• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Aorus FI27q-x Probleme

Trippin_one

Kabelverknoter(in)
Servus!

Ich habe seit einiger Zeit einen Aorus FI27q-x Monitor mit 240hz, 1ms, IPS-Panel und AMD Freesync Premium auf 1440p. Von Beginn an, habe ich das Problem, dass er sich nach einiger Zeit neustartet. Der Bildschirm wird für einige Sekunden schwarz bevor er wieder angeht und in der Mitte anzeigt, dass er mittels DP-Kabel und auf 1440p läuft. Wenn ich den Bildschirm dann manuell neustarte, funktioniert er wieder für 1-2 Stunden ohne Probleme. Ich hab schon gelesen, dass solche Bildschirme manchmal sehr wählerisch bei den DP-Kabel sind. Ich hab jetzt schon 4 verschiedene DP-Kabel gekauft und es scheint nie vollkommen wegzugehen. Bei einem hatte ich sogar Bildstörungen in der Form, dass einzelne Zeilen ausgefallen sind und "aufgeblitzt" haben. Bis jetzt habe ich nur das beigelegte DP-Kabel nicht getestet, da es zu kurz ist. Ich verwende DP 1.4 (wie im Handbuch verlangt) 2m Kabel. Der zweite Monitor ist ein MSI 1440p, 144hz. Läuft auch über DP. Hier habe ich diese Probleme nicht. Es kommt mir auch so vor, als würden die Fehler nur beim Zocken auftreten.

Hat jemand ein ähnliches Problem? Kann es sein, dass es am aktivierten G-Sync liegt?

Specs:
  • Ryzen 9 5900x
  • MSI x570 Tomahawk
  • Gigabyte Aorus 3080 Master (Rev. 1) - Driver am neusten Stand
  • 2x16GB G-Skill Trident Z Neo 3600 CL16/16/16/36
 
Zuletzt bearbeitet:

Eol_Ruin

Lötkolbengott/-göttin
Kurze Frage:
Treten die Probleme auch auf denn du den zweiten Monitor deaktivierst?

Denn unterschiedliche Bildwiederholfrequenzen machen immer wieder Probleme!
 
Oben Unten