• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

All in one Streaming Pc

NobertusTaterkus

Kabelverknoter(in)
Hallo Leute,

Ich würde mir gerne ein All in one Streaming Setup zusammenstellen mit dem ich ohne leistungseinbußen Zocken und Streamen kann.
Ich dachte bei dem ganzen an
Amd Ryzen 3900x
X570 Board?
16 GB DDR4 RAM 3600-4400?
Netzteil 700-900 Watt?
Case?
Wasserkühlung für die CPU
Als GPU habe ich noch eine GTX 1080 Ti

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen bei den richtigen Komponenten :)
 

dimi0815

Software-Overclocker(in)
1. In welcher Auflösung spielst du? Bis wieviel Hz macht dein Monitor mit? Hat dein Monitor G-Sync / Freesync / keins / beides?
2. Auf welche Plattform(en) willst du streamen?
3. In welcher Auflösung und bei wieviel FPS soll gestreamt werden?
4. Wird nur vom PC gestreamt oder auch von Zweit-/Drittquellen wie zB PlayStation oder auch Pic-in-Pic mit dir selbst vor einem Green Screen?

4. Wie hoch ist dein Budget?
 

Dot-Rock

Kabelverknoter(in)
Moin,

grundsätzlich würde ich zur Zeit bei einem Single-Streaming-Setup immer eine aktuelle NVIDIA GPU (ab GTX1660) empfehlen, um dann über den NVENC (new) Encoder streamen zu können. Der Encoder kann qualitativ mit x264 Medium mithalten, was gerade in etwa der Standard im Streaming Bereich ist. x264 Slow oder höher bracht deutlich mehr Leistung, sieht aber kaum besser aus. Wenn du mit NVENC (new) streamst kostet dich das nur ca. 10-15% GPU Leistung. OBS braucht dann nur noch ein paar Prozent CPU, mehr nicht.
Deine 1080 Ti hat übrigens noch den alten NVENC Encoder, aber sieht nicht ganz so gut aus und bracht mehr GPU Leistung, ist aber durchaus noch brauchbar.

Wenn also dein System aus deinem alten Thread noch aktuell ist, kannst du mit den richtigen Einstellungen auch damit zocken und streamen.

Soll es doch der 3900X sein, würde der nach einem Bios Update auch mit deinem alten X470 Board funktionieren.
Mit dem könntest du dann auch jedes Spiel mit x264 1080p60 streamen, ein paar FPS würdest du aber trotzdem verlieren.

Möchtest du wirklich alles neu haben, könnte man das so machen:
Warenkorb | Mindfactory.de

Eine SSD hast du noch? Sonst könnte man diese nehmen:
960GB Corsair Force Series MP510 M.2 2280 PCIe 3.0 x4 NVMe 1.3 3D-NAND TLC (CSSD-F960GBMP510) - M.2

Abgesehen von deinem PC, solltest du auch sicherstellen, dass dein Internet mitmacht. Ich würde mindestens DSL50 mit einer stabilen Upload-Rate empfehlen. Kabel-Internet macht gerne Probleme.

Gruß
.Rock
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Egal was Du kaufst, streamen kostet Dich FPS.
Ich würde auch über eine RTX streamen, das kostet Dich selbst in 4K nur 10% Leistung.
Dann muss die CPU nicht unsäglich überdimensioniert werden und dann doch keine 1080p@60FPS auf Twitch stemmen.
 
Oben Unten