• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Asus Strix 1080Ti mit Bios von OC Version möglich?

DJTijsVerwest

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo,
ist es möglich das Bios der Asus ROG Strix 1080Ti OC auf die baugleiche Non OC Version zu machen?
Wenn ja mit welchem Tool macht man das am Besten?
 

c00LsPoT

PC-Selbstbauer(in)
Man sollte die neuen Taktraten auf jeden Fall vorab mit dem Afterburner testen. Wenn dann alles stabil läuft, Bios flashen.
 
TE
DJTijsVerwest

DJTijsVerwest

Komplett-PC-Käufer(in)
Ok, wenn also nur die paar MHz der Unterschied sind, dann lass ich es und nutze den Afterburner. Ich dachte nur das es auch noch das Powerlimit betrifft.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Das ist durchaus möglich aber auch das Powerlimit kannste im AB erhöhen - und bei einer 1080Ti geht der Nutzen davon auch gegen Null - die Karte wird nicht mehr schneller wenn du ihr 400 statt 300W erlauben würdest/könntest.
 
TE
DJTijsVerwest

DJTijsVerwest

Komplett-PC-Käufer(in)
Das Powerlimt der OC Variante liegt wohl bei 300W und das der Non OC Variante bei 275W , was sich am Ende natürlich im Overclocking widerspiegelt.
Mit dem Afterburner das Limit zu erhöhen ist mir bekannt, würde dann aber bei der OC Variante halt höher gehen.

Weis denn jemand genau ob die Karten unterschiedliche Powerlimits haben?
 

claster17

BIOS-Overclocker(in)
Powerlimits sind unterschiedlich:

300W reichen zumindest bei mir mehr als aus. Mit 950mV kommt meine auf 1974MHz und damit 200-250W in den meisten Fällen. Für weitere 100MHz, also 5%, wäre bei meinem Exemplar 40% mehr Strom nötig.
 
Zuletzt bearbeitet:

claster17

BIOS-Overclocker(in)
Ich hab eine Aorus Xtreme. Dort geht das Powerlimit zwar bis 375W, aber ich hab es auf 300W gestellt, nachdem ausgerechnet Kerbal Space Program dank einer bestimmten Grafikoption trotz 950mV für 340W gesorgt hat.

Das OC BIOS ist eigentlich nur interessant, wenn du mehr als 300W benötigen solltest.
 

Spieler22

Software-Overclocker(in)
Also selbst volle Möhre übertaktet hat meine FTW3 noch nie das Powerlimit gebremst, allerdings ist das vllt auch einfach höher und unter Wasser verbrauchen die Karten wohl sowieso weniger.

Ob am Ende aber 1975 oder 2037 aufm Tacho stehen ist glaube ich ein Psychologischer Aspekt und wird keinen spürbaren Unterschied beim Spielen machen.
Gerade in der jetztigen Situation würde ich meine Karte wohl eher undervolten und ein Stück zurück Takten, um einen Defekt noch unwahrscheinlicher zu machen. Ein Glück habe ich aber die 10 Jahre Evga Garantie damals dazu gekauft. Wenn das Ding hops geht kümmert sich EVGA darum :D
 
Oben Unten