• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

ASUS Rog strix Oc Rtx 3090

Wezkerr

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo zusammen,

ich bräuchte mal eure Einschätzung und zwar habe ich mir letztes Jahr eine RTX 3080 Palit geholt leider hat die keine Oc Möglichkeiten hatte die Karte mit in meinem Wakü Kreislauf eingebunden.
Jetzt möchte ich mir eine RTX 3090 zu legen von Asus die ROG strix Oc da die von Haus aus schon ein Power Limit von 480 Watt aufweist.

Frage reicht mein CPU für diese Karte noch oder lieber ein komplett Rundumschlag?

folgend meine Hardware

Intel 9900k @ 5,1 ghz
64 GB DDR 4 3200 von Corsair
Ein Asrock Tachi Z390
Alles gekühlt von einer Coustom Wakü.
2x 480 mm Slim Radiatoren
1 480 Mora Pro mit 4 180mm Lüftern

ich weis das rein von Preis Leistung das keinen großen Sinn macht aber das möchte ich hier ausschließen möchte einfach maximale Performance und Oc Vergnügen :)
Oder wieder etwas schrauben ;)

gezockt wird auf einem Acer x34p 3440x1440

danke für eure Meinungen :)
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Frage reicht mein CPU für diese Karte noch oder lieber ein komplett Rundumschlag?
Wieso sollte sie nicht reichen, wie kommst du darauf?
Acht Kerne+HT mit solider Übertaktung, ist meiner Meinung nach voll im Grünen Bereich.
Da die 3090 nicht viel schneller ist als die 3080, gibt es keine bedenken.
Natürlich gibt es bessere CPUs, wie ein Ryzen 5900X, das wäre aktuell das Optimum für Spieler bezüglich IPC und Takt, aber Spiele die mehr als 16Threads (sprich 9900K) optimal nutzen sind rar gesät.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
W

Wezkerr

Komplett-PC-Käufer(in)
Vielleicht war reichen die falsche Wortwahl weil tendenziell reicht ja auch eine 3080 zum zocken.
Da ich mein System mit hardtubes gemacht habe ist es natürlich aufwendiger so das ich die Überlegung habe das Optimum raus zuhören ?
ist der Unterschied merklich zu dem von dir genannten AMD ?
Oder wäre nen Intel 10900k oder ähnliches besser ?
Zumal da das Z390 von asrock ja auch kein pci 4.0 nutzt 🤔
 

Zetta

PC-Selbstbauer(in)
Selbverständlich. Die 2-5% schnellere 5950x macht deine 9900k nicht unspielbar. Es gibt kein Spiel dass diese CPU auch nur ansatzweise ans Limit bringt. Inbesondere bei 5 Ghz und aufwärts. Du kannst getrost bis 2024 mit einem CPU Upgrade warten. Dann hat der 9900k 6 Jahre auf dem Buckel und das ist okay für eine CPU. Die CPU Anforderungen werden sich an die Konsolen anpassen. Wie immer. Du wirst kein Spiel antreffen dass du, CPU limiert, nicht mit mindestens 100 Frames spielen kannst.
 
TE
W

Wezkerr

Komplett-PC-Käufer(in)
Hört sich doch gut an denn werde ich wohl noch was am Takt und an dem ran timings schrauben.

gibts noch eine besser 3090 mit höheren power Limit?
 

EddyBaldon

PC-Selbstbauer(in)
...gibts noch eine besser 3090 mit höheren power Limit?
Da du genug Radiatorfläche hast: Es kursiert ein 1.000 Watt Bios. Da hast du dann für einen 100% höheren Stromverbrauch 1% mehr Frames. Meine 3090 mit Suprim Bios zeigt deutlich, dass alles über 500 Watt bei GA102 völlig sinnfrei ist.
 

Richu006

Software-Overclocker(in)
ich weis das rein von Preis Leistung das keinen großen Sinn macht aber das möchte ich hier ausschließen möchte einfach maximale Performance und Oc Vergnügen :)
Oder wieder etwas schrauben ;)

danke für eure Meinungen :)
Wenn du OC vergnügen haben willst, dann nimmst du vielleicht besser ne AMD 6900XT

Da wird das OC vergnügen erheblich besser. Denn die 3090 er laufen schon von Haus aus zimlich am Limit.

Klar du kannst das Power Limit erhöhen, was zu einem leicht stabileren Takt führt zu einem Verhältnis mässig hohen Stromverbrauch. Für vieleicht 1-5% mehr FPS.

Aber wirklich Spass macht das nicht.

Eine 6900XT dürfte wesentlich spannender zu übertakten sein.
 
TE
W

Wezkerr

Komplett-PC-Käufer(in)
Also liegen wir bei der Asus dann mit 480 Watt gut im sweetspot.

Die amd hatte ich auch schon aufm Schirm aber ich bin immer gut mit Nvidia gefahren 🤔
 

EddyBaldon

PC-Selbstbauer(in)
Also liegen wir bei der Asus dann mit 480 Watt gut im sweetspot.

Die amd hatte ich auch schon aufm Schirm aber ich bin immer gut mit Nvidia gefahren 🤔
Nein, GA102 hat bei ca. 320 Watt den Sweetspot.

 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Musst doch nur hinschauen.
Die Graka ist 10% schneller.
Wenn Du jetzt Deine Graka zu 95% oder mehr ausgelastet bekommst, dann sind die 10% wohl auch noch drinne.
Wenn Du jetzt die Graka schon nicht zu 95% ausgelastet bekommst, dann ist jetzt schon Deine CPU zu lahm, oder Du findest die Regler nicht, die die Graka zusammenbrechen lassen.

DU hast es doch selbst in der Hand was "optimal" ist.
Denn eine Graka bekommst Du IMMER klein. IMMER. Es sei denn Du möchtest die Regler nicht bewegen.
rdr2_2020_10_03_12_103bjp8.jpg
rdr2_2020_10_03_12_09apkqs.jpg



Alternativ: Überleg Dir wie viel FPS "optimal" sind.
Starte Deine Games, stell alles so ein wie es mit der neuen Graka laufen soll, dann reduziere Auflösung und Anti-Aliasing auf das Minimum und schalte Raytracing aus.
Dann siehste was Deine CPU an FPS stemmt.
Genug: Keine Handlung von Dir nötig
Nicht genug: Kaufen marsch marsch.

Ganz ohne das wir hier philosophieren was Dir ausreichend erscheinen könnte oder was für Dich optimal wäre.
Das sind ja zu 100% subjektive und nur von Dir abhängige Sachen.
 

gloriav

PC-Selbstbauer(in)
Nein, GA102 hat bei ca. 320 Watt den Sweetspot.

Kann man Pauschal nicht sagen. Mach mal Test mit 100% Lüfter und Default der mit 100% wird viel weniger verbrauchen. Desto kühler Ampere desto sparsamer. Wenn es eine Karte für Wasser gibt, ist es diese.
 
Oben Unten