• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Cyberpunk 2077: CD Projekt Red verwirrt beim Multiplayer

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Cyberpunk 2077: CD Projekt Red verwirrt beim Multiplayer

CD Projekt Red hat den Multiplayer von Cyberpunk 2077 als Stand-alone-Entwicklung abgesagt - aber es kommen trotzdem Online-Komponenten. Allerdings bleiben viele der Aussagen von CDPR zum Thema im Nebel. Wir fassen die bekannten Informationen zusammen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Cyberpunk 2077: CD Projekt Red verwirrt beim Multiplayer
 

Nightslaver

PCGH-Community-Veteran(in)
So verwunderlich wäre ein fallen lassen des MP doch nicht, zum einen ist durch den Hack immer die Gefahr da das der Code doch verbreitet worden ist, das öffnet im Bezug auf Cheats / Hacks und Bots Tür und Tor für das ausnutzen der Schwachstellen, die sich so noch wesentlich leichter auszunutzen lassen.

Zum anderen hat Cyberpunk aber auch durchaus gravierende Schwächen bei der Spielwelt (siehe z.B. Polizei Problematik, rein- / rausspawnende Fahrzeuge / NPCs, wenn man nicht hinschaut, ect), ein Multiplayer braucht da aber eine höhere Persistenz, wo es im Singleplayer noch verschmerzbar ist und ob das so ohne erheblichen Aufwand (das Spiel müsste das anders handhaben) für den MP realisierbar ist bliebe fraglich.

Dann dürfte auch noch die Konsolenproblematik und das Bugfixing, sowie die kommenden DLCs sicher einen großen Teil der Manpower binden.

Kann mir also gut vorstellen das CDPR den MP für Cyberpunk 2077 fallen lassen könnte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Davki90

PC-Selbstbauer(in)
Lieber der Fokus auf DLC's zu Cyberpunk 2077 und "The Witcher (4) legen. Sorry Leute, ist meine Meinung.
 

genom_TA

Kabelverknoter(in)
Muss sagen dass mich das Alles bis jetzt sowas von abgeschreckt hat mich auf das Game einzulassen :(
Werde nie wieder vorbestellen... Die Katze im Sack kann in zukunft bleiben wo sie ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Zsinj

BIOS-Overclocker(in)
Multiplayer brauche ich bei so einem Spiel nicht. Lieber mehr Missionen und co, das ist die stärke von CP.
 

OField

Software-Overclocker(in)
Das Core Game war halt so ernüchternd, dass ein Multiplayer das einzige ist, was mein Interesse an CP77 wieder entfachen könnte. Story DLCs müssten schon enorm grandios sein, um das Spiel in meinen Augen noch zu retten.
 

Basileukum

Software-Overclocker(in)
Jaja, kommt alles noch. Die wollen ja den Luschen von Rockstar auch das Geld abgraben und wer zockt dann noch GTA online, wenn man Cyberpunk online spielen kann? :D
 

Ganjafield

Freizeitschrauber(in)
Man sei davon überzeugt, das Spiel in einen solchen Zustand bringen können, "dass wir stolz darauf sein und es deshalb noch jahrelang erfolgreich verkaufen können", so Kicinski.
Sehe ich jetzt auch nicht als unmöglich das Spiel endlich mal auf eine ordentliche Version 1.0 zu bringen.
Problematsch ist nur dass jeder Spieler der total gehypted war am Ende sehr angepisst ist vom Veröffentlichungsstatus. Das wird sich auch nie mehr wepatchen lassen.
 

OField

Software-Overclocker(in)
Sehe ich jetzt auch nicht als unmöglich das Spiel endlich mal auf eine ordentliche Version 1.0 zu bringen.
Problematsch ist nur dass jeder Spieler der total gehypted war am Ende sehr angepisst ist vom Veröffentlichungsstatus. Das wird sich auch nie mehr wepatchen lassen.
Als jemand der nicht allzu viel von den Bugs mitbekommen hat, ist es nicht mal der technische Zustand, der mich angepisst hat, sondern dass es abgesehen von der Hauptstory und den Charakterquests nicht wirklich interessante Beschäftigungen/Lebendigkeit in der Stadt gibt.
 

d3w0lf

Kabelverknoter(in)
Gibt es eigentlich Infos um was für eine Art von MP es sich handeln soll? Ein einfacher Co-Op-Modus? Oder vergleichbar zu GTA? Oder irgendwas competitives mit eigenen Klassen/Presets fürs Balancing und geschlossenen Karten, sodass man mit bester CoD Manier über Seasonpässe den Cashflow aufrecht erhält oder noch ein Battle Royal....
 

Ganjafield

Freizeitschrauber(in)
Als jemand der nicht allzu viel von den Bugs mitbekommen hat, ist es nicht mal der technische Zustand, der mich angepisst hat, sondern dass es abgesehen von der Hauptstory und den Charakterquests nicht wirklich interessante Beschäftigungen/Lebendigkeit in der Stadt gibt.
Sowas wie ein Casino, Stip-Club oder eine Bar mit Spielen wie Billiard, Dart usw. fehlen wirklich noch. Oder halt eine ganz neuartige Nebenbeschäftigung.
Nebenjob als Pizzalieferant, Krankenwagen Fahrer in Night City z.B. :ugly:
 

OField

Software-Overclocker(in)
Sowas wie ein Casino, Stip-Club oder eine Bar mit Spielen wie Billiard, Dart usw. fehlen wirklich noch. Oder halt eine ganz neuartige Nebenbeschäftigung.
Nebenjob als Pizzalieferant, Krankenwagen Fahrer in Night City z.B. :ugly:
Du machst Witze, aber alles ist besser als 350.000.000 Fixer Aufgaben, die sich alle gleich spielen.
Die Autorennen waren eine tolle Abwechselung, aber natürlich waren die -wie alles im Spiel - im halbrohen Zustand. Die Fahrer KI hat sich einfacher ständig an dich ran teleportiert.
 
Oben Unten