• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Crysis Remastered für Switch basiert auf PS3/Xbox360-Version

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Crysis Remastered für Switch basiert auf PS3/Xbox360-Version

Heute erscheint Crysis Remastered für die Nintendo Switch. Die Experten von Digital Foundry haben sich diese Fassung einmal genauer angesehen und können bestätigen, dass das Remaster auf der abgespeckten Fassung für die Playstation 3 und Xbox 360 basiert.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Crysis Remastered für Switch basiert auf PS3/Xbox360-Version
 

elmobank

Software-Overclocker(in)
Ist doch schön zu sehen, was etwas Anpassung bringen kann.
Für Switchnutzer wird das sehr interessant sein und die werden sich das Spiel garantiert auch holen.
Spannend, wo die Reise noch hin geht.
 

Edelhamster

Software-Overclocker(in)
Ob Crysis so der Renner auf der Switch wird weiss ich nicht, ich bin aber absolut gespannt wie die Grafikqualität im Docked-Modus ausfällt.
Bislang hat da Ubisoft mit AC BlackFlag und Rogue in meinen Augen die Nase vorn wenn es um ein vollwertiges 3D-Abenteuer fernab von Comic-Grafik geht, aber die bisher geleakten Eindrücke zu Crysìs sind vielversprechend.
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Im Prinzip die falsche Wahl. Die PS3 und X-Box 360 hatten nur 0,5GB RAM, die Switch hingegen ganze 4GB. Diesen Vorteil kann sie nun nicht ausspielen. Crysis ist sowieso eines der Spiele, die man am PC genießen sollte.
 

Captain-S

Software-Overclocker(in)
Ich hatte am Anfang noch Hoffung für den PC-Remaster, jetzt nicht mehr.
Crysis spielt man jetzt auf einer Kinderkonsole. Danke Crytek!
 

Two-Face

PCGH-Community-Veteran(in)
Im Prinzip die falsche Wahl. Die PS3 und X-Box 360 hatten nur 0,5GB RAM, die Switch hingegen ganze 4GB. Diesen Vorteil kann sie nun nicht ausspielen. Crysis ist sowieso eines der Spiele, die man am PC genießen sollte.
Bezogen auf die Konsole oder auf die Version/Engine?
Die Original-PC-Version hätte auf der Konsole aber dermaßen schlecht performt, dass es wurscht gewesen wäre, ob 0,5, 4, oder 16GB RAM.:schief:
 

Pleasedontkillme

Software-Overclocker(in)
Ich hatte am Anfang noch Hoffung für den PC-Remaster, jetzt nicht mehr.
Crysis spielt man jetzt auf einer Kinderkonsole. Danke Crytek!

Tja , die haben aus Crysis 2 nichts gelernt.
Andererseits, glaubt hier wirklich jemand an ein solches Wunder? Crysis auf Nintendo mit RT und HightRes.Texturen?

Selbstverständlich geht es im Grossen und Ganzen um das nochmal abgrasen alter Spiele auf neuen Gaming-Riggs
Ist ein Konzept das immer aufgeht, und die brauchen doch das Geld.
 

Tobi_bl85

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wäre echt fatal wenn man den PS3/Xbox Port für die PC Version verwendet. Grafisch können sie die Engine sicher aufpolieren aber wenn dann auch noch das Anspruchsvollste Level einfach fehlt, dann heisst es RIP Crytek. Andererseits lernt man ja aus Fehler aus der Vergangenheit von daher gebe ich die Hoffnung (noch) nicht auf ^^
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Crytek entwickelt das Remaster wohl nicht einmal, sondern Saber Interactive, also ein externes Studio.
 

ric84

Freizeitschrauber(in)
Und was ist mit meiner PS2? Mit meinem Gameboy? Meinen Texas Instrument Rechner? Bitte nicht nur die Switch als lowgraphicshit bedienen :ugly::lol:

Was ich mich auch bei PUBG aufregen musste, 100000*100000 Bugs und Content der gegen 0 strebte, aber sie bringen mobile gaming und DLC Scheiß raus.
 

restX3

Software-Overclocker(in)
Wäre echt fatal wenn man den PS3/Xbox Port für die PC Version verwendet.

Das wäre eine Frechheit.
Ich hab die PS3 Version da von Crysis 1 basierend auf der CryEngine 3, natürlich neben der PC Version. Das sieht extrem wirklich extrem hässlich aus verglichen zur PC Version mit der guten alten CryEngine 2.
 

Two-Face

PCGH-Community-Veteran(in)
Das wäre eine Frechheit.
Ich hab die PS3 Version da von Crysis 1 basierend auf der CryEngine 3, natürlich neben der PC Version. Das sieht extrem wirklich extrem hässlich aus verglichen zur PC Version mit der guten alten CryEngine 2.
Dass die Konsolenfassungen technisch beschnitten wurden, konnte doch die Engine nichts.:what:
Die CryEngine 3 kann mindestens (!) das gleiche, wie die CE2, nur besser und effizienter. Von dan ganzen zusätzlichen Features ganz zu schweigen. Kuck' dir Crysis 3 an.;)

Und das Schwarzgemale hier kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Einen Last-Gen-Port als Basis für ein Next-Gen-Remster zu verwenden, während es schon längst neuere Versionen der CE gibt, wäre ja absolut das Sinnloseste, das man machen könnte. So bescheuert werden die ja wohl nicht sein.:fresse:
 
Zuletzt bearbeitet:

Pleasedontkillme

Software-Overclocker(in)
Also die KI war und ist super.
Eigentlich ist jeder Aspect auf einem maximum Level!

Ich kann garnicht sagen wie sehr es mich ankotzt wenn Gegner NPCs heute noch 2020 mich durch den ganzen Wald sehen können und mich nieder machen. Bestes Beispiel ist immer wieder gerne Bohemia ARMA...bis 3.
 
Oben Unten