• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Asus Arez Vega 56 Performanceprobleme?

Burak95

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen :),

ich kann mir das folgende Problem (Falls es überhaupt eins ist...? :( ) einfach nicht erklären...

Zuerst einmal zum PC:

Ryzen 5 2600X @ 4,125 GHz, 1,375V
Asus Arez Vega 56 OC @ Standard OC Bios 1590 MHz Core, Undervolting, Memory 900 MHz
MSI Tomahawk B450
16GB DDR4 G.Skill Aegis 3000 MHz CL16
Arctic Freezer 33 eSports Edition
Be Quiet! System Power B9 - 600W (Lieber für ein Pure Power 11 600W tauschen? :( )
AOC C24G1 144Hz Monitor

Nun zum Problem...
In manchen Spielen (Battlefield 4 und V, Project Cars 2, World War Z etc.) komme ich so gut wie immer auf 100-144 FPS, aber in Spielen wie Planet Coaster, Cities Skylines und Planet Zoo habe ich ständig Frameeinbrüche und die Vega taktet dann auch immer mit ca 1200 MHz und boostet dann auch nicht hoch - kann mir das vielleicht jemand erklären wieso das so ist :(? Bin echt am Verzweifeln, da ich zum Beispiel in Planet Zoo gerade mal ~30-40% der Map füllen kann (ohne Besucher) und danach nur noch ca 30-45 FPS habe.

Oder übersehe ich da was und das ist normal?

Im angehängten Bild könnt ihr euch das auch anschauen, wenn ihr möchtet :) Zur Hilfe wurde der MSI Afterburner genommen.

Und als kurze Frage - System Power Bulk 9 gegen ein Pure Power 11 Austausch unbedingt notwendig? Das System läuft soweit stabil ohne PC-Abstürze.

Vielen lieben Dank schon mal :D und falls ich was vergessen habe, bitte erwähnen dann ergänze ich das sofort :)
 

Anhänge

  • Planet Zoo 38 FPS.jpg
    Planet Zoo 38 FPS.jpg
    363,1 KB · Aufrufe: 102

Rallyesport

Software-Overclocker(in)
Das liegt an einem Limit der CPU,
wenn sich die Graka runtertaktet und man aber wenig FPS hat, liegt das fast immer an einem CPU LImit, Planet Coaster und Cities Skylines sind Spiele die recht CPU hungrig sind.
Das System Power würde ich schon austauschen, würde dann aber eher nen Straight Power kaufen.
 
TE
B

Burak95

Schraubenverwechsler(in)
Vielen Dank für die schnelle Antwort ! :)

Also muss ich mich dann damit abfinden, dass der Ryzen 2600X für solche Spiele eher nicht so effektiv ist :(?

Würden denn eigentlich 550 Watt beim Straight Power reichen? Laut dem be quiet Netzteilrechner wäre ich am Limit, aber die Rechner laufen ja soweit ich das weiß extra höher um dem Kunden die teureren Modelle schmackhaft zu machen oder :S?
Betrieben werden noch eine SSD, eine HDD, eine portable HDD und 4 be quiet Silent Wings 2 pwm...

Tut mir Leid für diese Fragen, aber bin noch recht neu in der Gaming PC Welt :D
 

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
Netzteilrechner kannst du allesamt in die Tonne kloppen. Die sind dafür ausgelegt, dass ein billiges 800W-Netzteil, dass aber nur 450W liefert, auch noch funktioniert. Dein PC wird im Gesamtverbrauch eher bei 300W liegen. Qualitativ ist ein Pure Power oder eben Straight Power natürlich besser. Da reichen dann auch 500 bzw 550W aus. Unbedingt austauschen muss man es mMn aber nicht....
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Vielen Dank für die schnelle Antwort ! :)

Also muss ich mich dann damit abfinden, dass der Ryzen 2600X für solche Spiele eher nicht so effektiv ist :(?

Würden denn eigentlich 550 Watt beim Straight Power reichen? Laut dem be quiet Netzteilrechner wäre ich am Limit, aber die Rechner laufen ja soweit ich das weiß extra höher um dem Kunden die teureren Modelle schmackhaft zu machen oder :S?
Betrieben werden noch eine SSD, eine HDD, eine portable HDD und 4 be quiet Silent Wings 2 pwm...

Tut mir Leid für diese Fragen, aber bin noch recht neu in der Gaming PC Welt :D

Bei den Spielen sind alle CPU´s ziemlich *******, da wirst du wenig dran machen können. Intel CPU´s sind in den nicht Mehrkernoptimierten Titeln sicher ne Ecke schneller,viel ändern am CPU Limit würde das aber auch nicht.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Also muss ich mich dann damit abfinden, dass der Ryzen 2600X für solche Spiele eher nicht so effektiv ist :(?

Schau Dir doch mal Benchmarks von Intel-Prozessoren in diesen Games an anstatt an der Leistung Deiner CPU zu zweifeln. Ein bisschen über den Tellerrand schauen ist immer gut.
Jede kaufbare CPU verkackt in den Frontier-Games und in dem Indy-City-Building-Dingens. Nicht weil sie viele Kerne nutzen, sondern weil genau das Gegenteil der Fall ist.
 
TE
B

Burak95

Schraubenverwechsler(in)
Ich konnte nirgendwo Benchmarks zu z.B. Planet Zoo finden... Also danach gesucht habe ich schon, keine Sorge HisN ;D
Den 2600X zweifel ich ja an sich auch nicht an, die Leistung ist für andere Spiele und den Alltagsgebrauch mega gut :) ich habe durch das Übertakten auch gutFps dazu gewonnen
Das ist einfach nur schade, dass Frontier das nicht in den Griff bekommt... Planet Coaster ist schon zum kotzen, sobald 1k+ Besucher im Park rumlaufen.

Ein 500W Pure Power 11 würde also vollkommen reichen? Jetzt rege mich schon bisschen auf, dass ich beim Alternate Deal vor 2 Wochen nicht zugeschlagen habe ☹️ in paar Tagen ist ja Black Friday hehe

Und vielen Dank für die Antworten
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Du könntest ja mal nen 10er in ein Energiemessgerät investieren, um grob das Gefühl dafür zu bekommen was Dein System so aus der Dose zieht. Eventuell liegt ja sowas auch noch bei Dir rum.
 

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
Und wenn's nicht herumliegt, ist die Investition trotzdem nicht falsch. Kann man auch gleich noch ein paar anderen Stromfressern auf die Schliche kommen ;)
 
Oben Unten