• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Brauch Hilfe

THEPTkMAN

Schraubenverwechsler(in)
Hallo PC-Games Mitglieder, ich bin neu hier und wollte mich informieren über Hardware, weil ich mich nicht so mit PC's auskenne.

Ich möchte mir gerne diese Grafikkarte kaufen.

4096MB Sapphire Radeon R9 270X Dual-X Aktiv PCIe 3.0 x16
60730 - 4096MB Sapphire Radeon R9 270X Dual-X Aktiv PCIe 3.0 x16

Und jetzt wollte ich euch fragen, weil ich nicht so viel ahnung habe, ob das System für die Grafikkarte reicht?


Mein System jetzt:

Intel(R) Core(TM) i7-2600K CPU @ 3.40GHz, 3392 MHz
GeForce GTX 560 Ti @ 1.2 GB
RAM 8 GB
Windows 7 64bit

Das hier ist mein Netzteil und würde es noch reichen für die Grafikkarte? Weil ich werde nicht so ganz schlau drauß, da stehn 3x MAX. Einmal 360W, 460W und einmal 500W ja was jetzt? :)
Pic-Upload.de - 20140404_220602.jpg

Mein Mainboard:
Pic-Upload.de - Unbenannt.png

mfg THEPTkMAN
 

Westcoast

Kokü-Junkie (m/w)
acer komplettsystem. ja das netzteil reicht aus für die amd R9 270X und board wird warscheinlich auch keine probleme machen.
aber 100% garantieren kann man es nicht. muss aber sagen soviel mehrleistung hat die R9 270X nicht als eine GTX 560TI.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Das ist halt Komplettsystemtypisch nicht garde ein gutes Netzteil. Eine 270X sollte man mit 360W auf +12V aber noch betreiben können.
Die Frage ob es sich lohnt eine 560Ti durch eine 270X zu ersetzen ist aber was anderes - denn die Mehrleistung ist nicht besonders hoch.

Um da wirklich bedeutend mehr Leistung zu haben müsste man schon ne 280X/GTX770 einbauen und da wird das Netzteil dann wirklich arg eng.
 
D

Dr Bakterius

Guest
Bei der Karte kannst du getrost zur 2GB Variante greifen da werden die 4 GB keinen nennenswerten Vorteil bieten. Da würde es sich eher lohnen zu einer 280X zu greifen mit 3GB. Wichtig wären bei dem NT die 360W auf 12V und ohne OC würde es gerade noch so reichen
 
TE
T

THEPTkMAN

Schraubenverwechsler(in)
Hab leider nur 200€ gerade hier. Und ich brauch eine Grafikkarte weil die 560ti nicht mehr so läuft wie früher und bei Spiele ist sie auch nicht mehr so der Hit.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Also bevor man nun zur 270er greift würde ich tatsächlich noch versuchen irgendwo 20€ aufzutreiben und etwa die PowerColor 280X zu kaufen. Die hat nämlich ordentlich mehr Bumms im Vergleich zur 560Ti. ;)
 
TE
T

THEPTkMAN

Schraubenverwechsler(in)
Würde ich ja machen, aber ich kann nicht mehr mit der 560ti zocken. Drumm brauch ich eine, aber die 270X ist doch besser als die 560ti. Mit der 560ti kann ich in Battlefield 4 nur mit Niedrige-Mittel Settings Spielen und mit der 270X bestimmt mit Hoch-Ultra.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Zuletzt bearbeitet:
D

Dr Bakterius

Guest
Entzugserscheinungen? Würde es denn so lange dauern das Sparschwein noch etwas anzufüttern?
 
TE
T

THEPTkMAN

Schraubenverwechsler(in)
Notfall würde es die PowerColor RADEON R9 280 3GB auch noch tun. Aber das Netzteil macht da nicht mehr mit oder?
 
D

Dr Bakterius

Guest
Ich hätte auch schon bei der 270X eher Magenschmerzen das NT noch zu verwenden
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Ne 280(X) würde wahrscheinlich noch laufen, aber wie gesagt das ist ziemlich eng (CPU und GPU laufen auf +12V, dein 2600er hat 95W TDP und die 280er haben 250W was knapp 350W macht - dein Netzteil bietet 360...).
Je nachdem welche interne Qualität das Netztel hat (kann ich so nicht beurteilen) läufts oder eben nicht - wobei man fairerweise sagen muss wenn das netzteil wirklich schrottig sein sollte wird auch ne 270er nicht laufen.

EDIT: Wenn du auf den Euro achten musst wäre ein BQ System Power S7 450W eine gute Wahl.
Wenn mehr Geld da ist greift man zu besseren Variante E9 450W.
 
TE
T

THEPTkMAN

Schraubenverwechsler(in)
Okay danke erstmal. Eine frage hätte ich aber noch, was heißt bei 280 das (X), es gibt ja einmal 280 und 280X. Ist es ein großer unterschied das mit X
 
D

Dr Bakterius

Guest
Du hast noch ca. 50W für Board und Co vergessen und eine stille Reserve wäre auch nicht verkehrt das NTs durch Alterung ja an Leistung einbüßen
Ist es ein großer unterschied das mit X
Das Niveau kann man in etwa auch durch OC erzielen
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Okay danke erstmal. Eine frage hätte ich aber noch, was heißt bei 280 das (X), es gibt ja einmal 280 und 280X. Ist es ein großer unterschied das mit X


Das "X" macht grob 20% Mehrleistung aus (rechnerisch 22,5% aber die Skalierung ist nicht perfekt).
280X: 2048 Shader bei 1000 MHz
280: 1792 Shader bei 933 MHz
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Aber da ist ja die 270X ja besser als die 280? Und die 280 besser als die 560Ti. Oder versteh ich da was falsch?

Diese "rechnerischen" vergleiche funktionieren nur bei den gleichen Chips die "kastriert" sind. Eine 280 und eine 280X (und eine HD7970 und eine HD7970GHZ und...) sind alle die gleichen GPUs nur mit mehr oder weniger aktiven Einheiten oder mehr oder weniger Takt mit anderem Etikett. Da kann man grob über den Daumen so rechnen.
Du darfst das nicht mit anderen Chips wie der 270 oder gar der 560Ti "errechnen" da diese Chips ganz anders aufgebaut sind.

Wenn dich die wirklichen Leistungswerte interessieren sieh dir doch einfach Benchmarks an un urteile selbst.
(AMD Radeon R7 260X, R9 270X und 280X im Test (Seite 6) - ComputerBase)
 
TE
T

THEPTkMAN

Schraubenverwechsler(in)
Da ist ja die 660Ti ein stück besser als die 270X oder sehe ich das falsch?

Aber die 660Ti hat halt nur 2GB VRAM und die 270X 4GB VRAM
 
D

Dr Bakterius

Guest
Umgekehrt wäre es richtig wenn auch der Unterschied nicht massiv ausfallen dürfte in der Summe
 
TE
T

THEPTkMAN

Schraubenverwechsler(in)
Was braucht man denn für ein VRAM gerade so 3GB weil 2GB sind ja schon echt knapp bei z.B Battlefield 4
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Die 660Ti und die 270X sind in etwa gleich auf, mal ist die eine mal die andere leicht besser je nachdem wie der Testparcous aussieht.

Das mit dem Speicher kannste in der Leistungsklasse vergessen, das ist reines Marketing. Sowohl die 660Ti als auch die 270X werden viel zu langsam sein um flüssige fps zu erzeugen wenn ein Spiel erscheint das 4GB vRAM benötigt. ;)

2GB sind in dieser Leistungsklasse völlig ausreichend (selbst meine 780Ti hat "nur" 3GB und dir schaffe ich nur mit aller Gewalt = Texturmods, Downsampling usw. vollzubekommen).


EDIT: Was BF4 angeht: Maximale Details in Fullhd: 1,5GB vRAM benötigt:
http://gamegpu.ru/images/remote/htt...st_GPU-Action-Battlefield_4-test-bf4_vram.jpg

Über 2 GB gehts erst bei 2560x1600 UND AntiAliasing.

Selbst in UHD (4K) plus MSAA reichen 3GB vRam noch aus auch wenn die fps schon nicht mehr spielbar sein dürften. Dass man hier tonnenweise RAM braucht ist schlicht ein (durch den Win8-Bug genährtes) Märchen.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dr Bakterius

Guest
Im Normalfall sollten 2GB reichen, BF 4 fordert die Hardware ja ungemein und würde je nach " Spielart " ja eher mehr CPU verlangen
 
TE
T

THEPTkMAN

Schraubenverwechsler(in)
Okay dann bedanke ich mich bei euch 2 für die Tipps. Ich wünsche euch noch ne gute Nachtruhe. :)
 
D

Dr Bakterius

Guest
Dann schlafe eine Nacht darüber wobei es ja mittlerweile eher in Richtung Mittagsschlaf geht:lol:
 
TE
T

THEPTkMAN

Schraubenverwechsler(in)
So Mahlzeit, ich hab noch ne frage was muss ich an einer Grafikkarte beachten? Oder muss ich alles beachten?

GPU Takt
Boost Takt

oder

Grafikspeicher Taktfrequenz
Grafikspeicher Anbindung
Grösse des Grafikspeichers

Hab mir jetzt mal 3 Stück angeschaut und ich finde da macht sich nicht viel oder? Was meint ihr?

http://www.mindfactory.de/product_i...dforce-Aktiv-PCIe-3-0-x16--Retail_812884.html
http://www.mindfactory.de/product_i...X-760-Aktiv-PCIe-3-0-x16--Retail-_884242.html
http://www.mindfactory.de/product_i...-Aktiv-PCIe-3-0-x16--Lite-Retail-_935706.html
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dr Bakterius

Guest
Innerhalb einer Serie unterscheiden sich die Karten nur je nach OC bei den Taktraten ( CPU, Boost und RAM Takt ). Übertakten kann man die Karten auch so etwas, nur wäre am Ende eine R280 immer schneller als eine R9 270X
 

TizianSchmidt

Kabelverknoter(in)
Also ich würd sagen du solltest dir eine R9 280 Non X kaufen die Sapphire kostet bei MF genauso viel wie die 4G Version hoffe konnte dir helfen
 
D

Dr Bakterius

Guest
Wäre die bessere Wahl anstatt zur 270er zu greifen und du hättest eben auch mehr V-RAM
 
D

Dr Bakterius

Guest
Etwas mehr als mit einer 270er sollte da wohl drin sein und die Karte könnte man indem man der den Bürzel kitzelt das Niveau der 280X in etwa erreichen
 
TE
T

THEPTkMAN

Schraubenverwechsler(in)
Etwas mehr als mit einer 270er sollte da wohl drin sein und die Karte könnte man indem man der den Bürzel kitzelt das Niveau der 280X in etwa erreichen

Und wie sieht es mit meinem Netzteil aus? Du kennst ja meins :(. Würde es noch gehn weil die 280er braucht Max. 200W

Kann ich eigentlich mit einem Programm meine Wat Leistungen auslesen? Dann kann ich zusammen rechnen ob die Grafikkarte noch mit meinem Netzteil geht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Kann ich eigentlich mit einem Programm meine Wat Leistungen auslesen? Dann kann ich zusammen rechnen ob die Grafikkarte noch mit meinem Netzteil geht.

1.) Wattzahlen auslesen geht nur sehr begrenzt (manche Mainbaords können das für den CPU-Sockel, für Grafikkarten gibts das nicht), um das zu sehen müsste man ein Messgerät vor den Stecker des PCs setzen (gibts fürn paar Euro).

2.) "Wattzahlen zusammenrechnen" funktioniert nicht so einfach und wenn dann nur ganz grob, da Strombedarf durch viel viel mehr als die reine Wattzahl definiert wird. Auf deutsch gesagt wenn du errechnest "300W" und dein Netzteil hat 360W auf +12V dann kann das funktionieren, muss aber nicht (wenn etwa die Spannung zu stark einbricht oder die Stromstärke auf einer gewissen Ader nicht reicht oder...)

3.) Um einen ganz groben Anhaltspunkt zu haben was du im schlimmsten Falle verbrauchst kannst du den Namen deiner CPU und TDP bei Google eingeben und dasselbe für die Grafikkarte tun. Dann pauschal 50W drauf für Board, Laufwerke usw. und du hast nen Anhaltspunkt.
Das wäre bei dir:
i5 2600: 95W
R9 280: 250W
Restpauschale: 50W

--> 395W im schlimmsten Falle (in der Praxis liegt der Wert deutlich darunter).
Unter Vollast wird dein Netzteil also vermutlich nicht dauerhaft durchhalten.

Im Falle einer 270X die 180W TDP aufweist wärst du bei 325W was etwas weniger ist aber dennoch ne harte Bürde für dein billiges NT-Gerät da.
 

Legacyy

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Die 750ti lohnt sich nicht, die ist zu teuer.

Die 270 ist nur minimal teurer, aber ca. 25% schneller.
 
Oben Unten