Aufsteiger Headset / Kopfhörer

K

Kilian57

Guest
Aufsteiger Headset / Kopfhörer

Hallo und willkommen
Ich freue mich jetzt ein Teil dieses Forums zu sein.
Meine Headset Erfahrung begann mit einem 15€ billig Headset für Skype und mit dem Kauf des neuen PCs waren dann noch 50€ für das Headset über welches jedoch einen Kabelbruch bekommen hat und ein sehr schlechtes Mikro hatte. Zuletzt hatte ich dann ein Creative Drago
Mit dem ich aber nicht sehr zufrieden war. Der Sound war ganz gut aber Mikrofon, Komfort und Verarbeitung nicht.
Da jetzt auch noch eine Ohrmuschel nur noch durch Isolierband gehalten wird ist es Zeit spätestens bis Weihnachten einen Ersatz zu finden und diesmal will ich eine relativ langfristige Investition machen.

(So das war die Einleitung :D)

Ich verwende mein Headset hauptsächlich zur Kommunikation 80%, für Gaming 50% wobei ich hier bis jetzt keine so großen Ansprüche hatte, für Musik 15% und für Filme 5%. YouTube mal außer Acht gelassen.
Für mich ist eine stabile Verarbeitung und ein hoher Tragekomfort sehr wichtig.( Meine Drago hat sich ein viertel Jahr mit meinen Ohren geprügelt wer jetzt die Form verändert). Hierbei präferiere ich ohrumschließende Kopfhörer. Der nächste Aspekt ist, dass ich relativ gerne ein kabelloses Headset mit Aufladestation hätte, da ich mich bei Meetings mal gerne im Raum bewege und des öfteren meine Zimmertür schließen muss. Dies ist aber kein Muss wenn dafür andere Punkte leiden.
Kommen wir jetzt zu den Anforderung an den Klang. Ich möchte schon einen guten Sourround Sound für das Gaming wobei hier der Sound nicht so bass lastig sein sollte. Ich stehe nicht so auf den Dubstep/Techno Sound sonder höre eher Alternativ Rock 80% oder auch des selterrn mal etwas Metall aber öfers auch Filmmusik gerne auch mal klassischen Aspekten. Auch finde ich geschlossene Headset cool um den Sound ungestört zu erleben.

Jetzt kommen wir zu dem Knackpunkt: Für mich ist im Moment besonders ein überdurchschnittliches Mikro wichtig, da ich aus persönlichen Motivationen heraus gerne gut Verstanden werden möchte und in näherer Zukunft relativ viel Kontakt mit Usern bekommen werde sowie ggf auch mal über Teamspeak in YT Videos oder Streams involviert sein könnte wobei ich dann nicht der eigentliche Performer wäre. Falls es wichtig ist, meine Stimme ist relativ tief.

Mein Budget beträgt hierbei maximal 140€ wobei eine Soundkarte das ganze auf 200€ erhöhen könnte.

Ich bevorzuge ein Headset, da dies einen gewissen Komfort bietet durch das fest am Kopf verankerte Mikro jedoch wäre auch eine Kombination aus Kopfhörer und Standmikro möglich. Optional würde ich auch eine Soundkarte noch installieren da ich nur eine alte Asusu Xonar habe, die noch nicht mal Treiber für Windows 8 bietet.

Ich hatte bis jetzt folgende Headsets in der engeren Auswahl: Logitech G930 und Hyperx Cloud 2

Ich möchte trotz allem nur ungenr Abstriche beim Sound machen, da ich die Zeit die ich Musik höre sehr genieße.

Ich bedanke mich schon mal für alle Antworten und entschuldige mich für die lange Nachricht.
Kilian

P.S.: Tippfehler kommen durch das Handy und T9 bin gerade zu faul um an den PC zu gehen
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
TE
K

Kilian57

Guest
AW: Aufsteiger Headset / Kopfhörer

Mich würde vor allem eine Bewertung der beiden Headsets interessieren. Ich werde diese denke ich auch mal testen. Alternativen sind aber gewünscht.
MfG
Kilian
 

XyZaaH

BIOS-Overclocker(in)
AW: Aufsteiger Headset / Kopfhörer

Beide sind nicht so toll, schau dir das Beyerdynamic DT770 an.
Plus ein 5 euro ansteckmikro.
 
TE
TE
K

Kilian57

Guest
AW: Aufsteiger Headset / Kopfhörer

Ich möchte eigentlich ein etwas besseres Mikro aber ich werde mal gucken
 

Darkseth

BIOS-Overclocker(in)
AW: Aufsteiger Headset / Kopfhörer

Wieso hast du dann das G930 drin?
Das Zalman mic1 hat eine DEUTLICH bessere Aufnahmequalität als dieser Minderwertige Quarkbecher.
Siehe: https://www.youtube.com/watch?v=5ezfCKxBoFs

Das Kingston, wenn überhaupt, eher in der Version 1. Technisch gleich, kostet aber weniger (den USB schwachsinn kannst du vergessen... USB hat bei Headsets nichts verloren!). Und ist DEUTLICH besser als das G35/G930: Klanglich deutlich besser, verarbeitung deutlich besser.

Mein Vorschlag bei dem Budget:
- Asus Xonar DGX (30€, solides grundgerüst als soundkarte)
- Zalman mic1 (brauchbar, siehe Video. Besser als viele headset mikros, für den Preis machst nix falsch. Kannst jederzeit was besseres kaufen, da tun die 5€ nicht weh...)
- Kopfhörer um die 140€ deiner Wahl. Beyerdynamic DT 770 Pro (geschlossen, bass- und Höhenbetont), DT 990 Pro (Offen, Bass- und höhenbetont), AKG K612 Pro (Offen, Neutral/ausgewogen)

Da hast du die beste Qualität für dein geld. Ein G930 für 145€ ist da nichts weiter als ein lächerlicher Witz...

Beide sind nicht so toll, schau dir das Beyerdynamic DT770 an.
Plus ein 5 euro ansteckmikro.


Beim Logitech hast du Recht, aber warum soll das Kingston nicht toll sein? Es ist eines der besten Headsets unter 150€, und <100€ gibt's wenige Kopfhörer, die da mithalten können. Das 68€ Kingston basiert nämlich auf nem momentan 85€ Kopfhörer (normalpreis sind immernoch um die 70€). Man bekommt also Mikrofon, zweites Paar ohrpolster und tonnenweies adapterkabel geschenkt.
Das Kingston wäre daher meine #1 Wahl wenn ein 140€~Kopfhörer nicht ins Budget passt. Nichtmal richtige Kopfhörer würde ich dem Kingston vorziehen, weil es für den Preis einfach SO gut ist.
 

XyZaaH

BIOS-Overclocker(in)
AW: Aufsteiger Headset / Kopfhörer

Weil das das Hyper x II ist, und er 30 Euro Aufpreis zahlt, nur für die bescheidene USB "soundkarte"
 
TE
TE
K

Kilian57

Guest
AW: Aufsteiger Headset / Kopfhörer

Ich habe nochmal mit einigen Freunden gesprochen die eines der Headsets besitzen. Von dem G930 wurde mir abgeraten und einer hat mir auch eine Kombination aus Kopfhörern und Mikro geraten. Jedoch fand ich die Bewertung der Mikros in dem Bereich nicht sehr gut und für größere werden gleich Mischpulte empfohlen. Jedoch haben die Besitzer des Hyperx Cloud mir dieses wärmstens empfohlen für das Budget und auch die Mikrofonqualität im TS war überzeugent. Die 4m Adapter Kabel ersetzen dann die Funk Funktion. Ich bin mir nur noch nicht sicher ob das Cloud 1 oder 2 da Sourround Sound schon cool wäre alternativ könnte ich ja auch eine Soundkarte holen oder?

Eventuell rüste ich ja noch ein Mikrofon und eine Soundkarte nach also wäre ich auch hier weiter für Vorschläge offen.

Vielen Dank für die Antworten
Kilian
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Venom89

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Aufsteiger Headset / Kopfhörer

Den Surround Quatsch gleich wieder vergessen. Da ist dir mit einer richtigen Soundkarte besser geholfen. Die usb Lösung taugt nichts
 
TE
TE
K

Kilian57

Guest
AW: Aufsteiger Headset / Kopfhörer

Also sagt ihr dann das HyperX Cloud 1 plus eine normale Soundkarte oder aber eine Alternative mit Mikro und Kopfhörer getrennt.
Welche Soundkarte könnt ihr mir da empfehlen und lieber intern oder extern? Intern soll ja stör anfällig sein.
Dabei bleibt die insgesamt maximale Obergrenze von 150€

Vielen Dank
Kilian
 
TE
TE
K

Kilian57

Guest
AW: Aufsteiger Headset / Kopfhörer

Wenn ich schon in eine Soundkarte investieren könnte man so eigentlich den Audio Eingang verbessern oder? Daher würde ich mal sagen ja. Vor allem da das Hyper X noch Klinkenstecker hat
 
TE
TE
K

Kilian57

Guest
AW: Aufsteiger Headset / Kopfhörer

Wenn ich schon in eine Soundkarte investieren könnte man so eigentlich den Audio Eingang dadurch auch verbessern oder? Daher würde ich mal sagen ja. Vor allem da das Hyper X noch Klinkenstecker hat.
Echt danke für die Hilfe hier hab zwar von Hardware und Software Ahnung aber noch nicht von den Sound Teilen
 
TE
TE
K

Kilian57

Guest
AW: Aufsteiger Headset / Kopfhörer

Ich meinte nur damit, dass es halt zwei Klinkenstecker hat. Die Soundkarte also intern?
Viele Grüße
Kilian
 
TE
TE
K

Kilian57

Guest
AW: Aufsteiger Headset / Kopfhörer

Ich meinte nur damit, dass es halt zwei Klinkenstecker hat. Die Soundkarte also intern?
Viele Grüße
Kilian
 
TE
TE
K

Kilian57

Guest
AW: Aufsteiger Headset / Kopfhörer

Wie anfällig ist den die interne Soundkarte für Störgeräusche? Ich habe ja jetzt ein Mikrofon mit Klinkenstecker...
 

WaldemarE

BIOS-Overclocker(in)
AW: Aufsteiger Headset / Kopfhörer

Es ist immer unterschiedlich, es liegt an der verbauten Hardware (Graka und NT). Mal hast du keine Interferenzen mal hast du welche wenn du z.B. ne neue Graka einbaust.
 
TE
TE
K

Kilian57

Guest
AW: Aufsteiger Headset / Kopfhörer

Okay ich werde die dann möglichst weit weg von den beiden einbauen! Ich denke auch das ich dann die Asus Xonar DGX 5.1 verwenden werden. Bin auf den Unterschied zu der Xonar D1 gespannt die mit Windows 10 nicht mehr läuft. Wobei ich schon etwas Angst habe von dem beschriebenen Fiepen aus den Rezensionen des Xonar DGX.
Zur Info ich habe ein 500-Watt-be-quiet--Straight-Power-10-CM-Modular und eine Nvidia GTX 660 Ti von Gigabyte
Danke für die ganzen Hilfen!
Kilian

P.S.: Sollte ich in Zukunft das Mikro ersetzen wollen durch ein Standmikro im Wertebereich bis 70€ welches würdet ihr mir empfehlen und ab wann braucht man ein Mischpult?
 
Oben Unten