• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Cyberpunk 2077: Autodiebstahl als Fähigkeit, 15 Millionen Verkäufe und... Keanu Reeves

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Cyberpunk 2077: Autodiebstahl als Fähigkeit, 15 Millionen Verkäufe und... Keanu Reeves

Im Universum von Cyberpunk 2077 gibt es mal wieder einige Newsfragmente, die wir für Sie zusammenfassen. Heute geht es um bestimmte Fähigkeiten für Autos, 15 Millionen (mögliche) Verkäufe und eine neue Nachricht von Keanu Reeves.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Cyberpunk 2077: Autodiebstahl als Fähigkeit, 15 Millionen Verkäufe und... Keanu Reeves
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
15 Millionen in einem Jahr sind nicht gerade beeindruckend, gerade wenn man daran denkt wie selten CD Projekt große Spiele rausbringt und dass deren Spiele mittlerweile GTA und RDR in Sachen Größe und Hype ähneln.
Mich würde es aber wundern, wenn es wirklich so wenige sind, gerade in Anbetracht des Hypes den es darum gibt.
 

KaneTM

Software-Overclocker(in)
PCGH:

"Immerhin sind es jetzt nur noch 30 Tage bis zum Release des Action-Rollenspiels und da sollte man sich doch vielleicht langsam die Frage stellen, ob man nach einem "System Shock" sucht."

Steh ich auf dem Schlauch? Was soll mir das sagen!? Klar kenne ich System Schock, aber ich sehe keinen Zusammenhang in diesem Kontext...
 

loco30

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Sehr einfach.

>90% von alle "Gamers" spielen Fifa X, CoD Y, usw.
Und GTA und ähnliche, muss man sich "nicht besonders" anstrengen.

Bei The Witcher 3, Cyberpunk 2077, und ähnliche Titel, muss man schon sein Gehirn nutzen. Schliesslich muss man denken und immer wieder probieren weil man immer weider stirbt.

Aber der heutigen "Gamer", wenn man 2x gestorben ist, dann gilt das Spiel als mega, super, dupper schwierig und kaum zu schaffen.
Von dem her finde 15 mio., noch dazu für so ein kleines Studio, schon lobenswert.
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
Geiles Marketing(Keanu Video). :cool:

Hoffe sie erfüllen das Vertrauen, was ich in sie gesetzt habe = einziger Titel, den ich vorbestellt habe.
 

hoffgang

BIOS-Overclocker(in)
15 Millionen in einem Jahr sind nicht gerade beeindruckend, gerade wenn man daran denkt wie selten CD Projekt große Spiele rausbringt und dass deren Spiele mittlerweile GTA und RDR in Sachen Größe und Hype ähneln.
Naja, das ist ne Prognose von so nem Hannes. RDR2 hat sich im ersten Jahr knapp ~24 Millionen mal verkaufen lassen und wenn mir jemand sagt, der RDR2 Hype wäre größer als der Cyberpunk Hype, dann glaub ich das nicht...
 
S

Solo-Joe

Guest
Naja, das ist ne Prognose von so nem Hannes. RDR2 hat sich im ersten Jahr knapp ~24 Millionen mal verkaufen lassen und wenn mir jemand sagt, der RDR2 Hype wäre größer als der Cyberpunk Hype, dann glaub ich das nicht...

Bei mir ist / war der Hype bei beiden Spielen da. Ein GTA hat aber eine weit größere Spielerschaft und damit auch einen entsprechenden Ruf in der breiten Masse.

Als Mittelalter Rollenspiel fand W3 aber keinen so großen Zugang zur Spielerschaft wie eben GTA. (Was ich als großer Fan nicht ganz nachvollziehen kann :-D )

Es kommt nicht darauf an, wie groß der Hype ist, sondern bei wie vielen er vorhanden ist.
 

doedelmeister

Freizeitschrauber(in)
Ist für mich auf jeden Fall das interessanteste Spiel des Jahres. Im Prinzip auch das einzige wo ich überhaupt groß im Voraus weiss, wann es erscheint.

Mittlerweile interessieren mich viele AAA Titel einfach nicht mehr. Wenn sie rauskommen und ich Zeit habe checke ich manche Titel ab, ist aber net wie früher, dass ich mich da richtig auf Titel freuen würde oder mich da groß informiere.
 

spawa93

Freizeitschrauber(in)
In vielen Fällen ist ein AAA-Titel der x-te Aufguß einer Spiele-Idee. Richtige Innovationen im AAA-Bereich wie HL, L4D oder Dead Space sind selten, weil ein Scheitern bei großen Projekten auch teuer ist. Offenbar sind die Eigenschaften eines Teams, die es für solche Sachen braucht: Talent, Kreativität und Risikobereitschaft rar gesäht.
 

Derjeniche

Komplett-PC-Aufrüster(in)
In vielen Fällen ist ein AAA-Titel der x-te Aufguß einer Spiele-Idee. Richtige Innovationen im AAA-Bereich wie HL, L4D oder Dead Space sind selten, weil ein Scheitern bei großen Projekten auch teuer ist. Offenbar sind die Eigenschaften eines Teams, die es für solche Sachen braucht: Talent, Kreativität und Risikobereitschaft rar gesäht.

Nicht beim Team sondern beim Management. Kann mir keiner erzählen, dass viele der Studios nicht viel lieber was Originelles machen würden als den X-ten Aufguss von derselben Reihe, oder zumindest innerhalb dieser Reihen einige Sachen verändern, aber schlicht nicht dürfen, weil sich diese Reihen halt jährlich oder alle zwei Jahre wie geschnitten Brot verkaufen.
 

Davki90

PC-Selbstbauer(in)
Ich kann mir gut vorstellen, dass Cyberpunk 2077 ein grosser Erfolg wird. CD Project Red hat einen sehr guten Ruf und ich denke das Spiel wird sehr hohe Wertungen bekommen. Drücke auf jeden Fall die Daumen.
 

Nebulus07

Software-Overclocker(in)
Ich werde es nicht kaufen, erinnert zu stark an GTA5. Es scheint ein reiner 3D Shooter zu werden... Schade...
Ich kann mir gut vorstellen, dass Cyberpunk 2077 ein grosser Erfolg wird. CD Project Red hat einen sehr guten Ruf und ich denke das Spiel wird sehr hohe Wertungen bekommen. Drücke auf jeden Fall die Daumen.


Die haben einen guten Ruf, weil die Witcher Serie so gut war. Ob ein futuristischer offline Shooter gut ankommt, muß sich erst noch zeigen.
 

AngelJdF

Komplett-PC-Käufer(in)
Hätte mir auch tausend Mal lieber ein historisches Setting gewünscht gerne 1.000 v.Chr. bis 1.900 n.Chr., von mir aus in Australien aber bitte nicht Zukunft!!
Der Trailer erinnert mich auch voll stark an GTA und Zukunft ist wirklich ausgelutscht ich kanns gar nicht sagen. Grad wenn es keine echte Zukunft ist... Wie soll ich sagen... Verfolgungsjagden mit Autos, Leute die sich verhalten wie die größten Idioten der Gegenwart... Gähn.
 
Zuletzt bearbeitet:

JBfine

Kabelverknoter(in)
15 Millionen in einem Jahr sind nicht gerade beeindruckend, gerade wenn man daran denkt wie selten CD Projekt große Spiele rausbringt und dass deren Spiele mittlerweile GTA und RDR in Sachen Größe und Hype ähneln.
Mich würde es aber wundern, wenn es wirklich so wenige sind, gerade in Anbetracht des Hypes den es darum gibt.
Ich sehe bei den Hypeleveln von GTA, RDR und Cyberpunk schon noch deutliche Unterschiede und zwar in der Reihenfolge der Hypegröße GTA > RDR/ Cyberpunk. In meinem Bekanntenkreis kennt jeder GTA und fasst jeder hat es. Als RDR raus kam, haben das einige noch nicht mal mitbekommen und von Cyberpunk haben einige noch gar nichts gehört. GTAs Bekanntheit ist einfach so groß wie bei kaum einem anderen Spiel. Das kann bei euch natürlich anders sein, aber so ist meine Wahrnehmung in meinem Umkreis.
 

MRM70

PC-Selbstbauer(in)
Ich werde es nicht kaufen, erinnert zu stark an GTA5. Es scheint ein reiner 3D Shooter zu werden... Schade...



Die haben einen guten Ruf, weil die Witcher Serie so gut war. Ob ein futuristischer offline Shooter gut ankommt, muß sich erst noch zeigen.
Nachdem was ich von Alanah Pearce (youtuberin) gehört habe die das schon antesten durfte wird eigentlich mehr gequasselt als geschossen. (kann natürlich auch an ihrer Spielweise gelegen haben)
 

Xzellenz

Software-Overclocker(in)
Der Pachter hats geschafft. Während hier die ganzen Glaskugelbesitzer bei jedem neusten Gerücht zu Big Navi und Zen 3 zu 95% daneben liegen und dafür noch nicht einmal bezahlt werden, lacht er sich jedes Mal n Ast ab, wenn der Rubel bei seinen Prognosen nur so rollt.
 

1xok

PC-Selbstbauer(in)
Ich sehe bei den Hypeleveln von GTA, RDR und Cyberpunk schon noch deutliche Unterschiede und zwar in der Reihenfolge der Hypegröße GTA > RDR/ Cyberpunk. In meinem Bekanntenkreis kennt jeder GTA und fasst jeder hat es. Als RDR raus kam, haben das einige noch nicht mal mitbekommen und von Cyberpunk haben einige noch gar nichts gehört. GTAs Bekanntheit ist einfach so groß wie bei kaum einem anderen Spiel. Das kann bei euch natürlich anders sein, aber so ist meine Wahrnehmung in meinem Umkreis.

Die mit Abstand meisten aktiven Spieler hat nach wie vor Minecraft. Ganz ohne Hype.
 

tallantis

Software-Overclocker(in)
Hätte mir auch tausend Mal lieber ein historisches Setting gewünscht gerne 1.000 v.Chr. bis 1.900 n.Chr., von mir aus in Australien aber bitte nicht Zukunft!!
Der Trailer erinnert mich auch voll stark an GTA und Zukunft ist wirklich ausgelutscht ich kanns gar nicht sagen. Grad wenn es keine echte Zukunft ist... Wie soll ich sagen... Verfolgungsjagden mit Autos, Leute die sich verhalten wie die größten Idioten der Gegenwart... Gähn.
Gibt doch genug Spiele mit anderem setting. Ich bin froh, dass es genau dieses Spiel ist was es wird als Cyberpunk-Genre fan. So nicht jedes Spiel muss für dich gebaut werden.
 

Der_Strumpf

PC-Selbstbauer(in)
Hätte mir auch tausend Mal lieber ein historisches Setting gewünscht gerne 1.000 v.Chr. bis 1.900 n.Chr., von mir aus in Australien aber bitte nicht Zukunft!!
Der Trailer erinnert mich auch voll stark an GTA und Zukunft ist wirklich ausgelutscht ich kanns gar nicht sagen. Grad wenn es keine echte Zukunft ist... Wie soll ich sagen... Verfolgungsjagden mit Autos, Leute die sich verhalten wie die größten Idioten der Gegenwart... Gähn.
Dann besorg dir ein Assassins Creed oder einen Witcher Teil. Ich freu mich auf Cyberpunk
 

ich558

Volt-Modder(in)
Keanu Reeves ist ein so überbewerteter Schauspieler. Ich verseh den Hype um den dem er das Spiel gibt einfach nicht.
 

Xzellenz

Software-Overclocker(in)
Keanu Reeves ist ein so überbewerteter Schauspieler. Ich verseh den Hype um den dem er das Spiel gibt einfach nicht.
Liam Neeson macht Keanu fertig. Er ist schließlich Ras Al Ghul, der König von Narnia, Godfrey von Ibelin und Qui Gon Jinn in einem. Und wenn du seine Tochter entführst, wird er dich finden, egal wer du bist und dich töten :cool:
 

MXDoener

Freizeitschrauber(in)
Keanu Reeves ist ein so überbewerteter Schauspieler. Ich verseh den Hype um den dem er das Spiel gibt einfach nicht.
Der beste Schauspieler ist er nicht, aber er ist einfach so dermaßen sympathisch, dass es raucht!
Passt mMn Perfekt rein in das Spiel und ich bin gespannt, was sein Charakter so hergibt.
 

Bonja_Banana

PC-Selbstbauer(in)
Ich freue mich sehr darauf und bin gespannt wielange es mich fesseln kann. Wenn das alles so ist wie es aussieht und es ein GTA Feeling hervorruft und nicht nur stumpfe Missionen sind, werde ich sehr viel Zeit darin verbringen denke ich. Allerdings wird das Spiel auch massiv gehyped, zuletzt hatte ich das bei Watch Dogs 1 so in Erinnerung und da war das Endergebnis zwar sehr gut in meinen Augen, aber nicht so wie vorher angegeben.

Ich bin gespannt, vorbestellt hab ich es. Dumm nur das es kurz nach WD3 kommt.
 

criss vaughn

Volt-Modder(in)
Der November dürfte ganz interessant werden: CP, WD3 und XIII. Was AC:V und CoD angeht bin ich eher skeptisch ;)

@Bonja_Banana Ich bin ehrlich, GTA V hatte mich kurzzeitig schon verloren. An irgendeinem Punkt war es mir einfach egal, mit welchem Charakter ich was getan habe, alles fühlte sich generisch an. Was natürlich in Anbetracht der Konkurrenz eigentlich Blödsinn ist, wenn man sich die einzelnen Missionen und deren Regie / Detailgrad ansieht.
 

Noofuu

Software-Overclocker(in)
Es könnte auch sein das die meisten warten, wegen der neuen Konsolen.
15mio sind auch nur Vorbestellungen ... da kommt noch einiges dazu, ich bin nämlich kein Vorbesteller ich warte immer ab egal bei welchem Titel.
 

keldana

Komplett-PC-Aufrüster(in)
15mio sind auch nur Vorbestellungen ... da kommt noch einiges dazu, ich bin nämlich kein Vorbesteller ich warte immer ab egal bei welchem Titel.

Lesen ... verstehen. 15 Millionen Verkäufe sind die Schätzung eines Analysten. Und diese Schätzung bezieht sich auf die verkauften Einheiten innerhalb der ersten 12 Monate nach Release. Somit ist das selbstverständlich NICHT die Zahl der Vorbestellungen. Bei weitem nicht.
 

Gamer090

PCGH-Community-Veteran(in)
Nicht schon wieder dieser Pachter, sorry kann es nicht mehr ertragen wenn er mal wieder seinen Senf dazu gibt. Ich will auch mal "Berühmt" werden nur weil ich meinen Senf dazu gebe. :P

BTT: Sowas ähnliches gab es schon in Watch Dogs, spiele gerade wieder den ersten Teil. Man kann sich eine Fähigkeit freischalten, die den Autoalarm ausschaltet und das Auto entsperrt. Lohnt sich besonders beim abhauen :D
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Kann mir jemand den Hype um das Spiel erklären, was macht es für euch so interessant?
Rein Technisch kann ich es schon verstehen, aber ich meine inhaltlich.
 

Noofuu

Software-Overclocker(in)
Lesen ... verstehen. 15 Millionen Verkäufe sind die Schätzung eines Analysten. Und diese Schätzung bezieht sich auf die verkauften Einheiten innerhalb der ersten 12 Monate nach Release. Somit ist das selbstverständlich NICHT die Zahl der Vorbestellungen. Bei weitem nicht.
Ok ich habe den Artikel ein wenig überflogen mein Fehler.
 

Xzellenz

Software-Overclocker(in)
Kann mir jemand den Hype um das Spiel erklären, was macht es für euch so interessant?
Rein Technisch kann ich es schon verstehen, aber ich meine inhaltlich.
Nun, da wäre zum einen natürlich der Entwickler CDPR höchstpersönlich, die mit der Witcher-Reihe bewiesen haben, dass sie RPGs können. Natürlich erwartet hier jeder, dass Cyberpunk mindestens auf dem Niveau von TW3 sein wird. Dann wäre da das Setting. Cyberpunk ist mMn ziemlich unverbraucht, klar gibt es noch Deus Ex oder andere Indi-Titel, aber ein Open-World-Spiel gab es meines Wissens nach noch nicht. Und dann wären da noch die vielen Freiheiten wie man Missionen usw. angeht oder was einem die Welt für Optionen bietet. Das wird gewisserweise auch ein großer Sandkasten werden, wo man sich mal kreativ ausleben kann. Ich bin sehr gehypet. Kanns kaum noch erwarten.

Habe schon darüber nachgedacht, ob ich eine Story erfinde, von wegen ich sei krebskrank und hätte nur noch wenige Wochen zu leben und das schicke ich dann an CDPR in der Hoffnung, dass sie mir das Spiel zuschicken :ugly:
Kappa
 

mucka24

Komplett-PC-Käufer(in)
Kann mir jemand den Hype um das Spiel erklären, was macht es für euch so interessant?
Rein Technisch kann ich es schon verstehen, aber ich meine inhaltlich.
Ich kann zwar nur für mich sprechen, aber ich versuche meine Vorfreude (nicht Hype) mal zu erklären. Neben Setting und Technik freue ich mich auf die Story und die Geschichten, die durch die Nebenmissionen erzählt werden. In Witcher 3 gab es Nebenquests, die sehr gut geschrieben und interessant waren, teilweise sogar komplexer als der Mainplot und dazu mit ihm verwoben. Dies führte mit der tollen Präsentation dazu, dass ich komplett in die Spielwelt eintauchen konnte. Witcher 3 war lange nicht perfekt, gerade weil viele Nebenquests so Interessant waren, war ich motiviert alle Fragezeichen auf der Map abzuklappern. Die meisten haben sich nicht gelohnt, obwohl man manchmal auch auf interessantes stieß. Aber CD Projekt hat dies recht früh als Designfehler erkannt und zugegeben, so dass ich das für Cyberpunk nicht erwarte. Kurz: Komplexe Storys mit Gameplay nach meinem Geschmack, in einer toll präsentierten Openworld in einem Setting was mich begeistert.... Witcher 1 hat mich bereits damals gefesselt, gerade weil die Entscheidungen nicht dem Üblichen Gut und Böse Schema entsprachen
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Neben Setting und Technik freue ich mich auf die Story und die Geschichten
Also den Satz musst du mir erklären, da blicke ich nicht ganz durch.
Mit setting meinst du wohl die Umgebung? Denn für das Wort gibt es mehrere Übersetzungsmöglichkeiten.
Story und Geschichte ist doch dasselbe? Oder meinst du mit Story die weise wie man erzählt?

Aber ich kann deinen ganzen Beitrag schon folgen, nur ist das Verweben mit so vielen englischen Wörtern verwirrend, warum machst du das, kommst du aus einem englischsprachigem Land?
 
Oben Unten