• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

ASUS GTX 560 (448 oder Ti oder ohne Anhang) Bitte um Hilfe

YeniCeri

Schraubenverwechsler(in)
Hallo Spezis,

ich habe mir ein neues System zusammengestellt (meiner Meinung nach obere Mittelklasse)

MB: ASRock Z68 Extreme3 Gen3 Intel Z68 So.1155 Dual Channel DDR3
CPU:
Intel Core i5 2500K 4x 3.30GHz So.1155
Kühler:
Scythe Mugen 3 Rev.B SCMG-3100
Ram: 8GB G.Skill RipjawsX DDR3-2133 DIMM CL11 Dual Kit
Gehäuse mit 600W Netzteil und Gehäuselüfter (für den Notfall)

die Sachen stehen Fest und sind bestellt (Meinungsfabrik).

Bei der GraKa bin ich noch unschlüssig.

Mein Favorit: :daumen:
1024MB Asus GeForce GTX 560 Ti DirectCU Top
GPU-Takt: 900Mhz, Shader Takt: 1800MHz, Anzahl der Streamprozesse: 384Einh., Speichertakt: 1050MHz(4200MHz), Speicherinterface: 256Bit, Preis: ca. ~230€

Alternative 1:
1024MB Asus GeForce GTX 560 DirectCU Top
GPU-Takt: 925Mhz, Shader Takt: 1850MHz, Anzahl der Streamprozesse: 336Einh., Speichertakt: 1050MHz(4200MHz), Speicherinterface: 256Bit, Preis: ca. ~180€

Alternative 2:
1280MB Asus GeForce GTX 560 Ti 448 Cores DirectCU II
GPU-Takt: 732Mhz, Shader Takt: 1464MHz, Anzahl der Streamprozesse: 448Einh., Speichertakt: 950MHz(3800MHz), Speicherinterface: 320Bit, Preis: ca. ~244€

Hier ein Zitat aus einer Bewertung(Meinungsfabrik):
Habe lange überlegt ob sich der aufpreis gegenüber einer 560ti lohnt.
Aber das Leistungsplus von etwa 10% zusammen mit der leisen Kühlung sind den Aufpreis meiner Meinung nach wert.
Hier stellen sich mir folgende Fragen: :huh: (Bezogen auf Alternative 2)
Warum Leistungsplus? Obwohl die Karte doch viel wenigere Taktraten hat (GPU, Shader und Speicher).
Es ist aber auch die teuerste. Wegen des größeren Speichers?
Was ist der Anzahl der Streamprozesse? Die sind bei der Karte höher (448 Einheiten).
Spielt der Speicherinterface (320Bit) eine grössere Rolle, was die Geschwindigkeit angeht anstatt den GPU- und Speichertakt?


Es sollte schon ein ASUS sein, der Preissprung zu einer GTX570 ist mir auch zu groß. Meine Idee ist es halt soviel Leistung für das wenigste Geld herauszuziehen :)

Ich würde mich sehr freuen, wenn ich kompetente Antworten bekommen würde.

Danke
YeniCeri
 

Pulsar3000

Schraubenverwechsler(in)
Zwischen Ti und NON-Ti ist kein großer Leistungsunterschied. Da ist mir der Aufpreis von 60 Euro nicht wert.
(60 Euro! wegen 5% mehr Leistung :what:)

Da kannst du dir auch eine HD 6950 holen, für den Preis. Die hat auch mehr Leistung und kostet um die 200 €.
 

GioInter

PC-Selbstbauer(in)
Doch zwischen der TI und Non TI, dort ist schon ein großer unterschied die GTX 560 ist fast wie eine GTX 460
 

GioInter

PC-Selbstbauer(in)
Die GTX 560ti 448 bietet das beste P/L. Ist 5-10 % langsamer als die 70€ teurere GTX 570. Und die GTX 580 lohnt auch nicht mehr da die AMD 7950 schneller, günstiger und stromsparender ist. Von daher für das kleine Geld bietet die GTX 560ti 448 das beste P/L :daumen:
 

N8Mensch2

BIOS-Overclocker(in)
Schließe mich der 448 Empfehlung an, hat auch immerhin 25 % mehr VRam.
Ich lasse in letzter Zeit die VRam-Auslastung mitlaufen und ich hätte nicht gedacht, dass der 1 GB Speicher so oft voll läuft. So habe ich in einigen Spielen noch 40 fps, die sich aber wie 20 FPS anfühlen, weil der VRam überläuft. Kommt natürlich auch auf die Auflösung des Monitors an, aber Standard ist ja mittlerweile eigentlich ~1080p.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Y

YeniCeri

Schraubenverwechsler(in)
Danke für die Antworten. Bei Geizhals ist die GTX560Ti 448 sogar nur so teuer wie die normale Ti bei Meinungsfabrik.

Aber ich kann mir trotzdem nicht erklären wie das zustande kommt. GPU, Shader und Speichertakt sind doch deutlich weniger bei der 448 als bei der Ti.
Bitte nochmal informell für mich: GTX 560 Ti 448
Warum Leistungsplus? Obwohl die Karte doch viel wenigere Taktraten hat (GPU, Shader und Speicher).
Es ist aber auch die teuerste. Wegen des größeren Speichers?
Was ist der Anzahl der Streamprozesse? Die sind bei der Karte höher (448 Einheiten).
Spielt der Speicherinterface (320Bit) eine grössere Rolle, was die Geschwindigkeit angeht anstatt den GPU- und Speichertakt?

Ich denke ich bin schon überzeugt von der 448

MfG
YeniCeri
 

N8Mensch2

BIOS-Overclocker(in)
Hier auf CB wird die 448 erklärt, getestet und unten im Kasten mit der 560 ti verglichen.
"Die GeForce GTX 560 Ti 448 Core kommt nicht mit einer neuen GPU daher, sondern setzt auf den GF110-Chip, womit die Karte technisch mehr mit der GeForce GTX 570 als mit dem Namensbruder, der GeForce GTX 560 Ti(GF114), gemein hat"
Die 448 ist also eine leicht abgespeckte 570 und keine aufgewertete 560.
Ohne Bildverbesserung ist die 448 ca. 20 % schneller als die normale Ti und mit AA & Co etwa 15 %. Ist jetzt auch nicht sooo viel, aber immerhin und allein schon wegen dem VRam würde ich die 448 nehmen =) .
 
Zuletzt bearbeitet:

mae1cum77

BIOS-Overclocker(in)
Mal zu Deiner Zusammenstellung; RAM ist übertrieben, da reicht auch 1333er oder 1600er (2133er lohnt sich afaik nur beim Bulldozer), zudem sind die Riegel sehr hoch und können mit dem Mugen kollidieren. Würde da eher Low-Profile-Riegel ohne hohe Heatspreader empfehlen. Die GraKa ist P/L-technisch sehr gut.
MfG
 

Nordbadener

PC-Selbstbauer(in)
Habe zwar selbst eine normale Ti, aber ich würde auch sagen, dass die Core448 aktuell das beste Preis-Leistungs-Verhältnis aller Nvidia-Karten hat.
Ich würde aber die MSI Core 448 FR3 nehmen, Testsieger bei PCGH. Deutlich leiser im Idle (0,2 Sone zu 0,9 Sone bei DCII).
 

Lyph

Freizeitschrauber(in)
Die "MSI N560GTX Ti 448 TFIII PE/OC" wird in der aktuellen PCGH mit 0.5/1.8/2.0 Sone (2D/3D/VGA-Tool) gelistet.

Woher beziehst du deine Werte ?
 
TE
Y

YeniCeri

Schraubenverwechsler(in)
Hallo nochmal,

also ersteinmal vielen herzlichen Dank an alle, die konstruktiv geantwortet haben. Jetzt habe ich eine ganz andere Vorstellung von der 448. Ich habe mich nun entschlossen, dass es auf jedenfall eine 448 wird.
Nun zum nächsten Punkt.
ASUS, MSI, ZOTAC oder GIGABYTE?
Auf der Seite von CB wurden ja die MSI und ZOTAC verglichen. Fazit: MSI ist die bessere Wahl.
Was ist mit ASUS und GIGABYTE, hat jemand mit eines der Karten Erfahrung?
Kann man die ASUS Karte auch übertakten? Ist auch die günstigste von denen.
Laut GIGABYTE lässt sich deren Karte 10-30% übertakten.

Nur um Missverständnisse auszuschliessen, es geht ausschließlich um die "GTX 560 Ti 448"

MfG
YeniCeri
 
Zuletzt bearbeitet:

HansOConner

PC-Selbstbauer(in)
Hallo, ich wollte mich für die Übergangszeit bis der Vollausbau der Kepler "GK110" im Sommer/Herbst erscheint, auch mit der
GTX 560 Ti 448 vergnügen. Welche von den Modellen könnt ihr empfehlen? Welche ist die leiseste im IDLE? Vielen Dank
 
Zuletzt bearbeitet:

Nordbadener

PC-Selbstbauer(in)
Die "MSI N560GTX Ti 448 TFIII PE/OC" wird in der aktuellen PCGH mit 0.5/1.8/2.0 Sone (2D/3D/VGA-Tool) gelistet.

Woher beziehst du deine Werte ?

0,5 Sone in 2D ist korrekt. Hatte 0,2 in Erinnerung, die gelten aber für die 570ér von MSI. Sorry...und trotzdem leiser als die 448Core DCII.
 
TE
Y

YeniCeri

Schraubenverwechsler(in)
Hallo, ich wollte mich für die Übergangszeit bis der Vollausbau der Kepler "GK110" im Sommer/Herbst erscheint, auch mit der
GTX 560 Ti 448 vergnügen. Welche von den Modellen könnt ihr empfehlen? Welche ist die leiseste im IDLE? Vielen Dank

Hi,

das was ich bischer gelesen habe, ist wohl die MSI die beste Wahl von den...

ZOTAC -> hohe Hitzeentwicklung, ergo: laut
ASUS -> DCII ist lauter als TFIII
GIGABYTE -> Auch wohl OC-fähig, soll aber auch ziemlich laut sein

andere Hersteller habe ich noch nicht weiter in betracht gezogen, vielleicht hilft uns ja einer noch weiter, der Erfahrung mit anderen Herstellern mit 448 hat.

Nächste Woche bin ich auf der CeBit, mal schauen ob ich da fündig werde :)

MfG
YeniCeri
 

Nordbadener

PC-Selbstbauer(in)
Nächste Woche bin ich auf der CeBit, mal schauen ob ich da fündig werde
Da kaufste Dir für "dreieurofuchzich" ne PCGH, da steht alles drin. Da brauchste nich extra auf die Cebit fahren.

Wobei es schon verwunderlich ist, dass die echten 570 Karten fast allesamt leiser sind, wie ihre verkrüppelten, eineiigen Zwilling 448Core.
 
Zuletzt bearbeitet:

euleneddy

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Mein Kumpel hat die MSI TFIII. Ich kann nur sagen, dass sie nicht störend laut wird. Aber da gehen ja subjektive Empfindungen auseinander. Wenn ich meine Gigabyte GTX560ti nicht hätte, wäre jene meine erste Wahl. Mein Bruder hat die Asus DCII -allerdings auch die 560ti- und den empfinde ich als störender. Ich denke mal das der auch auf der 448er verbaut ist, oder?!
 

Nordbadener

PC-Selbstbauer(in)
Wir müssen aufpassen, von was wir hier schreiben. Eine normale Ti ist im Idle leiser wie eine 570. Die 570 ist wiederum (im Idle) leiser wie eine 448Core. Warum die 448Core bei gleichen Design wie die 570 lauter ist, kann ich auch nicht verstehen, ist aber so.
Beispielsweise die MSI FRIII: die 570 hat im Idle 0,2Sone, die 448Core 0,5Sone. Bei der DCII ist es ähnlich.

Wir haben zwei GTX560TI im Haus . Eine EVGA FPB sowie eine ASUS DCII. Die EVGA ist einen Tick leiser wie die DCII, weniger aufdringlich.
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
Ihr mir euren mMn überzogenen Sone-Werten:schief: Habt ihr alle einen ultrasilent PC mit lautloser Wasserkühlung zu Hause stehn? Ich glaube nicht... Schon einmal daran gedacht, das jeder Lautstärke zudem anders wahrnimmt und oft die Grakas im "Lärm" der restlichen Komponenten untergehn? Wenn es eine GTX560Ti 448 sein soll, würde ich persönlich zur Asus DCII raten, da sich der Lüfter schon auf der GTX580/GTX570/AMD6970 einen excellenten Ruf erarbeitet hat:daumen:

Gruß
 

Nordbadener

PC-Selbstbauer(in)
Naja...überzogene Sone Werte...ich weiß nicht. Ich achte schon darauf, einen leisen PC an meinem Schreibtisch stehen zu haben. Bei mir läuft der PC die meiste Zeit im Idle und da spielt es schon eine Rolle, was für Komponenten verbaut sind. Ich habe keine Wasserkühlung, aber ausgewählte, als leise bekannte Komponenten in meinem PC.

Natürlich wird Lautstärke von jedem anders wahrgenommen. Das Beste ist immer noch, es selbst gehört zu haben. Wenn das aber nicht möglich ist, bin ich froh, Zeitschriften wie die PCGH lesen zu können. Und die schreibt bei Deiner Empfehlung 448Core DCII im Idle eine Lautstärke von 0,9 Sone. Die MSI 448Core wurde mit 0,5 Sone gemessen. Was glaubst Du, welche ich nehmen würde...?
 
TE
Y

YeniCeri

Schraubenverwechsler(in)
Wenn es eine GTX560Ti 448 sein soll, würde ich persönlich zur Asus DCII raten, da sich der Lüfter schon auf der GTX580/GTX570/AMD6970 einen excellenten Ruf erarbeitet hat:daumen:
Das ist doch mal eine Aussage :D
Ich bin immernoch am überlegen MSI TFIII oder ASUS DCII (natürlich die 448)

Vorteile der MSI gegenüber ASUS:
- 2 Slot bedarf
- leiser als DCII (laut PCGH)
- 750 MHz statt 732 MHz (GPU-Takt)
- 1500 MHz statt 1464 MHz (Shader-Takt)
- 3900 MHz statt 3800 Mhz (Speicher-Takt)

Jetzt stellt sich mir die Frage:
Wieviel lauter wird die ASUS, wenn man sie auf die selben Werte wie die MSI bringt?
Die MSI ist ja bereits ab Werk OC und bringt die Sone-Werte.

Und noch was: Bringt es überhaupt etwas, dass die MSI einen Tick schneller getaktet ist als ASUS?

MfG
YeniCeri

Übrigens, die anderen Komponenten sind am Freitag endlich angekommen und ich bin begeistert.
MB: ASRock Extreme3 Gen3 Z68
CPU: Intel i5-2500K 4x3,3 GHz (mit AXTU auf 4,8 GHz gestellt, läuft sehr stabil)
RAM: 8GB G.Skill RipjawsX DDR3-2133 DIMM CL11 Dual Kit, trotz Mugen 2 kein Problem beim einbau, ist noch jede Menge Platz frei (erst wurde nur 1600MHz erkannt, im UEFI einfach auf 2133MHz gestellt. Läuft sehr stabil und schnell)
Das schwächste Glied ist nun die Festplatte, hoffe bald eine SSD kaufen zu können.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

hulkhardy1

Guest
Im Spiel wird der Unterschied der beiden Grakas im 1-2 FPS Bereich sein wenn überhaupt. Von daher ist es egal welche der beiden Grakas du nimmst.
 

trander

Komplett-PC-Käufer(in)
kann die asus 560ti 448 cores nur empfehlen. beim spielen kaum zu hören und mehr als genug leistung.

die größe schockt im ersten moment natürlich :D
 
TE
Y

YeniCeri

Schraubenverwechsler(in)
Hallo Leute,

hab mich so lange nicht mehr gemeldet.

Ich bin nun ein stolzer Besitzer einer MSI N560GTX-448 Twin Frozr III Power Edition...ich sag nur WOAW :daumen:

Mit dem Benchmark von MSI-Afterburner "Kombuster", extreme Benchmark immernoch 40-50fps

Ein Beispiel: WoT (World of Tanks)
Autoeinstellung Grafik: Sehr Hoch (~100fps)

Ich bin echt begeistert, vorallem ich habe nach langer Suche die Karte aus der Schweiz für nur ca. 180€ bekommen.

Somit bedanke ich mich bei allen, die mir mit Rat und Tat beigestanden haben.

DANKE :hail:

Das Thema kann von mir aus nun geschlossen werden.

MfG
YeniCeri
 
Oben Unten