• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Bitte Hilfe: GPU Wird nicht im Taskmanager tab 'Leistung' angezeigt...

unkn0wnapple-yt

Schraubenverwechsler(in)
Hi,
Ich bin heute wieder auf den Taskmanager gegangen, um zu schauen wie warm meine Grafikkarte (beim Video rendern) war. Doch ich habe festgestellt, dass die GPU (Nvidia GeForce RTX 2060 laptop) gar nicht mehr im Tab 'Leistung' auftaucht.. Da ich schon lange nicht mehr die Leistngs schaltfläche angesehen habe, sondern meistens nur unnötige Prozesse beende, kann es durchaus sein dass die Grafikkarte schon länger verschwunden ist. Im Gerätemanager sieht man aber dass alle Treiber - und auch die von Nvidia - installiert sind. Ich habe auch den neuesten Geforce GameReady Treiber auf dem laptop, alles müsste Aktuell sein. Ich habe vielleicht vor 1 Monat den Treiber neu instaliert, ging aber alles ohne Probleme. Kann mir jemand sagen wie ich meine Grafikkarte auf den Leistungs-Tab vom taskmgr zurückbekomme?
Danke Im Voraus :)
1621510020509.png

(im taskmgr)


1621510038308.png
(Im Geräte manager)
 

mumble_GLL

Freizeitschrauber(in)
Zuerst mal. Warum machst du 2 Threads mit dem gleichen Thema auf?
Und mir ist es neu, dass im TM unter Leistung auch Temps angezeigt werden. Die Auslastung schon.
 

Dooma

Freizeitschrauber(in)
Also bei mir wird das auch angezeigt, inklusive Temperatur und Auslastung.
Aber bei ihm fehlt es ja komplett.

Man kann auch Dinge im Taskmanager ausblenden, vielleicht ist dir das passiert? Probier mal das Rechtklick-Menü.
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Und mir ist es neu, dass im TM unter Leistung auch Temps angezeigt werden
Bei mir wirds angezeigt :ka:
Warum die Grafikkarte des TE aber verschwunden ist, weiß ich nicht.

Aber gibt ja auch reichlich Alternativen um die Grafikkarte zu überwachen, also abhaken und nicht den Taskmanager verwenden.
 

Dooma

Freizeitschrauber(in)
öffne mal dxdiag und schau mal nach welche wddm version angezeigt wird.
Da stimmt irgendwas nicht mit dem Treiber, ich würde mal eine Neuinstallation des Treibers machen, evtl. sogar mit DDU vorab.
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Gerne doch ;) Wird an deiner "alten" Version liegen @mumble_GLL
Siehe auch: https://windowsarea.de/2019/12/windows-10-task-manager-bekommt-drei-neue-funktionen/
Obwohl es eigentlich mit der 2004 eingeführt werden sollte :hmm:
Weil bei mir:
1621508733193.png

und
1621508755297.png

(Läuft grad ein Spiel nebenbei, deswegen auch ~60°C :D)

Und ja, es lassen sich nur die Mini-Diagramme links ausblenden, nach dem Motto "alles oder nichts".
Einzelne Hardware wird da normalerweise immer aufgeführt.
Ins blaue Getippt: Treiberproblem oder sowas :ka:
Einfach mal mit HWINfo oder dem Afterburner gegenchecken, was die anzeigen.
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Ich hab immer noch die "alte" 2004 drauf.
Da ging das ja auch noch nicht, soviel ich mich entsinne.
Ein In-Place-Upgrade könnte helfen, aber ´die Datensicherung vorher nicht vergessen:

In-Place-Upgrade

Zweck:

Ein In-Place-Upgrade schreibt die Systemdateien neu.

Es werden keine benutzerdefinierten Einstellungen verändert.
Alle Programme und Treiber funktionieren wie vorher.

Nur betriebssystemspezifische Dateien werden ersetzt.

Ergebnis:
Defekte Dateien oder verstellte Einstellungen werden berichtigt und Systemfunktionen wiederhergestellt.


Ursache:

Dateien können aufgrund von Festplattenfehlern defekt werden.
Einstellungen der Registry können von Programmen verstellt werden.


Durchführung:
Während des laufenden Betriebssystemes wird das Setup von Windows von einem verfügbaren Datenträger (USB-Stick, DVD) gestartet.


Die Dateien werden auf die Festplatte geschrieben und die Aktualisierung des Systems erfolgt nach einem Neustart.
Wenn das Setup komplett ist, hat das Betriebssystem die Version vom Datenträger.

Die Betriebssystemabbilder (ISO) gibt es bei verschiedenen Internetseiten

und von Microsoft.


Bitte beachten:
Das In-Place-Upgrade funktioniert im abgesicherten Modus nicht.

Edit: Rechtschreibung
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
U

unkn0wnapple-yt

Schraubenverwechsler(in)
Zuerst mal. Warum machst du 2 Threads mit dem gleichen Thema auf?
Und mir ist es neu, dass im TM unter Leistung auch Temps angezeigt werden. Die Auslastung schon.
Ja, im TM wird auch die Temperatur angezeigt (seit winver 2004 oder 20h2), und ich habe es hier rein gestellt, weil ich wohl im Grafikkarten Thema falsch am Ort war, es bezieht sich schließlich auf den Taskmanager dass der die graka nicht erkennt.
Da ging das ja auch noch nicht, soviel ich mich entsinne.
Ein In-Place-Upgrade könnte helfen, aber ´die Datensicherung vorher nicht vergessen:

In-Place-Upgrade

Zweck:

Ein In-Place-Upgrade schreibt die Systemdateien neu.

Es werden keine benutzerdefinierten Einstellungen verändert.
Alle Programme und Treiber funktionieren wie vorher.

Nur betriebssystemspezifische Dateien werden ersetzt.

Ergebnis:
Defekte Dateien oder verstellte Einstellungen werden berichtigt und Systemfunktionen wiederhergestellt.


Ursache:

Dateien können aufgrund von Festplattenfehlern defekt werden.
Einstellungen der Registry können von Programmen verstellt werden.


Durchführung:
Während des laufenden Betriebssystemes wird das Setup von Windows von einem verfügbaren Datenträger (USB-Stick, DVD) gestartet.


Die Dateien werden auf die Festplatte geschrieben und die Aktualisierung des Systems erfolgt nach einem Neustart.
Wenn das Setup komplett ist, hat das Betriebssystem die Version vom Datenträger.

Die Betriebssystemabbilder (ISO) gibt es bei verschiedenen Internetseiten

und von Microsoft.


Bitte beachten:
Das In-Place-Upgrade funktioniert im abgesicherten Modus nicht.

Edit: Rechtschreibung
kann ich nicht einfach sfc /scannow verwenden um nach kaputten windateien zu schauen?
 
TE
U

unkn0wnapple-yt

Schraubenverwechsler(in)
TE
U

unkn0wnapple-yt

Schraubenverwechsler(in)
Also bei mir wird das auch angezeigt, inklusive Temperatur und Auslastung.
Aber bei ihm fehlt es ja komplett.

Man kann auch Dinge im Taskmanager ausblenden, vielleicht ist dir das passiert? Probier mal das Rechtklick-Menü.
Komplett ausblenden kann man die grafikkarte aus dem taskmgr normalerweise nicht
Welchen Fehler suchen wir hier eigentlich?
warum taskmgr meine graka ned anzeigt :)
öffne mal dxdiag und schau mal nach welche wddm version angezeigt wird.
Da stimmt irgendwas nicht mit dem Treiber, ich würde mal eine Neuinstallation des Treibers machen, evtl. sogar mit DDU vorab.
1621520121039.png
findet keine fehler
 

Painkiller

Moderator
Teammitglied
Zuerst mal. Warum machst du 2 Threads mit dem gleichen Thema auf?
Und mir ist es neu, dass im TM unter Leistung auch Temps angezeigt werden. Die Auslastung schon.
Danke für den Hinweis! :daumen:
Ich hab den Thread mit Verweis auf diesen Thread hier dicht gemacht.

Gruß
Pain
 
TE
U

unkn0wnapple-yt

Schraubenverwechsler(in)
Du hast doch die Lösungsvorschläge:
1. Treiber De- und Installation mit DDU:
https://www.wagnardsoft.com/ ,

2. In-Place-Upgrade (beseitigt auch Fehler, die sfc nicht findet).
eine frage: verliere ich irgendwelche dateien (programme auf c :oder sowas?)
Danke für den Hinweis! :daumen:
Ich hab den Thread mit Verweis auf diesen Thread hier dicht gemacht.

Gruß
Pain
dange, hab ned gewusst wie ich den alte nthread löschen kann:lol:
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Mit DDU verlierst du keine Daten, da dieses Programm nur nach Nvidia Daten sucht und sie löscht. Was anderes wäre, wenn du Windows neu drauf ziehst und dazu kein Update verwendest. DDU wird dazu verwendet, um den Treiber restlos zu löschen und danach den Treiber neu installieren zu können.
 
TE
U

unkn0wnapple-yt

Schraubenverwechsler(in)
Mit DDU verlierst du keine Daten, da dieses Programm nur nach Nvidia Daten sucht und sie löscht. Was anderes wäre, wenn du Windows neu drauf ziehst und dazu kein Update verwendest. DDU wird dazu verwendet, um den Treiber restlos zu löschen und danach den Treiber neu installieren zu können.
jo deswegen probiere ich das grade aus :D
also, nach ddu und kompletter nvidia treiber neuinstallation steht immer noch nichts im taskmgr... ich weiß nicht ob ich deswegen jetzt das inplaceupgrade machen soll. löscht das wirklich nur die windows dateien und installiert sie neu oder wird auch zb um userfolder oder auf c: 3rd party programme gelöscht?
 
Zuletzt bearbeitet:

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Die aktuelle Windows Version darauf ziehen?

Mit jetzt Aktualisieren verlierst du auch nichts, da wird zwar Windows neu drauf gezogen, aber so das alles mit übernommen wird, was du bereits darauf hast. Sobald du dir sicher bist alles gut zu laufen, kannst mit der Datenträgerbereinigung (Systemdaten) die alte Windows Version die noch als Old mit dabei ist löschen lassen.

Habe ich erst vor ein paar Tagen bei mir auf diese Weise aktualisiert und bei mir läuft Windows unverändert gut. Bei mir wird die Grafikkarte mit angezeigt.

Ashampoo_Snap_Donnerstag, 20. Mai 2021_15h39m06s_002_.png
 
TE
U

unkn0wnapple-yt

Schraubenverwechsler(in)
Die aktuelle Windows Version darauf ziehen?

Mit jetzt Aktualisieren verlierst du auch nichts, da wird zwar Windows neu drauf gezogen, aber so das alles mit übernommen wird, was du bereits darauf hast. Sobald du dir sicher bist alles gut zu laufen, kannst mit der Datenträgerbereinigung (Systemdaten) die alte Windows Version die noch als Old mit dabei ist löschen lassen.

Habe ich erst vor ein paar Tagen bei mir auf diese Weise aktualisiert und bei mir läuft Windows unverändert gut. Bei mir wird die Grafikkarte mit angezeigt.

Anhang anzeigen 1364629
also meinst du ich soll einfach auf 21h2 upgraden? weil bin ja auf 20h2. gäbe nur ein kleines problem und zwar bin ich gamehacker ud cheats kann man nicht auf 21h2 machen :lol::wall::hail:
Also, danke an alle die mir tipps geben konnten! In den nächsten Tagen probiere ich erstmal das inplace-upgrade weil ddu bei mir einfach nix gebracht hat, dann müsste es ja gehen. danke für die hilfe!
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Mit dem, was ich dir geschrieben habe, würdest du 21h1 darauf ziehen.
Bin davon ausgegangen, dass du das neue Mai Update noch nicht drauf hast.
 

Dooma

Freizeitschrauber(in)
Mal ganz davon abgesehen was ich von online cheating persönlich halte, würde es mich doch interessieren warum cheating Progs auf 21h2 nicht laufen sollen?
 
TE
U

unkn0wnapple-yt

Schraubenverwechsler(in)
Mal ganz davon abgesehen was ich von online cheating persönlich halte, würde es mich doch interessieren warum cheating Progs auf 21h2 nicht laufen sollen?
naja.. es geht um hacks und nicht signierte treiber in den kernelmode zu injecten, zb um easyanticheat zu bypassen.... dafür braucht man sicherheitslücken, und die sind halt auf winver 1909 und so schon gefunden und für jeden nutzbar, bei 21h2 ist dass anders... trotzdem danke!
Wenn Windows 21h2 jetzt einen eingebauten Online-Anti-Cheat-Modus hat, hätte ich nichts dagegen :)
haha :D das wäre wohl cool
 
Zuletzt bearbeitet:

Dooma

Freizeitschrauber(in)
Wenn Windows 21h2 jetzt einen eingebauten Online-Anti-Cheat-Modus hat, hätte ich nichts dagegen :)
Fänd ich aber schon blöd, weil damit auch offline cheating z.B. mit Cheatengine nicht mehr möglich wäre.

naja.. es geht um hacks und nicht signierte treiber in den kernelmode zu injecten, zb um easyanticheat zu bypassen.... dafür braucht man sicherheitslücken, und die sind halt auf winver 1909 und so schon gefunden und für jeden nutzbar, bei 21h2 ist dass anders... trotzdem danke!
Und du hast keine Bedenken kernelmode Treiber von zweifelhafter Herkunft in dein System zu würgen?
Und das nur für n blöden Aimbot?
Naja... Was man halt so tun muss um anderen überlegen zu sein.
Meiner Meinung nach geht schon die Abwägung Risko/Aufwand <> Spaß schon nicht auf.
 
TE
U

unkn0wnapple-yt

Schraubenverwechsler(in)
Fänd ich aber schon blöd, weil damit auch offline cheating z.B. mit Cheatengine nicht mehr möglich wäre.
Jo das wäre echt blöd... du kennst dich also auch aus :)
Und du hast keine Bedenken kernelmode Treiber von zweifelhafter Herkunft in dein System zu würgen?
klar, das würde ich nicht einfach so in meinen relativ teuren GamingLaptop reinballern. deswegen teste ich die meisten cheeats auch in einer vm, und schau ob irgendwas passiert oder ob was verändert wird :))))

Und das nur für n blöden Aimbot?
Naja... Was man halt so tun muss um anderen überlegen zu sein.
Meiner Meinung nach geht schon die Abwägung Risko/Aufwand <> Spaß schon nicht auf.
So ist es auch wieder nicht, um ehrlich zu sein bin ich in den meisten Spielen echt gut, zb fortnite, aber manchmal macht es spaß oder man will fortnite-kiddies die den ganzen tag nichts anderes machen mal ein bisschen trollen. Eigentlich bräuchte ich auch keine hacks, aber ESP, AImbot; vorallem silent Aim finde ich einfach zu cool um sie nicht zu benutzen, und weil ich programmier bin ich auch immer erstaunt wie sie all das hinbekommen haben (Offsets finden, EAC Bypassen, scripting, ImGUI etc)
Aber gibt ja auch reichlich Alternativen um die Grafikkarte zu überwachen, also abhaken und nicht den Taskmanager verwenden.
Zum schluss dieses Threads: da hast du klar recht, ist nur nervig wenn ich imemr ein seperates programm öffnen muss anstatt alle im tm zu sehen.. zum glück habe ich den Omen-Command-Center, der bringt alle möglichen Infos und auslastung + Temperatur :) Die Inplace-upgrade methode werde ich wohl trotzdem mal probieren
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten