• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Bei geringer Auslastung. laufen alle (3) Lüfter auf "Vollast"

MorganLeFaye

Schraubenverwechsler(in)
Bei geringer Auslastung. laufen alle (3) Lüfter auf "Vollast"

Hallo zusammen,

habe oben erwähntes Problem nun seit ca. 3 Monate und bin dann jetzt mit meinen Ideen am Ende.

Ich habe einen Asus Essentio CM 6370 PC, ausser den Hyper X RAMs (16 GB) ist alles noch wie beim Kauf. Graka ist eine GeForce GT 520 und ein I7 Prozessor.
OS ist Windows 10 Home 64 bit.

IST-Zustand ist momentan das ich wenn ich auch nur den Browser öffne (mehrere getestet, ich benutze standardmäßig Opera) alle 3 Lüfter extrem laut werden (NT-, CPU-, und GraKalüfter), was mich hier stutzig macht, ist, dass es wirklich alle drei Lüfter sind. (Über Lüfterdiagnosetool festgestellt)
Als erstes hab ich mal dann den kompletten PC von innen enstaubt, hat nichts gebracht.

Ich zocke auch an diesem PC, mittlerweile nur noch mit Kopfhörer weils unerträglich ist, weil beim zocken die Lüfter permanent auf vollast sind.

Beim Gerätemanager ist mir dann aufgefallen, das mir 2 GB RAM fehlen (4 sollen es sein, 2 sind nur da) und dachte mir, ok, das könnte der Grund sein, leider nein, auch mit neuen 16 GB bleibt es wie gehabt.

Dann ist mir eingefallen, dass ich übers BIOS einstellen kann wie die Lüfter arbeiten sollen, "silent", "normal" oder "Turbo". Sie standen wie vorher auch auf silent -.- *schnief*

Ich habe so ziemlich alle Diagnose Tools durch von Datenträgerbereinigung über Defragmentierung bis hin zur Registry Bereinigung, was ich zwar auch regelmäßig mache, aber halt zur Eingrenzung des Problems nützlich sein könnte.

Ich spiele alle Games momentan auf minimaler Grafik und Auflösung, es macht keinen sehr großen Unterschied allerdings merkt man den Unterschied schon.

Ich bin für jeden noch so kleinen Tipp dankbar den ich versuchen kann, Danke Schonmal an alle :)

MorganLeFaye

P.S. wer sich nun über die 16 GB RAM wundert, beim Rendern in Poser/DAZ 3D sehr nützlich ;)
 

na DIE Glaskugel !

Software-Overclocker(in)
AW: Bei geringer Auslastung. laufen alle (3) Lüfter auf "Vollast"

Kannst du keine eigene Lüfterkurve vorgeben?
Ausserdem was für Lüfter sind im Gehäuse und auf der CPU verbaut?
bzw. was für ein Kühler ist auf der CPU?

Und welche Temperaturen haben CPU und GPU?
 
TE
M

MorganLeFaye

Schraubenverwechsler(in)
AW: Bei geringer Auslastung. laufen alle (3) Lüfter auf "Vollast"

Im Asus Tool kann ichs nicht vorgeben, im BIOS ebenfalls nicht.

Die Lüfter die verbaut sind, waren wie gesagt schon vorher drin, dürfte also nicht unglaublich "dolles" sein, kann ich aber so ganz spontan nicht benennen. (ich bau den PC gleich mal auseinander und schaue nach)

Max Temperatur auf der CPU war 68 Grad, GPU lag Max knapp drüber mit 74 Grad. Insofern noch recht ok.

NACHTRAG:

NT: 35 Watt Power Supply – ASUS eStore USA
CPU/GPU: AUB812VH-SP Delta Electronics | Lufter, Warmemanagement | DigiKey
 
Zuletzt bearbeitet:

na DIE Glaskugel !

Software-Overclocker(in)
AW: Bei geringer Auslastung. laufen alle (3) Lüfter auf "Vollast"

Kannst du das Ding loswerden?
Wie alt ist der Rechner überhaupt?

Ansonsten wäre einmal Wärmeleitpaste auf CPU neu zu machen ein Anfang oder gleich ein neuer Kühler.
 

jointhedarkside

Schraubenverwechsler(in)
AW: Bei geringer Auslastung. laufen alle (3) Lüfter auf "Vollast"

- ich vermute das dein Netzteil so ziemlich am Limit ist, schau nochmal mit Sandra oder Aida nach welcher hardware verbaut ist und errechne mal den Vebrauch (Enermax Power Supply Calculator)
- womit kühlst du deine CPU ? sofern es der Boxed-Kühler ist, solltest du den austauschen
- und wie siehts mit einer Lüfterkontrolle am Mainboard oder am Gehäuse aus?

edit: ist das dein rechner ? Asus Essentio CM687-DE2S (9PD97DB1JA84EJDCKZ) - Preis ab kaufen - CHIP
 
TE
M

MorganLeFaye

Schraubenverwechsler(in)
AW: Bei geringer Auslastung. laufen alle (3) Lüfter auf "Vollast"

@ na DIE Glaskugel

Loswerden könnt ich den bestimmt, leider nicht soooo gut das ein neuer finanziell drin wäre (der PC ist aus Anfang 2012), mir bleibt insofern nur das basteln. Wärmeleitpaste hab ich mir schon überlegt, hab aber damit keinerlei Erfahrung auch hab ich niemanden im Freundeskreis der mir da Infos zu geben könnte, die kommen bei Probs eher zu mir. Kühler hab ich mir auf meine Liste notiert, muss da halt finanziell leider genau abwägen. Die 16 GB RAM die ich neu gekauft hatte waren auch eher eine Spende.

@jointhedarkside

NT war ein super Stichwort, Danke für den Link zum Kalkulator, Mein NT hat 350 W, 386 W brauche ich lt. Kalkulator.
Ja da ist ein Boxed-Kühler verbaut, Irgendwelche Tipps worauf ich bei einem neuen Kühler speziell achten sollte?

Mein Rechner ist aus 2012 ein CM 6370, hab mir den gekauft nachdem mein Toshiba Gamer NB verreckt ist.


Weitere Infos:

Habe mir alle Support-Tools von Asus insofern nicht vorhanden runtergeladen, Habe die AI Suite I durch die II ausgetauscht, habe da dann jetzt auch ein paar mehr Features drin, zudem den Smart Doctor speziell für die GPU.
Hab damit nun ein wenig rumgespielt, dabei konnte ich einen Teilerfolg erziehlen. Die Lüfter sind zwar immer noch lauter als sie sein sollten, aber zumindest kann ich wieder online gehen ohne dieses extreme "Sirren" der Lüfter :)
 

na DIE Glaskugel !

Software-Overclocker(in)
AW: Bei geringer Auslastung. laufen alle (3) Lüfter auf "Vollast"

Wie viel platz ist im Gehäuse? Dem Entsprechend kann ein Kühler eingebaut werden!
Im Internet gibt es genug Videos zum Thema WLP auch von PCGH selbst!

Als NT dieses zum Bleistift: be quiet! Straight Power 10 400W ATX 2.4 (E10-400W/BN230) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
oder Cooler Master G450M 450W ATX 2.31 (RS-450-AMAAB1) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Das aber deine Hardware auch nur annähernd mehr als 200 Watt braucht bezweifle ich! Liegt eher am Billig NT.
 

jointhedarkside

Schraubenverwechsler(in)
AW: Bei geringer Auslastung. laufen alle (3) Lüfter auf "Vollast"

- kannst du dir eventuell mal ein netzteil ausborgen, einfach um alles andere auszuschließen, asnosnten solltest du dir wirklich ein neues organisieren
- schau halt auch nochmal wieiveil platz du im gehäuse hast, die boxed-kühler sind nicht wirklich gut, sofern du platz hast nimm einen towerkühler (Thermalright HR-02 Macho 120 Tower Kühler) oder wenns doch enger wird einen top-blower (be quiet! Dark Rock TF Topblow Kühler - Hardware,)

- nochmal zu den lüftern, wie werden die gesteuert, über das MB oder hast du eine steuerung am gehäuse?
 
TE
M

MorganLeFaye

Schraubenverwechsler(in)
AW: Bei geringer Auslastung. laufen alle (3) Lüfter auf "Vollast"

Ausschließlich übers MB wird gesteuert.


Edit: Den Tower Kühler bekomme ich mit ganz viel Glück nur rein von den Abmessungen, aber ich schau mal. Einen Topblow Kühler habe ich mir schon gestern angeschaut, der passt definitiv,
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
M

MorganLeFaye

Schraubenverwechsler(in)
AW: Bei geringer Auslastung. laufen alle (3) Lüfter auf "Vollast"

@ na DIE Glaskugel:

Asche auf mein Haupt, hab deinen Beitrag übersehen -.-'
Habe eine Maximalhöhe für den Lüfter von 12 cm, von MB bis Chassis.

Bekomme von meine Vater ein NT per Post ist aus den Gurkencomputer meiner Mutter, der wird dann jetzt kurzerhand lahmgelegt und meine Mutter bekommt Ersatzweise solange das Tablet von meinem Vater, darauf kann sie auch Candy Crush spielen xD.

Ich gehe aber auch mitlerweile davon aus, dass es das NT ist. Die CPU Temperatur hat sich normalisiert, auch wenn ich ein Spiel starte. CPU Temp liegt nun sehr Konstant bei ca. 30 Grad und MB bei ca. 40.
 
Oben Unten