• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Call of Duty Infinite Warfare: Gamescom-Präsentation - unser Eindruck im Video

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Call of Duty Infinite Warfare: Gamescom-Präsentation - unser Eindruck im Video

Jetzt ist Ihre Meinung zu Call of Duty Infinite Warfare: Gamescom-Präsentation - unser Eindruck im Video gefragt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Call of Duty Infinite Warfare: Gamescom-Präsentation - unser Eindruck im Video
 

Straycatsfan

Software-Overclocker(in)
Call of Duty Infinite Warfare: Gamescom-Präsentation - unser Eindruck im Video

David Hasselhoff.....

...passender kann ein Trailer/Franchise nicht zeigen wo im Niveau Nirvana es angekommen ist.

Evtl. kann man noch Helene Fischer als Sani Lady in die Kampagne patchen, so mit Rot Kreuz Häubchen und Schleife?
 

Iconoclast

BIOS-Overclocker(in)
AW: Call of Duty Infinite Warfare: Gamescom-Präsentation - unser Eindruck im Video

Was hat das mit Niveau Nirvana zu tun? Die Modi abseits der Kampagne haben schon immer bzw. seit vielen Teilen schlagen die in eine ganz andere Richtung und hier geht man jetzt bewusst in die trashige Richtung der 80er. Passt doch. Muss doch nicht ständig alles bierernst sein.
 

nWo-Wolfpac

Volt-Modder(in)
AW: Call of Duty Infinite Warfare: Gamescom-Präsentation - unser Eindruck im Video

Das Game nehmen selbst eingefleischte Fans nicht mehr ernst ;)
 
Oben Unten