• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Borderlands 3: Epic-Games-Store-Exklusivität relativ sicher, gelöschter Tweet zum Release

Rillank

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Borderlands 3: Epic-Games-Store-Exklusivität relativ sicher, gelöschter Tweet zum Release

Ausnahmslos jeder einzelne Thread zum Thema Epic Store ist ein Paradebeispiel dafür, wie sehr sich Menschen selbst im Weg stehen :D

Sehr lustig, diese ganze künstliche Entrüstung. Vor allem der ständige Hinweis auf die Exklusivität als entscheidender Grund, Epic zu "boykottieren". Als wären die Spiele bei Steam (weil bis dato ohne Konkurrenz) nicht allesamt exklusiv über Steam erhältlich gewesen. Seltsam, dass es da niemanden gestört hat. Das zeigt doch nur, dass es gar nicht darum geht, sondern um die Bequemlichkeit der Schreihälse. Immerhin muss man nun zwei Launcher installieren. Was natürlich einem Weltuntergang gleicht.

Du redest Schwachsinn!
Es gibt nur die eigen entwickelten Spiele die Exklusiv sind.
Andere Titel kann man ausserhalb kaufen und die die nur auf steam sind , sind nur da weil die Entwickler/Puplischer es nicht wo anders veröffentlich wollen.
Steam bezahlt kein Geld und sagt , das Spiel gibt es nur bei mir.
Also lerne den Unterschied;)
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Borderlands 3: Epic-Games-Store-Exklusivität relativ sicher, gelöschter Tweet zum Release

sry doppel
 

Nosi

Software-Overclocker(in)
AW: Borderlands 3: Epic-Games-Store-Exklusivität relativ sicher, gelöschter Tweet zum Release

Immerhin muss man nun zwei Launcher installieren. Was natürlich einem Weltuntergang gleicht.

Und selbst dieses Argument ist nicht richtig.

Denn eigentlich sind wir mit unserem: "OOh, ich will alles in meiner Steam-Bibliothek haben"-Verhalten dafür verantwortlich. Die meisten Spiele haben eigene Launcher, alle Online-Spiele haben eigene Launcher und trotzdem werden teilweise Spiele doppelt gekauft nur damit sie in der Bibliothek sind. Dass wir mittlerweile zig Launcher brauchen um einen Launcher zu starten sind wir selbst schuld.
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Borderlands 3: Epic-Games-Store-Exklusivität relativ sicher, gelöschter Tweet zum Release

@ChrisMK72
Mit bunten Süßigkeiten kann man jedes Kind in den Minivan locken.
...

... Offtopic, mach mal deine Schrift in der Signatur bitte schwarz, ist ja kaum zu lesen;)


Es is eigentlich schon viel schlimmer, als ich dachte. Es gibt bereits lootbox unboxings. Also jetzt echte Boxen. Nicht mal ingame ! DIAMANTlootchest ... oder so ...
Da is zwar keine Pappnase drin, aber wenigstens eine Pappgesichtsmake um seine Visage zu verstecken. ;)
Hab ich hier gerade mal recherchiert ! ;)

YouTube

Und was die Sig angeht: Die is extra so, dass sie nicht auffällt.
Wer wissen will, was da steht, markiert das einfach und schon ... *BLING* ... kann man's lesen(weiß auf blau). :D Unauffällig, für diejenigen, die nicht so auf Sigs stehen und für neugierige, die wissen wollen was da steht, einfach markieren. :daumen:


edit: Für solche "lootboxen" kann man mal eben 200$ ausgeben ! Is doch nix, für Casual player. Kauft man jede Woche.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rillank

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Borderlands 3: Epic-Games-Store-Exklusivität relativ sicher, gelöschter Tweet zum Release

Steam war aber nur Pflicht weil die Entwickler es so wollten nicjt weil Steam Geld gezahlt hat!
Das ist der entscheidene Unterschied zum EGS!

Und wir leben im jetzt und nicht wie es früher war.

Jetzt bezahlt Epic Geld für exklusiv deals und bieten dafür 0 Vorteile für die Kunden.
 

Bevier

Volt-Modder(in)
AW: Borderlands 3: Epic-Games-Store-Exklusivität relativ sicher, gelöschter Tweet zum Release

Ausnahmslos jeder einzelne Thread zum Thema Epic Store ist ein Paradebeispiel dafür, wie sehr sich Menschen selbst im Weg stehen :D

Sehr lustig, diese ganze künstliche Entrüstung. Vor allem der ständige Hinweis auf die Exklusivität als entscheidender Grund, Epic zu "boykottieren". Als wären die Spiele bei Steam (weil bis dato ohne Konkurrenz) nicht allesamt exklusiv über Steam erhältlich gewesen. Seltsam, dass es da niemanden gestört hat. Das zeigt doch nur, dass es gar nicht darum geht, sondern um die Bequemlichkeit der Schreihälse. Immerhin muss man nun zwei Launcher installieren. Was natürlich einem Weltuntergang gleicht.

Wenn du die bisherigen Threats gelesen und auch verstanden hättest, wäre dir vielleicht aufgefallen, dass das regelmäßig Thema war und bei Steam eben garantiert nichts ausser den Valve-eigenen Spielen exklusiv ist. Und "uns" als Schreihälse zu bezeichnen, zeigt schön deutlich dein Niveau. Jeder, der begründet etwas ablehnt ist ein Schreihals! Mit dem Verhalten kommst du bei deinem privaten Stammtisch sicher ganz toll an... -.-
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Borderlands 3: Epic-Games-Store-Exklusivität relativ sicher, gelöschter Tweet zum Release

Du redest Schwachsinn!
Nein tut er nicht. Damals gab es retail sehr viele Spiele auf deren Packung zu lesen stand "Steam-Pflicht". Da gab es keine Alternativen, so wie ihr es fordert. Da gab es nur spielen wollen, dann mit Steam oder eben nicht.^^
Worauf ich ein Recht habe und worauf nicht, bleibt immer noch meine Sache. :)
Recht ist aber keine Auslegungssache.^^ Daher entscheidest nicht du was rechtens ist und was nicht. Damit schadest du im Übrigen allen und bereicherst dich nur selber, was im höchsten Maße egoistisch ist und so gar nicht zu der Moral-Messlatte passen mag, die du hier immer an Epic anlegst.^^ Welch eine Doppelmoral...

Es is eigentlich schon viel schlimmer, als ich dachte. Es gibt bereits lootbox unboxings. Also jetzt echte Boxen. Nicht mal ingame ! DIAMANTlootchest ... oder so ...
Da is zwar keine Pappnase drin, aber wenigstens eine Pappgesichtsmake um seine Visage zu verstecken. ;)
Hab ich hier gerade mal recherchiert ! ;)

YouTube

Und was die Sig angeht: Die is extra so, dass sie nicht auffällt.
Wer wissen will, was da steht, markiert das einfach und schon ... *BLING* ... kann man's lesen(weiß auf blau). :D Unauffällig, für diejenigen, die nicht so auf Sigs stehen und für neugierige, die wissen wollen was da steht, einfach markieren. :daumen:
Wenn man so etwas nicht mehr verstehen kann, weiß man dass man alt wird. :P

MfG
 

Basti1988

Freizeitschrauber(in)
AW: Borderlands 3: Epic-Games-Store-Exklusivität relativ sicher, gelöschter Tweet zum Release

Recht ist aber keine Auslegungssache.^^ Daher entscheidest nicht du was rechtens ist und was nicht. Damit schadest du im Übrigen allen und bereicherst dich nur selber, was im höchsten Maße egoistisch ist und so gar nicht zu der Moral-Messlatte passen mag, die du hier immer an Epic anlegst.^^ Welch eine Doppelmoral...

MfG

Mir wurde halt die Möglichkeit genommen es zu erwerben. :ka:

Ich muss mir keinen Launcher installieren mit einer offenen Verbindung nach China. Es gibt halt keine anderen Alternativen. Man muss halt irgend eine Wahl haben den Unmut dem Entwickler gegenüber zu äußern. ;)

Indem man es einfach nicht kauft. :lol:

Ach DaStash ich kann nicht verstehen wieso du diesen Launcher so in den Himmel lobst, jeder Mensch mit normalen Menschenverstand sieht da einfach keine Verbesserung gegenüber Steam. Traurig wozu es bereits gekommen ist, es entbehrt jeglicher Logik. Es erinnert mich an das Spiel Lemminge...

Zitat Wikipedia:

Die Spiel-Lemminge sind kleine Geschöpfe mit grünen Haaren und blauem Anzug. Sie sind nicht besonders intelligent und gehen stur geradeaus, bis sie auf ein Hindernis stoßen, in einen Abgrund fallen oder auf platzierte Objekte stoßen, die ihnen eine neue Richtung geben.
 
Zuletzt bearbeitet:

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Borderlands 3: Epic-Games-Store-Exklusivität relativ sicher, gelöschter Tweet zum Release

Steam war aber nur Pflicht weil die Entwickler es so wollten nicjt weil Steam Geld gezahlt hat!
Das ist der entscheidene Unterschied zum EGS!
Achso die Entwickler wollen das gar nicht aber sie müssen das Geld annehmen ja? :schief:

[quote}
Jetzt bezahlt Epic Geld für exklusiv deals und bieten dafür 0 Vorteile für die Kunden.[/QUOTE]
Und wenn du es noch 20x wiederholst, es ist und bleibt nicht richtig. Es gibt zahlreiche Vorteile, welche auch schon genügend und auch gesammelt dargelegt wurden. Interessant ist doch dass dann immer nichts mehr kommt und im nächsten Threads der Wahnsinn wieder von vorne beginnt und die bereits widerlegten bzw. richtig gestellten Argumente tauchen erneut auf. :ugly::rollen::cool:
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Borderlands 3: Epic-Games-Store-Exklusivität relativ sicher, gelöschter Tweet zum Release

@Rizzard
Aber dazu bedarf es doch nicht Epic. Wenn einem die release Qualität stört kann man ja freiwillig warten, egal wo das Spiel gelaunched wird. :daumen:

Ja schon, aber scheinbar ist das erst seit der Epic-Exklusivität ein Pluspunkt.^^
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Borderlands 3: Epic-Games-Store-Exklusivität relativ sicher, gelöschter Tweet zum Release

Ich muss mir keinen Launcher installieren mit einer offenen Verbindung nach China.
Noch so eine ausgedachtes Kommentar... Kommt auch mal etwas fundiertes von Dir?
Epic hat klar gestellt das keine user-Daten an die Firma tencent geteilt werden. Du kannst uns aber gerne eine Quelle aufzeigt woraus hervorgeht das sie es machen, ich bin gespannt.^^
Steam war aber nur Pflicht weil die Entwickler es so wollten nicjt weil Steam Geld gezahlt hat!
Das ist der entscheidene Unterschied zum EGS!
Achso die Entwickler wollen das gar nicht aber sie müssen das Geld annehmen ja? :schief::lol:
Sorry aber ne, ist denn schon Sommerloch? :ugly:

Jetzt bezahlt Epic Geld für exklusiv deals und bieten dafür 0 Vorteile für die Kunden.
Und wenn du es noch 20x wiederholst, es ist und bleibt nicht richtig. Es gibt zahlreiche Vorteile, welche auch schon genügend und auch gesammelt dargelegt wurden. Interessant ist doch dass dann immer nichts mehr kommt und im nächsten Threads der Wahnsinn wieder von vorne beginnt und die bereits widerlegten bzw. richtig gestellten Argumente erneut auftauchen. :ugly::rollen::cool:

MfG
 

MasterGibbs

Schraubenverwechsler(in)
AW: Borderlands 3: Epic-Games-Store-Exklusivität relativ sicher, gelöschter Tweet zum Release

Oh mann…schon wieder so ein „EGS ist schaise, die nehm uns unsre Spiele weg“ Thread…Man muss doch nicht unter jeden EGS Artikel schreiben, wie ******* der ist und das man den Shop gerne niederfackeln will…Himmelherrgott…Kann mir mal jemand erklären, also sachlich erklären warum dieser EGS, der nichts anderes tut, als Marktstrategien anzuwenden, so eine Bedrohung ist? Aber bitte nicht mit dem Argument „Für meine virtuellen Spiele, für die ich Geld bezahlt hab und die möglicherweise für immer weg sind wenn Steam oder jeder andere die Türen schließt, muss ich ein anderes kostenloses Programm installieren!!11!“. Ich verstehe den ganzen Hate überhaupt nicht…

Und das mit der Spyware...bitte...jeder hat doch ein Smartphone. Alleine deswegen braucht man sich um Spyware und Wanzen gar keine Gedanken zu machen. Und ich glaube viel, aber nicht, dass Steam die Nutzung seines Launchers nicht bis in die kleinste Ecke überwacht.
 

Rillank

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Borderlands 3: Epic-Games-Store-Exklusivität relativ sicher, gelöschter Tweet zum Release

Achso die Entwickler wollen das gar nicht aber sie müssen das Geld annehmen ja? :schief:


Jetzt bezahlt Epic Geld für exklusiv deals und bieten dafür 0 Vorteile für die Kunden.
Und wenn du es noch 20x wiederholst, es ist und bleibt nicht richtig. Es gibt zahlreiche Vorteile, welche auch schon genügend und auch gesammelt dargelegt wurden. Interessant ist doch dass dann immer nichts mehr kommt und im nächsten Threads der Wahnsinn wieder von vorne beginnt und die bereits widerlegten bzw. richtig gestellten Argumente tauchen erneut auf. :ugly::rollen::cool:


Ja natürlich müssen sie es nicht, ich schrieb auch das man weder da noch da kaufen sollte.
Aus Unternehmer Sicht ist es klar wo ich hingehe , die machen nichts aus nächsten liebe, ich darf es jedoch kritisieren.
Würde Epic es machen wie alle anderen dann würde niemand was sagen.


Welchen Vorteil habe ich atm wenn ich bei Epic kaufe? Da würde nichts widerlegt, es ist höchstens eine Geschmacksache das man es mag das der launcher nix anbietet und entschlackt ist. Dafür ist er aber auch Kunden feindlicher!

Oh mann…schon wieder so ein „EGS ist schaise, die nehm uns unsre Spiele weg“ Thread…Man muss doch nicht unter jeden EGS Artikel schreiben, wie ******* der ist und das man den Shop gerne niederfackeln will…Himmelherrgott…Kann mir mal jemand erklären, also sachlich erklären warum dieser EGS, der nichts anderes tut, als Marktstrategien anzuwenden, so eine Bedrohung ist? Aber bitte nicht mit dem Argument „Für meine virtuellen Spiele, für die ich Geld bezahlt hab und die möglicherweise für immer weg sind wenn Steam oder jeder andere die Türen schließt, muss ich ein anderes kostenloses Programm installieren!!11!“. Ich verstehe den ganzen Hate überhaupt nicht…

Und das mit der Spyware...bitte...jeder hat doch ein Smartphone. Alleine deswegen braucht man sich um Spyware und Wanzen gar keine Gedanken zu machen. Und ich glaube viel, aber nicht, dass Steam die Nutzung seines Launchers nicht bis in die kleinste Ecke überwacht.

Gibt genug andere Gründe, such bei reddit oder in den alten Threads von hier.
Kannst auch meine Posts durchsuchen da habe ich es mal aufgelistet.
 

Nosi

Software-Overclocker(in)
AW: Borderlands 3: Epic-Games-Store-Exklusivität relativ sicher, gelöschter Tweet zum Release

Hehe, ich würde so gerne den Jubel hier verfolgen wenn Borderlands 3 exklusiv für Steam angekündigt wird.:ugly:
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Borderlands 3: Epic-Games-Store-Exklusivität relativ sicher, gelöschter Tweet zum Release

Ach DaStash ich kann nicht verstehen wieso du diesen Launcher so in den Himmel lobst, jeder Mensch mit normalen Menschenverstand sieht da einfach keine Verbesserung gegenüber Steam. Traurig wozu es bereits gekommen ist, es entbehrt jeglicher Logik. Es erinnert mich an das Spiel Lemminge...
Ich lobe nicht sondern zeige nur die Unlogik einiger und insbesonderer deiner Argumente auf, Stichwort illegal laden statt kaufen, Daten an Tencent etc.. Und zum Glück bist du kein Maßstab für gesunden Menschenverstand. :P:daumen:

MfG
 

Basti1988

Freizeitschrauber(in)
AW: Borderlands 3: Epic-Games-Store-Exklusivität relativ sicher, gelöschter Tweet zum Release

Jetzt bezahlt Epic Geld für exklusiv deals und bieten dafür 0 Vorteile für die Kunden.

Und wenn du es noch 20x wiederholst, es ist und bleibt nicht richtig. Es gibt zahlreiche Vorteile, welche auch schon genügend und auch gesammelt dargelegt wurden. Interessant ist doch dass dann immer nichts mehr kommt und im nächsten Threads der Wahnsinn wieder von vorne beginnt und die bereits widerlegten bzw. richtig gestellten Argumente tauchen erneut auf. :ugly::rollen::cool:

Für dich würde ich es ein 21. mal wiederholen...falsche Aussagen deinerseits werden durch Wiederholungen nicht wahrheitsgemäße Aussagen.

Ich lobe nicht sondern zeige nur die Unlogik einiger und insbesonderer deiner Argumente auf, Stichwort illegal laden statt kaufen, Daten an Tencent etc.. Und zum Glück bist du kein Maßstab für gesunden Menschenverstand. :P:daumen:

MfG

Komisch... aber ich gehöre irgendwie zur Mehrheit die den Shop ablehnt... sicher das du nicht im Unrecht bist mit deinen ganzen Falschaussagen? :ugly:
 
C

cryptochrome

Guest
AW: Borderlands 3: Epic-Games-Store-Exklusivität relativ sicher, gelöschter Tweet zum Release

Wenn du die bisherigen Threats gelesen und auch verstanden hättest

Du meintest sicher Threads, nicht Threats, oder? :D

, wäre dir vielleicht aufgefallen, dass das regelmäßig Thema war und bei Steam eben garantiert nichts ausser den Valve-eigenen Spielen exklusiv ist.

Selbstverständlich gab und gibt es extrem viele Spiele, die faktisch exklusiv über Steam vertrieben werden. Das ergibt sich schon alleine durch die Tatsache, dass es bis vor kurzem quasi keine nennenswerte Konkurrenz zu Steam gab. Es muss nicht Exklusiv dran stehen, damit es exklusiv ist. Die Launcher und Stores der Publisher mal außen vor gelassen, über die konnte man die Spiele schon immer direkt kaufen (auch bei aktuellen Epic "Exklusivtiteln" wie The Division 2, das auch über UPlay verfügbar ist).

Und "uns" als Schreihälse zu bezeichnen, zeigt schön deutlich dein Niveau. Jeder, der begründet etwas ablehnt ist ein Schreihals! Mit dem Verhalten kommst du bei deinem privaten Stammtisch sicher ganz toll an... -.-

Tut mir leid, dass Du Dich persönlich angesprochen fühlst. Allerdings sprach ich von "den" Schreihälsen, nicht von "Euch" Schreihälsen. Kleiner, aber entscheidender Unterschied.
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Borderlands 3: Epic-Games-Store-Exklusivität relativ sicher, gelöschter Tweet zum Release

Achso die Entwickler wollen das gar nicht aber sie müssen das Geld annehmen ja? :schief:



Für dich würde ich es ein 21. mal wiederholen...falsche Aussagen deinerseits werden durch Wiederholungen nicht wahrheitsgemäße Aussagen.
Lenk nicht ab!
--->
Ich muss mir keinen Launcher installieren mit einer offenen Verbindung nach China.
Noch so eine ausgedachtes Kommentar... Kommt auch mal etwas fundiertes von Dir?
Epic hat klar gestellt das keine user-Daten an die Firma tencent geteilt werden. Du kannst uns aber gerne eine Quelle aufzeigt woraus hervorgeht das sie es machen, ich bin gespannt.^^

Komisch... aber ich gehöre irgendwie zur Mehrheit die den Shop ablehnt... sicher das du nicht im Unrecht bist mit deinen ganzen Falschaussagen? :ugly:
Kennst du den Unterschied zwischen Makro -und Mikrokosmos? Kleine Hilfestellung, das Forum hier und dieser Thread also das nennt man Mikrokosmos. :nicken:

MfG
 

Basti1988

Freizeitschrauber(in)
AW: Borderlands 3: Epic-Games-Store-Exklusivität relativ sicher, gelöschter Tweet zum Release

Lenk nicht ab!
--->

Noch so eine ausgedachtes Kommentar... Kommt auch mal etwas fundiertes von Dir?
Epic hat klar gestellt das keine user-Daten an die Firma tencent geteilt werden. Du kannst uns aber gerne eine Quelle aufzeigt woraus hervorgeht das sie es machen, ich bin gespannt.^^

MfG

Die Aussagen von Epic sind nichts wert... hat man ja gesehen nach dem Metro Deal... das die sowas nie wieder machen wollen.... achja... siehe Anno paar Tage später.. ...huh... :ka:

Kennst du den Unterschied zwischen Makro -und Mikrokosmos? Kleine Hilfestellung, das Forum hier und dieser Thread also das nennt man Mikrokosmos. :nicken:
MfG

Ja ist mir bekannt. ;)
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Borderlands 3: Epic-Games-Store-Exklusivität relativ sicher, gelöschter Tweet zum Release

Welchen Vorteil habe ich atm wenn ich bei Epic kaufe? Da würde nichts widerlegt, es ist höchstens eine Geschmacksache das man es mag das der launcher nix anbietet und entschlackt ist. Dafür ist er aber auch Kunden feindlicher!
Auch für Dich noch einmal...

----------------------------------

Was interessiert es mich was Epic als Geschäftsunternehmen für Kriege führt ? für mich als Konsument und Kunde ist nur entscheidet wo / was meine Vorteile sind.

das Konnte mir bis heute hier keiner Aufzeigen....
Also das stimmt nun wirklich nicht, siehe dazu die zahlreichen Debatten wo sehr wohl pro als auch contra Argumente zu Hauf aufgeführt werden.


Und das hier müssen wir mal ummodeln und richtig stellen. Anmerkungen daher in rot.:
Wenn mir Epic

- 1 zu1 die Gleichen Fetures wie Steam anbietet Siehe Roadmap, bzw. welche features benötigst du ohne die du jetzt nicht spielen könntest?
- 10-20 % Billiger als Steam ist.// Niedrigere Marge= mehr Geld für Entwicklung---> mehr Umfang gleicher Preis= Preisreduzierung oder alternativ gleicher Umfang und direkte Preisreduzierung
- seine Spyware// offener und ungeklärter Punkt und [COLOR=#ff0000]Botznetzwerk[/COLOR]// nicht nachgewiesen/ Behauptung entfernt
- Konsolenexkusivtitel auf den PC holt // Erfolgt doch schon

dann, ja dann wäre es für den Verbraucher eine Alternative und eine gute Konkurrenz ! ist aber nicht der fall !!!

Fassen wir also das zusammen was pro übrig bleibt und ergänzen das auch und bedienen uns dabei der gleichen Pro Argumente, welche auch bei Konsolen Anwendung finden(Exklusivität als Entscheidungskriterium für Plattformwahl

Pro
- niedrigere Margen von Entwicklern --> mehr Umfang bei gleichem Preis=Preisnachlass(indirekt)
- niedrigere Margen von Entwicklern --> Preisnachlass (direkt)
- einfacher, leicht zu bedienender und intuitiver Launcher
- zahlreiche Exklusiv und Zeitexklusiv Titel
- bringt Dynamik in den PC DD-Markt(digitale distribution), was allen PC-Spielern zu gute kommt, da die Konkurrenz agieren und entsprechende Alternativangebote mit entsprechenden features/benefits machen muss
- akquiriert "erstmalig" Konsolen-only_Exklusivtitel für den PC als Plattform und stellt sie somit "allen" PC-Spielern zur Verfügung
- erhöht den Wettbewerbsdruck auf die Konkurrenz, was sich auch mittel -langfristig preislich wiederspiegeln wird
- zukünftig auch Launcher/Store für Android Titel als Ergänzung zum PC Angebot (Quelle golem.de)
- Entwickler können auch Produkte ganz ohne DRM anbieten im Gegensatz zu Steam wo online Pflicht ist (Quelle golem.de)
- Epic Store verschenkt etliche Spiele kostenlos (über 2 Dutzend, Quelle Gamestar)
- Support-A-Creator-Programm (Quelle Gamestar)

Anmerkung: Die meisten dieser hier genannten Punkte wurden bereits mehrfach in der seit mehreren Wochen laufenden Debatte genannt, weswegen es fragwürdig ist, warum noch immer danach gefragt wird.^^

"seine Spyware und Botznetzwerk entfernt"


glaubst du das die Chinesen das jemals zulassen ?
Die Chinesen, dass kann man schon als Rassismus auslegen, so wie diese Volksgruppe hier immer dargestellt wird.^^

MfG
 

Testo250

Kabelverknoter(in)
AW: Borderlands 3: Epic-Games-Store-Exklusivität relativ sicher, gelöschter Tweet zum Release

Mir wurde halt die Möglichkeit genommen es zu erwerben. :ka:

Naja vieles kann man nicht erwerben. Glaubst du einem Richter interessiert das?
Mir wurde die Möglichkeit genommen Pilot zu werden und was soll ich jetzt machen?

Mal abgesehen davon das sowas schon wieder Doppelmoral ist.
Bei Epic beschwerst du dich über Spyware und Datenschutz aber gleichzeitig nutzt du Windows, andere Gamelauncher und Spiele die nicht OpenSource sind.
 
C

cryptochrome

Guest
AW: Borderlands 3: Epic-Games-Store-Exklusivität relativ sicher, gelöschter Tweet zum Release

Komisch... aber ich gehöre irgendwie zur Mehrheit die den Shop ablehnt... sicher das du nicht im Unrecht bist mit deinen ganzen Falschaussagen? :ugly:

Woran machst Du "die Mehrheit" fest? Hast Du gezählt? Gibts da irgendwo eine Statistik mit Substanz? Erfahrungsgemäß ist es so, dass sich Menschen, die kein Problem haben oder sich nicht über etwas aufregen, seltener zu Wort melden. Die ganzen Dumpfbacken, die montags in Dresden "Wir sind das Volk" brüllend durch die Straßen schwadronieren glauben auch, sie wären die Mehrheit. Sie sind aber nur eine furchtbar kleine und furchtbar laute Minderheit.

Laut Epic hat sich Metro Exodus im Epic Store um ein vielfaches öfter verkauft, als der Vorgänger auf Steam. Das belegt doch, dass es den meisten Spielern vollkommen wumpe ist, ob sie ihre Nutella bei Rewe oder Edeka kaufen. Die Nutella ist in beiden Geschäften die gleiche, kostet in beiden Geschäften ca. das gleiche und schmeckt in beiden Geschäften gleich gut.

Metro Exodus sold more on the Epic store than Last Light did on Steam | PCGamesN

(Und bevor hier jetzt verschwörungstheoretisch geantwortet wird, dass Epic die Zahlen sicher irgendwie geschönt hat: Ein solchen Vorgehen kann sich ein börsennotiertes Unternehmen nicht erlauben - das wäre illegal).
 
O

olletsag

Guest
AW: Borderlands 3: Epic-Games-Store-Exklusivität relativ sicher, gelöschter Tweet zum Release

Wie gut, dass ich schon älter bin. :D ;)
...und nicht jeden Titel gleich kaufen muss.

Ich habe keinen einzigen dieser Cel Shading Titel im Comic-Stil besessen und werde es auch nie. Mir fehlt der Realismus, wozu man auch immer "trickfilmartige" AAA 's spielen muss. Also weder Bordersland noch Fornite, noch was anderes. Muss mir daher keinen Kopf darüber machen, ob ich den Epicgamestore überhaupt brauche. Unreal kann ich nicht mehr sehen. Auch BL3 bleibt draussen.

Exklusivtitel sind auf den Konsolen zumindest verpöhnt, auf dem PC scheint es kein Problem zu sein.

Für mich sieht das zuletzt eher wie ein "Enginewar" aus, nicht wie Game-/, Hardware-/ oder Launcher-/Storewar.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rillank

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Borderlands 3: Epic-Games-Store-Exklusivität relativ sicher, gelöschter Tweet zum Release

DaStash ist oder denkt er wäre neutral, das glaube ich ihm auch nur ihm macht es Spaß sein Gelaber hier abzulassen und Öl ins Feuer zu gießen.

So schnell wie er hier schreibt ist es für seine Belustigung.
Ich könnte jetzt noch laut denken was er beruflichen macht, anscheinend kann er sich ja viel Zeit nehmen um hier allg. Im Forum zu Posten. Er reagiert auch super schnell auf viele Themen. Aber das ist sein Bier und man sollte die Klappe halten bei sowas oder man macht es wie er zu seiner pers. Belustigung.
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Borderlands 3: Epic-Games-Store-Exklusivität relativ sicher, gelöschter Tweet zum Release

Es erinnert mich an das Spiel Lemminge...

Zitat Wikipedia:

Die Spiel-Lemminge sind kleine Geschöpfe mit grünen Haaren und blauem Anzug. Sie sind nicht besonders intelligent und gehen stur geradeaus, bis sie auf ein Hindernis stoßen, in einen Abgrund fallen oder auf platzierte Objekte stoßen, die ihnen eine neue Richtung geben.
Na dann kennst du dich ja offensichtlich gut aus. :daumen:

MfG
 

Basti1988

Freizeitschrauber(in)
AW: Borderlands 3: Epic-Games-Store-Exklusivität relativ sicher, gelöschter Tweet zum Release

Ich merke schon es hat keinen Sinn mit dir weiter zu Diskutieren.

- niedrigere Margen von Entwicklern --> mehr Umfang bei gleichem Preis=Preisnachlass(indirekt)

Träum weiter, es geht nur um den Gewinn...

- niedrigere Margen von Entwicklern --> Preisnachlass (direkt)

Bisher nichts gesehen... :ka:

- einfacher, leicht zu bedienender und intuitiver Launcher

Ist ja auch für 12 Jährige Fortnite Kids designed worden. :schief:

- zahlreiche Exklusiv und Zeitexklusiv Titel

Das gehört definitiv zu den "Contra" Argumenten.. :ka: Wie kommst du darauf das das "Pro" sein sollte???? :stupid:

- bringt Dynamik in den PC DD-Markt(digitale distribution), was allen PC-Spielern zu gute kommt, da die Konkurrenz agieren und entsprechende Alternativangebote mit entsprechenden features/benefits machen muss

Bisher kommt das nicht den Spielern zu gute... :ka:

- akquiriert "erstmalig" Konsolen-only_Exklusivtitel für den PC als Plattform und stellt sie somit "allen" PC-Spielern zur Verfügung

Das war eh in Planung der Entwickler, nur weil Epic auf den Zug aufspringt ist Epic nicht der Vorreiter. :ka:

- erhöht den Wettbewerbsdruck auf die Konkurrenz, was sich auch mittel -langfristig preislich wiederspiegeln wird

Ok.

- zukünftig auch Launcher/Store für Android Titel als Ergänzung zum PC Angebot (Quelle golem.de)

Stimmt für diese Sagenumwobenen Cashcow Spiele. :lol: Where is my whale??

- Entwickler können auch Produkte ganz ohne DRM anbieten im Gegensatz zu Steam wo online Pflicht ist (Quelle golem.de)

Ist es nicht, wieder eine Falschaussage, du kannst auch Offline spielen. :lol:

- Epic Store verschenkt etliche Spiele kostenlos (über 2 Dutzend, Quelle Gamestar)

Ja auch nur weil sie aggressiv in den Markt rein wollen... mit aller Gewalt.

Na dann kennst du dich ja offensichtlich gut aus. :daumen:

MfG

Ja irgendwie erscheint dein Name in neinem Gedächtnis in Verbindung mit Lemminge. :ka:

Ist wie ProPainkiller bei Nvidia und Schaffe bei Intel... halt :stupid:
 

Malc0m

Freizeitschrauber(in)
AW: Borderlands 3: Epic-Games-Store-Exklusivität relativ sicher, gelöschter Tweet zum Release

Und wieder das übliche...

80% Wollten das Spiel Kaufen und werden es jetzt nicht machen...

Einer bekundet wieder öffentlich das er ja zum Raubkopieren gezwungen wird.. sag mal gehts noch?!
Wenn du etwas nicht so bekommst wie du es gerne hättest, wird es also geklaut?! Und sowas von jemand mit Jahrgang 88 unglaublich.

Die Spyware und Botnetz vorwürfe, weil ja eine Chinesische Firma Aktienanteile besitzt. Ich hoffe niemand nutzt ein Smartphone und ja keinen Windows Rechner, Google als Suchmaschiene usw..

Alle mahnen wieder den fehlenden Mehrwert an.. Ob etwas noch entwickelt wird oder nicht, ne es muss direkt 120% Top sein! Und kauften sich dann am besten das nächste Early Access Spiel.
Zumal hier vom Herrn von Gearbox klar ein wesentlicher Vorteil genannt wurde. Man möchte das Spiel Multiplatform Übergreifend gerne rausbringen. Und da ist Epic zZ der erfahrenste Partner.


Allgemein bin ich bei Boarderlands 3 auch etwas verärgert, da ich es gerne mit den restlichen Teilen zusammen auf einer Verkaufsplattform gehabt hätte.
Also werde ich wohl erstmal abwarten, außer das Spiel haut mich so um das ich es mir doch zeitnah hole.
Jedenfalls kauf ich mir das Spiel dann da wo es verfügbar ist. Wenn ich es haben möchte und es nur Epic hat, ist es halt so.
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Borderlands 3: Epic-Games-Store-Exklusivität relativ sicher, gelöschter Tweet zum Release

Die Chinesen, dass kann man schon als Rassismus auslegen, so wie diese Volksgruppe hier immer dargestellt wird.^^

Stimmt. Wir sollten hier nicht verallgemeinern.

So wie ... "die Casual player" z.B. ;) .
Is (fast) immer falsch. :D

Irgendwo bin ich ja auch Casual Player, aber wenn ich davon spreche, meine ich bestimmte Leute, die mit Geld für virtuelle Skins/Sachen um sich werfen, wie der Kerl mit seiner 200$ Lootbox(bzw. 2).
Is ja sicherlich nicht verkehrt, wenn man sowas "mal" macht.

Aber wenn das Millionen und Milliarden "mal" so machen, dann wird natürlich demnächst auch sehr in diese Richtung entwickelt. Bin mal gespannt, wie BL3 dann letztendlich wird, gerade auch was die Kaufoptionen angeht. Rein aus Neugier :D .

Das ist es eigentlich, was ich hier und dort mal kritisiere. Halt die Richtung, in die die Reise geht und was das mit den Games und uns Konsumenten macht.

Aber ich glaube das interessiert eh keinen. ;)
Von daher ...

Schönen Nachmittag noch @ all !
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Borderlands 3: Epic-Games-Store-Exklusivität relativ sicher, gelöschter Tweet zum Release

DaStash ist oder denkt er wäre neutral, das glaube ich ihm auch nur ihm macht es Spaß sein Gelaber hier abzulassen und Öl ins Feuer zu gießen.
Ich finde es eher traurig das man diffamiert wird, nur weil man hier nicht in den Meinungssenf eintunkt.

So schnell wie er hier schreibt ist es für seine Belustigung.
Soll ich mich jetzt für meine 10 Fingertechnik entschuldigen?
Ich könnte jetzt noch laut denken was er beruflichen macht, anscheinend kann er sich ja viel Zeit nehmen um hier allg. Im Forum zu Posten. Er reagiert auch super schnell auf viele Themen. Aber das ist sein Bier und man sollte die Klappe halten bei sowas oder man macht es wie er zu seiner pers. Belustigung.
Das würde dann wahrscheinlich genau so fundiert sein, wie die zahlreichen anderen Punkt welche widerlegt wurden und dennoch in jedem Threat erneut herausgeholt werden. :)

Schade das es immer in die persönliche Richtung abdriften muss. :rollen:

MfG
 

Rillank

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Borderlands 3: Epic-Games-Store-Exklusivität relativ sicher, gelöschter Tweet zum Release

Auch für Dich noch einmal...

----------------------------------

Also das stimmt nun wirklich nicht, siehe dazu die zahlreichen Debatten wo sehr wohl pro als auch contra Argumente zu Hauf aufgeführt werden.


Und das hier müssen wir mal ummodeln und richtig stellen. Anmerkungen daher in rot.:


Fassen wir also das zusammen was pro übrig bleibt und ergänzen das auch und bedienen uns dabei der gleichen Pro Argumente, welche auch bei Konsolen Anwendung finden(Exklusivität als Entscheidungskriterium für Plattformwahl

Pro
- niedrigere Margen von Entwicklern --> mehr Umfang bei gleichem Preis=Preisnachlass(indirekt)
- niedrigere Margen von Entwicklern --> Preisnachlass (direkt)
- einfacher, leicht zu bedienender und intuitiver Launcher
- zahlreiche Exklusiv und Zeitexklusiv Titel
- bringt Dynamik in den PC DD-Markt(digitale distribution), was allen PC-Spielern zu gute kommt, da die Konkurrenz agieren und entsprechende Alternativangebote mit entsprechenden features/benefits machen muss
- akquiriert "erstmalig" Konsolen-only_Exklusivtitel für den PC als Plattform und stellt sie somit "allen" PC-Spielern zur Verfügung
- erhöht den Wettbewerbsdruck auf die Konkurrenz, was sich auch mittel -langfristig preislich wiederspiegeln wird
- zukünftig auch Launcher/Store für Android Titel als Ergänzung zum PC Angebot (Quelle golem.de)
- Entwickler können auch Produkte ganz ohne DRM anbieten im Gegensatz zu Steam wo online Pflicht ist (Quelle golem.de)
- Epic Store verschenkt etliche Spiele kostenlos (über 2 Dutzend, Quelle Gamestar)
- Support-A-Creator-Programm (Quelle Gamestar)

Anmerkung: Die meisten dieser hier genannten Punkte wurden bereits mehrfach in der seit mehreren Wochen laufenden Debatte genannt, weswegen es fragwürdig ist, warum noch immer danach gefragt wird.^^


Die Chinesen, dass kann man schon als Rassismus auslegen, so wie diese Volksgruppe hier immer dargestellt wird.^^

MfG

- niedrigere Margen von Entwicklern --> mehr Umfang bei gleichem Preis=Preisnachlass(indirekt)
- niedrigere Margen von Entwicklern --> Preisnachlass (direkt)

Das gilt nur für Indie Entwickler die ihr Spiel direkt vertreiben, wenn es über einen Publisher läuft bekommt er das mehr Geld ;)

- einfacher, leicht zu bedienender und intuitiver Launcher

Das nennst du Intuitiv? Mit Warteziten zur Prime Time

- zahlreiche Exklusiv und Zeitexklusiv Titel
Ist kein Vorteil dadurch keine Konkurrenz zustande kommt, ist für dne Kunden eher schlecht!

- bringt Dynamik in den PC DD-Markt(digitale distribution), was allen PC-Spielern zu gute kommt, da die Konkurrenz agieren und entsprechende Alternativangebote mit entsprechenden features/benefits machen muss
- erhöht den Wettbewerbsdruck auf die Konkurrenz, was sich auch mittel -langfristig preislich wiederspiegeln wird
siehe oben, dadurch schafft man keine konkurrenz atm!

- zukünftig auch Launcher/Store für Android Titel als Ergänzung zum PC Angebot
was hat das mit dem PC markt zu tuen?

- Entwickler können auch Produkte ganz ohne DRM anbieten im Gegensatz zu Steam wo online Pflicht ist (Quelle golem.de)
Ok ein punkt für den Store, geht bei GoG aber auch und die großen Titel bestimmen selber ob sie einen Kopierschutz nehmen und Online sein wollen.

- Epic Store verschenkt etliche Spiele kostenlos (über 2 Dutzend, Quelle Gamestar)
Bei Steam werden ab und an auch spiele verschenkt und wie du so schön sagst, machen sie das nicht aus liebe zum spieler sondern um Kunden zu generieren/anzulocken.

-Support-A-Creator-Programm
Hat steam nicht auch sowas ähnliches?


-Anmerkung: Die meisten dieser hier genannten Punkte wurden bereits mehrfach in der seit mehreren Wochen laufenden Debatte genannt, weswegen es fragwürdig ist, warum noch immer danach gefragt wird.^^
Weil das nichts Positives ist wie es immoment abläuft und den Kunden 0 bringt! Wieso das ist kannst du oben unter den Punkten nachlesen, konkurrenz ist nur da wenn beide das Produkt anbieten. Wie bei Anno oder Div 2, da können sich die Spieler AUSSUCHEN wo gekauft wird.



EDIT:
Das würde dann wahrscheinlich genau so fundiert sein, wie die zahlreichen anderen Punkt welche widerlegt wurden und dennoch in jedem Threat erneut herausgeholt werden.

Von dem was du sagst ist leider nichts ( oder ultra wenig) fundiert..... von daher ;)
 

OField

Software-Overclocker(in)
AW: Borderlands 3: Epic-Games-Store-Exklusivität relativ sicher, gelöschter Tweet zum Release

Ich habe die Faszination für Borderlands (bzw. Lootshooter) nie verstanden. Aber mich amüsiert, wie Epic alle mit Exklusiv-Deals triggert total :ugly:
 

pitbull3090

PC-Selbstbauer(in)
AW: Borderlands 3: Epic-Games-Store-Exklusivität relativ sicher, gelöschter Tweet zum Release

Mir wurde halt die Möglichkeit genommen es zu erwerben. :ka:

Ich muss mir keinen Launcher installieren mit einer offenen Verbindung nach China. Es gibt halt keine anderen Alternativen. Man muss halt irgend eine Wahl haben den Unmut dem Entwickler gegenüber zu äußern. ;)

Indem man es einfach nicht kauft. :lol:

Ach DaStash ich kann nicht verstehen wieso du diesen Launcher so in den Himmel lobst, jeder Mensch mit normalen Menschenverstand sieht da einfach keine Verbesserung gegenüber Steam. Traurig wozu es bereits gekommen ist, es entbehrt jeglicher Logik. Es erinnert mich an das Spiel Lemminge...

.

Die Möglichkeit wurde dir nicht genommen. Sie hat lediglich andere Bedingungen bekommen. Diese musst du selbstverständlich nicht akzeptieren, aber dann verzichtest du halt drauf. Und das ohne andere Wege zu nutzen, welche schlichtweg illegal sind. Das ist in meinen Augen wirkliche Doppelmoral. Du möchtest dir deine Dienstleistung am liebsten in Anspruch nehmen aber nicht bezahlen. Aber meckerst darüber, das Epic Exklusivdeals aushandelt, die sie sogar bezahlen. Die Einstellung solltest du mal hinterfragen. Du gehst doch auch nicht zum Frisör und zahlst nicht. Und wenn der Frisör die Lokalität wechselt, dann gehst du entweder dahin und akzeptierst die neuen Bedingungen oder verzichtest auf diesen Frisör. So what. Auch Verzicht muss gelernt sein.

Ich finde übrigens auch nicht, dass DaStash den Launcher lobt. Er verteufelt den nicht nur wie andere es hier tun. Oft wird in den Epic Threads nur gebashed ohne solide Grundlage. Das man seine Spiele gesammelt haben will ok, dass er nicht alle Features hat wie Steam, ok. Haben aber genug andere Launcher auch nicht^^ Wenn man sachlich schildert, warum man den Store nicht mag ist doch alles cool. Aber Epic zu verteufeln finde ich persönlich immer übertrieben. Das man ihn nicht mag, weil man die Spiele in einem Launcher haben will ok, das habe ich auch so. Aber deswegen muss ich den Store doch nicht schlecht reden. Dann meide ich den halt oder ähnliches. Steam wird in den Himmel gelobt, obwohl sie mehr oder Minder auch ein Monopol haben. Wie habe ich Steam am Anfang gehasst, weil ich meine Spiele doch bitte ohne Internet installieren möchte, ohne Onlinezwang oder ähnliches. Mittlerweile ist Steam völlig akzeptiert und sollte der einzige Launcher bleiben. Aber ein (quasi)Monopol in anderen Bereichen (GPU + CPU) wird immer aus gutem Grund kritisiert. Warum ist es bei Steam anders? Battlefield und co brauchen doch auch Uplay. Warum wird das nicht verteufelt? Die haben ijn ihrem Store auch nur wenige Funktionen, wie ich finde.
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Borderlands 3: Epic-Games-Store-Exklusivität relativ sicher, gelöschter Tweet zum Release


Aus allgemeiner Gamersicht würde ich sagen: Ja !
Aus oller, verstaubter PC-Gamer Sicht, der mit dem Commodore C=64 angefangen hat, würde ich sagen: Es passt ! ;) :daumen:


Ach ... damit nicht zu offtopic: Öhm ... was könnte ich mal schnell sagen ?

Epic Games Store "relativ sicher" ?
Dann warten wir mal ab, ob es tatsächlich wenigstens zuerst nur auf Epic(und vielleicht uPlay ? Was für mich mittlerweile das gleiche ist) kommt.
Ich hoffe doch sehr, dass solche Spiele auf GoG NICHT erscheinen. :)

Ich wäre sehr dankbar ! :)

Wenn also diese Art Spiele (nach dem Motto: "Kauft unsere schönen, bunten, virtuellen Skins !") bei Epic bleiben, würde mich das sehr freuen. ;)


So ... genug meinen Senf dazu gegeben.


Brauch' erst mal n Kaffee auf den Schreck ! ;) :kaffee: Mein altes Herz ! :D
Later !
 

Basti1988

Freizeitschrauber(in)
AW: Borderlands 3: Epic-Games-Store-Exklusivität relativ sicher, gelöschter Tweet zum Release

Die Möglichkeit wurde dir nicht genommen. Sie hat lediglich andere Bedingungen bekommen. Diese musst du selbstverständlich nicht akzeptieren, aber dann verzichtest du halt drauf. Und das ohne andere Wege zu nutzen, welche schlichtweg illegal sind. Das ist in meinen Augen wirkliche Doppelmoral. Du möchtest dir deine Dienstleistung am liebsten in Anspruch nehmen aber nicht bezahlen. Aber meckerst darüber, das Epic Exklusivdeals aushandelt, die sie sogar bezahlen. Die Einstellung solltest du mal hinterfragen. Du gehst doch auch nicht zum Frisör und zahlst nicht. Und wenn der Frisör die Lokalität wechselt, dann gehst du entweder dahin und akzeptierst die neuen Bedingungen oder verzichtest auf diesen Frisör. So what. Auch Verzicht muss gelernt sein.

Ich finde übrigens auch nicht, dass DaStash den Launcher lobt. Er verteufelt den nicht nur wie andere es hier tun. Oft wird in den Epic Threads nur gebashed ohne solide Grundlage. Das man seine Spiele gesammelt haben will ok, dass er nicht alle Features hat wie Steam, ok. Haben aber genug andere Launcher auch nicht^^ Wenn man sachlich schildert, warum man den Store nicht mag ist doch alles cool. Aber Epic zu verteufeln finde ich persönlich immer übertrieben. Das man ihn nicht mag, weil man die Spiele in einem Launcher haben will ok, das habe ich auch so. Aber deswegen muss ich den Store doch nicht schlecht reden. Dann meide ich den halt oder ähnliches. Steam wird in den Himmel gelobt, obwohl sie mehr oder Minder auch ein Monopol haben. Wie habe ich Steam am Anfang gehasst, weil ich meine Spiele doch bitte ohne Internet installieren möchte, ohne Onlinezwang oder ähnliches. Mittlerweile ist Steam völlig akzeptiert und sollte der einzige Launcher bleiben. Aber ein (quasi)Monopol in anderen Bereichen (GPU + CPU) wird immer aus gutem Grund kritisiert. Warum ist es bei Steam anders? Battlefield und co brauchen doch auch Uplay. Warum wird das nicht verteufelt? Die haben ijn ihrem Store auch nur wenige Funktionen, wie ich finde.

Ich würde die Dienstleistung gerne in Anspruch nehmen, aber nicht zu diesen gefährlichen Bedingungen. :ka:

Weil bei Uplay die eigenen Spiele angeboten werden, das ist der feine Unterschied! Die kaufen sich nicht gewaltsam irgendwelche Spiele ein oder mitten im Vorverkauf von anderen Stores... :ka: (Siehe Anno, Metro....)
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Borderlands 3: Epic-Games-Store-Exklusivität relativ sicher, gelöschter Tweet zum Release

....

Von dem was du sagst ist leider nichts ( oder ultra wenig) fundiert..... von daher ;)
Quelle gamestar und golem hast du gelesen oder berichten die etwa auch nicht fundiert? Man man man... Hauptsache anti.^^

MfG
 

Rillank

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Borderlands 3: Epic-Games-Store-Exklusivität relativ sicher, gelöschter Tweet zum Release

Dazu schrieb ich:


- Entwickler können auch Produkte ganz ohne DRM anbieten im Gegensatz zu Steam wo online Pflicht ist (Quelle golem.de)
Ok ein punkt für den Store, geht bei GoG aber auch und die großen Titel bestimmen selber ob sie einen Kopierschutz nehmen und Online sein wollen.

- Epic Store verschenkt etliche Spiele kostenlos (über 2 Dutzend, Quelle Gamestar)
Bei Steam werden ab und an auch spiele verschenkt und wie du so schön sagst, machen sie das nicht aus liebe zum spieler sondern um Kunden zu generieren/anzulocken.


Das gilt zu Ultra wenig fundierte aussagen, das wars.
Diese 2 Punkte gehören auch nicht zu den Epic Hauptproblemen ;)
Und ohne DRM geht auch bei GoG bzw die Entwickler packen eh ihren eigenen Kopierschutz rein, Steam kann man auch Offline spielen außer das Spiel benötigt eine Online verbindung und dafür kann Steam nichts!
 

pitbull3090

PC-Selbstbauer(in)
AW: Borderlands 3: Epic-Games-Store-Exklusivität relativ sicher, gelöschter Tweet zum Release

Ich habe die Faszination für Borderlands (bzw. Lootshooter) nie verstanden. Aber mich amüsiert, wie Epic alle mit Exklusiv-Deals triggert total :ugly:

Hast du denn mal einen der älteren Borderlands Teile probiert? Das Gameplay macht total Laune, es ist toller Humor (zumindest für mich). Kann Nur empfehlen es mal für einer 10er mitzunhemen und mal reinzuschauen. Am Besten noch mit Freunden daddeln, dann macht es richtig Laune :)Ich glaube das muss man Erlebt haben. Bei mir triggert dieses Verhalten auch nur Borderlands. Mit Destiny und Co bin ich nie warm geworden. Unter Anderem auch, weil die Story bei BL spannender ist und mir immer wieder etwas futter gibt. Und ich danach Richtung endgame Komme wo ich schon voll drin bin.
 
Oben Unten