• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

CoD 2021 verzichtet für PS4 und Xbox One wohl auf High-End-Technologie

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu CoD 2021 verzichtet für PS4 und Xbox One wohl auf High-End-Technologie

Gute Nachrichten für Besitzer einer PS4 oder Xbox One, schlechte Nachrichten für alle anderen. Call of Duty 2021 kommt wohl auch für Last-Gen, dafür aber mit veralteter Technik.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: CoD 2021 verzichtet für PS4 und Xbox One wohl auf High-End-Technologie
 

Ganjafield

Freizeitschrauber(in)
Was soll dass denn sein?
High-End-Technologien???
Zauberportale in denen man schnell die Level wechselt und dafür eine schnelle SSD braucht? Passt nicht zu COD....
Raytracing? Lässt sich relativ easy für Next-Gen einfach oben drauf setzen.
COD ist ein relativ simpel aufgebauter Shooter. Mir fällt nicht wirklich Viel ein was Next-Gen da revolutionieren würde.
Mehr Polygone, bessere Texturen, mehr Rauchpartikel und eine verbesserte Beleuchtung kann für die Old-Gen einfach runter drehen.
 

Ganjafield

Freizeitschrauber(in)
Eine Sache fällt mir doch ein. Die größe der Maps und die Begungsgeschwindigkeit in Fahr- und Flugzeugen lässt sich mit mehr RAM und einer SSD sowie einem schnelleren Prozessor wesentlich verbessern, da das Streaming flüssiger läuft.
 

Krabonq

Software-Overclocker(in)
Es ist Activision Blizzard.
Die stehen schon viele Jahre nur noch für maximale Profitausbeute mit kaum jeglichem spielerischem oder künstlerischem Anspruch. Das gleiche machen sie schon seit mind 3. Konsolengenerationen. lol
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Nicht wirklich überraschend, alles andere wäre auch ziemlich dumm gewesen, die Konsolen Spieler sind die größte Kundschaft und die Series X und PS5 quasi nicht verbreitet.

Eine Sache fällt mir doch ein. Die größe der Maps und die Begungsgeschwindigkeit in Fahr- und Flugzeugen lässt sich mit mehr RAM und einer SSD sowie einem schnelleren Prozessor wesentlich verbessern, da das Streaming flüssiger läuft.

Wieso sollten die Maps größer werden? CoD ist hauptsächlich 6v6.
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
Was soll dass denn sein?
High-End-Technologien???
Zauberportale in denen man schnell die Level wechselt und dafür eine schnelle SSD braucht? Passt nicht zu COD....
Raytracing? Lässt sich relativ easy für Next-Gen einfach oben drauf setzen.
COD ist ein relativ simpel aufgebauter Shooter. Mir fällt nicht wirklich Viel ein was Next-Gen da revolutionieren würde.
Mehr Polygone, bessere Texturen, mehr Rauchpartikel und eine verbesserte Beleuchtung kann für die Old-Gen einfach runter drehen.
Ja eben, wir reden hier immer noch von einem COD. Als ob das die XB1 und PS4 nicht packen würden.
Für PC, XSX und PS5 kann man immer noch RT, bessere Schatten, bessere Texturen etc drauf packen (und hat natürlich höhere Auflösungen), und fertig ist der Käse.
 

Bl4d3runn3r

Freizeitschrauber(in)
CoD Warzone ist tot, da tummeln sich so viele Cheater, das es einfach keinen Spass mehr macht. Ich glaube CoD hat noch nicht mal Anti-Cheat...

Und natuerlich bringen sie das Spiel auch fuer die PS4 und Xbone, ansonsten wuerden sie gar nicht genug Umsatz machen. Ist doch das gleiche bei EA, die koennten auch nicht einfach mal so die alten Konsolen weglassen, die neuen sind einfach noch nicht weit verbreitet genug, das dauert noch 3 Jahre!
 
Oben Unten