• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Aorus FI27Q - 1080P 165hz probleme

dr222

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich habe einen Aorus Fi27Q-Monitor, der kleine vertikale Punkte bei 165 Hz 1920 x 1080 anzeigt. Wenn ich bei 144 Hz gehe, ist alles in Ordnung. Aber mit dem originalen 1440P 165Hz ist alles in Ordnung. Das Problem tritt nur bei 1920 x 1080 bei 165 Hz auf. Selbst mit einer Auflösung von 1920 x 1200 bei 165 Hz ist alles in Ordnung.

Das Problem wird im Link zur Aufnahme beschrieben:
Recommented content - Reddit An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Reddit. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.


Hat jemand dies mit diesem Monitor oder ist es ein Grafikkartenfehler?
Ich habe keine Artefakte in den Spielen. Nur die vertikalen Linien mit Pixeln während 1080P 165 Hz in Spielen und auf dem Desktop. Sollten Sie für Ihren Monitor werben oder ihn ignorieren?
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Nach diesem und all den anderen Threads ist dir auf einmal aufgefallen, dass du doch Deutsch kannst?
Gleicher Tip wie immer, nutzt die native Auflösung oder wende dich an den Hersteller.
 

Cosmas

BIOS-Overclocker(in)
Man kaufe sich einen nicht ganz günstigen WQHD Monitor und statt ihn zu nutzen wie er gedacht ist, reduziert man nicht nur die Wiederholrate, sondern auch pisst ihn auch mit der lächerlichen 1080p Auflösung an und wundert sich dann, wenn ihm das nicht so schmeckt und er sich entsprechend "äussert"...kann man sich nicht ausdenken sowas.

Wieso macht man solchen Bullshaite?
Willste FHD spielen, dann besorg dir nen FHD oder gleich einen UHD, denn der kann FHD wenigstens 'gerade' interpolieren, da es exakt 1/4 ist, aber verbiege nicht solche High End Monitore auf biegen und brechen, die speziell getunt sind und bei geringerer Auflösung und oder Hz Zahlen immer mit gewissen Makeln daherkommen, wie steigendem Overshoot, schlechteren Schaltzeiten mit eventuellem Smeering und so weiter.

Zumal 1080p dann auch noch total verwaschen und unscharf aussieht...und den ganzen Zweck eines WQHD Monitor zunichte macht...
 
TE
D

dr222

Komplett-PC-Käufer(in)
Man kaufe sich einen nicht ganz günstigen WQHD Monitor und statt ihn zu nutzen wie er gedacht ist, reduziert man nicht nur die Wiederholrate, sondern auch pisst ihn auch mit der lächerlichen 1080p Auflösung an und wundert sich dann, wenn ihm das nicht so schmeckt und er sich entsprechend "äussert"...kann man sich nicht ausdenken sowas.

Wieso macht man solchen Bullshaite?
Willste FHD spielen, dann besorg dir nen FHD oder gleich einen UHD, denn der kann FHD wenigstens 'gerade' interpolieren, da es exakt 1/4 ist, aber verbiege nicht solche High End Monitore auf biegen und brechen, die speziell getunt sind und bei geringerer Auflösung und oder Hz Zahlen immer mit gewissen Makeln daherkommen, wie steigendem Overshoot, schlechteren Schaltzeiten mit eventuellem Smeering und so weiter.

Zumal 1080p dann auch noch total verwaschen und unscharf aussieht...und den ganzen Zweck eines WQHD Monitor zunichte macht...
Danke.

Also mach dir keine Sorgen? So verwende ich 1440P 165 Hz nativ und es ist in Ordnung. Nur vorübergehend bei 1080P 165 Hz habe ich es bemerkt.
 
Oben Unten