• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Asus P8P67 lässt sich nicht starten

dcscrb

Schraubenverwechsler(in)
Asus P8P67 lässt sich nicht starten

Hi, habe ein Problem das ich leider bis jetzt nicht selber lösen konnte....

Als erstes meine Systemzusammensetzung:

Prozessor: Intel i7 2600k
Motherboard: Asus P8P67
Ram: G.Skill 8GB Kit (2x4GB)
Kühler: Arctic Freezer 13
Graka: ATI Radeon 5770
Netzteil: Rasurbo Basic&Power @ 450W (Etwas älteres Teil ^^)

Nun zum Problem:

Habe alles wie immer zusammengebaut
1333er Ram in A1+A2 Slot
Prozessor sitz richtig.
Pwr und reset sitzt am richtigen Fleck...
aber trotz allem lässt sich das Board nicht starten.
Meine Vermutung ist das das AsusP8P67 Board mein Netzteil nicht mehr unterstützt.
(das Netzteil ist im einwandfreien Zustand, da ich es auch bei meiner alten zusammenstellung verwendet habe)
Die einzigen Möglichkeiten die mir in die Gedanken kam warum es sich nicht starten lässt ist: das das Netzteil nicht mehr auf einen ATX Board unterstützt wird
oder das sich die Schutzschaltung eingeschaltet hat (BZW. Stromschutz: 3mal Power-Knopf hintereinander drücken oder für 3 Sekunden gedrückt halten etc..)
Habe auch schon versucht die Biosbatterie für längere Zeit herauszunehmen um einen Reset durchzuführen.

Leider scheint es aber nicht starten zu wollen ;P
Habt ihr vielleicht eine Idee woran es liegen könnte oder kann es tatsächlich am Netzteil liegen?
 
G

ghostadmin

Guest
AW: Asus P8P67 lässt sich nicht starten

Das NT würde ich sowieso austauschen, ist kein sonderlich gutes. Da würd ich gar nicht weiterprobieren sondern mir sofort ein neues und ordentliches Netzteil holen.
 
D

Dr Bakterius

Guest
AW: Asus P8P67 lässt sich nicht starten

Das Ding hat nur 17A auf 12V das ist nicht gerade zeitgemäß ( die Werte sind unterschiedlich da es mehrere Modelle gab und ca 30 Taler Kaufpreis treiben mir die Schweißperlen auf die Stirn ). Um sicher zu sein würde ich mal ein anderes Netzteil testen
 
TE
D

dcscrb

Schraubenverwechsler(in)
AW: Asus P8P67 lässt sich nicht starten

Oha^^, das hast du jetzt aber nett ausgedrückt :P Naja wollte es sowieso austauschen, aber bevor ich mir ein neues NT kaufe wollte ich natürlich wissen
ob es sich überhaupt lohnt ein neues zu kaufen ( Da ich ja nicht weiss ob das mb sich nicht starten lässt wegen des NT's oder es einen Hardwareschaden hat)
Und leider kann ich kein neueres NT auspobieren da ich keins habe :D
 
G

ghostadmin

Guest
AW: Asus P8P67 lässt sich nicht starten

Nein, es lohnt sich nicht ein neues zu kaufen, du MUSST ein neues kaufen. :D
 
D

Dr Bakterius

Guest
AW: Asus P8P67 lässt sich nicht starten

Ich würde das Netzteil schnellstens ersetzen, je nach Aufrüstungswunsch der jetzigen Hardware würde ein 450 - max. 550W NT völlig ausreichen. Wenn die Hardware so bleiben soll reicht ein Cougar A 450W oder man greift zu dem Antec High Current Gamer 520W
 
Oben Unten