• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Benq GL2460HM oder LG IPS235P ?

K

Kinguin

Guest
Jo leute,

ich wollte mir gerne einen neuen monitor zulegen,für ca 150€ und habe mir nach etwas internet recherche die beiden rausgesucht :

Den benq 8463983 - 24" (60,96cm) BenQ GL Serie GL2460HM schwarz

oder den lg 23" (58,42cm) LG Electronics Flatron IPS235P schwarz

welchen würdet ihr empfehlen ? laut renzensionen sind beide recht gut - der entscheidende unterschied ist halt tn panel vs ips panel
bei dem benq müsste ich mir zudem nen dvikabel noch kaufen,bei dem lg ist eins dabei

gezockt soll halt full hd ,60 fps (cs go,lol,alle kommenden nextgen titel) und vllt ab und zu paar filme,videos etc
über dvi wird der pc angeschlossen,über hdmi die konsole
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
K

Kinguin

Guest
120hz ? hm ich glaube nicht ,dass meine angestrebte gpu (gtx 780) bei full hd auf ultra wirklich viel fps schafft :s

Vorallem weil in den kommenden spielen (the witcher 3,batman) wäre ich mit 60fps zufrieden :)
ok mein alter bildschirm war eh ein tn panel,mal sehen wie ips so ist -

dennoch ich spiele ja spiele wie cs ,da muss man ja schnell sein ,ist da ein ips panel wirklich gut ?
im internet steht,dass bei schnellen spielen ein tn panel mit 120hz viel besser sei

2.wie ist das mit empfindlichen augen ? ich glaube vor einiger zeit mal gelesen zu haben ,dass leute die empfindliche augen haben lieber ein tn panel nehmen sollen
 

Hobbybastler1997

Volt-Modder(in)
Ein Monitor mit IPS-Panel hat grundsätzlich immer eine langsamere Reaktiongeschwiindigkeit als ein TN-Panel, dadurch können Schlieren entstehen, das kommt allerdings auf jeden selbst an. Ich zum Beispiel konnte bei mir noch keine Schlieren entdecken, ich würde sagen probiers eingach aus umtauschen kannst du immer noch. Zu deiner 780, das Biest schafft in sehr vielen Spielen auf Ultra weitaus mehr als 60 Fps, ein 120 Hertz Monitor lohnt sich aber eher für Downsampling
 

Weltan

Kabelverknoter(in)
Hi, für CS würd ich eher den Benq GL2460HM nehmen. Der ist auch flimmerfrei, der LG soweit ich weiß, nicht. IPS kommt an die TN Technik bez. Bewegungsunschärfe noch nicht heran. 120 Hz kostet halt viel mehr. IPS hat normalerweise stabilere Blickwinkel, schönere Farben.
 
TE
K

Kinguin

Guest
Also bzgl der reaktionszeit : der benq hat 2ms und der lg 5ms - also eig seh ich da nicht ao den unterschied :)

entscheidender ist beim zocken ja die hz - sprich 60 oder 120hz
das problem ist 120hz bildschirme sind eh alle bei über 150€ und damit für mich raus - bin ja kein progamer bzw viel shooter zocker

ich glaube dann nehme ich wirklich das lg ,ips panel ,60hz und ja dann halt 5ms statt 2ms
ih werde mal kommende woche einmal zu medimarkt gehen und mir ansehen wie meine augen auf ips reagieren - danke für die hilfe :)

Edit : flimmern bei den lg ,wirklich ?
 

Weltan

Kabelverknoter(in)
Die LED-Hintergrundbeleuchtung des IPS235P ist PWM-gesteuert, bei Helligkeiten unterhalb von 100 Prozent werden kurze Dunkelzeiten eingelegt. Bei 140 cd/m² am Arbeitsplatz messen wir eine Umschaltfrequenz von 240 Hz, das Tastverhältnis liegt allerdings schon bei recht hohen 71 Prozent. Daher werden vermutlich nur ganz besonders empfindliche Menschen ein Backlight-Flimmern wahrnehmen können.
Quelle: PRAD | Test Monitor LG Flatron IPS235P-BN Teil 8
 
TE
K

Kinguin

Guest
Hm danke - ich schau einfach mal selbst -

Bzgl des flimmerns und der bewegungsunschärfe die du nanntest - kann man das nicht im grafikmenü verbessern ? also gegen flimmern kantenglättung für ein ruhigeres bild ? - hoffentlich rede ich jetzt kein blödsinn :s
 

Weltan

Kabelverknoter(in)
Ne, Bewegungsunschärfe und Backlightflimmern tritt am Monitor auf. Ist also Hardware bedingt.

Edit: Es ist eben fraglich, ob du das Backlightflimmern wahrnimmst oder ob unterbewusst ein Wahrnehmung stattfindet. Ist sehr umstritten.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
K

Kinguin

Guest
Okey ,dann heisst es wohl selber testen

ich werde den monitor aber auch zum filmr gucken nutzen oder zockerabend an der konsole - ich denke da würde sich ein ips panel schon deutlich eher lohnen unter dem aspekt oder ?
Wie gesagt shooter nur cs - und bin da auch kein pro bzw vielzocker
 
TE
K

Kinguin

Guest
Okey gut ,und bzgl der bewegungsunschärfe das setz ivh eig mit motionblur gleich - und das ist bei mir immet ausgeschaltet in muliplayer spielen,weil es halt stört

ist die bewegungsschärfe beim lg wirklich so schlecht das ich bei cs go einen nachteil habe ? Oder ist das auch wieder abhängig von der person die vor dem pc sitzt ?
weil bei meinrm alten tft mit tn panel (5ms ,60hz) hab ich keinr schlieren oder andere probleme beim zocken gehabt
 

Weltan

Kabelverknoter(in)
Stört dich die Artefaktbildung durch eine zu aggressive Bewegungsunschärfeverbesserung? Ne, die Bewegungsunschärfe ist nicht schlimm. Es sollte nur ein minimaler Unterschied sein. Manche sagen, dass sie dadurch auch nicht besser treffen. Ist mehr was für Profis. Schlieren sind halt Verwischungen bei schnellen Bewegungen, die normalerweise etwas schärfer sein könnten. Wobei, soweit ich weiß, das Auge selbst ein Grund für Bewegungsunschärfe ist.
 
TE
K

Kinguin

Guest
Hm also das ips panel und spez der lg kommen sehr gut an ,bei tn lohnt es sich anscheinend nicht eins mit 60hz zu kaufen
zumindest wenn man den meinungen glauben kann

wenn man dem folgt - fällt der benq raus aber auch alle tn panels ,weil ih nicht 200€+ zahle für 120/144hz, das ist es mir persönlich nicht wert
 
Zuletzt bearbeitet:

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Also auf Herstellerangaben zur Reaktionszeit würd ich nicht viel geben, das hilft ein richtiger Test mehr.
Desweiteren würde ich nicht so sehr auf die Bewertungen und Rezensionen bei Amazon schauen, da steht viel Blödsinn drin.
Ausserdem bewerten die meisten nur nach folgendem Schema:
Auspacken, Anschliesse, Gerät funktioniert = 5Sterne.
Und wenn du wissen willst welche Anschlüsse der Monitor wirklich hat, würde ich mal auf die Homepage des Herstellers gehen.

Zum Thema Backlightflimmern:
Normalerweise nimmst du dieses nicht bewusst war, sondern merkst es durch schnelle Ermüdung oder z.B. schlechten Schlaf.
Die beste Möglichkeit herauszufinden ob du da empfindlich bist, ist nen flimmerfreien so für 1-2 Stunden zu benutzen und dann direkt auf den anderen Monitor zu wechseln.
Du siehst da sehr wahscheinlich nichts, aber solltest es an der Reaktion deiner Augen merken,
Dabei sollte der Monitor auf der niedrigsten Stufe der Helligkeit stehen, weil je niedriger die Helligkeit, desto schlimmer ist das flimmern.

Nun bleibt noch die Frage ob du eine volle Ergonomie, wie der LG IPS235P sie bietet, brauchst oder du einfach nach dem Motto der sieht schick aus, den nehm ich verfährst.
 
TE
K

Kinguin

Guest
Also danke für die ausführliche antwort - muss ich halt kaufen ,ausprobieten und dann zurüvkschickne wenns mir nicht passt

dennoch lg ips235p oder lg 23ea63v ? Ich denke den benq nehme ich nicht mehr - ich will vllt auch mal nen film gucken oder mal nen zockerabend machen - da scheint mir ein ips das beste zu sein
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Zum 23EA63V finde ich leider keinen Test.
Aber ich würde den IPS235P nehmen, denn kannst du so einstellenwie ihn brauchst.
Das heisst wenn der 23EA63V steht, kannst ihn nur noch neigen und das wars.
Den IPS235P kannst neigen, in der Höhe verstellen, drehen und falls gewünscht sogar senkrecht betreiben.
Gerade wenn du mal ne Film gucken willst ist das nen grosser Vorteil und Lautsprecher haben sie beide nicht.
Habe noch nen Test zur 22" Variante gefunden und schneller als der IPS235P ist er.
Das Backlight ist auch ähnlich.
 
TE
K

Kinguin

Guest
Okey danke aufjedenfall ,also der 23EA63V soll ja besser zum gamen sein weil es besseres overdrive gegen schlieren hat bzw ah-ips haben,das IPS235P hat nur S-IPS :s daher überlege ich noch

bzgl dieser schlierensache etc -ich hab das gefühl,dass es nur für profis wichtig bzw für sehr empfindliche menschen oder?
an meinem alten lg (1680x1050,5ms,tn panel,60hz - ja ist recht alt ) ist mir sowas nie aufgefallen

achja es sollte schon nen 23-24 zoller sein
 
TE
K

Kinguin

Guest
Ist das der einzige unterschied ? Dachte das ein ah ips bzw ein besseres overdrive gegen schlieren besser sein fürs gaming
Hm dann nehme ich lieber den ips235p,ergonomie kann nützlich sein ,kosten ja beide 150 - bei ips235p ist aber auch noch nen dvikabel dabei

wie ist das noch mit den lichthöfen und dem gloweffekt ? was das anbetrifft gehen die meinungen auseinander bei dem ips235p - wobei das sehe ich wohl erst dann wwnn ich das gerät vor mit habe
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Das glitzern nimmt nicht jeder war und Lichthöfe kannst du leider immer haben, da ist es fast egal was der Monitor kostet.
 
TE
K

Kinguin

Guest
Ok weiss ich bescheid ,dann wird es der LG ips235p - hoffe ich habe keinen gloweffekt,schlieren,lichthöfen usw problrme :s

bei mindfactory kann man ja jederzeit umtauschen - muss ich ausprobieren

danke dir aufjedenfall :D
 

Weltan

Kabelverknoter(in)
Glow wirst du haben, die Frage ist nur wie stark der Monitor den Effekt hat. Bei Lichthöfen kannst du mehr oder weniger Glück haben.
 
Oben Unten