• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Brauche kleine Netzteilkunde

Blink182

Schraubenverwechsler(in)
Also ich habe mal eine Frage zu den ATX Steckern eines Netzteil. An meinem Mainboard gibt es ein Stecker mit 8 Pins und ein mit 24 Pins. Zurzeit habe ich ein Netzteil mit einen 4 Pin Stecker und einen 20 Pin Stecker. Funktioniert beides zusammen tadellos. Meine Frage ist eigentlich, worin der genau Unterschied liegt. Kann man wenn alle Stecker voll besetzt sind eine stabilere Stromversorgung oder einen besseren Wirkungsgrad erreichen? Bringt mir das was um bessere OC Ergebnisse zu erzielen?

Vielen Dank für eure Hilfe im Vorraus.
 

Rain_in_may84

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Meine Frage ist eigentlich, worin der genau Unterschied liegt.

Also der 20 + 4(Pentium 4) Stecker ist noch nach alter ATX (bis 2.0 glaube ich), der 24 + 8 ist nach neueren ATX Versionen.
Der 24 Pin anstatt dem 20 Pin Stecker soll vor allem der besseren Stromversorgung der Grafikkarte dienen (durch PCIe kann das Mainboard mehr die Grafikkarte mit mehr Leistung versorgen).
Der 8 Pin anstatt 4 Pinstecker soll die CPU besser mit Strom versorgen (laut Intel ab CPU mit >130W TDP.

Kann man wenn alle Stecker voll besetzt sind eine stabilere Stromversorgung oder einen besseren Wirkungsgrad erreichen? Bringt mir das was um bessere OC Ergebnisse zu erzielen?

Das kann alles mit nein beantwortet werden. OC Potenzial, Wirkungsgrad und Stabilität hängen nicht von den 8 Pin Stecker ab. Wenn dein Mainboard allerdings ein 24 Pin Anschluss hat, solltest du auch den 24 Pin Stecker ryan stecken.

MFG

Edit: kannst ja mal hier gucken, es ist zwar noch nicht fertig aber dennoch schon ganz aufschlussreich. (ich arbeite dran, dass er bald fertig wird).
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten