• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Beyerdynamic MMX 300 (Modell 2013 600 Ohm) Soundkarte oder lieber KVH+DAC(USB)

Onkelchen1337

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen...
ich brauch dringend eine Kaufberatung, Budget liegt bei 200€

ich tausche meine Soundkarte aus, da meine Soundblaster E5 sich langsam verabschiedet (der interne akku bläht sich auf, und das ist schon die 2.)
nun suche ich ein teil das mein Beyerdynamic MMX 300 (Modell 2013 600 Ohm) mächtig einheizt.
ich schwanke da zwischen 2 karten.
Sound BlasterX AE-5 oder Sound Blaster ZxR ? (wen ich mich nur zwischen diesen beiden karten entscheide, welche davon wäre besser ?)

oder gibt da was gutes als KVH+DAC? ich habe da leider absolut keine Ahnung von, deswegen bin ich hier
 

DuckDuckStop

Software-Overclocker(in)
Wenn es so dringend ist, warum liest du nicht einfach einen der anderen 1000 "Habe mmx 300, brauche soundkarte" Threads die hier jeden Monat erstellt werden? Allein auf der ersten Seite gibt es mindestens 5 zu genau diesem Headset. Oder bist du auch so eine ganz besondere Schneeflocke die besonders persönliche Beratung braucht weil sie ja nicht mit dem sonstigen Pöbel vergleichbar ist?

Wenn es unbedingt eine der beiden sein muss ganz klar die zxr, wenn du was vernünftiges haben willst Inklusive mic in soundblaster x g5.

Wenn es Treiberlos sein soll ohne bling bling etc Mayflower ARC.

Es heisst übrigens KHV, KopfHörerVerstärker
 
TE
O

Onkelchen1337

Schraubenverwechsler(in)
Erstmal danke für die warmen Worte Oo
Aber warum eine G5? Diese kann zwar ein 600ohm Headset ansteuern, aber mit ihren niedrigen volt doch nicht bis zum Ende ausreizen? Oder sehe ich das falsch? Nebenbei brauch ich schon ein wenig Lautstärke, da meine Ohren nicht mehr die jüngsten sind und auch schon ein wenig gelitten haben durch die Arbeit. Also es geht mir wirklich da drum das maximum raus zu holen.
 

DuckDuckStop

Software-Overclocker(in)
Weil die g5 den besten Kopfhörerverstärker zusammen mit einem Microfoneingang bis zum Mayflower ARC bietet und der ARC kostet ~250-300€.
 

JackA

Volt-Modder(in)
Korrekt, vergleichbarer DAC mit der G5 wäre z.B. auch der M-Audio Transit Pro, der auch nur über 5V USB gespeist wird, nur hat der keinen Mic-In.
Zudem googel mal nach Interferenzen. Ich würde heute auf keine interne Soundkarte mehr setzen. Also ja, die G5 wäre auch mein Tipp.

Und jetzt, warum man hier etwas gereizt reagiert, weil man zum MMX300 den Millionsten Thread eröffnen muss, drauf klicken und die Erleuchtung erhalten: LMDFDG
 

JackA

Volt-Modder(in)
Korrekt, vergleichbarer DAC mit der G5 wäre z.B. auch der M-Audio Transit Pro, der auch nur über 5V USB gespeist wird, nur hat der keinen Mic-In.
Zudem googel mal nach Interferenzen. Ich würde heute auf keine interne Soundkarte mehr setzen. Also ja, die G5 wäre auch mein Tipp.

Und jetzt, warum man hier etwas gereizt reagiert, weil man zum MMX300 den Millionsten Thread eröffnen muss, drauf klicken und die Erleuchtung erhalten: LMDFDG

*Sorry für Doppelpost, PCGH verstehts einfach nicht, wenn ich einen Beitrag nur bearbeite...
 

Pixy

Software-Overclocker(in)
Wenn ich mich mal einklinken darf, unabhängig von der verwendeten Soundquelle, unterstützt Soundblaster x G5 Crossfeed?

Wie hier in meinem Thread zu lesen, suche ich eben etwas, was zumindest beim Spielen Crossfeed bzw. so eine Art Surround (Dolby Home Theater) unterstützt.
Damit man Geräusche, sei es ein Radio oder ähnliches im Spiel, nicht immer nur auf einem Ohr hört.
 

java4ever

Kabelverknoter(in)
Hast du dir mal den Swissonic HAD-1 angeschaut?

Ich habe selbst keine Erfahrung mit DAC+KHV in dem Preisbereich, aber das Gerät schaut ob des 15V Netzteils doch schon mal nett aus...
 
Oben Unten