• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Catalyst 8.3 und Steam

X-CosmicBlue

PCGH-Community-Veteran(in)
Zuerst einmal: Dies ist vielleicht nicht der richtige Ort, wo dieser Thread hingehört. Dann bitte ich diesen Thread zu verschieben.
Ebenfalls nett wäre, wenn man hierraus einen News-Beitrag basteln würde (leider hab ich auch keine Möglichkeit gefunden selbst News einzuschenden außer einen Leserbrief zu schreiben).

Es geht um AMD/ATIs neuen Grafikkartentreiber, den Catalyst 8.3.
Neben den ganzen Neuerungen wie CrossfireX für bis zu 4 Grafikkarten und vieles mehr hat sich auch Steam in das selbstentpackende Paket des Installers verirrt.
Wer bei der Installation des Catalyst angibt, das Steam mitinstalliert werden soll, wird sich, wenn der Steam-Installer nach dem entpacken und kopieren der wichtigeren Komponenten wie dem neuen Grafikkartentreiber, über eine Fehlermeldung ärgern.
Im derzeit verfügbaren Catalyst 8.3 liegt die internationale Version (Englisch) von Steam bei, das Programm erkennt aber möglicherweise eine bereits mal installierte deutsche Version und möchte Steam (German) installiert und meckert über den fehlenden Installer:
Fehler 1316. Netzwerkfehler beim Versuch, die Datei zu lesen:
C:\ATI\SUPPORT\8-3_xp32_dd_ccc_wdm_enu_59746\Driver\steam\SteamInstall_German.msi

Die Lösung ist natürlich ganz leicht:
Die deutsche Version findet man unter http://steampowered.com/download/SteamInstall_German.msi
und wird einfach in das oben erwähnte Verzeichnis gepackt (das je nach XP, Vista, 32 oder 64bit etwas anders aussehen kann), dann geht auch dieser Teil der Installation ohne Probleme von der Hand.

Wichtiger Hinweis: Auch wenn der SteamInstaller fehlschlägt, die Treiberinstallation für die Grafikkarte ist dennoch erfolgreich, so das man sich keine Sorgen um den fehlerfreien Betrieb der Grafikkarte machen muß.

Bleibt die Frage:
Warum gibt es neuerdings Steam als Zugabe im Catalyst-Paket?
Gibt es wieder kostenlose Spiele, wenn man eine ATI-Graikkarte nutzt?
So wie es Portal für GeForce-Nutzer gab/gibt oder aus dem letzten Jahr Half Life 2: Deathmatch und Half Life 2: Lost Coast wenn man eine Radeon-Karten besitzt?
Ich habe leider keine Information dazu gefunden. Vielleicht kann da mal ein Redakteur bei Valve oder ATI/AMD nachfragen?
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Man bekommt immer noch HL2:DM und Lost Coast um sonst sowie Rabat bei anderen HL Titeln. Daher ist auch immer noch der Steam-Installer im Treiber integriert um diese "Free Game Offer" zu nutzen.
Setzt man den entsprechenden Haken nicht, wird aber auch kein Steam installiert.
 

der_schnitter

Freizeitschrauber(in)
Dazu muss man ja nen neuen Steamaccount machen...wieso muss ich ausgerechnet ein Notebook und bereits nen Steamaccount haben?Diese Welt ist so ungerecht :ugly:

Steam scheint ja ganz spendabel zu sein,wenns um Neukunden geht :hmm:
 
TE
X-CosmicBlue

X-CosmicBlue

PCGH-Community-Veteran(in)
Man bekommt immer noch HL2:DM und Lost Coast um sonst sowie Rabat bei anderen HL Titeln. Daher ist auch immer noch der Steam-Installer im Treiber integriert um diese "Free Game Offer" zu nutzen.
Setzt man den entsprechenden Haken nicht, wird aber auch kein Steam installiert.

Okay, ja, gut, es geht also immer noch um das inzwischen fast ein Jahr alte Angebot. Aber bisher war der SteamInstaller nicht im Catalyst-Paket enthalten, oder?
 

STSLeon

BIOS-Overclocker(in)
Doch ist schon seit mehreren Catalysten mit dabei. Ich hab mir angewöhnt Steam einfach nicht mit zu installieren, also das Häckchen rauszumachen.
 
Oben Unten