran erinnern, es hat im Spiel mal stark geregnet hat, aber das Wasser was herabfiel verschwand einfach nachdem es "aufgetropft" war. Na ja solang schwächelnde Konsolen unterstützt werden, werden wie nie eine glaubhafte Kulisse bekommen, in der das zum Teil wenige Dargebotene zukunftsweisender dargestelt wird.

Aber wie soll's auch anders sein - auch der Regen ist nur Kulisse.
 
Zuletzt bearbeitet:

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Würde mich mal interessieren wie die Spieleentwickler und Reshade dazu stehen, dass mit ihren Inhalten über Umwege Geld generiert wird.
Bei reshade ist es erlaubt solang man nicht mit dem Namen wirbt bzw. eine schriftliche Erlaubnis zu dieser Werbung hat (standard BSD 3-clause Lizenz)
 

wtfNow

Software-Overclocker(in)
Ok die Felgen vom Auto scheinen zu glühen und irgendwas stimmt nicht mit der global light Illumination.Finde ich jetzt nicht so toll.
Das sind RGB Felgen, heute geht nichts mehr ohne RGB!

Die Mods finde ich jetzt nicht so besonders, würde es Vanilla lassen mit Raytracing, das sieht oft an richtigen Stellen so schon extrem gut aus. Bin sehr gespannt auf die großen DLCs.
 

kingkoolkris

Software-Overclocker(in)
Haut mich nicht um, man sieht halt immer noch mit wie wenig Konzept und Liebe diese Spielwelt hingepfuscht wurde. Da kann es spiegeln und glänzen wie es will.
 

criss vaughn

Volt-Modder(in)
Vielleicht sollte man Anglizismen meiden, wenn man im Umgang damit nicht ganz sattelfest ist :-P
Ich lebe und arbeite seit Jahren in den USA; wenn du die Bedeutung des Verbs "break" nicht auf past-perfect non-standard beziehen kannst, ist das nicht mein Problem; und da du "broke" scheinbar einzig und alleine mit "pleite" gleichsetzen kannst, scheinst wohl nur du Haftreibungsprobleme im Sprachensattel zu haben ;)
 

seventyseven

Freizeitschrauber(in)
Ich war gestern in den Badlands. Ist das deren ernst ? Die Autos verschwinden einfach 100m vor einem. Ich bin bestimmt 15min gelaufen bis ich wieder am Rand von NC war. (Hatte da leider kein Fahrzeug zur Verfügung)

Es macht mir schon ziemlich spaß. Aber der Immersion wird so alle 10min ein Messerstich verpasst...

Optisch sieht es in meinen Augen nicht nach der Hardware aus die es benötigt.
 

Birdy84

Volt-Modder(in)
Du meinst also eigentlich, dass du selbst total gehypt warst? Obwohl es schon lange vor CP 2077 Titel gab, die nach den Launch ebenso enttäuscht haben? Wann lernen es die Spieler wohl endlich? Wie viele Versprechen und Trailer, die nicht gehalten werden, sollen noch kommen? Ihr seid selbst Schuld :ka: Bewertet ein Spiel eben erst, wenn es auf dem Markt ist und nicht danach, was ein zwei Jahre alter Trailer euch "verspricht".
Der Unterschied bei CP war wohl, dass CDPR nur weniger Monate vor Release noch Sachen und Dinge gezeigt und versprochen hat, die so nicht im Spiel sind.
 

kingkoolkris

Software-Overclocker(in)
Ich lebe und arbeite seit Jahren in den USA; wenn du die Bedeutung des Verbs "break" nicht auf past-perfect non-standard beziehen kannst, ist das nicht mein Problem; und da du "broke" scheinbar einzig und alleine mit "pleite" gleichsetzen kannst, scheinst wohl nur du Haftreibungsprobleme im Sprachensattel zu haben ;)
"Non-standard" ist ein schöner Ausdruck für "falsch". Vielleicht hältst Du Dich in Schriftform an Standards, das erleichtert die Kommunikation, vor allem Dir.
 

restX3

Software-Overclocker(in)
Haut mich nicht um, man sieht halt immer noch mit wie wenig Konzept und Liebe diese Spielwelt hingepfuscht wurde. Da kann es spiegeln und glänzen wie es will.
Design ist halt gut gemacht aber das war es dann auch schon. Selbst die Open World von Watch Dogs 1 und 2 wirken deutlich immersiver und lebendiger, besonders was die NPCs angeht.
 
Oben Unten