• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[BIOS-Mod] RX480 -> RX580 Conversions & Custom Mod How-to RX470/RX480/RX570/RX580

Sentinel999

Schraubenverwechsler(in)
AW: [BIOS-Mod] RX480 -> RX580 Conversions + Howto RX470/RX480 -> RX570/RX580

Das war wohl eher der Herbst, nicht ich.

Hab ebenfalls keinerlei Mem Errors mehr, weiterhin mit 3.1 UberMix Timings unterwegs. :-)

Hi!
bin mit dem letzten Bios auch super zufrieden, TOP !
kann mir vllt noch einer erklären wie das mit den Timings funktioniert? Würde auch gerne die 3.1 nutzen.
Und was bei mir regelmäßig passiert ist, das Wattman immer die Standardsettings lädt. Kann man das irgendwie verhindern?
 
TE
hellm

hellm

Software-Overclocker(in)
AW: [BIOS-Mod] RX480 -> RX580 Conversions + Howto RX470/RX480 -> RX570/RX580

Wenn du das BIOS so anpasst, das du Wattman nicht erst nutzen musst, wäre ein Zurücksetzen natürlich kein Problem mehr. Etwas anderes würde mir nicht einfallen, außer wieder mal auf AMD zu schimpfen.

Zu den Timings, dafür brauchst du einen Polaris Bios Editor. Gibt ja einige da draußen, ist open source soviel ich weiß, und die Version die von mir in Post#1 verlinkt ist, frisst alle relevanten Speichertimings. Wenn diese korrekt ausgelesen werden, siehst du die einzelnen Timings zu den "Straps" genannten Frequenzen (...1750MHz, 2000MHz). Das ist so ein ewig langer Hex-Code, um diesen Code zu entschlüsseln habe ich auch zu entsprechender Software verlinkt, unter dem Timings Spoiler in Post#1.

Um die Timings nun zu ändern, kopierst du einfach den Hex-Code von Post#1 in den 2000er Strap. Die UberMix Timings sind allerdings nur für Samsung geeignet. Andere Möglichkeiten sind Tools, mit denen du die einzelnen Timings anpassen und dich so zu speziell an deine Karte angepassten Timings vorarbeiten kannst (sehr zeitaufwendig), oder du kopierst den unteren Strap in den nächst höheren, also z.B. den 1750er in den 2000er.

Ich habe mit den 3.1er die besten Erfahrungen gemacht. Entsprechen sogar irgend einem GDDR5 Standard, da irgendwelche zwei Timings gleich sind, so genau weiß ich das nicht. Funzen jedenfalls sehr gut bei mir, übertakten brauche ich damit aber nicht mehr, schon bei 2050MHz hab ich da dreistellige Fehlerraten. Meine Karte ist beim Speicher aber auch nicht die beste..
 

Sentinel999

Schraubenverwechsler(in)
AW: [BIOS-Mod] RX480 -> RX580 Conversions + Howto RX470/RX480 -> RX570/RX580

Ja, danke für Anleitung.
Hab soweit alles hinbekommen und läuft auch.
Wie kann ich den testen ob die Timings auch wirklich aktiv sind ? und..
Mit welchem Tool finde ich denn heraus wie hoch die Fehlerrate ist?
 
TE
hellm

hellm

Software-Overclocker(in)
AW: [BIOS-Mod] RX480 -> RX580 Conversions + Howto RX470/RX480 -> RX570/RX580

Mit GPU-Z kann man neuerdings unter "Advanced" auch die Timings auslesen.

Das Tool zum "GPU Memory Errors" auslesen ist HWiNFO. (Sensors-only langt..)
 

ALCATRAZ_von_CRYTEK

Software-Overclocker(in)
AW: [BIOS-Mod] RX480 -> RX580 Conversions + Howto RX470/RX480 -> RX570/RX580

Bin mal gespannt, wenn Asus nen Upgrade für die Strix 580 bringt und was sie diesmal verbessern:-) wenn es soweit ist stell ich das BIOS gleich rein :-)
 
TE
hellm

hellm

Software-Overclocker(in)
AW: [BIOS-Mod] RX480 -> RX580 Conversions + Howto RX470/RX480 -> RX570/RX580

Hm, ich glaube bei AMD rührt sich dahin gehend nicht mehr viel. UEFI 1.63 war noch bei einigen 560ern am Start, und das hat Asus dann genommen. Aber es gibt vermutlich keine neuen Versionen der Command/Data Tables für Polaris 10 bzw 20 mehr.
Trotzdem hoffe ich auf ein Update der Gigabyte Aorus 8G, darauf basieren ja die meisten anderen. Mal sehen ob noch was kommt.

Jetzt erstmal fleißig Zocken, und nächstes Jahr kommen schon Vega11 und Volta. :-)
 

ALCATRAZ_von_CRYTEK

Software-Overclocker(in)
AW: [BIOS-Mod] RX480 -> RX580 Conversions + Howto RX470/RX480 -> RX570/RX580

Warten wir mal ab:-) ach ja die 3.1er Timings verwende ich nicht mehr, die Bringen zwar Leistung aber mich als Crysis und BF1 Veteran stört es das die Timings Mem errors bringen. Vorhin grad mal wieder verwendet und in einer Runde 6 Errors gehabt. Mit Stock Timings 0 :-)
 
TE
hellm

hellm

Software-Overclocker(in)
AW: [BIOS-Mod] RX480 -> RX580 Conversions + Howto RX470/RX480 -> RX570/RX580

Ich hab ganz selten welche. Evtl sollte man die etwas entschärfen, und ich beschäftige mich mal mit den Timings. Der Typ der die UberMix gebastelt hat, war schon lange nicht mehr aktiv.

Und da ich so selten welche habe, aber die Leistung teilweise deutlich besser ist, bleib ich eher bei 3.1er Timings mit 2000MHz, als bei 2050MHz und auch sehr selten mal einen Error. Dafür gibts ja die Fehlerkorrektur. :-D

Ne, anz subjektiv, mehr Leistung da wo es wichtig ist, und sonst keinerlei bemerkbare Folgen. Mein Vram geht zwar auch bis 2250MHz, aber Fehlerlos eigentlich nur bis 2050MHz, und das bringts ja wohl nicht.
 

ALCATRAZ_von_CRYTEK

Software-Overclocker(in)
AW: [BIOS-Mod] RX480 -> RX580 Conversions + Howto RX470/RX480 -> RX570/RX580

werd mich auch mal an den Timings betuen :-) Hab mal gehört das einige die timings von den 1500 MHZ nehmen . Probiert hab ich mal die 1625er timings aber d überschlägt sich der Mem Error Timer :-)

Teste grade die 1750er timings bisher ohne fehler und nur 15 Punkte weniger in Superposition als mit 3.1er timungs aber 180 punkte mehr als mit Stock timings. Jetzt folgt der BF1 test.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
hellm

hellm

Software-Overclocker(in)
AW: [BIOS-Mod] RX480 -> RX580 Conversions + Howto RX470/RX480 -> RX570/RX580

Ja, vielleicht sollte ich die auch mal testen. Sind ja immerhin hochoffizielle Timings. :-)

Update:
UberMix 3.1 sind etwa 1-2% schneller bei mir, OC ist dasselbe, bei +50MHz bereits dreistellige Fehlerrate.
 
Zuletzt bearbeitet:

ALCATRAZ_von_CRYTEK

Software-Overclocker(in)
AW: [BIOS-Mod] RX480 -> RX580 Conversions + Howto RX470/RX480 -> RX570/RX580

Erfreuliche nachrichten 1750er Timings in 2000er kopiert 2,5 Stunden BF1 Eroberung = 0 Errors na mal sehen was Overclocking macht :-)
 
TE
hellm

hellm

Software-Overclocker(in)
AW: [BIOS-Mod] RX480 -> RX580 Conversions + Howto RX470/RX480 -> RX570/RX580

Ups, hatte +50MHz gegeben, und es nicht bemerkt. ..weiterhin am testen..
 
Zuletzt bearbeitet:

ALCATRAZ_von_CRYTEK

Software-Overclocker(in)
AW: [BIOS-Mod] RX480 -> RX580 Conversions + Howto RX470/RX480 -> RX570/RX580

Moin Moin :-) Machs mal so wie ich in die 1750er MHZs auch die Über 3.1 da waren die Fehler weg :-)

hier 8661 Punkte mit Übermix 3.1 in 1750 und 2000 MHZ
und 8656 mit 1750er Timings

Eigenartig warum es keine MEM Errors mehr gibt, wenn man die 3.1er auch in die 1750 MHZ einfügt.

Übrigens kann ich mit den 1750er Timings bis auf 2150 MHZ ohne Errors Übertakten aber Bench mit Punktzahl hab ich da nicht gemacht. Kommt aber heute Abend.
 

Anhänge

  • Superposition_Benchmark_v1.0_8661_1507542675.png
    Superposition_Benchmark_v1.0_8661_1507542675.png
    600 KB · Aufrufe: 26
  • Superposition_Benchmark_v1.0_8656_1507541399.png
    Superposition_Benchmark_v1.0_8656_1507541399.png
    600,3 KB · Aufrufe: 20
Zuletzt bearbeitet:
TE
hellm

hellm

Software-Overclocker(in)
AW: [BIOS-Mod] RX480 -> RX580 Conversions + Howto RX470/RX480 -> RX570/RX580

Ich weiß jetzt auch nicht was für Timings ich nehmen soll.. die Qual der Wahl :confused: :-D

Unterschied ist je nach Benchmark 1-2%. Also sind die UberMix 3.1 schneller..
 

ALCATRAZ_von_CRYTEK

Software-Overclocker(in)
AW: [BIOS-Mod] RX480 -> RX580 Conversions + Howto RX470/RX480 -> RX570/RX580

Also ich habe mich nun für die 3.1 er Entschieden allerings nur in den letzten beiden Mem States nur so tritt kein einziger Mem Error auf jetzt 3 Stunden BF1 und es gab keinen Error top Empfehlung :-) Mach ich die timings nur in den 2000er State hab ich nach 5 min den ersten Error. Dein von dir bearbeitetetes Strix Bios nähert sich dem Finale ich glaub mehr is da gar nicht zu verbessern. Fassen wir mal zusammen zuletzt dazu kam v Core auf 1125 gesenkt MHZ auf strix 580 Standard Mem Timings 3.1 im 1750er und 2000er State Temp Target 70 + alle Änderungen von dir .Das musste jetzt mal an Asus bzw AMD schicken ich glaube die Stellen dich dann sofort ein :-)
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
hellm

hellm

Software-Overclocker(in)
AW: [BIOS-Mod] RX480 -> RX580 Conversions + Howto RX470/RX480 -> RX570/RX580

Ja, jetzt sind wir auch mit den Timings durch, dank deiner Mithilfe, also habe wir das Gröbste wohl hinter uns. :-)

Vielen Dank auch an dich. ;-) ..dann lass uns mal Zocken. =)
 

ALCATRAZ_von_CRYTEK

Software-Overclocker(in)
AW: [BIOS-Mod] RX480 -> RX580 Conversions + Howto RX470/RX480 -> RX570/RX580

Ach Komm ich habe da nicht viel beitragen können :-)

Das ist nun das endgültige Final BIOS der Strix.

Also das mit der Von dir angepassten V Core 1125 und den Restlichen Anpassungen von dir aus Post 1.
Ich habe halt nur die 3,1er Timings in 1750 und 2000 eingefügt hat nun dauertest fehlerfrei bestanden
TDP auf 150 angehoben da sie 1360/2000 Läuft. ( Strix580 Stock )
Desweitern Target Temp auf 70 angehoben.

Also falls du mal Kunden hast, die genau so ein BIOS ohne Basteln zu müssen suchen hier isses ( Mod by hellm :-))

Ps. Bevor ich es vergesse, dieses BIOS läuft seit heute Abend auf der Originalen Strix 580 meines kleinen Bruders, der is hin und weg die Karte ist übel kühl durch den 2,5 Slot Kühler wir die gerade mal 52 Grad in BF1 warm bei Max Settings. Teilweise gehen jetzt die Lüfter sogar aus, weil die bei 52 Grad anschalten. Hier noch mal ein Dickes dankeschön von meinem Kleen :-)
 

Anhänge

  • Strix580+3.1Final.rom.7z
    103,5 KB · Aufrufe: 15
Zuletzt bearbeitet:
TE
hellm

hellm

Software-Overclocker(in)
AW: [BIOS-Mod] RX480 -> RX580 Conversions + Howto RX470/RX480 -> RX570/RX580

Ps. Bevor ich es vergesse, dieses BIOS läuft seit heute Abend auf der Originalen Strix 580 meines kleinen Bruders, der is hin und weg die Karte ist übel kühl durch den 2,5 Slot Kühler wir die gerade mal 52 Grad in BF1 warm bei Max Settings. Teilweise gehen jetzt die Lüfter sogar aus, weil die bei 52 Grad anschalten. Hier noch mal ein Dickes dankeschön von meinem Kleen :-)

Ganz schlechte Idee. Die 580er Asus ist etwas anders gestrickt, deswegen musste ich ja extra anpassen um auf die 480er Strix zu passen. Das VRM braucht da eine leicht geänderte Programmierung, also der PWM-Controller. Wenn ich Zeit habe kann ich dir aber das 580er anpassen, bzw. mein 480-580 an die 580 anpassen.
 

ALCATRAZ_von_CRYTEK

Software-Overclocker(in)
AW: [BIOS-Mod] RX480 -> RX580 Conversions + Howto RX470/RX480 -> RX570/RX580

Das einzige was ich noch angepasst habe bei ihm das ist das was in der Spalte Fan im PBE steht die werte wieder von 480 auf 580er Werte ,bis auf Fan Minimum habe ich auf 35 gelassen und temp target auch auf 70. Läuft bis jetzt fehlerfrei alles :-) siehe Anhang
 

Anhänge

  • strix5801125+3.1.rom.7z
    103,6 KB · Aufrufe: 9
Zuletzt bearbeitet:
TE
hellm

hellm

Software-Overclocker(in)
AW: [BIOS-Mod] RX480 -> RX580 Conversions + Howto RX470/RX480 -> RX570/RX580

Wenn du das echte 580er angepasst hast, wäre das in Ordnung. Mein strix480-580 ist aber auf das VRM der 480 angepasst, und würde der 580 weniger gut tun.
 
TE
hellm

hellm

Software-Overclocker(in)
AW: [BIOS-Mod] RX480 -> RX580 Conversions + Howto RX470/RX480 -> RX570/RX580

jup. klar erkannt. ;-)

die Veränderungen lieber am 580er BIOS vornehmen. Kann dir ja helfen, also was darfs alles sein?
 

ALCATRAZ_von_CRYTEK

Software-Overclocker(in)
AW: [BIOS-Mod] RX480 -> RX580 Conversions + Howto RX470/RX480 -> RX570/RX580

Das ganze Besteck für die 580 Strix :-) UV wäre top V Core 1125 Takt Standard Timings habe ich gedacht bekommt er auch in den letzten beiden States die 3.1er. Ich weis ja nicht was beim Stock 580er BIOS alles so Fail ist wenns wieder auf der 580 zum Einsatz kommt :ka:


Wie niedrig kann man bei uns eigentlich mit dem TDC (A) Gehen? Habe gestern mal 124 Probiert. Keine Änderung ins Negative. Glaube die Karte drosselt, dann auf 75% runter, wenn die A überschritten werden, aber bin mir nicht sicher, bei 124 Taktet sie nicht runter :ka:

Was mich Persönlich noch mal reizten würde ist das BIOS der Strix mit 1411 MHZ allerdings mit einer V Core von Max 1175 und die auf die 480 zugeschnitten und 3.1er Timings. Irgendwas außer Takt ist da bestimmt anders :hmm:
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
hellm

hellm

Software-Overclocker(in)
AW: [BIOS-Mod] RX480 -> RX580 Conversions + Howto RX470/RX480 -> RX570/RX580

Also ich habe dir jetzt das originale 580er mit 1125mV max Vcore versehen und das magic UEFI reinkopiert. Was du mit dem originalen 580er auf der 480 willst, weiß ich jetzt wirklich nicht. Auch das ist keine gute Idee, die Anpassungen habe ich ja nicht aus Spaß vorgenommen. Kann und sollte ich evtl mal aufzählen, VOI Table fürs VRM, damit nix abbrennt, Power Table damit sich die Karte verhält wie vorher, UEFI/GOp damits auch bootet, und auch ASIC_Profiling wegen der Vcore.. so im kurzen. Weiß ich im Detail nach all der Zeit auch gar nicht mehr alles. :-D

Anhang anzeigen strix.1125.580.rom.zip
 
Zuletzt bearbeitet:

ALCATRAZ_von_CRYTEK

Software-Overclocker(in)
AW: [BIOS-Mod] RX480 -> RX580 Conversions + Howto RX470/RX480 -> RX570/RX580

Dus hast das Falsch aufgefasst :-) das soll ja dann auf die Orginale 580 meines kleinen bruders :-)
 
TE
hellm

hellm

Software-Overclocker(in)
AW: [BIOS-Mod] RX480 -> RX580 Conversions + Howto RX470/RX480 -> RX570/RX580

Aso..sry.. ich bin heute abend schon bisl schwerer von Begriff. ;-)

..und hatte das magic UEFI vergessen.. habs geändert.

IMC Spannung sollte man nicht ändern müssen, kann ich aber noch nachbessern. Also jeweils +50mV für 1000/2000MHz Step.
 

Gandalf2210

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [BIOS-Mod] RX480 -> RX580 Conversions + Howto RX470/RX480 -> RX570/RX580

Also mein aktueller Lüfter-dreht-nicht-richtig-hoch und Zieltemperatur-wird-igonriert workaround sieht aktuell so aus, dass ich im Afterburner ne Lüfterkurve eingestellt habe.
Jetzt würde ich gerne Spannungen und Taktraten einstellen.
Ich hätte gerne die 3 obersten power states der RX 480. Sprich 1265, 1235 und 1190 MHz
Dazu die Spannungen 1050, 1040, 1030 mV.
Die Taktraten kann ich im Polaris BIOS Editor ja einstellen. Und die Spannungen? Ich lese immer nur was von voltage offset. Das ist der offset, der auf die im WattMan eingestellten Spannungen gerechnet wird und schlussendlich an der GPU anliegt?
Kann man die im WattMan vorgegebene Spannungen auch manuell einstellen? 1.15V sind mir viel zu hoch und heiß für meine gewünschten Taktraten
 
TE
hellm

hellm

Software-Overclocker(in)
AW: [BIOS-Mod] RX480 -> RX580 Conversions + Howto RX470/RX480 -> RX570/RX580

Also mein aktueller Lüfter-dreht-nicht-richtig-hoch und Zieltemperatur-wird-igonriert workaround sieht aktuell so aus, dass ich im Afterburner ne Lüfterkurve eingestellt habe.
Jetzt würde ich gerne Spannungen und Taktraten einstellen.
Ich hätte gerne die 3 obersten power states der RX 480. Sprich 1265, 1235 und 1190 MHz
Dazu die Spannungen 1050, 1040, 1030 mV.
Die Taktraten kann ich im Polaris BIOS Editor ja einstellen. Und die Spannungen? Ich lese immer nur was von voltage offset. Das ist der offset, der auf die im WattMan eingestellten Spannungen gerechnet wird und schlussendlich an der GPU anliegt?
Kann man die im WattMan vorgegebene Spannungen auch manuell einstellen? 1.15V sind mir viel zu hoch und heiß für meine gewünschten Taktraten

Die im Wattman vorgegebene Spannung ist die maximale Vcore, was dann auch dem Maximum bei Wattman entspricht. Kannst du ändern, sieh Post#3.

Um die einzelnen P-States zu ändern, ich habe keine Ahnung ob das funzt. Wenn dann über ASIC_Profiling Info Table, hierzu bringt mein Kollege Vento demnächst ein Update seines Java-basierten Editors raus, da wirds evtl etwas übersichtlicher.
Der Header von ASIC_Profiling sind die Bytes, die ich unter Post#3, Vcore als "zu suchend" angegeben habe. Danach gehts gleich los mit "ULONG ulMaxVddc". Long sind 4 Bytes, short 2 und char ist 1 Byte lang. Aber ich glaube nicht das man da was ändern kann, was dann in andere Werte der entsprechenden P-States resultiert. Du kannst es aber gerne versuchen, ich hab mich damit nie weiter beschäftigt.
Code:
+typedef struct  _ATOM_ASIC_PROFILING_INFO_V3_6
+{
+  ATOM_COMMON_TABLE_HEADER         asHeader;
+  ULONG  ulMaxVddc;
+  ULONG  ulMinVddc;
+  USHORT usLkgEuseIndex;
+  UCHAR  ucLkgEfuseBitLSB;
+  UCHAR  ucLkgEfuseLength;
+  ULONG  ulLkgEncodeLn_MaxDivMin;
+  ULONG  ulLkgEncodeMax;
+  ULONG  ulLkgEncodeMin;
+  EFUSE_LINEAR_FUNC_PARAM sRoFuse;
+  ULONG  ulEvvDefaultVddc;
+  ULONG  ulEvvNoCalcVddc;
+  ULONG  ulSpeed_Model;
+  ULONG  ulSM_A0;
+  ULONG  ulSM_A1;
+  ULONG  ulSM_A2;
+  ULONG  ulSM_A3;
+  ULONG  ulSM_A4;
+  ULONG  ulSM_A5;
+  ULONG  ulSM_A6;
+  ULONG  ulSM_A7;
+  UCHAR  ucSM_A0_sign;
+  UCHAR  ucSM_A1_sign;
+  UCHAR  ucSM_A2_sign;
+  UCHAR  ucSM_A3_sign;
+  UCHAR  ucSM_A4_sign;
+  UCHAR  ucSM_A5_sign;
+  UCHAR  ucSM_A6_sign;
+  UCHAR  ucSM_A7_sign;
+  ULONG  ulMargin_RO_a;
+  ULONG  ulMargin_RO_b;
+  ULONG  ulMargin_RO_c;
+  ULONG  ulMargin_fixed;
+  ULONG  ulMargin_Fmax_mean;
+  ULONG  ulMargin_plat_mean;
+  ULONG  ulMargin_Fmax_sigma;
+  ULONG  ulMargin_plat_sigma;
+  ULONG  ulMargin_DC_sigma;
+  ULONG  ulLoadLineSlop;
+  ULONG  ulaTDClimitPerDPM[8];
+  ULONG  ulaNoCalcVddcPerDPM[8];
+  ULONG  ulAVFS_meanNsigma_Acontant0;
+  ULONG  ulAVFS_meanNsigma_Acontant1;
+  ULONG  ulAVFS_meanNsigma_Acontant2;
+  USHORT usAVFS_meanNsigma_DC_tol_sigma;
+  USHORT usAVFS_meanNsigma_Platform_mean;
+  USHORT usAVFS_meanNsigma_Platform_sigma;
+  ULONG  ulGB_VDROOP_TABLE_CKSOFF_a0;
+  ULONG  ulGB_VDROOP_TABLE_CKSOFF_a1;
+  ULONG  ulGB_VDROOP_TABLE_CKSOFF_a2;
+  ULONG  ulGB_VDROOP_TABLE_CKSON_a0;
+  ULONG  ulGB_VDROOP_TABLE_CKSON_a1;
+  ULONG  ulGB_VDROOP_TABLE_CKSON_a2;
+  ULONG  ulAVFSGB_FUSE_TABLE_CKSOFF_m1;
+  USHORT usAVFSGB_FUSE_TABLE_CKSOFF_m2;
+  ULONG  ulAVFSGB_FUSE_TABLE_CKSOFF_b;
+  ULONG  ulAVFSGB_FUSE_TABLE_CKSON_m1;
+  USHORT usAVFSGB_FUSE_TABLE_CKSON_m2;
+  ULONG  ulAVFSGB_FUSE_TABLE_CKSON_b;
+  USHORT usMaxVoltage_0_25mv;
+  UCHAR  ucEnableGB_VDROOP_TABLE_CKSOFF;
+  UCHAR  ucEnableGB_VDROOP_TABLE_CKSON;
+  UCHAR  ucEnableGB_FUSE_TABLE_CKSOFF;
+  UCHAR  ucEnableGB_FUSE_TABLE_CKSON;
+  USHORT usPSM_Age_ComFactor;
+  UCHAR  ucEnableApplyAVFS_CKS_OFF_Voltage;
+  UCHAR  ucReserved;
+}ATOM_ASIC_PROFILING_INFO_V3_6;
 

ruterich

Schraubenverwechsler(in)
AW: [BIOS-Mod] RX480 -> RX580 Conversions + Howto RX470/RX480 -> RX570/RX580

Hi, ich schon wieder :P könnte ich noch mal das aktuelle mit 1125 ohne Offset haben ?Ist Dan der letzte Versuch vielen Dank noch mal für die andern
MFG
 

ALCATRAZ_von_CRYTEK

Software-Overclocker(in)
AW: [BIOS-Mod] RX480 -> RX580 Conversions + Howto RX470/RX480 -> RX570/RX580

Ich habe mal ein altes Spiel raus gekramt MW2 und mit dem letzten BIOS update der Strix 480 getestet was am 21.07.2017 Rauskam. Die Strix läuft, da permanent auf 1310/2000 nach 1 min schon der erste Mem Error 75-90 W
mit dem 580er Final BIOS von dir Langweilt sie sich Takt schwankt Zwischen 600-900 MHZ (30-45 W) und der speicher bleibt bei 1000 und selten 2000 erst, wenn ich im Treiber alles hochreiße sie auf vollen Takt :-)
Temperatur mit 480er BIOS 54 Grad bei 950 rpm mit dem 580er 38 Grad bei 0 rpm :-D

Und das angepasste 580er Original BIOS läuft auch spitze bei meinem kleinen :daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:

co9

Kabelverknoter(in)
AW: [BIOS-Mod] RX480 -> RX580 Conversions + Howto RX470/RX480 -> RX570/RX580

So ich musste die UberMix v3.1 timings für Mittelerde Schatten des Krieges wieder entfernen. Nach einer gewissen Spielzeit hatte ich flackernde Texturen und schwarze Linien überall, mit normalen timings keine Probleme mehr.
Aber meine Karte ist sowieso ein Montagsmodell und fliegt bald raus.
 

ALCATRAZ_von_CRYTEK

Software-Overclocker(in)
AW: [BIOS-Mod] RX480 -> RX580 Conversions + Howto RX470/RX480 -> RX570/RX580

Ich hab meist nach jedem Flash im Crimson control Panel alles auf werkseinstelling zurück gesetzt und dann neu gestartet . Hatte ähnliche probleme aber danach nicht mehr.
 
TE
hellm

hellm

Software-Overclocker(in)
AW: [BIOS-Mod] RX480 -> RX580 Conversions + Howto RX470/RX480 -> RX570/RX580

Ich hab nie Probleme mit den 3.1er, aber möglicherweise hilft da meine Wasserkühlung. Hab keinen Potato-Chip, aber auch nicht den besten Vram-OC'ler erwischt. Bei +50MHz schon dreistellige Fehlerraten, aber auf 2000MHz läuft alles ohne Fehler, oder sonstige Probleme.
 

co9

Kabelverknoter(in)
AW: [BIOS-Mod] RX480 -> RX580 Conversions + Howto RX470/RX480 -> RX570/RX580

@ALCATRAZ_von_CRYTEK Vielen Dank ich werde das heute Abend mal testen.

@hellm Normalerweise kühle ich auch mit Wasser, aber für die MSI Version gibt es einfach keinen brauchbaren Block. Die Vram Frequenz fasse ich bei meiner Karte schon gar nicht erst an. Meine erreicht auf dem Core gerade mal 1340 Mhz, alles darüber muss ich die Spannung viel zu hoch stellen und auch dort sind über 1355 Mhz nicht drin.
 

co9

Kabelverknoter(in)
AW: [BIOS-Mod] RX480 -> RX580 Conversions + Howto RX470/RX480 -> RX570/RX580

Umgerechnet kostet die selbe Karte 373 Euro hier in der Schweiz.

Die Grafikfehler die ich in Mittelerde Schatten des Krieges hatte, lagen wohl nicht nur an den Ubermix Timings. Meine Karte läuft bei 1340Mhz@1150mV wohl nicht stabil in dem Spiel.
 
TE
hellm

hellm

Software-Overclocker(in)
AW: [BIOS-Mod] RX480 -> RX580 Conversions + Howto RX470/RX480 -> RX570/RX580

grüßt euch,

was würdet ihr für die hier empfehlen? PowerColor Radeon RX 480, 8GB GDDR5 Preisvergleich | Geizhals Deutschland
die habe ich vor kurzem erst erstanden.
ich habe mir das BIOS devil480-580.2.0008.rom raus gesucht, würde das laufen auf der?

Wenn deine Karte aussieht wie auf dem Bild, dann ist es keine Devil sondern eine Referenz Karte. Die haben alle Hersteller produziert, aber es ist immer dieselbe Karte, Reference RX 480.

Umgerechnet kostet die selbe Karte 373 Euro hier in der Schweiz.

Die Grafikfehler die ich in Mittelerde Schatten des Krieges hatte, lagen wohl nicht nur an den Ubermix Timings. Meine Karte läuft bei 1340Mhz@1150mV wohl nicht stabil in dem Spiel.

Man kann die Timings auch entschärfen, mit dem verlinkten Tool aus Post#1 kann man die Timings entschlüsseln und einzeln anpassen.
Oder du versuchst die 2.3 UberMix Timings, oder kopierst den 1750er Strap in den 2000er, auch das ist etwas weniger aggressiv als die 3.1er.
 
Oben Unten