• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Core i5 2500k auf 4900Mhz noch braucchbar mit Geforce 1070GTX

Spana

Kabelverknoter(in)
Hallo,

ich hab meinen Core i5 2500K Stabil auf 4900MHZ bekommen.(Temp passt..Wasserkühlung etc')..taugt der zusammen mit ner Geforce 1070GTX noch? Kann man die Leistung mit 4900MHZ mit einem Aktuellen CPU vergleichen? Und lohnt es sich meinen DDR 3 1600MHZ gegen einen DDR3 2133MHZ Dual Channel zu tauschen? Hatte da maln Benchmark gesehen..das den Core i5 dadurch gut beschleunigt wegen Datendurchsatz..,kann mich da jemand aufklären?

Danke das wars auch schon ;)
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Die Frage die Du Dir stellen solltest ist: Erreicht meine CPU genug FPS in meiner Software für mich.
In dem Kontext ist die Graka nämlich völlig egal. Ihr zieht das Pferd ständig von der falschen Seite auf, und merkt es nicht mal.

a) Erreicht die CPU genug FPS für Dich, ist die Graka völlig egal, denn es sind ja genug FPS. Oder nicht?
b) Eine Graka bekommt man immer klein. Du setzt Dich nicht hin und heulst, weil die Graka nur zu 50% auslastet ist (bei genug FPS), Du sagst "wie geil", denn weil genug FPS vorhanden sind, stellst Du die Settings höher. Mehr DSR, mehr Antialiasing, mehr Ambient-Occlusion, mehr Post-Prozessing.

Aber das wollt ihr alle nicht wahrhaben. Ihr versucht da irgend eine Kausalität zwischen Graka und CPU herzustellen. Das ist meiner Meinung nach der falsche Weg.

Also probier aus wie viele FPS Deine CPU in Deiner Software/Settings stemmt, und entscheide ob es genug sind. Simple Ja/Nein-Frage, die leider nur Du alleine für Dich richtig beantworten kannst.
 
TE
S

Spana

Kabelverknoter(in)
Rise of Tomb Raider läuft bei knapp 50FPS mit MAx Settings und 4k..Antialisaing schalt ich bei so Auflösung eh nie ein... und bei Berichten steht doch dauernd Graka skaliert mit Cpu... weil Pentium 4 und GTX 1070 würde ja auch nich wirklich sinn machen..das mein ich ja
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Die Berichte versuchen eine pauschale Lösung zu erarbeiten, die es im normalfall aber nicht gibt, weil jeder andere Software/Settings benutzt.

Ist doch ganz einfach.

Hier limitiert meine CPU
http://abload.de/img/gta5_2016_10_03_00_46jpung.jpg

Hier limitiert meine Graka.
http://abload.de/img/gta5_2016_06_06_00_304dsna.jpg

Ist der gleiche Rechner, sogar die gleiche Software, d.h. ich stelle das Limit nur mit den Reglern in der Software um. Soll ich mir jetzt neu neue Graka oder eine neue CPU kaufen? Oder passt ein intel 5960X gar nicht zu einer Titan X?

Was ist wenn ich die Extrem-Beispiele raussuche?

Bild: arma3_2016_06_12_00_3suyha.jpg - abload.de

Da passst es ja noch weniger.
Es ist (in meinen Augen) völlig umsonst eine pauschale Herleitung vom Namen der CPU/Graka zu erstellen. Auch wenn viele das wollen. Es bringt einfach nix, weil diese Beobachtung an einem (willkürlichen) Software-Mix in (willkürlichen) Settings ausgebencht werden, von dem angenommen wird, dass sie die Allgemeinheit der Gamer repräsentieren. Gehörst Du zum Durchschnitt?
 
Zuletzt bearbeitet:
A

azzih

Guest
Wenn du 4k spielst und 50 FPS hast isses eh die Graka die limitiert. Der Prozessor fällt in solchen Gefilden längst unter relativ unwichtig. Das Ding ist einfach das 4k Auflösung auch heute noch hohe Ansprüche an Hardware stellt und das du da mit hohen oder maximalen Details selbst mit ner Spitzengraka keine Dröftausend FPS haben wirst.
 

Chris-W201-Fan

PCGH-Community-Veteran(in)
Trotzdem kannst du punktuell in ein CPU Limit rennen, und wenn den TE das stört, wäre das schon ein Grund für nen Wechsel.

HisN hat halt leider recht, es ist extrem individuell.

Ist eine gtx750 zu spielen gut geeignet?
Hier würden wohl 98% sagen, hau wech. Ich komme bisher damit super aus. Ich habe kürzlich nur wegen dem Preis bei ner 780Ti zugeschlagen, und mir daraus nen separaten Gaming-PC zum Übergang mit Luftkühlung gebaut.

Und da steckt derzeit auch nur ein Xeon X3430 auf nem GA-P55A-UD3 mit 8GB drunter.

Je nach Anforderung ist das gut nutzbar bis untauglich. Mir langt das :)
 

Birdy84

Volt-Modder(in)
Genau, deswegen ist eine generelle Empfehlung unter diesen Umständen nicht auszusprechen. Erst recht, wenn der TE in 4K spielt.
 
TE
S

Spana

Kabelverknoter(in)
Dachte eigentlich Pc is endlich soweit,das alles 4k geht? Hab ja gesehn das mein übertakteter laut Artikel so schnell sein soll wien i5 6600k...die scheiss PS4 die rauskommt schafft auch alles in 4k mit schwächerer Hardware?
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Auf jeder PS4 ist die Hardware identisch, die Programmierer können extrem viel Zeit auf Optimierungen verwenden, die auf jeder PS4 funktionieren.
Jeder PC ist anders, und eine Software muss auf ALLEN PCs funktionieren. Da verkneift man sich die Optimierungen, weil sie auf einem PC was bringen, und auf dem nächsten PC was zerhacken.
 

Shantyboost

PC-Selbstbauer(in)
@HisN: Woran erkennt man den an deinen Screenshots ob jetzt die GPU oder die CPU limmitiert? Ich habe mir auch vor einer Woche eine 1070 gekauft und versuche mich grade in diese Thematik einzuarbeiten um beurteilen zu können ob ich meinen i5 4670k in Rente schicken soll.

Ich dachte immer die FPS hängen primär von der Grafikkarte ab.

Gesendet von meinem SM-T580 mit Tapatalk
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Ist ganz einfach:
Graka voll ausgelastet: Graka limitiert
Graka nicht voll ausgelastet: CPU-Limitiert (solange das RAM und das VRAM nicht voll sind, und Du keinen Limiter wie Sync oder Frame-Cap gesetzt hast)

Die FPS hängen primär von der verwendeten Software ab.
 

EinDodo

Kabelverknoter(in)
Dachte eigentlich Pc is endlich soweit,das alles 4k geht? Hab ja gesehn das mein übertakteter laut Artikel so schnell sein soll wien i5 6600k...die scheiss PS4 die rauskommt schafft auch alles in 4k mit schwächerer Hardware?

nein schaft sie nicht war auch nie geplant: Experten: Die PS4 Pro ist keine echte 4K-Konsole (macht aber nichts) - WinFuture.de
und shau dir mal an wie aktuelle high end rechner mit 4k da stehen.
witcher/gta5 usw. mit 50-70 fps.
die anforderungen werden wie schon immer weiter steigen.

deine frage ist so wie schon öfter gesagt nicht zu beantworten. es gibt spiele die mehr von der cpu verlangen andere weniger.
iwas limitiert aber immer. wen die cpu nicht limitiert ist es die graka. und anders herum.

die frage ist möchtest du high end und das max. vom möglichen oder eben für dein budget was passendes usw.
 

sethdiabolos

Volt-Modder(in)
HisN hat halt leider recht, es ist extrem individuell.

Ist eine gtx750 zu spielen gut geeignet?
Hier würden wohl 98% sagen, hau wech....

Aber nur bei Nutzern dieses Forums. Die breite Masse an Spielern ist genau mit Grafikkarten dieser Leistungsklasse (100-150€) unterwegs und vielen reichen auch mittlere Details mit 40-50 Fps. Es muss dann auch nicht einmal zwingend 1080p sein. Viele Leute, die ich kenne haben Hardware, die ich als Kernschrott bezeichnen würde, sie sind damit aber glücklich und freuen sich auf kommende Spiele.
 

Shantyboost

PC-Selbstbauer(in)
Ich habe jetzt mal einiges getestet. I5 4670K und GTX 1070.
In Fallout 4 habe ich an der Stelle vom Spiel wo ich getestet habe 72 FPS konstant wenn ich in kleiner Auflösung und Details auf absoluten Minimum. Auch wenn ich die Grafikdetails auf Max stelle, komme ich nicht über die 72FPS.
In GTA5 ists anders rum. Alles auf Minimum erreiche ich relativ konstante 134 FPS. Stelle ich alles auf Maximum, pendeln die FPS zwischen 58 und ca 90 FPS. Wie kann ich diese Ergebnisse jetzt deuten?

Gesendet von meinem SM-T580 mit Tapatalk
 

Shantyboost

PC-Selbstbauer(in)
Ok und da hier immer wieder gepredigt wird, das man nicht pauschal sagen kann ob eine GPU und eine CPU zusammenassen, kommts wohl auf das Spiel oder die Software an die man nutzt.
Als ich in meinem Thread gefragt habe welche Grafikkarte ich mir zulegen soll, wurde mir gesagt das meine CPU die 1070 ausbremst, hatten die Leute dann unrecht?

Gesendet von meinem SM-T580 mit Tapatalk
 

EinDodo

Kabelverknoter(in)
Ok und da hier immer wieder gepredigt wird, das man nicht pauschal sagen kann ob eine GPU und eine CPU zusammenassen, kommts wohl auf das Spiel oder die Software an die man nutzt.
Als ich in meinem Thread gefragt habe welche Grafikkarte ich mir zulegen soll, wurde mir gesagt das meine CPU die 1070 ausbremst, hatten die Leute dann unrecht?

Gesendet von meinem SM-T580 mit Tapatalk

boah.
je nach spiel ja oder eben nein.

es gibt keine ultimative antwort -.-

je besser deine cpu umso weniger ist sie eine bremse beim spielen.
bei gpu lastigen spielen ist deine jetzige keine,
bei cpu lastigen spielen ist sie ne bremse.

so schwer ist das doch nicht...
 

scimitare

BIOS-Overclocker(in)
Um es mal generell zu sagen. Man kann schon eine 1070 mit einem 2500K kombinieren. In manchen Spielen wird man die Grafikkarte halt nicht ausreizen können - weil das Spiel im CPU-Limit läuft. Wenn das der Fall ist muss man entscheiden ob einem die FPS reichen. Gibt es denn noch einen starken Zugewinn bei einer so hohen Übertaktung? Ich dachte immer ab 4,5 Ghz wirds bei den 2xxx unrentabel. Evtl. kommst du da auch mit weniger aus.

Ob man im CPU Limit ist oder nicht hängt wie Hisn immer sagt von der Software ab. Denn wo man mit einem 2500K im CPU Limit hängt, wird man es vermutlich mit einem 6700 K auch tun, nur halt 20% höher in den FPS.
 

Marwyc

Kabelverknoter(in)
Hallo,

ich hab meinen Core i5 2500K Stabil auf 4900MHZ bekommen.(Temp passt..Wasserkühlung etc')..taugt der zusammen mit ner Geforce 1070GTX noch? Kann man die Leistung mit 4900MHZ mit einem Aktuellen CPU vergleichen? Und lohnt es sich meinen DDR 3 1600MHZ gegen einen DDR3 2133MHZ Dual Channel zu tauschen? Hatte da maln Benchmark gesehen..das den Core i5 dadurch gut beschleunigt wegen Datendurchsatz..,kann mich da jemand aufklären?

Danke das wars auch schon ;)

OC den RAM einfach.. auf 2133MHz kommt man meistens ohne Probleme.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Als ich in meinem Thread gefragt habe welche Grafikkarte ich mir zulegen soll, wurde mir gesagt das meine CPU die 1070 ausbremst, hatten die Leute dann unrecht?

Sie haben von sich selbst auf Dich geschlossen, oder irgendwelche pauschal-Antworten gegeben. Das kann man so oder so auslegen. Manche Fragesteller wollen gar nicht mehr wissen als eine Pauschal-Antwort, weil sie keinen Bock haben sich damit auseinanderzusetzen, und genau das gleiche gilt für die Antwort-Geber. Für diese und solche wäre es eventuell sogar richtig gewesen.

Ich treffe mit meiner "schau doch bitte nach, es hängt von Deiner Software + Settings"-Antwort jedenfalls immer wieder auf massives Unverständnis, sowohl von den Antwortern, wie auch von den Fragestellern. Es kommt auch hier darauf an wie viel man wirklich bereit ist ins Detail zu gehen.
 

Shantyboost

PC-Selbstbauer(in)
Ich werde jetzt bei dem Prozessor bleiben und bis zu meinem nächsten Wakü Projekt im Winter warten. Dann werde ich mit OC soweit ans Limit von CPU GPU und RAM gehen wie ich mich traue und dann abwarten. Bis jetzt läuft ja alles was ich spielen möchte flüssig, außer Mafia 3 aber das läuft ja überall *******.

Battlefield 1 werde ich mir sowieso nicht zum release kaufen und sonnst wüsste ich nichts was so schlecht läuft, das es eine neue Investition rechtfertigen würde.

Gesendet von meinem SM-T580 mit Tapatalk
 
TE
S

Spana

Kabelverknoter(in)
Battlefield 1 Beta, lief bei mir mit 50FPS in 4k und MAx Details..aber ohne Antialisaing..das ich eh nich brauch bei 4k und Mafia 3 läuft eigentlich auch ohne merkenswerte Ruckler.. 2500k@4800MHZ,Geforce 1070GTX und 16GB 2133MHZ Speicher..bin zufrieden soweit
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Dann ist ja alles bestens.
Ich würde sowieso mit einer Aufrüstung warten, bis Sockel 2066 am Markt ist.
 

Chris-W201-Fan

PCGH-Community-Veteran(in)
Wohl wahr, wohl wahr.
Doof nur, das 2017 so n teures Jahr wird :)
ZEN oder 2066, Lenovo Thinkpad Anniversary Edition, ... Verdammt, wo soll ich das Geld dafür nur her nehmen :)
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Sockel 2066 kommt eh erst im Herbst.
Und wenn Intel dann tatsächlich wieder einen 4 Kerner anbieten wird, lache ich mich ins Koma. :lol:
Vor allem, wenn der dann 400€ kosten wird. :haha:
Intel soll lieber mal einen 8 Kerner für 500€ anbieten.
 

Chris-W201-Fan

PCGH-Community-Veteran(in)
Wenn Zen Kommt, wird intel wohl eh die Preisstrategie der Plattformen überdenken müssen ;)
Die Lager sidn bei AMD/Intel nicht so Fest wie bei Nvidia/AMD
 
TE
S

Spana

Kabelverknoter(in)
ich kauf keinen AMD mehr..bin sowas von Enttäuscht von meinem FX Prozessor...und ich hatte alle seit AMD K6-2 100MHZ ^^
 

AYAlf

Freizeitschrauber(in)
Du wirst keinen i5 finden, auf den es sich lohnen wird aufzurüsten, auch der Kaby Lake nicht.
Der Unterschied bei einem i7 2600k@4,4GHz zu einem i7 6700k ist praktisch nicht vorhanden.
 
Oben Unten