• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Bitlocker - Systemlaufwerk-Wechsel bei Windows Neuinstallation

Robert33

Kabelverknoter(in)
Hallo liebe Community,

bei meinem Windows 10 Rechner wird es wieder allerhöchste Zeit, eine Neuinstallation durchzuführen.

Bei meiner momentanen Konfiguration sind 2 SSD und 2 HDD verbaut. Alle 4 Laufwerke sind mit Bitlocker (TPM-Modul) verschlüsselt und zusätzlich das Systemlaufwerk mit einem Entsperrcode während des Hochfahrens.
Als Systemlaufwerk wird eine Samsung 850 Evo verwendet. Die Neuinstallation erfolgt auf eine zusätzliche 970 Evo Plus.
Die beiden HDDs werden nach der Neuinstallation mittels zusätzlichen RAID-Controller als RAID1 verschaltet.

Ich habe zwar bereits für "normale Neuinstallationen" gelesen, dass Bitlocker kein Problem sei.
Allerdings bin ich mir durch meine "Umbaumaßnahmen" unsicher (möchte aber eigentlich nicht alles wieder entschlüsseln müssen :D).

Wie seht ihr das?
Ist mit Bitlocker-Problemen zurechnen und sollte ich daher alle/einzelne Laufwerke vorher entschlüsseln?


Vielen Dank im Voraus und beste Grüße,
Robert.
 

Ellina

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ich kann nur den Hinweis geben;

Für Dualboot wird das gesamte verschlüsselung mit den boot-loader zu reparieren ein wenig komplizierter weil eine weitere pation eingebunden werden muss.

Ich weis nicht wiso so viel gemacht werden soll vor allen wegen den daten u.s.w das problem ist die performents geht doch runter dann verpufft der ssd vorteil.

Aber ich habe da nicht genau die infos oder das wissen darüber über vor oder nachteile des verschlüsselung etc.....
 
Oben Unten