• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Allgeimeine HDMI Frage!

Killboy13

PC-Selbstbauer(in)
Hi,


mich interessiert folgendes. Wird das HDMI Signal bzw. die Bild Qualität schlechter, umso länger das Kabel ist?
Z.b.: 10m
 

midnight

BIOS-Overclocker(in)
Nein, definitiv nicht. Bei der Länge ist das völlig irrelevant, da kannst du auch das billigste Kabel kaufen was du kriegst - es wird funktionieren. Klar, wenn du bei Oehlbach anfragst werden sie dir sagen, dass du bei 10m lieber ihr handgestreicheltes super-duper-imba-Kabel für 100€/m kaufen solltest, aber das ist völliger Quark.

so far
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
Hm da habe ich schon andere Erfahrungen gemacht. Bei HDMI gibt es zum einen auch billige Kabel und zum anderen wird's mit der Länge auch irgendwann schlechter.

Ich habe z.B. das mitgelieferte HDMI-Kabel meines TFTs an den DVD-Player geschlossen und hatten eins grottiges Bild. Habe daraufhin das HDMI-Kabel der PS3 verwendet, welches etwas kürzer und dicker war, und das BIld war wieder einwandfrei.

Aktuell verwende ich für mein 24"TFT auch ein etwas besseres VGA-Kabel, womit ich bisher die beste Erfahrung gemacht habe.

Für Hifi kommt aber VGA nicht in Frage..

Grüße
 

norse

BIOS-Overclocker(in)
Natürlich ist länge des Kabel entscheidend für die Qualität, wie bei allem anderen auch.

Um so länger das Kabel, um so größer wird der Qualitätsverlust, das war schon immer so! Ist auhc ganz logisch, je länger das Kabel, desto größer der Widerstand!

Bei USB heißt es ja, dass bei Kabel über 5m eine zusätzliche Stromversorgung empfohlen wird.

Und "imba" kabel sind nicht umsonst imba ;) die bringen nunmal wirklihc qualität.
Funktionieren tut auch ein billiges Kabel, klaro. Aber lieber 10€ mehr investiert für eine deutlich bessere Qualität ;)
 
TE
K

Killboy13

PC-Selbstbauer(in)
Was denn nun? ^^ Naja hab mir mal ein im Preisbereich liegendes "Normal" Kabel gekauft. 10m wie gesagt ... wird schon was ;) wenn es wirklich "omg-wtf" :-D schlecht ist, tu ich es zurückschicken :-D
 
TE
K

Killboy13

PC-Selbstbauer(in)
Ja. Wenn nicht, welches könnt ihr empfehlen. Ich überlege mein Zimmer umzustellen, deswegen könnte warscheinlich auch ein 3m kabel reichen ^^ oder noch weniger :-D
 

midnight

BIOS-Overclocker(in)
Das ist ein digitales Signal ihr Nasen. Das kommt entweder genauso an wies soll oder eben nicht - alles andere ist humbug.
Dickere Kabel bringens nicht, weil die wie schon gesagt auch den Widerstand erhöhen. Solange du dein Kabel nicht gerade an Stromleitungen (DIREKT daran) verlegst brauchst du kaum Schirmung.

so far
 

bobby

PC-Selbstbauer(in)
Das zur HDMI:Die bei allen Digitalverbindungen gilt auch bei HDMI: Die Bedeutung eines hochwertigen Kabels ist in seiner Wirkung auf eine artefakt-freie Bild- und Ton-Wiedergabe nicht zu unterschätzen. Lassen Sie sich nicht verwirren, wenn jemand behauptet, der digitale Datenstrom betehe ja nur aus Nullen und Einsen und da gäbe es keine Qualitätsabstufungen, wie bei analogen Verbindungen. Mit anderen Worten: Geht oder geht nicht. Dies ist nicht richtig!

Nach dem HDMI-Standard werden mit HDMI nicht nur die reinen Videosignale übertragen, sondern darüber hinaus auch zahlreiche Control-Codes sowie die Audiokanäle. Im Gegensatz zu den TMDS-kodierten Videosignalen werden für diese Codes (z.B. Bildformat, Farbformat, etc.) und die Audiosignale Fehlerschutzmechanismen verwendet, um diese Information in jedem Fall sicher zu übertragen. Einzelne Bitfehler können somit vollständig korrigiert werden, sofern der Empfänger-Chip dies unterstützt.
Für den bidirektionalen Austausch der Schlüsselauswahl innerhalb der HDCP-Verschlüsselung, die bildweise ausgehandelt wird, werden zwei zusätzliche, niederfrequente Signalleitungen in HDMI-Kabel (I2C-Standard) verwendet, womit eine hohe Robustheit erreicht werden kann. Die Videosignale haben extrem hochfrequente Signalkomponenten und die einzelnen Bits sind bei höheren Bildauflösungen teilweise kürzer als eine Nanosekunde. Die hohe Taktung führt dazu, dass die übertragenen Signale hardware- und auch softwareseitig Timingprobleme verursachen können. Technisch gesehen führt dies zu Fehlinterpretationen und Lesefehlern im HDMI-Empfänger, was wiederum im sichtbaren Resultat zu den typischen digitalen Bildartefakten unterschiedlichster Art (farbiges "Aufblitzen" einzelner Pixel oder ganzer Pixelreihen etc.) bis hin zum Abbruch der Bildübertragung führen kann. HDMI ist High-Tech vom Feinsten und reizt die Technik bis an die Grenzen des machbaren aus. Hochwertige Kabelverbindungen tragen erheblich dazu bei, die Videoinformationen fehlerfrei zu übertragen.

Ein weiteres Argument, das gerade bei HDMI unbedingt für hochwertige Kabel spricht: Die Toleranzgrenze für die Betriebsspannung von HDMI ist extrem eng gesetzt: Bei nur 3,3 Volt werden maximal 5% Abweichung toleriert - das sind 0,165 Volt maximal zulässiger Verlust. Viele Geräte reizen diesen Spielraum schon aus. Wenn nun aber beim Kabel, z.B. am kritischen Stecker-/Buchse-Kontakt durch Korrosion oder Abrieb weitere Verluste entstehen, so können sich diese zu den nicht genau eingehaltenen Ausgangspegeln der Geräte addieren und zu massiven Problemen führen. Dies ist auch der Grund, warum HDMI-Kabel mit Längen über 5 Meter als kritisch gelten. Mit zunehmender Kabellänge addieren sich die Abweichungen und Verluste der Betriebsspannung. Mit einem gut konzipierten und sorgfältig gefertigtem Kabel sind Sie jedoch von vorneherein auf der sicheren Seite - unabhängig von der Länge des Kabels.
 
TE
K

Killboy13

PC-Selbstbauer(in)
Klingt total nach Werbetext.

Aber, gut welches würdet ihr dan empfehlen? Heißt das, mein HDMI Kabel darf auf keinen Fall in kontakt mit anderen Kabeln?
 

mattinator

Volt-Modder(in)
Das ist ein digitales Signal ihr Nasen. Das kommt entweder genauso an wies soll oder eben nicht - alles andere ist humbug.
Dickere Kabel bringens nicht, weil die wie schon gesagt auch den Widerstand erhöhen. Solange du dein Kabel nicht gerade an Stromleitungen (DIREKT daran) verlegst brauchst du kaum Schirmung.

so far

Auch digitale Signale werden über Low-High-Flanken übertragen, bei denen durch schlechte Übertragung aus 1 schon mal 0 werden kann. Wie bei allen elektronischen Bauteilen gibt es auch bei HDMI-Kabeln Qualitätsunterschiede. Oder glaubst Du der unterschiedliche Preis kommmt daher, das ein Hersteller durch "kleine grüne Männchen" produzieren lässt ? ;)

Ich kann folgendes Kabel empfehlen, habe ich selbst im Einsatz Clicktronic HC 295-500 HDMI Kabel 5 m: Amazon.de: Elektronik .

Edit: Während ich das hier schreibe, war bobby schneller und technisch exakter. So gut kann ich es nicht begründen.
Edit2: Von Clicktronic gibt es (bei Amazon) z.B. auch ein 7.5m, 10m und 20m Kabel:
http://www.amazon.de/Clicktronic-HD...r_1_23?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1261431861&sr=1-23
http://www.amazon.de/Clicktronic-HD...=sr_1_1?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1261431861&sr=1-1
http://www.amazon.de/Clicktronic-HD...r_1_73?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1261432002&sr=1-73

Ich habe das o.g. 5m-Kabel genommen, da es durch die flache Bauweise perfekt unter meinem Teppich verschwindet. Was mich an den Clicktronik-Kabeln überzeugt, sind neben der sehr guten Übertragungsqualität die soliden, sehr fest sitzenden Stecker mit Metall-Hülse. Die Qualität von PC zu Fernseher mit dem 5m-Kabel ist genauso gut wie mit einem 1,5m-Kabel desselben Herstellers zwischen HD-Recorder und Fernseher.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hyper Xtreme

Freizeitschrauber(in)
ich schließe aus euren Aussagen das man sich keinen adapter von vga auf hdmi bauen kann?

Ich habs ihm ja gleich gesagt das vga ein analoges Signal hat und Hdmi damit nicht klar kommt :schief:
 
TE
K

Killboy13

PC-Selbstbauer(in)
ich schließe aus euren Aussagen das man sich keinen adapter von vga auf hdmi bauen kann?

Ich habs ihm ja gleich gesagt das vga ein analoges Signal hat und Hdmi damit nicht klar kommt :schief:


??? versteh ich net ... bist du beim thread richtig?


^^


Ich mach kurz aufmerksam ^^ :

30€ für ein Kabel? Naja ... ich glaube irgendwie nicht das das Kabel das ich mir bestellt habe, mich enttäuschen wird ^^


Es ist auch nur für die PS3 zum P2450H da. Und nur für Games!!!

Es gibt doch auch das PS3 - HDMI-Kabel HQ 1.3 (Multiformat): Playstation 3: Amazon.de: Elektronik

ist das auch total schlecht, oder?
 

mattinator

Volt-Modder(in)
30€ für ein Kabel? Naja ... ich glaube irgendwie nicht das das Kabel das ich mir bestellt habe, mich enttäuschen wird

Naja, so viel preiswerter (bezogen auf die Länge;)) ist es dann doch nicht:


  • Kabellänge 250 cm für ca. 11 € zzgl. Versand
  • Kabellänge 500 cm für ca. 28 € incl. Versand
Die Qualität wird sicher eher bei längeren Kabeln eine Rolle spielen.
 
TE
K

Killboy13

PC-Selbstbauer(in)
Wenn das Kabel echt schlecht ist, wie sieht es mit Rückversand bei Amazon.de aus?

Muss ich selber den Versand zu ihnen zahlen? Kriege ich dann mein Geld wieder gutgeschrieben?
 

mattinator

Volt-Modder(in)
Bei Kauf direkt bei Amazon (kein Marketplace) überhaupt kein Problem, Rücksendekosten übernimmt Fall Amazon (s.u.). Bei Rückgabe wegen nicht Funktionieren gibt es eine Gutschrift. Sollte man vorher mit Amazon absprechen, am besten gleich per Telefon über kostenlose Nummer (habe nie lange gewartet !). Hab's notgedrungen schon ausprobieren müssen, was aber nicht die Schuld von Amazon war (Rückgabe 1TB externe WD Festplatte, weil eSATA nicht ging, nicht als Defekt reklamiert !). Bei normaler Rücksendung innerhalb von 14 Tagen werden die Rücksendekosten wie bei anderen Anbietern erst ab 40 € Kaufpreis erstattet. Wenn ein Artikel wie das Kabel nicht so funktioniert, wie beschreiben, geht die Rücksendung evtl. auch als falsch oder defekt kostenfrei durch. Schau am besten noch mal selbst nach http://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?ie=UTF8&nodeId=504958&qid=1261436442&sr=1-1 .
Wenn alle Shops so einen Kundenservice wie Amazon hätten, wäre es echt super.:daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
K

Killboy13

PC-Selbstbauer(in)
Also ... hab ( ja muss ich jetzt zugeben, leider und vorher uninformiert mir das gekauft : HDMI Anschlusskabel 10m vergoldet 1.3b zertifiziert: Amazon.de: Elektronik )

Also, ihr meint es ist net so gut ... ok!


Aber, ist dieses besser: PS3 - HDMI-Kabel HQ 1.3 (Multiformat): Playstation 3: Amazon.de: Elektronik ?

Also, das Kabel, dass ich gekauft habe, ist schon zu mir unterwegs, also kann ich es net mehr stornieren. Wenn es ankommt, soll ich es gleich zurückschicken? Ich will das HDMI Kabel noch VOR Weihnachten bekommen, sprich wenn ich heute noch bestelle, wird es vor Weihnachten ankommen, laut Amazon. Also ... soll ich das neue schonmal bestellen, dass alte ( schlechtere ?!?! ) kommen lassen, und dann gleich zurückschicken ^^

Muss ich da net noch ein Blatt mit beilegen, bei der Rücksendung o.ä ?
 

rebel4life

BIOS-Overclocker(in)
Das ist definitiv ein Werbetext.

Da der Ausgang rel. niederohmig ist und der Eingang rel. hochohmig ist, ist es ziemlich egal, welchen Gleichstromwiderstand das Kabel hat.
 

midnight

BIOS-Overclocker(in)
Probiers halt aus. Wart bis es kommt und steck es an, wenns dir nicht passt schickst du es zurück, das ist Amazon, da geht das (=

Ich denke es sollte reichen.

so far
 
TE
K

Killboy13

PC-Selbstbauer(in)
Naja ... ich denke MIR wird es reichen. Ich habe vorher auch nie was vergleichbares gesehen, da meine PS3 vorher an einem Röhrenfernseher angeschlossen war.
 
TE
K

Killboy13

PC-Selbstbauer(in)
ALSO

es kommt ein Bild. Aber nur bei 720p oder 1080i ^^ bei 1080p ruckelt das bild so stark :(

kann es an meinen einstellungen liegen? weil die anderne klappen wunderbar ^^ also die anderen auflösungen
 
TE
K

Killboy13

PC-Selbstbauer(in)
Liegt es an dem Kabel? Das nur bei 1080p das Bild total am ruckeln ist, solche komischen Striche auftauschen usw. Bei 720p alles wunderbar!
 

rebel4life

BIOS-Overclocker(in)
Am Kabel liegt es nicht. Ich vermute mal, dass bei 1080p die Skalierung dem Quellgerät zu schaffen macht, vieleicht ist im Monitor auch eine Bildverbesserungselektronik, die das verzögert.
 
Oben Unten