• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Cyberpunk 2077: Nach Patch 1.11 auf PS4 besser als auf Xbox One

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Cyberpunk 2077: Nach Patch 1.11 auf PS4 besser als auf Xbox One

Vor allem auf der alten Konsolengeneration hat Cyberpunk 2077 arge Probleme, die laut einer aktuellen Analyse aber schon teils merklich besser geworden sind, allerdings vor allem auf der Playstation 4.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Cyberpunk 2077: Nach Patch 1.11 auf PS4 besser als auf Xbox One
 

Cook2211

Kokü-Junkie (m/w)
*sarcasm mode on*
Wie jetzt? CDPR hat schonmal 5-6 Fps auf dem System gefunden, dessen User so dumm waren zu erwarten, dass ein Spiel das sie für 70€ kaufen, brauchbar laufen würde!?
Ui, ui, ui, nicht dass CDPR es tatsächlich noch hinbekommt, dass das Game auf der PS4 annehmbar läuft...Nicht auszudenken für das Grüppchen, welches sich selber als Masterrace sieht. Dann hätte man ja nichts mehr um die dummen Konsolenspieler zu verunglimpfen
*sarcasm mode off*
 

Hannesjooo

Software-Overclocker(in)
Wundert mich nicht die LLE der PS4 ist nun mal besser als DX 11 und 12, da immer noch nur Halbgares DX 12_FL11.3 angeboten wird ist auch auf der Xone nicht viel los.
Aber wenn ich jetzt wieder sage, das AMD Hardware dann ja zu sehr Profitieren würde,
wenn man auch ein FL12.0 oder höher anbieten würde und Nvidia das ja zu verhindern weis,
aber mach ich nicht da wäre ich ja wieder Böse...
Aber kommt ja noch mit Updates, da ja RT mit AMD nicht im FL11.3 funktionieren soweit ich das verstanden habe....
Nvidia würde ja so was nieeeee machen, andere ausbooten um sich besser dazustellen als man
wirklich ist...
Diese edlen Samariter...
 

sesharim

PC-Selbstbauer(in)
mal ne generelle frage ist im text nur die ur ps4 gemeint oder die pro? und profitiert die im selben umfang?
 

cryon1c

Lötkolbengott/-göttin
*sarcasm mode on*
Wie jetzt? CDPR hat schonmal 5-6 Fps auf dem System gefunden, dessen User so dumm waren zu erwarten, dass ein Spiel das sie für 70€ kaufen, brauchbar laufen würde!?
Ui, ui, ui, nicht dass CDPR es tatsächlich noch hinbekommt, dass das Game auf der PS4 annehmbar läuft...Nicht auszudenken für das Grüppchen, welches sich selber als Masterrace sieht. Dann hätte man ja nichts mehr um die dummen Konsolenspieler zu verunglimpfen
*sarcasm mode off*
Du kannst auf der alten Krücke ewig optimieren, wirklich gut wird es nicht.
Mit 30FPS zocken? Dafür hat Cyberpunk 2077 zu viele Shooter/Kampfsequenzen.
Und so wie das Bild aussieht, ist das immer noch eine Mischung als Low/Medium mit verringerter NPC-Zahl usw. Kurz: alte Konsolen sind zu schwach um das Spiel so darzustellen wie die kreativen Köpfe sich das ausgedacht haben.

Das ist etwa das gleiche wie wenn Musiker jemanden sehen der ihre Musik auf den billigsten InEars hört, die man kostenlos zu jedem Telefon hinterhergeworfen kriegt. Kann man machen, ist aber nicht gut. Einem entgeht sehr viel dabei.
 

Cook2211

Kokü-Junkie (m/w)
Mit 30FPS zocken? Dafür hat Cyberpunk 2077 zu viele Shooter/Kampfsequenzen.
Games wie CP lässt sich problemlos mit 30 Fps zocken. Gerade mit den zielgesteuerten Waffen ist das in CP doch gar kein Problem. Das Game ist eh recht einfach.
Du kannst auf der alten Krücke ewig optimieren, wirklich gut wird es nicht.
Man hat nun einen Anfang gemacht und der geht schonmal in die richtige Richtung. Was mit zukünftigen Patches noch geht oder nicht geht, wird sich zeigen.
Kurz: alte Konsolen sind zu schwach um das Spiel so darzustellen wie die kreativen Köpfe sich das ausgedacht haben.
Kurz: Ein Großteil aller Gaming PCs da draußen ist ebenfalls zu schwach, um das Spiel so darzustellen wie die...ähm..."kreativen“ Köpfe sich das ausgedacht haben....
 
Zuletzt bearbeitet:

McDexter1

Schraubenverwechsler(in)
Wundert mich auch nicht das mehr Energie in die PS4 Version gesteckt wird.
Immerhin hat Microsoft das Spiel nicht aus dem Store entfernt.
Bei Sony und der PS4, PS5 sind noch sehr viele Kunden da die man abgreifen kann.
Auch wer der Next Gen Pacht für Cyperpunk und die PS5 finanziell nicht mehr so attraktiv, wenn man nicht wieder in den Store reinkommt.
 

cryon1c

Lötkolbengott/-göttin
Kurz: Ein Großteil aller Gaming PCs da draußen ist ebenfalls zu schwach, um das Spiel so darzustellen wie die...ähm..."kreativen“ Köpfe sich das ausgedacht haben....

Ist auch so, bestreitet niemand.

Wenn man das Spiel praktisch nach Release zocken will und es als Hardwarefresser bekannt ist (ähnlich wie Crysis damals), so ist es halt nötig den passenden Unterbau dafür hinzustellen.

Und es geht nicht um "spielbar", es geht um ein flüssiges Bild während man ballert oder jemanden verprügelt. Mit 30FPS ist das nicht zu erreichen, selbst die 60 die ich habe, finde ich grenzwertig niedrig. Das ist Cyberpunk und kein Schach...

Die PS4 und auch die PS4Pro und auch die ollen Xbox werden die nötige Performance nicht aufbringen können damit das Spiel nicht potthässlich und trotzdem ruckelig bleibt.

Und ja mimimi PCMasterRace blubb.
Während ich mir den Kopf kratze welchen 1440p 240Hz Monitor ich will, sehe ich bescheidene ~60FPS im Spiel. Arg wenig, 144+ dürften es schon sein wie bei DOOM einige Jahre her oder DOOM Eternal nicht so lange her.

Auch Rollenspiele dürfen gerne meinen Bildschirm ausfahren was die Wiederholrate angeht.
 

Cook2211

Kokü-Junkie (m/w)
Und es geht nicht um "spielbar", es geht um ein flüssiges Bild während man ballert oder jemanden verprügelt. Mit 30FPS ist das nicht zu erreichen, selbst die 60 die ich habe, finde ich grenzwertig niedrig. Das ist Cyberpunk und kein Schach...
Das musst du schon jedem selber überlassen. Was für dich persönlich gilt muss für andere noch lange nicht gelten.
 

cryon1c

Lötkolbengott/-göttin
Das musst du schon jedem selber überlassen. Was für dich persönlich gilt muss für andere noch lange nicht gelten.

Deswegen hören existieren da draußen immer noch Milliarden von billigsten Kopfhörern, obwohl sie wie Kacke klingen. Die Leute interessiert es nicht.

Für die, die es interessiert, gibt es aber entsprechende Produkte.

Dasselbe gilt für Spiele auf allen Platformen. Wer schlechte Auflösung, niedrige FPS und andere Sachen bevorzugt, kann die jederzeit bekommen. Und bekommt sie auch.
Ist aber nicht so wie die kreative Abteilung das Spiel vorgesehen hat. Das ist einfach nur ein massiver Downgrade und wer das will, soll das auch kriegen.
Aber man soll nicht rummotzen wenn man Kacke will, nicht für hochwertigere Ausrüstung bezahlen will aber dann am Ende halt Kacke bekommt.
 

Cook2211

Kokü-Junkie (m/w)
Aber man soll nicht rummotzen wenn man Kacke will, nicht für hochwertigere Ausrüstung bezahlen will aber dann am Ende halt Kacke bekommt.
Manchmal redest du wirklich einen unerträglichen Mist. Wie kann man nur so überheblich und herablassend über andere Gamer denken und reden? Pfui.
Ich wünsche dir von ganzem Herzen, dass dir irgendwann die Kohle ausgeht, und du dir nicht mehr (über)teure PC Hardware leisten kannst, damit du mal von deinem hohen Ross runterkommst.
 
Zuletzt bearbeitet:

cryon1c

Lötkolbengott/-göttin
Manchmal redest du wirklich einen unerträglichen Mist. Wie kann man nur so überheblich und herablassend über andere Gamer denken und reden? Pfui.
Ich wünsche dir von ganzem Herzen, dass dir irgendwann die Kohle ausgeht, und du dir nicht mehr (über)teure PC Hardware leisten kannst, damit du mal von deinem hohen Ross runterkommst.

Niemand ist hier überheblich und herablassend. Ich befürworte die Entwicklung, die immer schneller sein soll, damit wir wieder zu dem Zyklus zurückkommen, den wir in den 90ern hatten (Hardware in 1-2 Jahren veraltet und nicht in 4-5). Damit wir mehr neues bekommen in allen Bereichen, damit der Fortschritt hier massiv ansteigt und solche Sachen wie Intel 14nm+++++++ nicht mehr durchgeprügelt werden über etliche Hardware-Generationen.
Und die Gamer sollen das unterstützen. Nicht durch bekloppten, maßlosen Konsum, aber durch die Unterstützung bestimmter Technologien die uns allen ein besseres Erlebnis bieten werden. Und wenn es heißt, die 8 Jahre alten Krücken endlich nicht mehr für neue TripleA-Titel zu nutzen, so sei es!

Und PC-Enthusiasmus hat nicht viel mit Geld zu tun. Das ist ein billiges Hobby. Das was mein HighendPC kostet, verballern andere in 4 Felgen mit Sommerreifen. Und die müssen irgendwo dran.

Das Wissen was wir haben, die Bereitschaft neue Technologien zu testen und sie durchzubringen und vieles andere ist mehr wert als Geld, das kommt und geht sowieso.
Gerade du solltest es wissen, du bist vom PC-Enthusiasten aber zum Konsolero mutiert - ja fein, genieße drölftausendste Teile mit Mario, Pokemon etc. Aber wenigstens bei Spielen die den Markt umkrämpeln wollen, sollte man mitziehen oder schweigend vorbeigehen.
 

N8Mensch2

BIOS-Overclocker(in)
mal ne generelle frage ist im text nur die ur ps4 gemeint oder die pro? und profitiert die im selben umfang?
Von der Pro würde ich nicht vielmehr erwarten, da dieselbe lahme Gurken CPU verbaut ist, nur etwas irrelevant höher getaktet. Und da gerade große Umgebungen, Objekte, KI und so weiter von der CPU berechnet werden, wird die Leistung ähnlich sein. Was die Pro deutlich schneller gegenüber der normalen Konsole berechnen kann, sind Auflösungen und optischer Schnickschnack wie Schatten et cetera. Bei Cyberpunk und den betagten CPU beseelten Konsolen war eben der CPU lastige Umfang das Problem, das, wie auch die Pro zeigt, nicht mit Senkung der Auflösung so einfach behoben werden kann. Deshalb wurde die Pro auch eingestellt, weil dieser Flaschenhals bei weitem nicht mit der aktuellen Konsolen Generation mithalten kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cook2211

Kokü-Junkie (m/w)
Niemand ist hier überheblich und herablassend. Ich befürworte die Entwicklung, die immer schneller sein soll, damit wir wieder zu dem Zyklus zurückkommen, den wir in den 90ern hatten (Hardware in 1-2 Jahren veraltet und nicht in 4-5). Damit wir mehr neues bekommen in allen Bereichen, damit der Fortschritt hier massiv ansteigt und solche Sachen wie Intel 14nm+++++++ nicht mehr durchgeprügelt werden über etliche Hardware-Generationen.
Und die Gamer sollen das unterstützen. Nicht durch bekloppten, maßlosen Konsum, aber durch die Unterstützung bestimmter Technologien die uns allen ein besseres Erlebnis bieten werden. Und wenn es heißt, die 8 Jahre alten Krücken endlich nicht mehr für neue TripleA-Titel zu nutzen, so sei es!

Und PC-Enthusiasmus hat nicht viel mit Geld zu tun. Das ist ein billiges Hobby. Das was mein HighendPC kostet, verballern andere in 4 Felgen mit Sommerreifen. Und die müssen irgendwo dran.

Das Wissen was wir haben, die Bereitschaft neue Technologien zu testen und sie durchzubringen und vieles andere ist mehr wert als Geld, das kommt und geht sowieso.
Gerade du solltest es wissen, du bist vom PC-Enthusiasten aber zum Konsolero mutiert - ja fein, genieße drölftausendste Teile mit Mario, Pokemon etc. Aber wenigstens bei Spielen die den Markt umkrämpeln wollen, sollte man mitziehen oder schweigend vorbeigehen.
Ganz ehrlich: Du redest einfach nur einen unvorstellbaren Haufen Shice...
ja fein, genieße drölftausendste Teile mit Mario, Pokemon etc.
Du hast echt mal so gar keine Ahnung von Games und was man wo spielt. Ein Blick über den Tellerrand würde dir wirklich mal gut tun.
Und PC-Enthusiasmus hat nicht viel mit Geld zu tun. Das ist ein billiges Hobby.
Du hast offenkundig gar keinen Plan davon wie das Leben außerhalb deiner persönlichen Filterblase so läuft. Wach mal auf, Junge.
 
Zuletzt bearbeitet:

cryon1c

Lötkolbengott/-göttin
Du hast offenkundig gar keinen Plan davon wie das Leben außerhalb deiner persönlichen Filterblase so läuft. Wach mal auf, Junge.

Wach du mal auf und sieh dich um.

Sieh dir die Kosten für andere Sachen an - Strom, E-Autos, gute Sportausrüstung, nimm egal was du willst. Dann wirste sehen was andere Hobbys so kosten. Was Leute tun und was sie dafür zahlen.

Und dann geht eventuell auch dir ein Licht auf das eine extrem billige Konsole von vor 8 Jahren langsam ausgedient hat was TripleA-Titel angeht.

Und die Entwicklerzeit die jetzt drauf geht, das Spiel irgendwie auf den alten Krücken zu verbessern, fehlt uns beim Multiplayer und PC-Patches. Abgesehen davon hat der Entwickler massive Probleme wegen Kids die nichts anderes schaffen als Kacke in den Ventilator zu werfen.
 

Cook2211

Kokü-Junkie (m/w)
Es tut mir leid, dir das so offen sagen zu müssen, aber das was du erzählst, wie du dich gibst, dich selber siehst und wie du über andere Gamer redest, ist für mich wirklich unerträglich und mir zutiefst zuwider. Ich beende das dann an an dieser Stelle, bevor ich mich nicht beherrschen kann und sage, was ich wirklich über dich denke, denn das würde für mich unweigerlich zu einer Forensperre führen. Dafür darfst du dich rühmen der zweite User zu sein, der auf meiner Ignore Liste landet, und das will schon was heißen :daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten