• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Crucial MX500 M.2 Temperatur?!

Tra6zon

PC-Selbstbauer(in)
Hi Community,
ich habe da eine Frage, die Ihr mir hoffentlich beantworten könnt.
Ich habe die Crucial MX500 M.2 SSD 1TB als Spieleplatte auf meinem Asus Z390-F verbaut (oberer Slot/direkt unter der CPU).
Die Idle Temperatur beträgt ca. 48°C.
Wenn ich zocke steigt diese relativ schnell auf 70-73°C an.
Ich habe gelesen, dass so eine M.2 SSD die Geschwindigkeit bei 70°C drosselt.

Raumtemperatur liegt bei ca. 26°C... :ugly:

Das Beste kommt jetzt aber: Auf dieser besagten M.2 SSD habe ich einen aktiven Kühlkörper verbaut (ICY BOX - Amazon).
Foto 23.07.21, 00 27 13.jpg

Ich weiss auch, dass die Lage der SSD nicht besonders gut ist (zwischen CPU/i7 9700k und GraKa/MSI GTX 1080), aber sind die Temps nicht trotzdem sehr schlecht?
Foto 23.07.21, 00 54 33.jpg

Sollte ich eine andere/aktuellere M.2 SSD in betracht nehmen?!
Wenn ja, welche wäre empfehlenswert?

Lieben Dank im voraus ;-)
 

belle

PCGH-Community-Veteran(in)
Moin,
ich hatte schon mal eine Noname-M.2 SSD für Windows genutzt, die beim Gaming bis zu 78° C heiss wurde. Das hängt auch vom Modell ab und wo die Temperatur der SSD ausgelesen wird.
Ich würde mir keine Sorgen machen solange nichts abstürzt. =):kaffee:
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Lass mal ein längeren Test mit "CrystalDiskMark 8" laufen, denn ich vermute das durch den Frontradiator und zusätzlich der Abluft der Grafikkarte in deinem Gehäuse sehr heiß wird und Temperaturen, ganz Gleich welcher Hardware können immer nur bis Umgebungstemperaturen heruntergekühlt werden. Kannst ja dann auch mal ein Vergleichstest in Games mit offenem Gehäuse machen.

Der Kühler, den du darauf verbaut hast, bringt daher nichts, wenn es im Gehäuse sehr warm wird.

Stellst du z.B. ein Kühlschrankthermometer ins Gehäuse, wirst du dich wundern was da für Temperaturen zustande kommen. In einem Fall wo ich es gemessen habe waren es zwischen 45 und 55°C. Denn die Hitze deiner Grafikkarte muss ja neben der Wärme des Radiators zunächst im Gehäuse abgeführt werden und dann hängt es ganz davon ab wie gut die Warmluft abgeführt wird. Durch den Frontradiator kommt auch keine frische kalte Luft rein.

Vielleicht bläst auch die Grafikkarte ungünstig ihre heiße Luft drauf.
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
Welches Case hast du und wieviel Lüfter sind wo verbaut? Sonst schließe ich mich an, wenn nix crasht, musst du dir keinen unnötigen Stress machen.

Kirche im Dorf lassen und so ;)

Gruß
 
TE
Tra6zon

Tra6zon

PC-Selbstbauer(in)
Erstmal danke, dass so viele geantwortet habe, echt super wie schnell das hier geht ;-)

Mein Gehäuse ist das Dark Base 500DX von Be Quiet!.
Abgeführt wird die warme Luft von zwei 140mm BeQuiet! Silent Wings 3 bei ca. 800 U/min (möchte es natürlich auch leise haben).
Frische Luft kommt von vorne durch den 360mm Radiator, wobei @IICARUS ja sagt, dass es nicht ganz richtig ist.

Ansonsten habe ich keine Lüfter mehr verbaut.
Ich könnte noch eins oben einbauen. Da wäre noch Platz für einen weiteren 140er Lüfter.
Sollte ich das evtl. machen?
Foto 23.07.21, 09 54 24.jpg

Sonst nehme ich euren Rat zu Herzen und lasse alles so wie es ist.
Solange nichts Abstürzt ist ja alles okay ;-)
 

Schori

BIOS-Overclocker(in)
Du hast ein Pure Base 500DX.
Durch den Kühler inkl. Mini-Lüfter auf der SSD sollte die bei weitem nicht so heiß werden. Sitzt der Kühler richtig?
 
TE
Tra6zon

Tra6zon

PC-Selbstbauer(in)
Du hast ein Pure Base 500DX.
Durch den Kühler inkl. Mini-Lüfter auf der SSD sollte die bei weitem nicht so heiß werden. Sitzt der Kühler richtig?
Ja der sitzt definitiv richtig. Ich werde das weiterhin beobachten. Mal sehen ob alles gut geht, danke euch ;-)
 

grumpy-old-man

Freizeitschrauber(in)
Soderle, ich habe meine olle Crucial m.2 mx500 als Datengrab in meinem "Office" PC. Ich habe die gerade mal mit CrystalDiskMark 8 gebenched und kam auf folgende Werte in einem PureBase 500.

Office 2.jpgmx500.PNG

Ich hatte während des Test maximal 59 Grad anliegen. Ich befürchte, Dein Kühler kühlt nicht wirklich auf der m.2, bzw, es ist kein Luftstrom vorhanden durch die an der Vorderseite verbaute AIO.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tolotos66

Volt-Modder(in)
Ist es nicht so, das durch die Radiatoren in der Front, die warme CPU-Abluft ins Gehäuse geblasen wird? Vllt einen Propeller oben/einblasend rein?
Gruß T.
 
TE
Tra6zon

Tra6zon

PC-Selbstbauer(in)
Soooo, ich hab jetzt mal ein wenig umgestellt.
Die Asus RTX 3080, die grade angekommen ist verbaut.
Eine CoolerMaster ML 240 RGB oben, zwei 140er Lüfter vorne und einen 120er Lüfter hinten.
C8DEAE80-2341-43C7-B4C5-EF91FACBAA8C.jpeg

Werde ich alles gleich Mal testen...
Bis nachher ;-)
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Frische Luft kommt von vorne durch den 360mm Radiator, wobei @IICARUS ja sagt, dass es nicht ganz richtig ist.
Hatte nicht geschrieben das es nicht richtig sei, sondern nur das so vorgewärmte Luft statt der Raumluft reinkommt. Mit einer AIO kannst die verbauen wie du möchtest, denn irgendwo wirst du immer Nachteile und Vorteile haben.

Vorne verbaut, Gehäuse bekommt dessen warme Luft ab.
Die Grafikkarte wird ggf. dadurch etwas wärmer ausfallen.

Oben rausblasend verbaut, bessere Temperaturen im Gehäuse und die Grafikkarte wird nun auch kühler, aber nun zieht die heiße Abluft der Grafikkarte oben durch den Radiator raus. Dadurch bekommt der Radiator nun statt die kühlere Raumluft, die wärmere Luft der Grafikkarte. Das wird sich auf die Wassertemperatur mit auswirken und somit auch auf die CPU-Temperatur.

Teste daher was dir von den Temperaturen besser gefällt und entscheide dich danach. :)
 
TE
Tra6zon

Tra6zon

PC-Selbstbauer(in)
Vieeeel Besser!
Danke für eure Hilfe.
Die Temperaturen sind deutlich besser.
Crucial MX500 M.2 liegt jetzt zwischen 55-60°C beim zocken.
i7 9700k zwischen 55-62°C.
Asus RTX3080 geht zurück, da sie im Idle schon Spulenfiepen hat :what:
Also meine GTX1080 wieder eingebaut und die liegt zwischen 68-74°C.

Ich denke da wird es keine Probleme geben, oder?
Hatte nicht geschrieben das es nicht richtig sei, sondern nur das so vorgewärmte Luft statt der Raumluft reinkommt. Mit einer AIO kannst die verbauen wie du möchtest, denn irgendwo wirst du immer Nachteile und Vorteile haben.

Vorne verbaut, Gehäuse bekommt dessen warme Luft ab.
Die Grafikkarte wird ggf. dadurch etwas wärmer ausfallen.

Oben rausblasend verbaut, bessere Temperaturen im Gehäuse und die Grafikkarte wird nun auch kühler, aber nun zieht die heiße Abluft der Grafikkarte oben durch den Radiator raus. Dadurch bekommt der Radiator nun statt die kühlere Raumluft, die wärmere Luft der Grafikkarte. Das wird sich auf die Wassertemperatur mit auswirken und somit auch auf die CPU-Temperatur.

Teste daher was dir von den Temperaturen besser gefällt und entscheide dich danach. :)
Ne hab ich auch verstanden, war kein Vorwurf oder so ;-) Danke nochmal.
Hat mir sehr geholfen :daumen:
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Das passt schon, die Temperaturen werden immer in gutem Toleranzbereich liegen.

Wenn du jetzt bessere Temperaturen bekommst, dann hast du auch die richtige Entscheidung getroffen. Ob der Prozessor oder die Grafikkarte 5 Grad mehr oder weniger anliegen haben, wird dem Chip egal sein. Optimal bekommt man es nur mit einem custom Loop hin, da dann alles von den Radiatoren abhängt und dann keine Komponente wie die CPU oder GPU ihre Wärme ins Gehäuse fördern.
 
TE
Tra6zon

Tra6zon

PC-Selbstbauer(in)
Super danke nochmal.
Ja mit der RTX 3080 hatte ich leider kein Glück.
Könnt ihr da eine empfehlen?
Wie gesagt ich bin sehr penibel wenns um Silent geht ;-)
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Habe zumindest mit meiner Gigabyte 3080 kein Spulenfiepen.

Mit meinem 550 Watt Netzteil, da mein neues 850 Watt noch nicht da war, hatte ich aber leichtes Spulenfiepen in Spiel, aber nachdem ich das Netzteil ausgetauscht habe, ist es komplett weg. Spulenfiepen kann manchmal auch vom Netzteil verursacht werden.
 
Oben Unten