• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Alukoffer PC - Welche Koffer&Display?

Keleg

PC-Selbstbauer(in)
Huhu,
Ich würde mir gerne einen Alukoffer PC bauen. Ich habe bereits im Internet rum geschaut, finde aber nichts ordentliches.
Es soll ein Intel® Xeon® Processor E3-1230 v3 und eine der folgenden Grafikkarten rein GTX 670, 680, 770, 780 oder R9 270X, 280x, 290x rein.
Dazu nur SSDs, 1TB Samsung und 128GB Xtreme Memory. Ein Netzteil dass viel Garantie hat und ordentliche Werte liefert vl. semi aktiv?

Was für ein Bildschirm sollte ich nehmen, mit einem 24 wird das ganze doch eig. schon viel zu groß oder was meint ihr?
Habt ihr ein paar Bildschirme die recht erschwinglich sind? Der Display sollte eh nur auf reisen benutzt werden, nicht zuhause.

Und wie wäre das mit dem Platz, kann ich Maus und Tastatur auf eine Pleksiglasplatte (deckel vom case) auf dem unteren Kofferteil legen, ist genug platz?
 

n3ts4k

PC-Selbstbauer(in)
Also da du das Ganze ja wahrscheinlich als eine Art Laptop im Eigenbau benutzen willst, denke ich mal wird es schon sehr schwierig eine dedizierte GPU in einen Koffer einzubauen ohne, dass das dann die Ausmaße eines Reisekoffers annimmt. So eine GPU steht ja doch schon 10cm vom Board ab.

Edit: Dieser Koffer hätte wahrscheinlich genug Platz für eine dedizierte GPU allerdings müsstest du dann mal beim Herrsteller anfragen wie viel Platz im Deckel ist um das Panel einzusetzen
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Keleg

Keleg

PC-Selbstbauer(in)
Ich dachte an solche eckigen Alukoffer mit dünnen Deckel und drickem unterteil.
 

NickScrewball

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Im Zeitalter von Riser-Cards solle doch so ziemlich alles möglich sein!
Am einfachsten ist es wahrscheinlich wenn du dir die Komponenten mal zusammenstellst und daran entlang misst wie groß dein Gehäuse sein muß.
Vom Platz her sollte doch so ein Alukoffer auch nicht kleiner als eine XBox. Und da gab's doch schonmal was!
 
TE
Keleg

Keleg

PC-Selbstbauer(in)
Naja, wollte vl. auch noch einen Scythe oder so drauf packen, auf den CPU...
Also eig. war schon gedacht dass die GRaka normal auf dem Board steckt und dann eben eine Pleksiglasplatte drüber liegt
 

Paulebaer1979

Software-Overclocker(in)
Dann muss dein Kofferunterteil halt mindestens 20cm hoch sein, also etwas größer als der oben verlinkte. NT kann dann auch gedreht über dem Board montiert werden - verdeckt dann z.B. die unteren (nicht benötigten) PCIe-Slots. Interessantes Projekt.
 

NickScrewball

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Na ja, ich würde einen Top-Down-Lüfter und eine PCI-E-Riser-Card für deutlich platzsparender halten. Aber ich bleib' in jedem Fall auch dran um das Ergebnis zu sehen!
 

Viner-Cent

Freizeitschrauber(in)
Die Kühlung ist einfacher, wenn du ne fertige WaKü nimmst und neben das board legst. Oder du baust ne ganze WaKü rein und ersetzt eine Seitenwand mit nem Radi. Als Luft CPU Kühler reicht ein Samuel 17 von Prolimatech oder ein ein Noctua NH-C14, weil die Xeons keine große TDP haben. am einfachsten drehst du alle Lüfter nach unten und sägst/fräst da Lüftungsschlitze rein. Bildschirm ist relativ egal, darf halt nicht sehr tief sein und nicht größer wie der Deckel.
 

M1rkus

Kabelverknoter(in)
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten