• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Aufreger Star Wars Galaxy of Heroes: Neue Charaktere könnten bis zu 1.100 US-Dollar kosten

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Aufreger Star Wars Galaxy of Heroes: Neue Charaktere könnten bis zu 1.100 US-Dollar kosten

Electronic Arts schießt mit einem neuen Update zu dem Freemium-Smartphone-Spiel Star Wars Galaxy of Heroes den Vogel ab. Für zwei neu hinzugefügte Charaktere (Krennic und Deathtrooper) könnten Spieler mit viel Pech bis zu 1.100 US-Dollar berappen müssen. Um noch eins drauf zusetzen: Die Figuren gehören zu den stärksten Charakteren im Spiel.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Aufreger Star Wars Galaxy of Heroes: Neue Charaktere könnten bis zu 1.100 US-Dollar kosten
 

Zwiebo

Freizeitschrauber(in)
AW: Aufreger Star Wars Galaxy of Heroes: Neue Charaktere könnten bis zu 1.100 US-Dollar kosten

Das Spiel macht Spaß, aber ich würde niemals Geld in sowas stecken. Wenn ich die Angebote schon sehe, wird mir schlecht. Aber anscheinend funktioniert das. Ich bin durchaus bereit auch mal 15-20 Euro in einen Vollpreistitel zu stecken. Ich denke mal, das ich schon gute 120 Euro für Vollpreistitel auf dem Tablet investiert habe. Das, womit EA durch kommt, sollte gestoppt werden. Es gibt genug Leute, die sich vom Kopf her nicht dagegen wehren können und sich belohnen möchten. Genau da Zielt EA drauf ab. Das ist absolut skrupellose Abzocke. Kein Spiel ist es wert, das man da innerhalb kürzester Zeit 1000-2000 € rein stecken kann. Aber wie egal EA die Spieler sind, haben sie ja oft genug bewiesen. Egal ob es um den Menschen selbst geht, oder um Marken die viele Fans haben, wie man am Beispiel von Dungeon Keeper sieht. Die wollen einfach nur Melken.
 

sinchilla

BIOS-Overclocker(in)
AW: Aufreger Star Wars Galaxy of Heroes: Neue Charaktere könnten bis zu 1.100 US-Dollar kosten

nicht bloß arme menschen sind dumm...wie manche staatsoberhäupter eindrucksvoll beweisen:lol:.ne wirklich wer dafür EA noch geld in den wertesten schiebt hat den schuss nicht gehört
 

Healrox

Software-Overclocker(in)
AW: Aufreger Star Wars Galaxy of Heroes: Neue Charaktere könnten bis zu 1.100 US-Dollar kosten

Ich bin durchaus bereit auch mal 15-20 Euro in einen Vollpreistitel zu stecken.

Bin voll bei dir. Wenn 2K mal eben das komplette XCom mit geringen Abstrichen für Android portiert, ist mir das durchaus nen Zehner wert.
Oder auch mal ein paar Kröten für ein Auto in Forza Horizon 3.
Aber für so einen Mist jeden Tag hier mal nen Euro und da mal nen Euro los zu werden kommt nicht infrage. Goot sei dank, greifen die Mechanismen bei mir nicht.
Muss höllisch aufpassen, das meine Jungs mal nicht auf sowas reinfallen.
 

SilentHunter

Software-Overclocker(in)
AW: Aufreger Star Wars Galaxy of Heroes: Neue Charaktere könnten bis zu 1.100 US-Dollar kosten

Actiongames auf nem armseligen Smartphone mit Briefmarken grossem Display spielen wer sowas tut ist schon gestraft genug sollte man meinen .Aber scheinbar stehen jeden Morgen genug unterbelichtete auf man muss sie nur finden .Respekt EA so macht man aus Sche... Gold .
 

KaneTM

Software-Overclocker(in)
AW: Aufreger Star Wars Galaxy of Heroes: Neue Charaktere könnten bis zu 1.100 US-Dollar kosten

Ich wäre für eine schlichte Obergrenze. Ein Free-to-Play titel kann gratis gespielt werden, für Geld kann man zusätzliche Boni freischalten, aber ab Betrag X (irgendwas so 50,00 € bis 200,00 €) muss jeder Inhalt für die Käufer verfügbar sein.
 

maestos

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Aufreger Star Wars Galaxy of Heroes: Neue Charaktere könnten bis zu 1.100 US-Dollar kosten

also ich muss sagen ich hab beide, und ich hab noch nicht 1 cent in die mobilegames gesteckt.
Zudem gibt es leider keine Reglungen wie in dem Asiatischen raum, wie kauf Höchstgrenzen etc.
Das Model Free to Play ist so ausgelegt das solche spiele immer mehr Umsatz generieren als Abo spiele aber aufgrund des geringeren Spieler Pools aber nicht in der Summe gegen Abo Spiele Ankommen jedoch der Reingewinn ist Prozentual Größer als bei Abo Spielen da einfach weniger Ausgaben sind wie Server und co., die einzige Große summe die einmal kommt sind meist die Lizenzgebühren für den Jeweiligen Titel
 
Zuletzt bearbeitet:

wagga

PC-Selbstbauer(in)
AW: Aufreger Star Wars Galaxy of Heroes: Neue Charaktere könnten bis zu 1.100 US-Dollar kosten

Werden sie nicht machen, weil ja dann diese Leute die bis zu 5000 Euro in ein Spiel stecken, nur 200 für das gleiche Ergebnis benötigen würden.
Wäre für den Hersteller oder Vertreiber, vom Umsatz her nicht mehr so lohnenswert.
 

Goitonthefloor

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Aufreger Star Wars Galaxy of Heroes: Neue Charaktere könnten bis zu 1.100 US-Dollar kosten

Ich wäre für eine schlichte Obergrenze. Ein Free-to-Play titel kann gratis gespielt werden, für Geld kann man zusätzliche Boni freischalten, aber ab Betrag X (irgendwas so 50,00 € bis 200,00 €) muss jeder Inhalt für die Käufer verfügbar sein.

Und wie soll dann World of Tanks funktionieren? Oder jedes andere free 2 play mmo?
 
Oben Unten