• Achtung, kleine Regeländerung für User-News: Eine User-News muss Bezug zu einem IT-Thema (etwa Hardware, Software, Internet) haben. Diskussionen über Ereignisse ohne IT-Bezug sind im Unterforum Wirtschaft, Politik und Wissenschaft möglich.
  • Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Cooler Konzept-PC von DIY Perks

panthex

PC-Selbstbauer(in)
Wood & Rope PC von DIY Perks

Echt cooles und effizientes Design von DIY Perks - Der YouTuber baut sich erneut ein eigenes Gehäuse für seinen PC und setzt dabei auf flüsterleise Komponenten von Noctua.
Im Konzept-PC werkeln eine ZOTAC GTX1080 Mini und ein Intel Core i7-8700K mit einem respektablem Overclocking auf 5GHz.

Wie ich finde sehr gelungen und schön anzusehen und anzuhören.
 

DerFakeAccount

Freizeitschrauber(in)
Mich würden die GPU und vorallem Spannungswandler Temperaturen interessieren, ansonsten eine wirklich sehr schöne Idee.
Ein Problem sehe ich aber, die Spannungswandler auf dem Mainboard, die bekommen ja kaum Frischluft ab, ist ja ein (fast) komplett geschlossenes Gehäuse.
 

Corsair_Fan

Software-Overclocker(in)
ja sieht echt Klasse aus das ganze, nur das Seil würde mich stören, war aber anscheinend nicht anderst zu machen. Die Geräuschentwiklung ist echt mal :hail::hail:
Ja Temps würde mich auch sehr Interessieren bei dem Teil.
 

Gamer090

PCGH-Community-Veteran(in)
Nette Idee und mal was anderes, aber wie die anderen schon geschrieben haben, die Temperaturen bestimmter Bauteile wären mal interessant. Er kann nur hoffen das da nichts beschädigt wird weil ich habe keine Scharniere gesehen um das Gehäuse zu öffnen. Wenn was schief läuft mit den Komponenten dann muss er das halbe Gehäuse auseinander schrauben.
 

Abductee

PCGH-Community-Veteran(in)
Irgendwie eschade das es nicht mal einen kleine Auswahl an Turmkühlern für Grafikkarten gibt.
Ohne die PCI-Blenden auf der Rückseite könnte der die Abwärme ja auch schön nach außen blasen.
 

tandel

Software-Overclocker(in)
Sehr schöner Ansatz. Es wäre wirklich mal an der Zeit neue Kühlkonzepte für Grafikkarten zu entwicklen.
Ist doch auch total unlogisch für die CPU einen Towerkühler und für die GPU einen Top Blower zu verwenden, wenn Grafikkarte und Motherboard+CPU im Prinzip die gleichen Abmessungen und Abwärme besitzen.
 
Oben Unten