• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

ca. 1000€ PC am "black friday"

Hakteus

Schraubenverwechsler(in)
Moin, moin!

erstmal der Fragebogen:

1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?
momentan noch keine. Aber gerade ist die SanDisk Ultra 3D 1TB um 48% heruntergesetzt. Dachte, die wäre es vllt wert?
SanDisk Ultra 3D SSD interne Festplatte 1 TB Schwarz: Amazon.de: Computer & Zubehör

2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
Habe noch keinen. Dachte vllt an den Gigabyte G27QC. Freue mich über jede weitere Empfehlung. Meine Vorstellung wäre min. 25" und max. 300€. Also dieser ist preislich schon am Maximum. Die 300€ sind übrigens extra und nicht mit im Budget für den PC mit einbezogen.

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?
---

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
Am besten am 27.11. (Black Friday). Ist leider etwas kurzfristig, da ich das Forum erst bei meiner Recherche gefunden habe. Aber schon mal ein fettes Props. Was ich hier so gelesen habe, sah echt klasse aus. Ohne euch würden bestimmt einige (inklusive mir) diverse Fehlkäufe tätigen.

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
Nein.

6.) Soll es ein Eigenbau werden?
Ja.

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
Angepeilt sind 1000€. Allerdings bin ich da relativ flexibel. Daher bin ich eher auf der Suche nach Preis-Leistung-"Monster". Also, bevor man einen super Lüfter weglegt, weil dieser zu teuer ist und das Budget übersteigen würde und zu einem billigerem, für die Leistung zu teurem Lüfter greift... Ich glaub, ihr wisst, was ich meine. Aber bei über 1200 € bin ich dann doch etwas geizig.

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
LoL, Drakensang online, Terraria, Rocket League und noch weitere. Momentan musste ich auf die meisten Spiele verzichten, da mein alter PC die nicht mal ansatzweise packt.

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?
Hätte gerne insgesamt 1TB. Was würdet ihr empfehlen: eine 1TB SSD für alles oder zwei 500GB SSDs. Eine für Windows und Dokumentenkram und die zweite für Games?

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
Meine Situation ist momentan die: Ich habe mich vor ein paar Tagen dazu entschlossen, mir einen PC zu kaufen, der am besten so schnell wie möglich fertig ist. Jetzt ist zudem Black Week und Black Friday und ich hatte gehofft, da einige Sachen abstauben zu können. Jetzt werde ich bestimmt demnächst Vorschläge von euch für die einzelnen Komponenten bekommen. Allerdings kann ich nur schlecht beurteilen, wie gut und sinnvoll es ist, die ein oder andere Komponente gegen eine andere, heruntergesetzte auszutauschen (irgendwelche Synergien, neues Teil passt vllt nicht, etc.).
Die einzelnen Deals werden bestimmt nicht allzu lange verfügbar sein und ich kann wohl kaum so kurzfristige Meinungen erwarten.
Habt ihr da also vielleicht Infos, was sich leicht austauschen lässt und was eher nicht?

Also kurzes Fazit:
- ca. 1000€ bis 1200€ PC
- Preis-Leistungs-Fokus
- soll die meisten Games auf mittleren Einstellungen mit min 60FPS bewältigen
- Infos, in wieweit ich die Komponenten austauschen kann
- max. 300€ Monitor
- Meinung zu Gigabyte G27QC (Gigabyte G27QC ab € 299,89 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland)

PS: Auf RGB-Beleuchtung kann ich vollkommen verzichten, wenn es den Preis anhebt. Wie der PC im Endeffekt aussieht, ist mir absolut egal.

Echt vielen Dank euch schon mal!!!

Hakteus
 
Zuletzt bearbeitet:

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus Hakteus,

hier mein Vorschlag:

CPU: Ryzen 5 3600
CPU-Kühler: Pure Rock 2 Silver
Mainboard: Gigabyte B550 Gaming X
RAM: Patriot Viper 4 DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-36 oder Patriot Viper 4 DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL16-18-18-36
SSD: Kingston A2000 1TB
Grafikkarte: PowerColor Radeon RX 5700 XT Red Dragon oder PowerColor Radeon RX 5700 XT Red Devil
Netzteil: Seasonic Focus GX/PC 550W oder Straight Power 11 550W
Gehäuse: Sharkoon VS7
Frontlüfter: 2x Arctic P14
WQHD-Monitor: *klick*

Zu den Gigabyte-Bildschirmen kann ich nichts sagen, aber wenn du ~ 300,- Euro dafür ausgeben möchtest, bleiben dir nur die beiden mit VA- oder IPS-Panel.

Gruß, Lordac
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
H

Hakteus

Schraubenverwechsler(in)
Danke schonmal.
Was würdet ihr denn für Bildschirme empfehlen, mal abgesehen von den 300€?

Gruß, Justus
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus Justus,

wenn man hauptsächlich Shooter spielt, tendiere ich nach wie vor etwas zu einem TN-Panel, und finde da den ASUS TUF Gaming VG27BQ gut.

Für alles andere würde ich ein IPS-Panel nehmen, da man dort die schöneren Farben hat, hier wäre einer der beiden LG eine Möglichkeit: *klick*.

Ich würde aber immer zum Favoriten nach Tests suchen, du kannst dir auch die Tipps der PCGH durchlesen: *klack*, alles wird da aber nicht abgedeckt.

Gruß, Lordac
 
TE
H

Hakteus

Schraubenverwechsler(in)
Moin Lordac,

danke für die schnellen Antworten.
Eine Sache hatte ich ganz vergessen. Wenn ich ein DVD/CD-ROM Laufwerk haben möchte, muss ich dann nur das Case austauschen oder auch das Motherboard und vielleicht Netzteil?
Tut mir leid, das anfangs nicht erwähnt zu haben...
Freundliche Grüße, Justus
 
Oben Unten