• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

BQ Pure Base 500 --> pos oder neg airflow?

h3r3t1k

Kabelverknoter(in)
Also das Case hat ja einen 14cm in der Mitte vorne und einen hinten (ausgeglichen). Normalerweise würde ich für Überdruck einen dritten baugleichen Lüfter (schon besorgt) vorne rein. Aber ich will maximale Kühlleistung (Unterdruck) und das Case hat ein austauschbares Topcover wovon eins Mesh ist sodass es die Möglichkeit gibt den dritten Lüfter hinten oben über dem CPU-Kühler zu positionieren sodass er raus zieht. Resultat wäre Unterdruck. Nachteil ist mehr Staub im Inneren aber das Case hat ja Filter vorne und unten. Wie seht ihr das? Meine GraKa ist ne Vega 64 Sapphire Nitro+. Generell haben ja direct exhaust Karten den größten Vorteil bei Unterdruck.

Also Lüfter vorne rein blasend oder oben/hinten raus saugend? Der Sommer kommt!
 

HardlineAMD

Freizeitschrauber(in)
Optimal wäre es natürlich, wenn der Airflow gleichmäßig ein- und ausgeblasen wird.
Ein Klimagerät ist eine Investition in die Zukunft. :ugly:
 

thorin1971

Kabelverknoter(in)
Rein von den Temperaturen gesehen ist es besser vorne im Gehäuse Luft hereinzulassen und hinten und oben (Unterdruck) jeweils herauszulassen. Ich habe das gleiche Gehäuse und so ziemlich alles bezüglich Lüftern ausprobiert.

Ich persönlich bevorzuge dennoch vorne 2 x Intake und hinten 1 x Outtake (Überdruck) auf Grund der geringeren Staubentwicklung.

Mehr als 3 Lüfter (140er) bringen kaum bessere Ergebnisse.
 

HardlineAMD

Freizeitschrauber(in)
Hab mir in der Bucht drei weitere Fractal Design Dynamic X2 GP-14 geholt.

Werde mal mit meinem Define R5 das ganze testen.
 

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
Kleiner Denkfehler deinerseits .... allgemein mag Unterdruck besser sein (Wenn auch aus Physikalischer Sicht Schwachsinn) ABER bei einer DHE Karte die ja die Luft RAUS fördert ist in jedem Fall Überdruck die bessere Wahl da der Lüfter es dann leichter hat mehr Luft zu bewegen und nicht selbst auch noch zusätzlichen Unterdruck aufbaut .
Wobei wir hier ohnehin von einem einstelligen Millibar-Bereich sprechen ..... aber wie schon andere gesagt haben : Ein GLEICHMÄSSIGES Verhältnis ein und Ausblasend ist mit Abstand das beste Verhältnis !

BTW : der Glauben das Unterdruck besser ist bezieht seine Nahrung vor allem aus der Tatsache das dann einfach an sämtlichen undichten Stellen des Gehäuses (und sei es eine Mesh-Seite) die nötige zusätzliche Luft angesaugt wird . Geschickt gebaut kann man so Sachen zum kühlen in einem leichten Luftzug plazieren ohne das an der Stelle auch ein Lüfter ist . Was aber kaum funktionieren wird wenn das entsprechende Case nicht genau darauf hin designed ist. Ein nahezu völlig abgeschloßenes Standart-Case ist dafür NICHT ausgelegt. Das gilt auch für DEIN Case ganeuso wie für das Define R5 .... noch viel geschloßener geht kaum ......
 
Oben Unten