• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Computex 2015: Asus Swift ROG PG279Q vorgestellt

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung zu Computex 2015: Asus Swift ROG PG279Q vorgestellt gefragt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Computex 2015: Asus Swift ROG PG279Q vorgestellt
 

tomasvittek

PC-Selbstbauer(in)
hmm. jetzt wirds zeit ne menge geld in die hand zu nehmen. GTX 980TI und dieses prachtstück werden die ersten investitionen in meine hardware seit 2 1/2 jahren.

freue mich schon.
 

Ryle

BIOS-Overclocker(in)
WQHD.

Aber wenn das Austellungs-Sample sogar schon wieder von dem gelben Bleeding unten rechts betroffen ist, macht mir das ja wenig Hoffnung auf eine verbessere Revision. Kann doch nicht angehen, dass dann 3 verschiedene Monitore mit dem Panel vertrieben werden die alle unter dem selben Fehler leiden.
Die Panel würde ich von AU Optronics so einfach nicht annehmen.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Anscheinend der erste mit UHD und 144Hz und wenn der gerade erst vorgestellt worden ist, kann man ja auch noch nichts wissen.
 

floelein

Software-Overclocker(in)
Der pg27aq hat Uhd aber 60hz und der pg279q hat Wqhd und 144hz. Beide mit Ips und g-sync. Bitte im Artikel korrigieren. Wie soll auch Uhd mit 144hz funktionieren? Es gibt aktuell keine Schnittstelle, die dies unterstützt.
Quelle: https://rog.asus.com/422632015/gaming-monitors/computex-2015-asus-announces-new-gaming-displays/

vom Timeframe her könnten sich so langsam die ersten DP 1.3 Monitore ankündigen, von Ankündigung bis zum Marktstart dauert es ja gerne mal ein Jahr. Kann mich an ein Interview von Asus erinnern indem sie jedoch gesagt haben, dass der AHVA UHD nicht wirklich höher geht wie 60 Hz ohne extreme Abstriche bei der Helligkeit.
 

PCGH_Andreas

The Missing Link
Teammitglied
Es ist natürlich WQHD für das gezeigte Modell. Der PG27AQ hat 60 Hertz und UHD samt G-Sync. Danke für den Hinweis.
 

kadney

Freizeitschrauber(in)
Endlich tut sich in Sachen WQHD, 120+ Hz und Non-TN mal wieder was. Jetzt noch etwas warten bis die Kinderkrankheiten ausgebügelt sind und gucken was die anderen Hersteller aus dem Panel herausholen. Das könnte interessant werden.
 

Blizzard_Mamba

BIOS-Overclocker(in)
Ja ich würde auch eher rückwirkend einen guten TN mit 144hz wählen als diese IPS Panel... die sind einfach nicht gut.
 
K

Khazar

Guest
Also wenn das Video irgendeinen Hinweis darauf gibt, wie wenig Blur das Display hat, dann bin ich sehr positiv angetan von diesem Monitor.

Sollte sich die Response Time als mindestens so gut heraustellen wie der TN ROG Swift, dann wird das Ding hier definitiv Einzug finden.
 

OC.Conny

PC-Selbstbauer(in)
Hab mal schnell geschaut . . . der ROG Swift mit TN Panel WQHD + 144Hz atm für 660€ zu haben :schief: wenn ich meinen (ca 1 Jahr alt) jetzt für 500€ verkaufe und 300€ drauf lege (glaube das der nicht mehr wie800€ kostet) . . . nein nein weg mit dem Gedanken meiner ist gut und reicht . . . immer dieses will haben Gefühl :heul:
 

SAVVYER

PC-Selbstbauer(in)
Abwarten ob der gute ASUS nicht wieder mit Screendoor Effekten/inversed Pixeln zu kämpfen hat.

Bisher hat jeder ROG Monitor von Asus den Müll gehabt, von VG248QE bis zum PG278Q.

Deshalb wer nicht unbedingt einen zus. HDMI EIngang benötigt, kann über den Acer Predator nachdenken. Den habe ich seit MOnaten und kein einziges mal inversed Pixel aufgetreten oder Flimmern, wozu ja die Asus PG278Q Swifts auch stark neigen.
 

OC.Conny

PC-Selbstbauer(in)
Abwarten ob der gute ASUS nicht wieder mit Screendoor Effekten/inversed Pixeln zu kämpfen hat.

Bisher hat jeder ROG Monitor von Asus den Müll gehabt, von VG248QE bis zum PG278Q.

Deshalb wer nicht unbedingt einen zus. HDMI EIngang benötigt, kann über den Acer Predator nachdenken. Den habe ich seit MOnaten und kein einziges mal inversed Pixel aufgetreten oder Flimmern, wozu ja die Asus PG278Q Swifts auch stark neigen.

Ahh . . . ich nehme an du bist bei ASUS in der Endkontrolle und hast ein jedes Gerät gesehen / getestet oder ist das nur hören sagen?
 

Eiren

PC-Selbstbauer(in)
Hat jemand eine Vermutung wie lange es dauert bis die ersten Monitore bei den Händlern sind?
Hat da jemand Erfahrungen von vergangenen Veröffentlichungen?
 

SAVVYER

PC-Selbstbauer(in)
Ahh . . . ich nehme an du bist bei ASUS in der Endkontrolle und hast ein jedes Gerät gesehen / getestet oder ist das nur hören sagen?

Ich hatte den VG248QE hier, 1x ausgetauscht deswegen- der 2. hatte das gleiche. Dann den PG278Q, dieser hatte ebenfalls inversed Pixel, wenn auch nicht so häufig wie beim VG248QE, und wenn du dich auf overclock.net und anderen Foren umsiehsts, dann berichtet sogut wie jeder von Inversed Pixeln. Die Frage is halt nur wie störend mans empfinden und manche merken den Effekt wahrsch. auch nicht, heißt aber auch nicht dass es nicht auftritt.

Mit dem Acer Predator, habe ich bisher keinen einzigen Bericht von inversed Pixeln oder Flimmern gesehen, GANZ im Gegenteil zum Asus ROG.

Ach ja nicht zu vergessen die agressive Antiglare FOlie, die Asus verwendet (auch bei dem Freesync Modell), diese ist beim Acer wesentlich besser.
 
Zuletzt bearbeitet:

Leitwolf200

Software-Overclocker(in)
Ich hatte den VG248QE hier, 1x ausgetauscht deswegen- der 2. hatte das gleiche. Dann den PG278Q, dieser hatte ebenfalls inversed Pixel, wenn auch nicht so häufig wie beim VG248QE, und wenn du dich auf overclock.net und anderen Foren umsiehsts, dann berichtet sogut wie jeder von Inversed Pixeln. Die Frage is halt nur wie störend mans empfinden und manche merken den Effekt wahrsch. auch nicht, heißt aber auch nicht dass es nicht auftritt.

Mit dem Acer Predator, habe ich bisher keinen einzigen Bericht von inversed Pixeln oder Flimmern gesehen, GANZ im Gegenteil zum Asus ROG.

Ach ja nicht zu vergessen die agressive Antiglare FOlie, die Asus verwendet (auch bei dem Freesync Modell), diese ist beim Acer wesentlich besser.

Das kann ich beim VG248QE so unterstreichen.
Und das Coating ist sowas von räudig und versaut das ganze Bild beim MG genau das gleiche immer ne leichte unschärfe und die schriftdarstellung ist fürn Ar....deshalb ist der MG gleich wieder auf reisen gegangen mit der schrift hät ich mich drann gewöhne könne aber die unschärfe never.(jeweils auch 2 von jedem gehabt!)
Der Acer macht das um welten besser also wem an BQ was liegt sollte nen versuch beim Acer starten mMn.
Mal schauen ob Asus beim PG279Q dazugelernt hat oder auch das räudige Coating hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

Leitwolf200

Software-Overclocker(in)
Wenn Asus sagt September dann rechne eher mit oktober/november...


Wenn ich mir die verfügbarkeit beim Acer anschaue wie se zum release war und jetzt immer noch ist obwohl es sich verbessert na dann gute nacht.
Alternate wird wohl erstmal wieder bevorzugt werden sobald der bei denen gelistet ist würde ich sofort bestellen sonst wartest ewig drauf.
 
Oben Unten