• Achtung, kleine Regeländerung für User-News: Eine User-News muss Bezug zu einem IT-Thema (etwa Hardware, Software, Internet) haben. Diskussionen über Ereignisse ohne IT-Bezug sind im Unterforum Wirtschaft, Politik und Wissenschaft möglich.
  • Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Blas' den Bildschirm an!

Wannseesprinter

BIOS-Overclocker(in)
Auf crave.cnet.com ist eine wunderbare, aber nicht ganz alltagstaugliche Technik zu bestaunen.

Basis dieser Technik ist ein Programm, welches die verschiedenen Frequenzen beim Pusten des Nutzers auf dem Bildschirm über das Mikrofon auswertet und umsetzt.

Ja, ihr habt richtig gehört. Mit Hilfe dieses Programms könnt ihr bis zu 16 Regionen des Laptopbildschirms anpusten und mit diesen interagieren. Um diese Regionen aber erstmal ansprechen zu können, muss vorerst eine genaue Kalibrierung durchgeführt werden.

http://i.i.com.com/cnwk.1d/i/bto/20071114/blui_diagram_400x179.jpg

Genaueres im Video und bei den Links.

https://www.youtube.com/watch?v=34SEmMxbNkQ

(Patrick Daus)

Links zum Thema:

Crave-Cnet.com
 
Zuletzt bearbeitet:

Piy

PCGH-Community-Veteran(in)
nich 9, 16 sinds ^^ im video zumindest ^^

total schwachsinnige saceh xD stellt euch ma sonen egoshooter vor: ich blas dich weg xD
 

der_schnitter

Freizeitschrauber(in)
Hey cool,den Laptop wo die da benutzen hab ich auch (sitz gerade dran und freu mich dass die so ne alte Kiste noch benutzen)
Aber die Idee ist doch gut,nur das Programm is kacke
 

Piy

PCGH-Community-Veteran(in)
stellt euch ma vor was passiert, wenns windig is, alles durcheinander xD

ne aber ma im ernst, da kommt ganix mit verschiedenen frequenzen rüber oô im vid bläst er einfach die stelle an, die er haben will, oder nich? oô
 

der_schnitter

Freizeitschrauber(in)
Jap.Aber im Nintendo DS gibts das ja auch mit Spieleunterstützung.
Allerdings hocken die PC-Anwender meistens zu weit weg vom Bildschirm.
 

STF

Schraubenverwechsler(in)
Von der reinen Idee her nicht schlecht.
Aber ich möchte nicht so mit einem Laptop an einem Hotspot in Aktion gesehen werden. Das gibt nur dumme Gesichter und Fragen. :ugly:
Sehr hygenisch ist das auch nicht unbedingt.

@ Piy:
Das mit den Frequenzen ist wohl abhängig wo man hin bläst, also das Mic bekommt da wohl eine etwas andere Frequenz geliefert.
 

der_schnitter

Freizeitschrauber(in)
Also das Mic des dort verwendeten IBM T-40 is etwas klein...weiß nicht wie das gehen soll.außerdem is das nur auf einer Seite.
 
Oben Unten