• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

ASUS P5W DH Deluxe defekt was nun??

Riezonator

PC-Selbstbauer(in)
hallo heute hat sich mein o. g. Mobo verabschiedet
ich hab es mit einem P5B-E getestet das es definitiv defekt ist

ich habe das board seit dem 29.01.07 also ca 1 jahr
rechnung ist da zubehör kriege ich bestimmt noch zusammen.

jetzt zu meiner frage ich hab das teil bei atelco in düsseldorf
gekauft was habe ich jetzt für möglichkeiten außer das die das zu asus schicken und reparieren:)

Laut ateco HP haben die keins mehr und laut alternate ist es neu noch ca140 wert ich hab damals 220 bezahlt

was denkt ihr was werden die mir vorschlagen oder geht nur noch einer reparatur??
 

Tommy_Lee

Freizeitschrauber(in)
Nun wenn es Garantie Fall ist, geben Sie dir ein vergleichbares Produkt. Solltest du aber Absichtlich den Fehler verursacht haben, durch Übertakten oder mutwillige Beschädigung, kommt die Garantie nicht zum Tragen.

Reparieren, ist so eine Sache, da kann man nicht viel Reparieren, weil solche Boards ("8 Lagen)" haben. Was wenn sie da was machen würden, vom Preis her dasselbe ergeben wurde wie ein neues Kostet.

Also sag uns wie es dazu gekommen ist.

mfg

Tom
 
TE
Riezonator

Riezonator

PC-Selbstbauer(in)
ich hab den rechner ca 2 tage aus gehabt:wow:

gestern hab ich hier im wohnheim das zimmer gewechstelt
ich hab den rechner genommen ca 20m getragen und ganz normal hingestellt

dann alles getrennt (HDD,...) speicher gegengetestet und alles

ein glück das ich das P5B noch hatte;)

dann hat es funktioniert

ich tipp mal auf platinenbruch weil der skyte ninja doch extrem fest saß und das tragen hat ihm dann warscheinlich den rest gegeben

aber das wäre dann kein garatiefall??
 

Tommy_Lee

Freizeitschrauber(in)
Also ein Bruch des Mainboards wäre kein Garantiefall.

Da so etwas nur durch Kraft passiert und nicht weil die CPU hoch geht oder etwas anderes dem Board zu einem Brauch führen kann.

Also ich glaube 500Gramm wird angegeben muss ein Board aushalten, aber wie will man Beweißen das man nur mit 499Gramm das Board gedrückt hat.

mfg

Tom
 
TE
Riezonator

Riezonator

PC-Selbstbauer(in)
also ich hab mal jetzt mit richtig ins licht gesetzt und mal ganz genau hin gesehen aber ich kann nichts erkennen

und ich glaube kaum das die leute da bei atelco so ein wind darum machen und da mit der lupe drauf gucken oder so


aber ich hab noch ein anderes prob ich finde die fernbedinung nicht mehr:wall:

ohne die nehmen die die doch nich zurück oder??
 

kmf

PCGH-Community-Veteran(in)
Besorg dir erst mal per Mail eine RMA-Nr. beim Support von atelco. Sagst denen, dass dein Motherboard nicht mehr funktioniert und dass du mit einem anderen gegengetestet hast. Die sagen dir dann schon, was und wie du einsenden musst. Dann schickst alles, halt ohne die FB, hin und harrst der Dinge die da kommen. :ugly:

Meist wird eh nur die Platine ausgetauscht.
 

Silvecio

PC-Selbstbauer(in)
Hi,

also ich hab letztens auch ein Mainboard bei Atelco innerhalb der Gewährleistung umgetauscht. Und der Typ hinter der Theke hat doch tatsächlich alles was ich nicht an Kabel, Blende etc. dabei hatte aus der neuen Verpackung rausgenommen.... na okay die Blende mußte er mir lassen, weil die sich von dem ersten Mobo unterschied.

War ein Umtausch von nem Gigabyte 945P DS3 auf ein Gigabyte 35P DS3.

mfg
Silvecio
 
TE
Riezonator

Riezonator

PC-Selbstbauer(in)
tada die FB ist wieder da:D

also zubehör ist komplett also werde ich vrsuchen da board gegen eines mit SLI und Q9xxx support umzutauschen;)

damit meine GTX bald ein kleines schwestechen bekommt:sabber:

NP 220
alternate aktuell 139

also SLI , Q9xxx support, passiv gekühlt, und gute oc eigenschaften

was gibt es denn da so für gute boards??

PS ich würde auch ca 30-40 euro zuzahlen

danke schonmal im voraus
 
Oben Unten