Aufrüstung - was brauche ich?

itsjermal

Schraubenverwechsler(in)
Hi zusammen,

1.) Wo hakt es
Spiele nur 2 spiele, LoL und Escape from Tarkov. Lol läuft ohne Probleme aber bei eft schmiert mein ganzer rechner ab. Alles auf geringster Grafikeinstellung und full hd. Erreiche teilweise nur 60 fps, alles ruckelt ziemlich stark. So ist das Spielen leider unmöglich.
2.) PC-Hardware
650 Watt Seasonic X-Series Modular 80+ Gold
Intel Core i7 6700K 4x 4.00GHz So.1151 WOF
16GB (2x 8192MB) HyperX FURY schwarz DDR4-2666 DIMM CL15-17-17 Dual Kit

MSI Z170A GAMING PRO CARBON Intel Z170 So.1151 Dual Channel DDR4 ATX Retail

8GB Asus GeForce GTX 1080 Strix Advanced

be quiet! Dark Rock 3 Tower Kühler
3.) Monitor
Asus Vg248qe
4.) Anwendungszweck
Gaming
5.) Budget
600?
6.) Kaufzeitpunkt
In den nächsten Wochen

7.) sonstige benötigte Komponenten und Wünsche

Also meine Frage:
Reicht es einfach nur eine neue gpu zu holen? Spiele mit dem Gedanken der 3060 ti. Oder müsste dann auch Netzteil, CPU und Mainboard erneuert werden? Ich will eigentlich nur wieder ruckelfrei und wenn möglich mit 100 fps spielen. Das set up ist von ende 2016, und ich wollte wenn erst in 1-2 Jahren komplett neu aufbauen und bis dahin wenn möglich nur das nötigste.
 

Hoppss

Software-Overclocker(in)
... mmm ... mein Tipp: Besorg Dir die schnellste GPU, die Dein Netzteil noch wuppt!
-> z.B. eine 6700XT? Damit machst Du nichts verkehrt.
Falls das nichts nützt (glaube ich persönlich mit meinem 7700 und einer alten VEGA nicht), kannst Du immer noch auf ein komplett neues System wechseln und die neue GPU dann mitnehmen!!
Und ja ... die alte 1080 in die Bucht setzen ...
 

chill_eule

¡el moderador!
Teammitglied
Moin und willkommen im Forum!
:daumen:


Ich würde erst mal schauen wo bei dir wirklich der "bottleneck" ist.
Denn deine Hardware ist leider recht altbacken, zumindest die CPU.

Einfach so eine neue Grafikkarte kaufen kann was bringen, kann aber auch bei deinen Games vollkommen sinnlos sein
:ka:


Teste mal wieviel FPS deine CPU schafft, indem du die Grafikkarte aus der Rechung raus nimmst.
Dazu zitiere ich die Kurzanleitung von @Lordac:
Bitte installiere den MSI-Afterburner *klick*, schau dir das PCGH-Video dazu an *klack*, und lass dir folgende Werte im gewünschten Spiel anzeigen: Auslastung von GPU, VRAM, RAM, sowie die FPS.

Anhand der Werte kannst du folgende Rückschlüsse ziehen:

  • Grafikkarte voll ausgelastet und zu wenig FPS: eine schnellere Grafikkarte ist nötig
  • VRAM voll und zu wenig FPS: Grafikkarte mit mehr VRAM kaufen
  • RAM zu mehr als 80% gefüllt: mehr RAM kaufen
  • nichts davon: CPU zu langsam, neue CPU kaufen, ggf. Unterbau erneuern

Um die CPU zu testen (wie viele FPS schafft sie), gehst du wie folgt vor:

  • Stell deine Spiele so ein, wie sie mit der neuen Grafikkarte laufen sollen.
  • Anschließend reduzierst du ausschließlich Auflösung, Kantenglättung (Antialiasing), Render-Skalierung, Texturen und Umgebungsverdeckung (Ambient Occlusion) auf den kleinsten Wert.
  • Hast du dann genügend FPS und keine Ruckler --> die CPU kann bleiben!
  • Hast du zu wenige FPS und Ruckler --> die CPU und ggf. der Unterbau muss erneuert werden!
Mit dieser Vorgehensweise findest du selbst raus was limitiert, dies hilft uns dich schnell und konkret zu beraten!

Wahrscheinlich bist du mit einer neuen CPU sogar besser dran.

PS:
Nein @Hoppss, einfach Nein...
Alles auf geringster Grafikeinstellung und full hd. Erreiche teilweise nur 60 fps
In dem Setting sollte die GTX 1080 weit mehr als 60FPS generieren.
Da hilft eine neue GPU einfach mal gar nichts.
 
TE
TE
I

itsjermal

Schraubenverwechsler(in)
Erstmal vielen Dank für die herzliche Aufnahme und Begrüßung. Ich hab allerdings auf manchen maps und in manchen Situationen auch mal 80 fps oder mehr, also es ist nicht immer 60 und drunter. Aber teilweise richtig ekelhaftes Standbild von 2 Sekunden zum Beispiel.

@chill_eule
Mache gleich mal wenn ich am Rechner bin den test. Sollte es die Cpu sein, dann fängt der rattenschwanz sowieso an oder? Wenn neue cpu dann auch mainboard… und wenn man schon dabei ist auch die graka 😁
 

Hoppss

Software-Overclocker(in)
Nein @Hoppss, einfach Nein...
Dem muß ich jedenfalls bei meinen Spielen widersprechen.
Derzeit daddle ich dieselben Spiele auf meinem Notebook mit einem 5800er und iGPU (FHD) und dem 7700er mit meiner VEGA (UWQHD) parallel:
Der 5800er langweilt sich enorm, die iGPU ist bei knapp 99%, auf meinem Hauptrechner ist die VEGA ebenfalls bei ca. 95% ... die 7700er CPU bei immerhin 60-70%.
Aber gut ... selber mit den eigenen Spielen den Flaschehals identifizieren ist immer die beste Basis für hilfreiche Tipps ...
 

chill_eule

¡el moderador!
Teammitglied
Ist doch logisch, dass die Vega (welche??) in UWQHD an die Grenzen kommt, das sind ~5 Mio. Pixel im gegensatz zu nur 2 Mio. bei FHD...
UWQHD hat mehr als die doppelte Pixelmenge, das kannst du doch überhaupt nicht vergleichen :schief:
Und vor allem nennst du keine FPS, sondern nur die Auslastung :confused:
die 7700er CPU bei immerhin 60-70%.
Und was sagt das aus?
Nichts.
Eine Mehrkern CPU kann auch unter 100% Auslastung der limitierende Faktor sein.
Muss sich etwa @HisN noch hier her bemühen? :-D
 

Hoppss

Software-Overclocker(in)
Eine Mehrkern CPU kann auch unter 100% Auslastung der limitierende Faktor sein.
Muss sich etwa @HisN noch hier her bemühen? :-D
... nee laß mal, vielleicht hören wir ja gleich was Konkretes ...
Es handelt sich bei mir übrigens um eine leicht übertaktete 56er GPU ... wenn die nicht mehr kann, hilft auch eine ggf. doppelt so schnelle CPU nicht wirklich weiter!
Ach ja, die FPS. Beim 5800er habe ich so 20-30, beim 7700er so 60, weil limitiert, die GPU liefert ansonsten 120-130 und heizt sich in Stilleben damit flott auf, was nicht hilfreich ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
I

itsjermal

Schraubenverwechsler(in)
Sooooo. Also ich hab mal einige Screenshots für euch gemacht, vielleicht könnt ihr ja was interessantes darauf entdecken. Im Anhang die Grafikeinstellungen im Spiel und verschiedene Screens mit extremen FPS laggs.
 

Anhänge

  • 1.jpg
    1.jpg
    858,1 KB · Aufrufe: 47
  • 2.jpg
    2.jpg
    850,4 KB · Aufrufe: 44
  • 3.jpg
    3.jpg
    817 KB · Aufrufe: 41
  • 4.jpg
    4.jpg
    776,6 KB · Aufrufe: 44
  • 5.jpg
    5.jpg
    310,8 KB · Aufrufe: 48

chill_eule

¡el moderador!
Teammitglied
Ich sehe da zwischen 2% und maximal 51% Auslastung der Grafikkarte.
Die kann also noch zwischen 49% und 98% mehr!

Was deine CPU aber verhindert ;)

Dein RAM scheint mir auch immer relativ gut, bis sehr gut belegt.

Mein Vorschlag wäre also:
Kauf dir für ~500€ eine neue CPU/Board/RAM Kombo. (+ potenten CPU-Kühler)
(Damit hättest du schon mal mehr als 50% + bei der CPU Leistung und kannst deine GTX 1080 entsprechend auslasten)



Ein Schritt weiter, mit 12600KF und Z690 Board (+ stärkerem CPU-Kühler) würde dann bei ca. 650€ liegen...
Das wären dann nochmal ca. 10% mehr Leistung beim gaming ggü. dem 12400F für 30% Aufpreis.

Da musst du überlegen ob es dir das auch noch Wert ist :ka:


Aber im Endeffekt brauchst du eine schnellere CPU für mehr FPS, Punkt! :D
 
TE
TE
I

itsjermal

Schraubenverwechsler(in)
Danke Eule. Das hilft mir schon ungemein, dann kann ich schonmal loslegen :D
Meine letzte Frage : Das Setup was du gerade aufgelistet hast, ist das "Zukunftsorient" (du weißt was ich meine :D )
Also wenn ich in 2 Jahren auf eine 3080 oder ähnliches aufrüsten würde, wäre das kein Problem für die CPU und das Board ja ? Vielen Dank für dein Feedback und fürs helfen, glaube würde dann eher die 650 in die Hand nehmen.

*edit* kannst du mir die richtige 12400kf und z690 linken? ich weiß ehrlich gesagt gar nicht wofür die ganzen abkürzungen stehen :D
 
Zuletzt bearbeitet:

chill_eule

¡el moderador!
Teammitglied
ist das "Zukunftsorient"
Soweit es dein Budget halt zulässt ^^

kannst du mir die richtige 12400kf und z690 linken?
Du willst also doch etwas mehr ausgeben?

Dann hier:

Sind 620€ :daumen:
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich würde den normalen 12600K nehmen mit IGP. Falls die Grafikkarte mal kaputt geht.
Dann kann man den PC normal weiter nutzen.

Was heisst eigentlich:

1.) Wo hakt es
Spiele nur 2 spiele, LoL und Escape from Tarkov. Lol läuft ohne Probleme aber bei eft schmiert mein ganzer rechner ab. Alles auf geringster Grafikeinstellung und full hd. Erreiche teilweise nur 60 fps, alles ruckelt ziemlich stark. So ist das Spielen leider unmöglich.
Geht der Rechner dann aus? Oder Blue oder Blackscreen?

Könnte am Netzteil liegen wenn das Spiel die Hardware z.B. mehr fordert als LoL. Falls der PC ausgeht.
Bei einen Blue oder Blackscreen ist es wohl eher ein Softwareprobleme wie Treiber vermute ich.
 
TE
TE
I

itsjermal

Schraubenverwechsler(in)
@RyzA sorry hab mich vielleicht unverständlich ausgedrückt. Ich hab Standbilder von 2-3 Sekunden und halt die übelsten fps Einbrüche (20,10,4 fps) danach geht es weiter als wäre nichts gewesen.
 

dimi0815

Software-Overclocker(in)
Bei AMD bekommst du dieselbe Leistung wie im 12400-Setup von Intel nochmals 50,-€ günstiger (und im Vergleich zum 12600K + z690 Board in Relation natürlich umso mehr Ersparnis).

Für beide wäre eine zukünftige 3080 kein Problem [...]

Zukunftssicherheit gibt es (leider) beim PC-Kauf nicht wirklich.
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
@RyzA sorry hab mich vielleicht unverständlich ausgedrückt. Ich hab Standbilder von 2-3 Sekunden und halt die übelsten fps Einbrüche (20,10,4 fps) danach geht es weiter als wäre nichts gewesen.
Wann wurde das System das letzte mal neu aufgesetzt?
Ist der neueste Grafikkartentreiber installiert?
 
TE
TE
I

itsjermal

Schraubenverwechsler(in)
Der neueste Graka treiber ist drauf ja. System wurde vor 2 Jahren neu aufgesetzt (glaube ich, kann ich das irengdwo sehen?)
@dimi0815 mhh ich kann mich echt nicht entscheiden ob intel oder amd. Da scheiden sich auch die Geister. Ich will nur zocken und natürlich Preis/Leistung am besten, wie jeder denke ich. Ich bin bisher mit Intel ganz gut gefahren. Was spricht denn für amd (ausser die 50 zB) ?
 
Zuletzt bearbeitet:

dimi0815

Software-Overclocker(in)
Der neueste Graka treiber ist drauf ja. System wurde vor 2 Jahren neu aufgesetzt (glaube ich, kann ich das irengdwo sehen?)
@dimi0815 mhh ich kann mich echt nicht entscheiden ob intel oder amd. Da scheiden sich auch die Geister. Ich will nur zocken und natürlich Preis/Leistung am besten, wie jeder denke ich. Ich bin bisher mit Intel ganz gut gefahren. Was spricht denn für amd (ausser die 50 zB) ?

Genau die 50,-€ ggü. dem 12400 sprechen für AMD (ggü. 12600K sind es bald 150,-€), weil es leistungsmäßig keinen Unterschied gibt.

Der 12600K und der 5600X sind effektiv und über alle möglichen Games gemittelt Recht exakt leistungsgleich, d.h. es gibt ganz einfach auch keinen Vorteil für Intel, an dem man einen Kauf festmachen sollte.
 
Oben Unten