Altes Lancool K58 für neue RTX 3070 fit machen ;-)

T'PAU

Software-Overclocker(in)
Könnte auch nach Casemods, aber ist dort dann doch etwas fehlplaziert denke ich. ;)

Vorhaben: Eine MSI GTX 970 gegen ein 30cm Monstrum Palit RTX 3070 Jetstream ersetzen.
Problem: Das 12 Jahre alte Lancool K58 Gehäuse ist dafür gar nicht vorgesehen! Bei maximal 28cm ist (normalerweise ^^) Schluß!

Bild vorher mit 970 (mit Kabelbinder gehalten, da sie mir zu stark durchhängt!) :ugly:
GraKabelbinder 001.JPG

Die RTX kollidiert sowohl mit 5,25"- als auch 3,5"-Käfigen!
RTX3070_passt_nicht.jpg

Da ich keine Festplatte mehr drin habe (nur noch SATA- und M2-SSDs) kann ich auf den 3,5"-Käfig verzichten. Dieser ist zum Glück verschraubt und lässt sich einfach ausbauen. Ein Problem weniger!

Beim 5,25"-Käfig musste ich den Dremel bemühen, weil der a) mit Popnieten befestigt ist und b) von DVD-Brenner und Lüfter-Steuerung belegt ist und somit drin bleiben muss.
Dremel_Käfig01.jpg Dremel_Käfig02.jpg Dremel_Käfig03.jpg

uuund es passt jetzt und zwar locker luftig! :D

RTX3070_passt.jpg K58_nach_umbau01.jpg K58_nach_umbau02.jpg

Positiver Nebeneffekt: Durch den Wegfall des 3,5"-Käfigs wird der Frontlüfter nicht mehr blockiert und der Luftstrom verbessert! :daumen:
Leider muss ich nun auf meine geliebte Karten-Schnellhalterung verzichten, da diese mit dem Kühler der RTX kollidiert!

Karten_Schnellverschluss.jpg

Aber irgendwas ist ja immer. :what:

Ach ja, auf meinem Merkzettel für zukünftige Hardware-Käufe steht nun ganz oben: Nie eine GraKa mit mittig angebrachten Strom-Anschlüssen kaufen (wie meine Palit Jetstream)!
Alter war das ein Krampf die Kabel drauf zu stecken, das hat mal gerade so gereicht! Nur 1cm kürzer und ich hätte ein echtes Problem gehabt!

Und nein, ich werde mir auf absehbarer Zeit kein neues Gehäuse kaufen, dafür mag ich mein K58 zu sehr! :love:
 

Brexzidian7794

BIOS-Overclocker(in)
Naja solange die Temps keine probleme verursachen,kann man das Case ja weiter nutzen.Aber ich frage mich bekommt die CPU genügend Lüft ab vom dem einem Frontlüfter?Laut Test hat die Palit RTX 3070 Jetstream eine gute potenten Kühler,das sollte nicht das problem sein für deine GPU.Ich würde mich ehr fragen wie sich die CPU Temps sein werden?Weil qwuasi der ganze Kühler des GPU,s verdeckt die zufuhr von Luft zum CPU-Kühler.Ok,der rechte GPU Lüfter vomGPU- Kühlkörper zum Backplate hinten ist durchlässig.da wird auch noch Luft durchgelassen.aber schau mal selber wie sich die CPU Temps entwickeln werden bei Last.

grüße Brex
 

Ion_Tichy

Freizeitschrauber(in)
Also wenn ich ehrlich sein soll.... naja.
Du hast eine teure Grafikkarte drin, da sollten 50€ oder etwas mehr für ein gescheites Gehäuse noch möglich sein.
Den hässlichen Kasten hätte ich schon längst entsorgt.
 
TE
TE
T'PAU

T'PAU

Software-Overclocker(in)
@Brexzidian7794 Der Gedanke, dass die 3070 wie eine Art "Wand" im Luftstrom vorne-unten nach hinten-oben steht, kam mir auch beim Einbau. Aber nach einigen Tests mit Furmark oder Spielen wie "Assetto Corsa Competizione" konnte ich temperatur-mässig (GPU-Z lief parallel mit) keine Auffälligkeiten feststellen.

@Ion_Tichy Tja jeder wie er mag. Ich mag dieses schlichte, unaufdringliche Design. Besonders meine DVD "Stealth-Mod". ;)
Kann mit diesen durchsichtigen Bling-Bling Gehäusen nichts anfangen.
Gibt ja kaum noch was (zumindest nach den PCGH-Tests) mit nicht mindestens einer durchsichtigen Seite. :rollen:
 

Ion_Tichy

Freizeitschrauber(in)
@Ion_Tichy Tja jeder wie er mag. Ich mag dieses schlichte, unaufdringliche Design. Besonders meine DVD "Stealth-Mod". ;)
Kann mit diesen durchsichtigen Bling-Bling Gehäusen nichts anfangen.
Gibt ja kaum noch was (zumindest nach den PCGH-Tests) mit nicht mindestens einer durchsichtigen Seite. :rollen:
War auch nicht despektierlich gemeint, jeder natürlich nach seiner Facon.
 
Oben Unten