• Hallo Gast, du möchtest medizinische Grundlagenforschung unterstützen und die Chance haben, ein Netzteil, Arbeitsspeicher oder eine CPU-Wasserkühlung von Corsair zu gewinnen? Dann beteilige dich zusammen mit dem PCGH-F@H-Team ab dem 21. September an der Faltwoche zum Weltalzheimertag! Wie das geht, erfährst du in der offiziellen Ankündigung.
  • Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Build 2019: Microsoft kündigt neues Windows Terminal an

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Build 2019: Microsoft kündigt neues Windows Terminal an

Für Windows 10 und Windows Server soll noch in diesem Jahr eine neue Terminal-Anwendung erscheinen, welche die bisherigen Möglichkeiten zur Kommandozeileneingabe unter einer Oberfläche vereint und außerdem auf ein modernisiertes Gewand setzt. Das Eingabefenster für Kommandozeilen namens Windows Terminal wird als Open Source entwickelt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Build 2019: Microsoft kündigt neues Windows Terminal an
 

tt7crocodiles

Software-Overclocker(in)
AW: Build 2019: Microsoft kündigt neues Windows Terminal an

Wow! Windows übernimmt endlich weiteres nützliche Feature, welches es in Linux schon seit Jahren gibt. Vielleicht kommen in den nächsten Jahren auch Tabs und geteilte Ansicht im Explorer, mehrere und frei platzierbare Leisten, virtuelle Desktops, custom Themes, usw usf...
Oder die portieren direkt auf Linux Kernel, Winbuntu 19.10, mit den Zahlen im Namensschema haben die schon angefangen
 

empy

Volt-Modder(in)
AW: Build 2019: Microsoft kündigt neues Windows Terminal an

Mir würde es ja schon helfen, wenn das aktuelle Windowsterminal nicht standardmäßig mit irgendeiner esoterischen Codepage käme.
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Build 2019: Microsoft kündigt neues Windows Terminal an

Kann man da dann auch endlich mit Shift+Str+C Kopieren bzw. mit Shift+Str+V Einfügen, wie es bei Linux seit Jahrzehnten der Fall ist?! :devil:
 

tt7crocodiles

Software-Overclocker(in)
AW: Build 2019: Microsoft kündigt neues Windows Terminal an

Natürlich sind die Emojis wichtig! Wenn ich nächstes mal wieder "ls" statt "dir" eingebe kann mir windows mit :lol: antworten
 

Da_Obst

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Build 2019: Microsoft kündigt neues Windows Terminal an

Vor allem die Emojis sind wichtig :wall: Die spinnen die Römer:ugly::lol:
Die Smileys sind ja schon seit Anfang an im Unicode eingebettet. Im Laufe der Jahre sind halt ein paar dazu gekommen... (Über 1000. ^^)
MS hat halt zwangsläufig den Smiley-Support mit dabei wenn sie das Teil jetzt auf Unicode umrüsten. Das war keine dedizierte Entscheidung. ;)
 
R

-RedMoon-

Guest
AW: Build 2019: Microsoft kündigt neues Windows Terminal an

Wurde auch Zeit.
Was passiert wenn ich unter Windows ls eingebe, wird der Befehl zu dir umgeleitet und andersherum? Falls ja bin ich auf die ersten Skripte gespannt, wo beides vermischt wird :ugly:
 

tt7crocodiles

Software-Overclocker(in)
AW: Build 2019: Microsoft kündigt neues Windows Terminal an

Windows normale Konsole (cmd) kennt kein ls, die meckert immer, dass es falsch geschrieben wurde o.Ä. kann jetzt nicht prüfen, hab kein Bock Windows zu starten. Linux kann ja beides, beide machen dasselbe, nur sieht die Ausgabe von ls in den meisten Terminals schön bunt und von dir einfarbig aus :D
 
Zuletzt bearbeitet:

FaySmash

PC-Selbstbauer(in)
AW: Build 2019: Microsoft kündigt neues Windows Terminal an

windows store = uwp. ne beschissenere idee als ne kommandozeile in ner sandbox laufen zu lassen gibts wohl nicht
 
R

-RedMoon-

Guest
AW: Build 2019: Microsoft kündigt neues Windows Terminal an

Windows normale Konsole (cmd) kennt kein ls, die meckert immer, dass es falsch geschrieben wurde o.Ä. kann jetzt nicht prüfen, hab kein Bock Windows zu starten. Linux kann ja beides, beide machen dasselbe, nur sieht die Ausgabe von ls in den meisten Terminals schön bunt und von dir einfarbig aus :D
natürlich kann Windows cmd kein ls, außer in der Powershell, das habe ich aber auch nicht gemeint
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Build 2019: Microsoft kündigt neues Windows Terminal an

windows store = uwp. ne beschissenere idee als ne kommandozeile in ner sandbox laufen zu lassen gibts wohl nicht
Ich hatte schon die Hoffnung die Exe einfach ins Win7 packen zu können, so wie ich es beim Win10 umgekehrt mit dem Taschenrechner gemacht habe.
 

fipS09

BIOS-Overclocker(in)
AW: Build 2019: Microsoft kündigt neues Windows Terminal an

Ich hatte schon die Hoffnung die Exe einfach ins Win7 packen zu können, so wie ich es beim Win10 umgekehrt mit dem Taschenrechner gemacht habe.
Nur die Vorschau kommt in den Store, die 1.0 wird wohl ins Betriebssystem integriert werden. Einfach abwarten :)
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Build 2019: Microsoft kündigt neues Windows Terminal an

Nur die Vorschau kommt in den Store, die 1.0 wird wohl ins Betriebssystem integriert werden. Einfach abwarten :)
Wobei andere Anwendungen wie das neue Paint unter Win7 nicht liefen. Da kam dann nur, ... ist keine zulässige Win32 Anwendung. Wobei beides 64-Bit Systeme sind.
Ist die Frage, was Microsoft da mal wieder verbockt hat.
 
Oben Unten