• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Anno 1800 DLC-Update: Land der Löwen im Entwickler-Überblick

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Anno 1800 DLC-Update: Land der Löwen im Entwickler-Überblick

Die Fans sind offenbar sehr gespannt auf den finalen Season 2 DLC "Land der Löwen" für das Aufbaustrategiespiel Anno 1800. Bis zur Veröffentlichung am 22. Oktober geben die Entwickler deshalb einen kleinen Überblick über die Features in mehreren Entwickler-Blogs. Es kommt hinzu, dass es der mit Abstand größte DLC für das Spiel darstellt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Anno 1800 DLC-Update: Land der Löwen im Entwickler-Überblick
 

Finallin

Software-Overclocker(in)
Das wird echt genial wieder für Bewässerung zu sorgen. Ich habe in Anno 1404 zwar lieber den Okzident gespielt, aber der Orient hat auch richtig Laune gemacht, das richtiges platzieren der Morias, ohne viel Baufläche zu verlieren und so weiter.
Das man jetzt Kanäle von vorhandenen Flüssen abzweigen kann um sein Bauland fruchtbar zu machen hört sich schon mal sehr gut an.
Ich bin jedes mal wenn ich drüber nachdenke echt erstaunt wieviel einem Anno 1800 bietet. - Echt der Wahnsinn!
 

Spieler22

Software-Overclocker(in)
Hoffentlich ist der Soundtrack des Orients wieder so genial wie bei 1404. Wobei 1800 vom Soundtrack bisher insgesamt nicht an 1404 rankommt.
 
S

Solo-Joe

Guest
Das wird echt genial wieder für Bewässerung zu sorgen. Ich habe in Anno 1404 zwar lieber den Okzident gespielt, aber der Orient hat auch richtig Laune gemacht, das richtiges platzieren der Morias, ohne viel Baufläche zu verlieren und so weiter.
Das man jetzt Kanäle von vorhandenen Flüssen abzweigen kann um sein Bauland fruchtbar zu machen hört sich schon mal sehr gut an.
Ich bin jedes mal wenn ich drüber nachdenke echt erstaunt wieviel einem Anno 1800 bietet. - Echt der Wahnsinn!

Das ewige Erneuern der Noria war zwar wirklich nervig, dafür war es aber immer ein schöner Anblick wenn die große Noria wieder alles ergrünt hat.
 

Finallin

Software-Overclocker(in)
Das ewige Erneuern der Noria war zwar wirklich nervig, dafür war es aber immer ein schöner Anblick wenn die große Noria wieder alles ergrünt hat.

Wenn man sie ausgebaut hatte mit den "Token" da für mehr Kapazität, mir fällt der genauen Name nicht mehr ein war es eigentlich kaum noch Arbeit, war eine leer, einmal Shift- Klick und alle waren wieder voll. Wirklich genervt oder aus dem Konzept hat mich das nie gebracht. Da sind Zeitung und Besucher in 1800 schon viel nerviger, aber bald hat das ja ein Ende. :D
 

Phobos001

Freizeitschrauber(in)
Erst gestern Abend wieder eine neue Session angefangen.
Mal schauen ob ich es schaffe bis zum Release des DLCs auf einen entsprechenden Stand zu kommen.
Auch ohne "Land der Löwen" hat das Spiel dermaßen viel Contest, das ich irgendwann erschlagen werde.
 
Oben Unten