• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Asus Maximus X FORMULA // Q-Code: A2 // kein Bild (no POST)

Heilmann

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo Community,

ich habe einen neuen PC zusammengebaut, jedoch wird kein Bild dargestellt. Es ist nicht möglich das BIOS aufzurufen.
Es wird lediglich der Fehlercode: A2 und Post Error angezeigt.

Folgende Hardware ist verbaut:
1x Asus ROG Maximus X Formula Intel Z370
1x Intel Core i7 8700K 6x 3.70GHz So.1151 WOF
1x Samsung 960 PRO M.2 SSD - 1TB
1x be quiet! DARK POWER PRO 11 | 650W
1x G.Skill TridentZ Series - DDR4 - 16 GB: 2 x 8 GB - DIMM 288-PIN - 4400 MHz / PC4-35200 - CL19 - 1.4 V - ungepuffert - nicht-ECC

Die Grafikkarte soll zu einem später Zeitpunkt nachgekauft werden.

Der PC wird von einem MO-RA3 und einem Aquacomputer cuplex kryos NEXT gekühlt.

Laut Handbuch steht der A2 Fehlercode für "IDE Detect". Zusätzlich wird auf dem Mainboard-Display "Post Error" angezeigt. Seltener wird "CMOS Error" zusammen mit A2 angezeigt.

Was ich bereits versucht habe:
- M.2 SSD in einem anderen Slot verwendet (die SSD hat schonmal in einem anderen PC funktioniert)
- Anstelle der M.2 SSD wurde eine Crucial MX300 an jedem der sechs SATA Ports getestest, ohne Erfolg. (SSD funktionert in einem anderem PC)
- Minimal Konfiguration, sprich ein RAM Riegel, keine Grafikkarte, keine SSD --> ohne Erfolg
- Beide RAM Riegel funktionieren in einem anderem PC
- BIOS wurde auf Version 1301 geupgradet --> USB Bios Flashback
- eine Geforce GTX 970 aus einem anderen PC wurde eingebaut um zu testen ob ein Bild dargestellt wird, ohne Erfolg.
- Die Schrauben für den CPU Kühler wurden gelockert.
- Verschiedene Lüfter Kombinationen wurden getestet, insgesamt sind neun Lüfter verbaut.
- BIOS zurücksetzen
- CPU und Sockel auf Beschädigung geprüft

Ich vermute das Netzteil, Mainboard oder die CPU ist defekt.
Mein nächster Schritt wäre das Mainboard zu tauschen, falls Ihr keine anderen Ideen hättet.

Viele Grüße
Tom


 
Zuletzt bearbeitet:

Brexzidian7794

BIOS-Overclocker(in)
Samsung 960 PRO M.2 SSD hat doch NVMe Protokol,die muß auch dementsprechend vorher im UEFI BIOS eingestellt werden um sie so zu nutzen.
Machmal Cosmos Reset auf Werkseinstellung zurück setzen.Überprüfe ob CPU wirklich mechanischen kontakt hat(Pins im CPU Sockel kontrollieren ob verbogen oder beschädigt sind).
Läuft überhaupt irgend etwas (Lüfter vom Case ,CPU-Lüfter,optische Anzeigen auf dem Board)?
Haste eventuell vergessen den Datenkabel oder andersrum den Stromkabel für SSD anzuschließen(bei deinem versuch) die müßen beide ran.Alle Hauptstromkabel vom PSU für das Board angeschlossen 24 Pin ATX und 8Pin für CPU?

grüße Brex
 
TE
Heilmann

Heilmann

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo Brexzidian,

das BIOS wurde schon einigemal zurücksetzt, jedoch ohne Erfolg.
Die CPU zu wie der CPU Sockel wurden auf Beschädigungen geprüft (siehe Anhang). Meiner Meinung nach ist kein Pin verbogen. Beide Oberflächen, CPU und Sockel, wurden mit WD-40 Kontaktspray gereinigt.
Alle Lüfter und LEDs laufen, die Wasserpumpe läuft auch.
Beide Kabel sind an der SSD angeschlossen. Das Stromkabel zur SSD wurde mit Hilfe eines Multimeters geprüft. --> Es liegt Strom an.
Die beiden Hauptstromkabel für das Mainboard sind angeschlossen.

Grüße
 

Anhänge

  • IMG_20180506_131921.jpg
    IMG_20180506_131921.jpg
    2,4 MB · Aufrufe: 426

Brexzidian7794

BIOS-Overclocker(in)
Wurde CPU und Board bzw. der anderen Komponenten ganz neu erworben oder gebraucht?Oder nur bestimmte Teile?
Sockel sieht gut.Und über welche Schnittstelle(HDMI,DP)am Board haste du es am Monitor angeschlossen und ist es angeschlossen?
Weil du meintest das da keine Anzeige wäre beim Bootvorgang.
 

Brexzidian7794

BIOS-Overclocker(in)
Nach meiner Erfahrung(18Jahre) habe ich noch nie eine defekte CPU im neu gekauften Zustand gehabt.
Aber dafür einige Boards.Sollte das nach all dem maßnahmen immer noch nicht funktionieren,aus welchem grund
auch immer.Würde ich das schön wieder alles eintüten und das reklamieren beim Händler wenn es neu erworben wurde.
Das Board sollte man überprüfen lassen finde ich.CPU defekt schließe ich aus,es sei den du hast es unsachmäßig geköpft oder ähnlichem?
 
TE
Heilmann

Heilmann

Komplett-PC-Käufer(in)
Alle Teile sind neu.
Der Bildschirm ist über beide Schnittstellen angeschlossen, habe aber auch jede einzeln getestet.

Die Sache ist, dass die CPU geköpft ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Brexzidian7794

BIOS-Overclocker(in)
Bei Monitor Einstellung den Eingangssignal bzw.Schnittstelle angewählt(HDMI oder DP) je nach dem wo angeschlossen wurde?Siehe bei Monitoreinstellung und wähle die entsprechende Schnittstelle du angeschlossen hast.
Ansonsten wenn da nichts mehr geht,einpacken und zurück damit.Ist viel arbeit und ärgerlich,aber sowas kommt auch leider vor,das bei neuer Hardware.
 
TE
Heilmann

Heilmann

Komplett-PC-Käufer(in)
Bei Monitor Einstellung den Eingangssignal bzw.Schnittstelle angewählt(HDMI oder DP) je nach dem wo angeschlossen wurde?Siehe bei Monitoreinstellung und wähle die entsprechende Schnittstelle du angeschlossen hast.
Ansonsten wenn da nichts mehr geht,einpacken und zurück damit.Ist viel arbeit und ärgerlich,aber sowas kommt auch leider vor,das bei neuer Hardware.

Hello Brex,

das HDMI Kabel hatte einen Wackelkontakt.
Ich habe zweimal einen anderen PC angeschlossen, dabei wurde das HDMI Kabel nach links gebogen und es wurde ein Bild angezeigt. Als der neue PC angeschlossen wurde, wurde es nach rechts gebogen = kein Kontakt. Unglaublich!

Grüße
 

4B11T

Software-Overclocker(in)
Was passiert ohne CPU. Kommt dann der korrekte Postcode für "keine CPU verbaut"? Wenn ja im eingeschaltenen Zustand die CPU in den Sockel legen, wenn er sie detected un den Fehler wirft wird es die CPU sein. Beim Köpfen kann auch immer mal was schief gehen. CPU warm machen, öffnen und nachschauen was da unterm IHS los ist...
 

Brexzidian7794

BIOS-Overclocker(in)
Hello Brex,

das HDMI Kabel hatte einen Wackelkontakt.
Ich habe zweimal einen anderen PC angeschlossen, dabei wurde das HDMI Kabel nach links gebogen und es wurde ein Bild angezeigt. Als der neue PC angeschlossen wurde, wurde es nach rechts gebogen = kein Kontakt. Unglaublich!

Grüße

Mein Gott kleine ursache,aber großen effekt.Gut das du es geprüft hast,solche Fehler sind ehr sehr sehr selten und man kommt nicht gleich darauf das es an sowas liegen könnte.
 
Oben Unten