• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Bürostuhl/Gamerstuhl

lenny1997

Kabelverknoter(in)
Hallo,

ich bin aktuell auf der suche nach einem guten Bürostuhl oder auch Gaming Chair, der mich entspannt durch den Tag bringt ohne Rückenprobleme.
Habe aktuell noch einen Ikea Millberget und mein Rücken fängt so langsam an mir zu sagen, der ist es nicht mehr.

Zu meinem Profil erstmal:
Ich bin 1,95 groß und wiege 97kg

Habe mir schon diese Noblechairs, Secretlab Stühle angeschaut, war erst drauf und dran mir da einen zu bestellen, aber nach einigem recherchieren wurde mir schnell klar, dass diese entweder geliebt oder gehasst werden. Und es scheint mir ganz so, als wären diese auch nicht so toll für den Rücken.

Danach bin ich auch dem Backforce One gestoßen sieht ja ganz schick aus, hat ne Synchronmechanik wovon alle immer so gut reden, ist aber laut hersteller für Personen bis 1,92 m, daher denke ich fällt der auch raus.

Ich wäre bereit bis zu 500€ zu bezahlen, sollte ein Stuhl sein an dem ich gerne meine 8h+ sitze und dabei nicht nur gut für den Rücken sein, sondern auch etwas bequem.

Falls jemand da eine gute empfehlung hat wäre ich sehr dankbar.
 

-Shorty-

Volt-Modder(in)
Meine Empfehlung wäre sich für 500€ einen richtigen Stuhl zu kaufen.

Außer der Optik hat keiner der sogenannten Gaming-Stühle irgendwelche Vorzüge, ganz im Gegenteil.

Nach 4 Jahren mit meinem Maxnomic Stuhl würde ich heute das Geld in einen Bürostuhl investieren. Damals fand ich eben die Optik wichtiger.

PS: Schalensitze verbaut man im Rennsport auch nicht wegen ihrer super Ergonomie, sondern weil wichtigsten Eckpunkte wie Gewicht und Sicherheit erfüllt werden.
Das die Fahrer nach jedem Rennen erstmal massiert werden müssen bevor sie wieder aufrecht gehen können erzählt einem Niemand.
 
TE
L

lenny1997

Kabelverknoter(in)
Ja, höre diese Antworten immer wieder, aber was wäre denn ein guter Stuhl für meine Anforderungen?
 

_Berge_

BIOS-Overclocker(in)
Ich habe zuletzt meinen 15 Jahre alten Bürostuhl gegen einen Ikea MARKUS getauscht, kann mich nicht beklagen und es sitzt sich auch längere Zeit super darauf.

Kann nur empfehlen mal im Möbelhaus um die Ecke Probe zusitzen sobald es wieder geht bei diesen Gaming Stühlen steckt viel Marketing drin
 

psalm64

PC-Selbstbauer(in)
Kann ich nur bestätigen. Ein Teil, das Ergonomie beinhaltet, würde ich nicht mehr online kaufen. Das fängt für mich (inzwischen) schon bei Mäusen an... Meine aktuelle Maus habe ich auch online gekauft und behalte sie aktuell nur, weil sie teuer war und technisch gut ist und die Ergonomie für mich noch ok (aber nicht perfekt) ist.

Schuhe z.B. kauft man ja auch nicht online, außer man kauft vielleicht ein zweites Paar oder ist masochistisch veranlagt oder hat Lust ständig was zurückzuschicken bis es passt...

Ich habe nach viel Rumprobieren im Büromöbelmarkt vor vielen Jahren mal für diesen entschieden:
Valo Sync (den gibt es auch noch woanders)
Der sieht nicht nach viel aus, hat aber diverse Verstellmöglichkeiten und ich bin sehr zufrieden. Natürlich habe ich den in den ersten Jahren nur privat ~5-20 Stunden die Woche genutzt, aber inzwischen mache ich seit März Homeoffice auf dem Stuhl und bin immernoch sehr zufrieden.

Edit:
Ich bin knapp 1,90m und wiege immer so 95-100 kg.
 

-Shorty-

Volt-Modder(in)
Hab mich die Tage auch auf die Suche nach einem neuen Stuhl gemacht, bin allerdings in anderen Preisregionen unterwegs, so zwischen 150€ und 250€.

Bin bislang vor allem auf einen Hersteller gestoßen, SIHOO.

Weiß aber noch nicht so recht, was ich davon halten soll. Scheint ein brauchbarer Kompromiss zwischen Qualität und Ergonomie. Wobei Letzteres wohl schon besser ist als bei meinem Maxnomic.

Hat jemand Erfahrungen mit den Bürostühlen der genannten Firma? Die sind ja doch schon paar Jahre am Markt.
 
Oben Unten