• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

ASUS Xonar DG Frontpanelausgabe

oneberlin

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo zusammen,

habe heute meine neue ASUS Xonar DG eingebaut.

Hintere Ausgänge funktionieren tadellos.

Frontpanel im Treiber auf "HD-Audio" eingestellt, HD-Audio Kabel vom Frontpanel eingesteckt. Headset wird bei Anschluss am Frontpanel direkt erkannt (Karte schaltet um au FP Kopfhörer), Tonausgabe wird mir auch in der Software angezeigt. Mikrofontoneingang im TS3 (beim Push to talk test) ebenfalls, die Balken bewegen sich. Nur ich höre nichts.

Woran liegt das? Onboardsound im Bios deaktiviert, Realtek Treiber deinstalliert.

Lg & danke für jede Hilfe
 
D

Dr Bakterius

Guest
Du hast aber den Anschluß fürs Frontpanel an der Karte dran?
 
D

Dr Bakterius

Guest
Ist im Xonar Audio Center ( falls vorhanden ) unter SPDIF aus Dolby Digital oder ähnlich eingestellt? Ich habe eine andere Karte und kenne daher nicht jede Einstellung. Stelle dort mal PCM ein
 
TE
O

oneberlin

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich bin der Knüller des Jahres.

Wenn man im Frontpanel Mic und Headphone Buchse verwechselt kann das ja nicht klappen -_-

Merke ich irgendwo einen Unterschieder ob ich das Headset (Steelseries Siberia V2) vorne oder hinten anstöpsel?

Gerade weil die Xonar DG ja diesen Headset AMP hat.
 
W

WTSHNN

Guest

Stryke7

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ich bin der Knüller des Jahres.

Wenn man im Frontpanel Mic und Headphone Buchse verwechselt kann das ja nicht klappen -_-
Dachte ich mir schon fast, bei der Beschreibung :D

Merke ich irgendwo einen Unterschieder ob ich das Headset (Steelseries Siberia V2) vorne oder hinten anstöpsel?

Gerade weil die Xonar DG ja diesen Headset AMP hat.

Den KH-Amp schmeißt du an, wenn du (egal ob vorne oder hinten) auf Kopfhörer stellst. Dann bekommst du den Zusatzbutton, unter dem du den Widerstand des KHs angeben kannst, wodurch das Signal passend vorverstärkt wird.

Der Qualitätsunterschied zwischen vorne und hinten hängt etwas vom Gehäuse ab, wie viel Qualität man da ins Frontpanel gesteckt hat. Besser kann es nicht werden, bestenfalls merkst du keinen Unterschied. Ich habe meine KHs immer hinten dran, da hast du dann garantiert die beste Klangqualität. Wenn das Kabel lang genug ist, würde ich das weiterempfehlen.
 
Oben Unten